. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 26,66 €, größter Preis: 26,99 €, Mittelwert: 26,86 €
Orient - Orientalistik - Orientalismus - Transcript
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Transcript:

Orient - Orientalistik - Orientalismus - neues Buch

ISBN: 9783839412930

ID: 92830349

Dass der Orient eher ein Konstrukt des Westens als eine eigenständige geographische Einheit darstellt, ist seit den Debatten, die Edward Saids wirkmächtiges Buch »Orientalismus« ausgelöst hat, bekannt. Dieser interdisziplinäre Band untersucht die gegenseitigen Beeinflussungen und dialektischen, auch imaginativen Austauschbeziehungen zwischen »Orient« und »Okzident« im geschichtlichen Rückblick. In den Fokus der Beobachtungen und Analysen geraten dabei zugleich die gegenwärtigen Prozesse der »Orientalisierung« - aber auch der »Auto-Orientalisierung« und »Okzidentalisierung« - in einer sich stets weiter globalisierenden, postkolonialen Welt. Mit Beiträgen u.a. von Édouard Conte, Anton Escher, Karl-Heinz Kohl, Fritz W. Kramer und Birgit Schäbler.Burkhard Schnepel ist Professor für Ethnologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Direktor des Zentrums für Interdisziplinäre Regionalstudien. Seine Forschungsinteressen gelten u.a. Indien und dem Indischen Ozean, Themen wie Diaspora, Rituale, sakrales Königtum, Ethnohistorie von Hafenstädten und kleinen Inseln sowie Tourismusforschung. Gunnar Brands, Klassischer Archäologe, ist Professor am Institut für Orientalische Archäologie und Kunstgeschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Siedlungsgeschichte, Architektur und Kunst des hellenistischen, römischen und byzantinischen Nahen Ostens sowie Rezeptions- und Forschungsgeschichte. Hanne Schönig, Arabistin und Islamwissenschaftlerin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Interdisziplinäre Regionalstudien - Vorderer Orient, Afrika, Asien der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind orientalische Alltagskultur und traditionelle Medizin im Jemen. Geschichte und Aktualität einer Debatte eBook eBooks>Fachbücher>Politikwissenschaft, Transcript

Neues Buch Thalia.ch
No. 43381761 Versandkosten:DE (EUR 12.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Orient - Orientalistik - Orientalismus - Transcript
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Transcript:

Orient - Orientalistik - Orientalismus - neues Buch

ISBN: 9783839412930

ID: 5d76d813b97fd048cdd752e3041b36db

Geschichte und Aktualität einer Debatte Dass der Orient eher ein Konstrukt des Westens als eine eigenständige geographische Einheit darstellt, ist seit den Debatten, die Edward Saids wirkmächtiges Buch »Orientalismus« ausgelöst hat, bekannt. Dieser interdisziplinäre Band untersucht die gegenseitigen Beeinflussungen und dialektischen, auch imaginativen Austauschbeziehungen zwischen »Orient« und »Okzident« im geschichtlichen Rückblick. In den Fokus der Beobachtungen und Analysen geraten dabei zugleich die gegenwärtigen Prozesse der »Orientalisierung« - aber auch der »Auto-Orientalisierung« und »Okzidentalisierung« - in einer sich stets weiter globalisierenden, postkolonialen Welt. Mit Beiträgen u.a. von Édouard Conte, Anton Escher, Karl-Heinz Kohl, Fritz W. Kramer und Birgit Schäbler.Burkhard Schnepel ist Professor für Ethnologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Direktor des Zentrums für Interdisziplinäre Regionalstudien. Seine Forschungsinteressen gelten u.a. Indien und dem Indischen Ozean, Themen wie Diaspora, Rituale, sakrales Königtum, Ethnohistorie von Hafenstädten und kleinen Inseln sowie Tourismusforschung. Gunnar Brands, Klassischer Archäologe, ist Professor am Institut für Orientalische Archäologie und Kunstgeschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Siedlungsgeschichte, Architektur und Kunst des hellenistischen, römischen und byzantinischen Nahen Ostens sowie Rezeptions- und Forschungsgeschichte. Hanne Schönig, Arabistin und Islamwissenschaftlerin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Interdisziplinäre Regionalstudien - Vorderer Orient, Afrika, Asien der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind orientalische Alltagskultur und traditionelle Medizin im Jemen. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, Transcript

Neues Buch Buch.ch
Nr. 43381761 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Orient - Orientalistik - Orientalismus - Burkhard Schnepel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Burkhard Schnepel:
Orient - Orientalistik - Orientalismus - neues Buch

ISBN: 9783839412930

ID: 9783839412930

Geschichte und Aktualität einer Debatte Dass der Orient eher ein Konstrukt des Westens als eine eigenständige geographische Einheit darstellt, ist seit den Debatten, die Edward Saids wirkmächtiges Buch »Orientalismus« ausgelöst hat, bekannt. Dieser interdisziplinäre Band untersucht die gegenseitigen Beeinflussungen und dialektischen, auch imaginativen Austauschbeziehungen zwischen »Orient« und »Okzident« im geschichtlichen Rückblick. In den Fokus der Beobachtungen und Analysen geraten dabei zugleich die gegenwärtigen Prozesse der »Orientalisierung« - aber auch der »Auto-Orientalisierung« und »Okzidentalisierung« - in einer sich stets weiter globalisierenden, postkolonialen Welt. Mit Beiträgen u.a. von Édouard Conte, Anton Escher, Karl-Heinz Kohl, Fritz W. Kramer und Birgit Schäbler. Orient - Orientalistik - Orientalismus: Dass der Orient eher ein Konstrukt des Westens als eine eigenständige geographische Einheit darstellt, ist seit den Debatten, die Edward Saids wirkmächtiges Buch »Orientalismus« ausgelöst hat, bekannt. Dieser interdisziplinäre Band untersucht die gegenseitigen Beeinflussungen und dialektischen, auch imaginativen Austauschbeziehungen zwischen »Orient« und »Okzident« im geschichtlichen Rückblick. In den Fokus der Beobachtungen und Analysen geraten dabei zugleich die gegenwärtigen Prozesse der »Orientalisierung« - aber auch der »Auto-Orientalisierung« und »Okzidentalisierung« - in einer sich stets weiter globalisierenden, postkolonialen Welt. Mit Beiträgen u.a. von Édouard Conte, Anton Escher, Karl-Heinz Kohl, Fritz W. Kramer und Birgit Schäbler. Said Ethnologie Postkolonialismus Cultural Studies Postcolonialism Islam Orient Tourism Tourismus Islamic Studies Archäologie Kulturtheorie Okzident Cultural Theory Ethnology Islamwissenschaft Kulturwissenschaft, Transcript

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Orient - Orientalistik - Orientalismus - Burkhard Schnepel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Burkhard Schnepel:
Orient - Orientalistik - Orientalismus - neues Buch

ISBN: 9783839412930

ID: 9783839412930

Geschichte und Aktualität einer Debatte Dass der Orient eher ein Konstrukt des Westens als eine eigenständige geographische Einheit darstellt, ist seit den Debatten, die Edward Saids wirkmächtiges Buch `Orientalismus` ausgelöst hat, bekannt. Dieser interdisziplinäre Band untersucht die gegenseitigen Beeinflussungen und dialektischen, auch imaginativen Austauschbeziehungen zwischen `Orient` und `Okzident` im geschichtlichen Rückblick. In den Fokus der Beobachtungen und Analysen geraten dabei zugleich die gegenwärtigen Prozesse der `Orientalisierung` - aber auch der `Auto-Orientalisierung` und `Okzidentalisierung` - in einer sich stets weiter globalisierenden, postkolonialen Welt. Mit Beiträgen u.a. von Édouard Conte, Anton Escher, Karl-Heinz Kohl, Fritz W. Kramer und Birgit Schäbler. Orient - Orientalistik - Orientalismus: Dass der Orient eher ein Konstrukt des Westens als eine eigenständige geographische Einheit darstellt, ist seit den Debatten, die Edward Saids wirkmächtiges Buch `Orientalismus` ausgelöst hat, bekannt. Dieser interdisziplinäre Band untersucht die gegenseitigen Beeinflussungen und dialektischen, auch imaginativen Austauschbeziehungen zwischen `Orient` und `Okzident` im geschichtlichen Rückblick. In den Fokus der Beobachtungen und Analysen geraten dabei zugleich die gegenwärtigen Prozesse der `Orientalisierung` - aber auch der `Auto-Orientalisierung` und `Okzidentalisierung` - in einer sich stets weiter globalisierenden, postkolonialen Welt. Mit Beiträgen u.a. von Édouard Conte, Anton Escher, Karl-Heinz Kohl, Fritz W. Kramer und Birgit Schäbler. Said Ethnologie Postkolonialismus Cultural Studies Postcolonialism Islam Orient Tourism Tourismus Islamic Studies Archäologie Kulturtheorie Okzident Cultural Theory Ethnology Islamwissenschaft Kulturwissenschaft, Transcript

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Orient - Orientalistik - Orientalismus - Burkhard Schnepel;  Gunnar Brands;  Hanne Schönig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Burkhard Schnepel; Gunnar Brands; Hanne Schönig:
Orient - Orientalistik - Orientalismus - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783839412930

ID: 32822767

Geschichte und Aktualität einer Debatte, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: transcript]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Orient - Orientalistik - Orientalismus
Autor:

Burkhard Schnepel

Titel:

Orient - Orientalistik - Orientalismus

ISBN-Nummer:

9783839412930

Detailangaben zum Buch - Orient - Orientalistik - Orientalismus


EAN (ISBN-13): 9783839412930
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Transcript

Buch in der Datenbank seit 26.09.2015 02:01:42
Buch zuletzt gefunden am 11.01.2017 11:25:33
ISBN/EAN: 9783839412930

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-8394-1293-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher