. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 19,25 €, größter Preis: 58,88 €, Mittelwert: 42,77 €
Vom Malen Erzählen - Dominik Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominik Müller:

Vom Malen Erzählen - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783835304598

ID: 9783835304598

Von Wilhelm Heinses Ardinghello bis Carl Hauptmanns Einhart der Lächler Malerromane und Malererzählungen nehmen in der Literatur des 19. Jahrhunderts einen prominenten Platz ein. Einige ihrer Protagonisten - Franz Sternbald, Theobald Nolten oder der »grüne« Heinrich sind bekannter als die meisten realen Maler der Zeit. Um 1800 entwickelte sich der Malerroman zu einer populären Alternative zu Sachtexten über Kunst. In Einzelanalysen untersucht Dominik Müller die künstlerischen Probleme, welche die Malerfiguren in den untersuchten Werken bewegen, und setzt sie in Beziehung zum ästhetischen Profil der Erzähltexte. Dabei erscheinen die malenden Protagonisten auch mit ihrem notorischen Scheitern - als Spiegel- und Kontrastfiguren der Autoren. Untersucht werden Romane von Tieck, Mörike und Keller sowie Werke von Heinse, E.T.A. Hoffmann, Stifter, Raabe, Carl Hauptmann, Helene Böhlau und Robert Walser. Im Wallstein Verlag erschienen: Virtuosität. Kult und Krise der Artistik in der Literatur und Kunst der Moderne, hg. von Hans-Georg von Arburg in Zusammenarbeit mit Dominik Müller, Hans-Jürgen Schrader und Ulrich Stadler (2006) Vom Malen Erzählen: Malerromane und Malererzählungen nehmen in der Literatur des 19. Jahrhunderts einen prominenten Platz ein. Einige ihrer Protagonisten - Franz Sternbald, Theobald Nolten oder der »grüne« Heinrich sind bekannter als die meisten realen Maler der Zeit. Um 1800 entwickelte sich der Malerroman zu einer populären Alternative zu Sachtexten über Kunst. In Einzelanalysen untersucht Dominik Müller die künstlerischen Probleme, welche die Malerfiguren in den untersuchten Werken bewegen, und setzt sie in Beziehung zum ästhetischen Profil der Erzähltexte. Dabei erscheinen die malenden Protagonisten auch mit ihrem notorischen Scheitern - als Spiegel- und Kontrastfiguren der Autoren. Untersucht werden Romane von Tieck, Mörike und Keller sowie Werke von Heinse, E.T.A. Hoffmann, Stifter, Raabe, Carl Hauptmann, Helene Böhlau und Robert Walser. Im Wallstein Verlag erschienen: Virtuosität. Kult und Krise der Artistik in der Literatur und Kunst der Moderne, hg. von Hans-Georg von Arburg in Zusammenarbeit mit Dominik Müller, Hans-Jürgen Schrader und Ulrich Stadler (2006) Germanistik / Literaturwissenschaft, Wallstein Verlag Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Malen Erzählen - Dominik Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Dominik Müller:

Vom Malen Erzählen - gebrauchtes Buch

1, ISBN: 9783835304598

[ED: Broschiert], [PU: Wallstein Verlag GmbH], Gebraucht - Sehr gut SG - Ungelesenes Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren, Schnellversand mit dpd - Malerromane und Malererzählungen nehmen in der Literatur des 19. Jahrhunderts einen prominenten Platz ein. Einige ihrer Protagonisten - Franz Sternbald, Theobald Nolten oder der grüne Heinrich sind bekannter als die meisten realen Maler der Zeit. Um 1800 entwickelte sich der Malerroman zu einer populären Alternative zu Sachtexten über Kunst. In Einzelanalysen untersucht Dominik Müller die künstlerischen Probleme, welche die Malerfiguren in den untersuchten Werken bewegen, und setzt sie in Beziehung zum ästhetischen Profil der Erzähltexte. Dabei erscheinen die malenden Protagonisten auch mit ihrem notorischen Scheitern - als Spiegel- und Kontrastfiguren der Autoren. Untersucht werden Romane von Tieck, Mörike und Keller sowie Werke von Heinse, E.T.A. Hoffmann, Stifter, Raabe, Carl Hauptmann, Helene Böhlau und Robert Walser. Im Wallstein Verlag erschienen: Virtuosität. Kult und Krise der Artistik in der Literatur und Kunst der Moderne, hg. von Hans-Georg von Arburg in Zusammenarbeit mit Dominik Müller, Hans-Jürgen Schrader und Ulrich Stadler (2006) -, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 707g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Malen Erzählen - Dominik Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominik Müller:
Vom Malen Erzählen - Taschenbuch

2009

ISBN: 3835304593

ID: 15777097481

[EAN: 9783835304598], [SC: 0.0], [PU: Wallstein Verlag Gmbh], GERMANISTIK / LITERATURWISSENSCHAFT, Gebraucht - Sehr gut SG - Ungelesenes Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren, Schnellversand mit dpd - Malerromane und Malererzählungen nehmen in der Literatur des 19. Jahrhunderts einen prominenten Platz ein. Einige ihrer Protagonisten - Franz Sternbald, Theobald Nolten oder der »grüne« Heinrich sind bekannter als die meisten realen Maler der Zeit. Um 1800 entwickelte sich der Malerroman zu einer populären Alternative zu Sachtexten über Kunst. In Einzelanalysen untersucht Dominik Müller die künstlerischen Probleme, welche die Malerfiguren in den untersuchten Werken bewegen, und setzt sie in Beziehung zum ästhetischen Profil der Erzähltexte. Dabei erscheinen die malenden Protagonisten auch mit ihrem notorischen Scheitern - als Spiegel- und Kontrastfiguren der Autoren. Untersucht werden Romane von Tieck, Mörike und Keller sowie Werke von Heinse, E.T.A. Hoffmann, Stifter, Raabe, Carl Hauptmann, Helene Böhlau und Robert Walser. Im Wallstein Verlag erschienen: Virtuosität. Kult und Krise der Artistik in der Literatur und Kunst der Moderne, hg. von Hans-Georg von Arburg in Zusammenarbeit mit Dominik Müller, Hans-Jürgen Schrader und Ulrich Stadler (2006) 432 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Malen Erzählen - Dominik Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominik Müller:
Vom Malen Erzählen - neues Buch

2009, ISBN: 9783835304598

ID: 92837872

Malerromane und Malererzählungen nehmen in der Literatur des 19. Jahrhunderts einen prominenten Platz ein. Einige ihrer Protagonisten - Franz Sternbald, Theobald Nolten oder der ´grüne´ Heinrich sind bekannter als die meisten realen Maler der Zeit. Um 1800 entwickelte sich der Malerroman zu einer populären Alternative zu Sachtexten über Kunst. In Einzelanalysen untersucht Dominik Müller die künstlerischen Probleme, welche die Malerfiguren in den untersuchten Werken bewegen, und setzt sie in Beziehung zum ästhetischen Profil der Erzähltexte. Dabei erscheinen die malenden Protagonisten auch mit ihrem notorischen Scheitern - als Spiegel- und Kontrastfiguren der Autoren. Untersucht werden Romane von Tieck, Mörike und Keller sowie Werke von Heinse, E.T.A. Hoffmann, Stifter, Raabe, Carl Hauptmann, Helene Böhlau und Robert Walser. Im Wallstein Verlag erschienen: Virtuosität. Kult und Krise der Artistik in der Literatur und Kunst der Moderne, hg. von Hans-Georg von Arburg in Zusammenarbeit mit Dominik Müller, Hans-Jürgen Schrader und Ulrich Stadler (2006) Von Wilhelm Heinses ´´Ardinghello´´ bis Carl Hauptmanns ´´Einhart der Lächler´´ Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Germanistik Taschenbuch 02.06.2009, Wallstein Verlag, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 16504378 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Malen Erzählen - Dominik Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominik Müller:
Vom Malen Erzählen - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783835304598

ID: 9892286

Von Wilhelm Heinses "Ardinghello" bis Carl Hauptmanns "Einhart der Lächler", Softcover, Buch, [PU: Wallstein]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Vom Malen Erzählen
Autor:

Müller, Dominik

Titel:

Vom Malen Erzählen

ISBN-Nummer:

9783835304598

Malerromane und Malererzählungen nehmen in der Literatur des 19. Jahrhunderts einen prominenten Platz ein. Einige ihrer Protagonisten - Franz Sternbald, Theobald Nolten oder der "grüne" Heinrich - sind bekannter als die meisten realen Maler der Zeit. Um 1800 entwickelte sich der Malerroman zu einer populären Alternative zu Sachtexten über Kunst. In Einzelanalysen untersucht Dominik Müller die künstlerischen Probleme, welche die Malerfiguren in den untersuchten Werken bewegen, und setzt sie in Beziehung zum ästhetischen Profil der Erzähltexte. Dabei erscheinen die malenden Protagonisten - auch mit ihrem notorischen Scheitern - als Spiegel- und Kontrastfiguren der Autoren. Untersucht werden Romane von Tieck, Mörike und Keller sowie Werke von Heinse, E.T.A. Hoffmann, Stifter, Raabe, Carl Hauptmann, Helene Böhlau und Robert Walser. Im Wallstein Verlag erschienen: Virtuosität. Kult und Krise der Artistik in der Literatur und Kunst der Moderne, hg. von Hans-Georg von Arburg in Zusammenarbeit mit Dominik Müller, Hans-Jürgen Schrader und Ulrich Stadler (2006)

Detailangaben zum Buch - Vom Malen Erzählen


EAN (ISBN-13): 9783835304598
ISBN (ISBN-10): 3835304593
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Wallstein Verlag GmbH
432 Seiten
Gewicht: 0,707 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 07.01.2009 10:37:51
Buch zuletzt gefunden am 03.12.2016 12:24:45
ISBN/EAN: 9783835304598

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8353-0459-3, 978-3-8353-0459-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher