. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 18.19 EUR, größter Preis: 39.06 EUR, Mittelwert: 30.38 EUR
Die Kunst, das Leben zu »bewirtschaften«: Biós zwischen Politik, Ökonomie und Ästhetik (Kultur- und Medientheorie)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Die Kunst, das Leben zu »bewirtschaften«: Biós zwischen Politik, Ökonomie und Ästhetik (Kultur- und Medientheorie) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783837617566

ID: b69b2f02de33367b51995e9a7fb25119

In modernen Demokratien gilt der Mensch als »Unternehmer seiner selbst«. Doch ist dieses Prinzip liberaler Gesellschaften angesichts weltweiter Krisen und der wachsenden Bedeutung der Biotechnologien noch gewiss? Inwieweit hat der Mensch die Gestaltung seines Lebens in der Hand?Das Paradigma der Biopolitik und der Gouvernementalität vermag es, auf diese Fragen besonders dann zu antworten, wenn die ästhetischen und poetischen Gestaltungsenergien von Subjekten freigelegt werden. Dieser Band, in dem auch A In modernen Demokratien gilt der Mensch als »Unternehmer seiner selbst«. Doch ist dieses Prinzip liberaler Gesellschaften angesichts weltweiter Krisen und der wachsenden Bedeutung der Biotechnologien noch gewiss? Inwieweit hat der Mensch die Gestaltung seines Lebens in der Hand?Das Paradigma der Biopolitik und der Gouvernementalität vermag es, auf diese Fragen besonders dann zu antworten, wenn die ästhetischen und poetischen Gestaltungsenergien von Subjekten freigelegt werden. Dieser Band, in dem auch Ansätze aus der italienischen Politischen Philosophie besprochen werden, reflektiert über die politischen und ökonomischen Vektoren, die Lebenswertes bestimmen, sowie über die vielfältige »Kunst« persönlicher Aneignung und Entfaltung subjektiver Intensitäten.Mit Beiträgen u.a. von Laura Bazzicalupo, Thomas Bedorf und Christian Marazzi.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03837617564 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kunst, das Leben zu »bewirtschaften« - Transcript Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Transcript Verlag:

Die Kunst, das Leben zu »bewirtschaften« - neues Buch

ISBN: 9783837617566

ID: aa0ad26e1b52110ae5cb283afd4cf70e

Biós zwischen Politik, Ökonomie und Ästhetik In modernen Demokratien gilt der Mensch als »Unternehmer seiner selbst«. Doch ist dieses Prinzip liberaler Gesellschaften angesichts weltweiter Krisen und der wachsenden Bedeutung der Biotechnologien noch gewiss? Inwieweit hat der Mensch die Gestaltung seines Lebens in der Hand? Das Paradigma der Biopolitik und der Gouvernementalität vermag es, auf diese Fragen besonders dann zu antworten, wenn die ästhetischen und poetischen Gestaltungsenergien von Subjekten freigelegt werden. Dieser Band, in dem auch Ansätze aus der italienischen Politischen Philosophie besprochen werden, reflektiert über die politischen und ökonomischen Vektoren, die Lebenswertes bestimmen, sowie über die vielfältige »Kunst« persönlicher Aneignung und Entfaltung subjektiver Intensitäten. Mit Beiträgen u.a. von Laura Bazzicalupo, Thomas Bedorf und Christian Marazzi. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Politikwissenschaft 978-3-8376-1756-6, Transcript Verlag

Neues Buch Buch.ch
Nr. 26248602 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kunst, das Leben zu »bewirtschaften« - Transcript Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Transcript Verlag:
Die Kunst, das Leben zu »bewirtschaften« - neues Buch

ISBN: 9783837617566

ID: 116697371

In modernen Demokratien gilt der Mensch als »Unternehmer seiner selbst«. Doch ist dieses Prinzip liberaler Gesellschaften angesichts weltweiter Krisen und der wachsenden Bedeutung der Biotechnologien noch gewiss? Inwieweit hat der Mensch die Gestaltung seines Lebens in der Hand? Das Paradigma der Biopolitik und der Gouvernementalität vermag es, auf diese Fragen besonders dann zu antworten, wenn die ästhetischen und poetischen Gestaltungsenergien von Subjekten freigelegt werden. Dieser Band, in dem auch Ansätze aus der italienischen Politischen Philosophie besprochen werden, reflektiert über die politischen und ökonomischen Vektoren, die Lebenswertes bestimmen, sowie über die vielfältige »Kunst« persönlicher Aneignung und Entfaltung subjektiver Intensitäten. Mit Beiträgen u.a. von Laura Bazzicalupo, Thomas Bedorf und Christian Marazzi. Biós zwischen Politik, Ökonomie und Ästhetik Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Politikwissenschaft, Transcript Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 26248602 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kunst, das Leben zu bewirtschaften - Bors, Vittoria; Cometa, Michele
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bors, Vittoria; Cometa, Michele:
Die Kunst, das Leben zu bewirtschaften - neues Buch

ISBN: 9783837617566

ID: 1913968

In modernen Demokratien gilt der Mensch als Unternehmer seiner selbst. Doch ist dieses Prinzip liberaler Gesellschaften angesichts weltweiter Krisen und der wachsenden Bedeutung der Biotechnologien noch gewiss? Inwieweit hat der Mensch die Gestaltung seines Lebens in der Hand? Das Paradigma der Biopolitik und der Gouvernementalitt vermag es, auf diese Fragen besonders dann zu antworten, wenn die sthetischen und poetischen Gestaltungsenergien von Subjekten freigelegt werden. Dieser Band, in dem auch Anstze aus der italienischen Politischen Philosophie besprochen werden, reflektiert ber die politischen und konomischen Vektoren, die Lebenswertes bestimmen, sowie ber die vielfltige Kunst persnlicher Aneignung und Entfaltung subjektiver Intensitten. Mit Beitrgen u.a. von Laura Bazzicalupo, Thomas Bedorf und Christian Marazzi. Social Science Social Science eBook, transcript

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kunst, das Leben zu bewirtschaften - Biós zwischen Politik, Ökonomie und Ästhetik  (unter Mitarbeit von Sieglinde Borvitz, Sainab Sandra Omar und Aurora Rodonò) - Borsò, Vittoria Cometa, Michele
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Borsò, Vittoria Cometa, Michele:
Die Kunst, das Leben zu bewirtschaften - Biós zwischen Politik, Ökonomie und Ästhetik (unter Mitarbeit von Sieglinde Borvitz, Sainab Sandra Omar und Aurora Rodonò) - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783837617566

[ED: Taschenbuch], [PU: transcript], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 525g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Kunst, das Leben zu »bewirtschaften«
Autor:

Vittoria Borsò

Titel:

Die Kunst, das Leben zu »bewirtschaften«

ISBN-Nummer:

9783837617566

In modernen Demokratien gilt der Mensch als »Unternehmer seiner selbst«. Doch ist dieses Prinzip liberaler Gesellschaften angesichts weltweiter Krisen und der wachsenden Bedeutung der Biotechnologien noch gewiss? Inwieweit hat der Mensch die Gestaltung seines Lebens in der Hand? Das Paradigma der Biopolitik und der Gouvernementalität vermag es, auf diese Fragen besonders dann zu antworten, wenn die ästhetischen und poetischen Gestaltungsenergien von Subjekten freigelegt werden. Dieser Band, in dem auch Ansätze aus der italienischen Politischen Philosophie besprochen werden, reflektiert über die politischen und ökonomischen Vektoren, die Lebenswertes bestimmen - sowie über die vielfältige »Kunst« persönlicher Aneignung und Entfaltung subjektiver Intensitäten.

Detailangaben zum Buch - Die Kunst, das Leben zu »bewirtschaften«


EAN (ISBN-13): 9783837617566
ISBN (ISBN-10): 3837617564
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Transcript Verlag
333 Seiten
Gewicht: 0,520 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 18.11.2007 19:30:31
Buch zuletzt gefunden am 10.10.2016 02:19:48
ISBN/EAN: 9783837617566

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8376-1756-4, 978-3-8376-1756-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher