. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 28.00 EUR, größter Preis: 28.00 EUR, Mittelwert: 28 EUR
Suchmaschinenmarketing Für Unternehmen: Leitfaden Für Die Erfolgrei - Sebastian Trautmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sebastian Trautmann:

Suchmaschinenmarketing Für Unternehmen: Leitfaden Für Die Erfolgrei - neues Buch

2011, ISBN: 9783842844711

ID: 9783842844711

Inhaltsangabe:Einleitung: 73,3 Prozent der Bevölkerung Deutschlands sind mittlerweile online. Die Zahl der Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland stieg binnen eines Jahres von 49 Millionen auf 51,7 Millionen. Diese Zahlen verdeutlichen den hohen Stellenwert des Internets in Deutschland und unterstreichen gleichzeitig die Wichtigkeit des Suchmaschinenmarketings für Unternehmen. Dies hat zur Folge, dass die Platzierungen in Suchmaschinenergebnissen massiv über Umsatz, Gewinn und auch Arbeitsplätze entscheiden. Der Autor dieser Thesis hat die damit verbundenen Probleme erkannt und darauf aufbauend diese Thesis erstellt. Problemstellung und Zielsetzung: Viele Unternehmen streben danach, in den Suchmaschinenergebnissen möglichst die vorderen Plätze zu erreichen, und erfolgreiche Suchmaschinenmarketingkampagnen durchzuführen, um im Endeffekt möglichst viele potentielle Kunden erreichen zu können. Ein Problem, das sich in diesem Fall ergibt, ist das fehlende Know-How. Aus der Erfahrung des Autors dieser Thesis gibt es zwei Möglichkeiten, von denen diese Unternehmen Gebrauch machen: Trotz des fehlenden Know-Hows Eigeninitiative zu ergreifen oder eine Agentur zu beauftragen. Für beide Fälle soll diese Thesis eine Orientierungshilfe, bzw. ein Leitfaden. sein, mit dem Unternehmen entweder selbst entsprechende Maßnahmen durchführen oder die ergriffenen Maßnahmen der eingesetzten Agenturen besser kontrollieren und nachvollziehen können. Somit ist das Ziel dieser Masterthesis, Grundzüge eines Leitfadens zur Einführung von Suchmaschinenoptimierungs- und Suchmaschinenwerbemaßnahmen für Unternehmen zu erarbeiten. Dabei sollen die Techniken des Suchmaschinenmarketings vorgestellt werden, die in Suchmaschinenoptimierung (SEO ¿ Search Engine Optimization) und Suchmaschinenwerbung (SEA ¿ Search Engine Advertising) unterteilt werden. Durch die Dominanz der Suchmaschine Google (90 % Marktanteil in Deutschland 2011), wird sich in dieser Arbeit auch nur auf diesen Anbieter beschränkt. Aus Erfahrung des Autors kann davon ausgegangen werden, dass ein Großteil der Maßnahmen, die die Suchergebnisse von Google positiv oder negativ beeinflussen, sich in gleicher Weise auf die Suchergebnisse der anderen Anbieter auswirken. Vorgehensweise: In Kapitel 2 werden zunächst die theoretischen Grundlagen des Suchmaschinenmarketings erarbeitet, um einen Einblick und eine Vorstellung zu bekommen, was unter dem Begriff verstanden werden kann. Dabei wird das Suchmaschinenmarketing in die Bereiche Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung unterteilt und diese Begriffe definiert. Des Weiteren soll in diesem Kapitel erläutert werden, warum die vorgestellten Maßnahmen individuell einsetzbar sind und dieser Leitfaden einen Mehrwert für Unternehmen jeder Größe schaffen kann. In Kapitel 3 werden die Funktionsweisen der Suchmaschinenoptimierung und der Suchmaschinenwerbung detailliert vorgestellt. Im letzten Kapitel wird ein Fazit zu dieser Thesis abgegeben sowie ein Ausblick zum behandelten Thema abgegeben.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV 1Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Vorgehensweise2 2Theoretische Grundlagen2 2.1Definitionen des Suchmaschinenmarketings2 2.1.1Suchmaschinenoptimierung3 2.1.2Suchmaschinenwerbung4 2.3Suchmaschinenmarketing im Kontext der Unternehmenskommunikation4 2.4Die Suchmaschine Google6 2.4.1Bewertung von Websites durch Google6 2.4.2Arten von Suchmaschinenergebnissen7 2.4.3Wirkungsweisen von SEO und SEA Maßnahmen in Bezug auf dieUnternehmensgröße8 2.4.4Klickraten in Bezug auf die Platzierung9 3Instrumente im Suchmaschinenmarketing11 3.1Suchmaschinenoptimierung11 3.1.1Onpage-Optimierung12 3.1.1.1Domainname12 3.1.1.2Verzeichnisse und Dateien13 3.1.1.3Textgestaltung13 3.1.1.3.1Keyword Analyse14 3.1.1.3.2Keyword Dichte14 3.1.1.3.3Keyword Positionierung15 3.1.1.3.4Keyword Nähe15 3.1.1.3.5Synonyme und alternative Schreibweisen16 3.1.1.4Meta-Daten16 3.1.1.4.1Title-Tag17 3.1.1.4.2Description-Tag17 3.1.1.4.3ALT-Tag18 3.1.1.5Interne Verlinkungsstruktur18 3.1.1.6Externe Verlinkungsstruktur19 3.1.1.7Websitegeschwindigkeit20 3.1.2Off-Page Optimierung20 3.1.2.1Linkbewertungskriterien21 3.1.2.1.1Page Rank21 3.1.2.1.2Linktext22 3.1.2.1.3Linkposition23 3.1.2.1.4Verlinkungsdauer23 3.1.2.1.5Anzahl der ausgehenden Links24 3.1.2.1.6Autorität24 3.1.2.1.7Themenrelevanz25 3.1.2.1.8Verlinkungsarten25 3.1.2.2Externe Verlinkung26 3.1.2.2.1Webkataloge26 3.1.2.2.2Artikelverzeichnisse27 3.1.2.2.3Weblogs27 3.1.2.2.4Social Bookmarking28 3.1.2.2.5Pressemitteilungen29 3.1.2.2.6Linkpartnerschaften29 3.1.2.2.7Linkmiete30 3.1.2.3Weitere externe Faktoren31 3.1.2.3.1Besucherverhalten31 3.1.2.3.2Aktualität und Kontinuität31 3.1.3Unzulässige Optimierungsmethoden32 3.1.3.1Keyword Wiederholung32 3.1.3.2Versteckte Keywords32 3.1.3.3Brückenseiten33 3.1.3.4Website Verhüllung33 3.1.3.5SPAM-Links34 3.1.3.6Strafen34 3.1.4Exkurs: Google Places35 3.2Suchmaschinenwerbung am Beispiel von Google36 3.2.1Google Adwords36 3.2.1.1Anzeigengestaltung36 3.2.1.1.1Anzeigentext36 3.2.1.1.2Zielseite38 3.2.1.1.3Klickpreis39 3.2.1.1.4Keywordausrichtung40 3.2.1.1.5Zielgruppenausrichtung43 3.2.2Google Display Netzwerk44 3.2.3Erfolgskontrolle44 3.2.3.1Google Analytics46 3.2.3.2Google Webmaster Tools46 4Wichtige Tools und Websites47 4.1SEO-Toolbar47 4.2SEO Doctor48 4.3SEMRush48 4.4Backlinktest48 4.5Checkliste48 5Fazit50 Literaturverzeichnis51Textprobe:Textprobe: Kapitel 3.1, Suchmaschinenoptimierung: In den folgenden Kapiteln werden die Onpage- sowie die Offpage-Optimierungsmethoden erläutert. Begonnen wird mit der detaillierten Vorstellung der Onpage-Optimierung, da diese die Basis für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung bildet und auch immer als erste Maßnahme bei der Suchmaschinenoptimierung angewendet werden sollte. Es gilt dabei zu beachten, dass nur die wichtigsten Faktoren der Onpage-Optimierung behandelt werden, die allerdings schon einen Großteil der erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung abdecken. 3.1.1 Onpage-Optimierung: Wie bereits in der Definition erwähnt, handelt es sich bei der Onpage-Optimierung um alle Maßnahmen, die zur Verbesserung der Relevanz auf die einzelnen Dokumente einer Website angewendet werden. Besonders wichtig ist es, dass alle Faktoren der Optimierung konsequent angewendet und über einen längeren Zeitraum eingehalten werden. Im Idealfall sollten alle Maßnahmen dauerhaft angewendet und angepasst werden, da sich die Rankingfaktoren von Suchmaschinen oft ändern. In den folgenden Kapiteln werden die grundlegenden Aspekte der Onpage-Optimierung dargestellt. 3.1.1.1, Domainname: Die Domain ist der eindeutige und einmalige Name einer Website, unter der diese im Internet gefunden werden kann, wie zum Beispiel beispiel.de. Vorrangig sollte der Domainname so gewählt werden, dass dieser leicht zu merken und verständlich ist sowie in Bezug zum Inhalt der Seite und zur Firma steht. Aber auch aus suchmaschinentechnischer Sicht ist die Wahl des Domainnamens sehr wichtig, da schon in dieser Phase erste Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen ansetzen, indem relevante Keywords im Domainnamen genutzt werden. Zwar ist der Domainame für das Ranking weniger relevant, jedoch bringt die Verwendung von relevanten Keywords im Domainnamen den Vorteil mit sich, dass bei vielen Verlinkungen zu einer Website nur der entsprechende Domainname verwendet wird, der dann schon die relevanten Keywords enthält und die Seite unter diesen Keywords entsprechend bessere Positionen erreicht. Die Wirkung von externen Verlinkungen auf das Ranking einer Website wird in Kapitel 3.1.2.1 genauer erläutert. Eine Firma, die im Reisebereich tätig ist, sollte somit nicht den Domainnamen firmenname.de wählen, sondern zum Beispiel firmenname-reisen.de. Dabei gilt es, darauf zu achten, keinen zu langen Domainamen zu wählen und nicht mehr als zwei Wörter bzw. einen Bindestrich zu verwenden. Ein grober Richtwert liegt hier bei maximal 10-16 Zeichen. 3.1.1.2, Verzeichnisse und Dateien: Die im vorigen Kapitel erläuterten Regeln zur Wahl des Domainnamens, lassen sich auch auf Verzeichnisse und Dateien einer Website anwenden. Somit sollten auch hier relevante Keywords bei der Benennung genutzt werden. Eine optimierte Adresse für eine Webseite, die Informationen über eine Reise für Kinder nach Frankreich enthält, wäre somit: firmenname-reisen.de/kinder-reisen/frankreich.html Weiterhin ist zu beachten, dass viele Systeme, ohne entsprechende Einstellungen vorgenommen zu haben, Verzeichnisse und Dateinamen als alphanumerische Zeichenketten darstellen, die entsprechend kein Keyword enthalten, wie zum Beispiel firmenname-reisen.de/37f/56.html. Dies sollte unbedingt vermieden werden. 3.1.1.3, Textgestaltung: Eine sehr oft und gern genutzte Aussage in der Suchmaschinenoptimierung ist ¿Content is King¿. Diese impliziert, dass ein guter und informativer Inhalt einer Website immer die Grundlage für ein gutes Ranking ist. Ein weiteres Kriterium ist die Einzigartigkeit des Inhaltes. Es ist besonders wichtig, dass die eigene Website mit einzigartigen Inhalten gefüllt wird und nicht mit Kopien von Texten, die schon auf anderen Websites veröffentlicht wurden. Der so genannte Duplicate Content (duplizierter Inhalt) wird von Google in den meisten Fällen abgestraft. Allerdings ist es auch möglich, dass sich Duplicate Content auch auf der eigenen Website ergibt, zum Beispiel, wenn die eigene Website ohne und mit ¿¿ vor der Websiteadresse erreichbar ist. Dies muss unbedingt durch die Nutzung der so genannten Redirect Funktion oder eines Canonical Tags vermieden werden. Diese werden in den Quellcode der jeweiligen Webseite eingefügt, um der Suchmaschine zu signalisieren, dass diese Webseite ein Duplikat der eigentlichen Quelle ist. Werden diese Techniken nicht genutzt, kann dies zu gravierenden Abstrafungen führen. Weiterhin ist es entscheidend, dass der hochwertige Inhalt auch die relevanten Schlüsselwörter, bzw. Keywords, enthält. Deshalb ist es wichtig, dass zu Beginn eine ausführliche Analyse der Keywords durchgeführt wird. 3.1.1.3.1, Keyword Analyse: Das Ziel der Keyword Analyse ist es, die relevanten Begriffe und Phrasen zu finden, die von der potentiellen Zielgruppe bei der Suche nach Produkten oder Informationen genutzt werden. Bei der Analyse der relevanten Keywords können kostenlose sowie kostenpflichtige Datenbanken genutzt werden, die über das Suchvolumen eines Keywords Aufschluss geben. Eines der populärsten und kostenfreien Analysetools ist das Keyword-Tool von Google (https://adwords.google.de/select/KeywordToolExternal). Dieses bietet eine weitere nützliche Funktion, mit der es möglich ist, weitere relevante Keyword-Vorschläge zu einem definierten Keyword zu erhalten. Dabei kann es ein entscheidender Vorteil sein, alternative Keywords zu finden, die in gleicher Häufigkeit von Kunden gesucht werden, jedoch in den Suchergebnissen in geringerer Menge vorkommen, da auf diese Weise die Anzahl der potentiellen Konkurrenten verringert werden kann. Suchmaschinenmarketing Für Unternehmen: Leitfaden Für Die Erfolgrei: Inhaltsangabe:Einleitung: 73,3 Prozent der Bevölkerung Deutschlands sind mittlerweile online. Die Zahl der Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland stieg binnen eines Jahres von 49 Millionen auf 51,7 Millionen. Diese Zahlen verdeutlichen den hohen Stellenwert des Internets in Deutschland und unterstreichen gleichzeitig die Wichtigkeit des Suchmaschinenmarketings für Unternehmen. Dies hat zur Folge, dass die Platzierungen in Suchmaschinenergebnissen massiv über Umsatz, Gewinn und auch Arbeitsplätze entscheiden. Der Autor dieser Thesis hat die damit verbundenen Probleme erkannt und darauf aufbauend diese Thesis erstellt. Problemstellung und Zielsetzung: Viele Unternehmen streben danach, in den Suchmaschinenergebnissen möglichst die vorderen Plätze zu erreichen, und erfolgreiche Suchmaschinenmarketingkampagnen durchzuführen, um im Endeffekt möglichst viele potentielle Kunden erreichen zu können. Ein Problem, das sich in diesem Fall ergibt, ist das fehlende Know-How. Aus der Erfahrung des Autors dieser Thesis gibt es zwei Möglichkeiten, von denen diese Unternehmen Gebrauch machen: Trotz des fehlenden Know-Hows Eigeninitiative zu ergreifen oder eine Agentur zu beauftragen. Für beide Fälle soll diese Thesis eine Orientierungshilfe, bzw. ein Leitfaden. sein, mit dem Unternehmen entweder selbst entsprechende Maßnahmen durchführen oder die ergriffenen Maßnahmen der eingesetzten Agenturen besser kontrollieren und nachvollziehen können. Somit ist das Ziel dieser Masterthesis, Grundzüge eines Leitfadens zur Einführung von Suchmaschinenoptimierungs- und Suchmaschinenwerbemaßnahmen für Unternehmen zu erarbeiten. Dabei sollen die Techniken des Suchmaschinenmarketings vorgestellt werden, die in Suchmaschinenoptimierung (SEO ¿ Search Engine Optimization) und Suchmaschinenwerbung (SEA ¿ Search Engine Advertising) unterteilt werden. Durch die Dominanz der Suchmaschine Google (90 % Marktanteil in Deutschland 2011), wird sich in dieser Arbeit auch nur auf diesen Anbieter beschränkt. Aus Erfahrung des Autors kann davon ausgegangen werden, dass ein Großteil der Maßnahmen, die die Suchergebnisse von Google positiv oder negativ beeinflussen, sich in gleicher Weise auf die Suchergebnisse der anderen Anbieter auswirken. Vorgehensweise: In Kapitel 2 werden zunächst die theoretischen Grundlagen des Suchmaschinenmarketings erarbeitet, um einen Einblick und eine Vorstellung zu bekommen, was unter dem Begriff verstanden werden kann. Dabei wird das Suchmaschinenmarketing in die Bereiche Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung unterteilt und diese Begriffe definiert. Des Weiteren soll in diesem Kapitel erläutert werden, warum die vorgestellten Maßnahmen individuell einsetzbar sind und dieser Leitfaden einen Mehrwert für Unternehmen jeder Größe schaffen kann. In Kapitel 3 werden die Funktionsweisen der Suchmaschinenoptimierung und der Suchmaschinenwerbung detailliert vorgestellt. Im letzten Kapitel wird ein Fazit zu dieser Thesis abgegeben sowie ein Ausblick zum behandelten Thema abgegeben.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV 1Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Vorgehensweise2 2Theoretische Grundlagen2 2.1Definitionen des Suchmaschinenmarketings2 2.1.1Suchmaschinenoptimierung3 2.1.2Suchmaschinenwerbung4 2.3Suchmaschinenmarketing im Kontext der Unternehmensko, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Versandkosten:Sofort lieferbar, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen - Sebastian Trautmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sebastian Trautmann:

Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen - neues Buch

2011, ISBN: 9783842844711

ID: 9783842844711

Inhaltsangabe:Einleitung: 73,3 Prozent der Bevölkerung Deutschlands sind mittlerweile online. Die Zahl der Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland stieg binnen eines Jahres von 49 Millionen auf 51,7 Millionen. Diese Zahlen verdeutlichen den hohen Stellenwert des Internets in Deutschland und unterstreichen gleichzeitig die Wichtigkeit des Suchmaschinenmarketings für Unternehmen. Dies hat zur Folge, dass die Platzierungen in Suchmaschinenergebnissen massiv über Umsatz, Gewinn und auch Arbeitsplätze entscheiden. Der Autor dieser Thesis hat die damit verbundenen Probleme erkannt und darauf aufbauend diese Thesis erstellt. Problemstellung und Zielsetzung: Viele Unternehmen streben danach, in den Suchmaschinenergebnissen möglichst die vorderen Plätze zu erreichen, und erfolgreiche Suchmaschinenmarketingkampagnen durchzuführen, um im Endeffekt möglichst viele potentielle Kunden erreichen zu können. Ein Problem, das sich in diesem Fall ergibt, ist das fehlende Know-How. Aus der Erfahrung des Autors dieser Thesis gibt es zwei Möglichkeiten, von denen diese Unternehmen Gebrauch machen: Trotz des fehlenden Know-Hows Eigeninitiative zu ergreifen oder eine Agentur zu beauftragen. Für beide Fälle soll diese Thesis eine Orientierungshilfe, bzw. ein Leitfaden. sein, mit dem Unternehmen entweder selbst entsprechende Maßnahmen durchführen oder die ergriffenen Maßnahmen der eingesetzten Agenturen besser kontrollieren und nachvollziehen können. Somit ist das Ziel dieser Masterthesis, Grundzüge eines Leitfadens zur Einführung von Suchmaschinenoptimierungs- und Suchmaschinenwerbemaßnahmen für Unternehmen zu erarbeiten. Dabei sollen die Techniken des Suchmaschinenmarketings vorgestellt werden, die in Suchmaschinenoptimierung (SEO ¿ Search Engine Optimization) und Suchmaschinenwerbung (SEA ¿ Search Engine Advertising) unterteilt werden. Durch die Dominanz der Suchmaschine Google (90 % Marktanteil in Deutschland 2011), wird sich in dieser Arbeit auch nur auf diesen Anbieter beschränkt. Aus Erfahrung des Autors kann davon ausgegangen werden, dass ein Großteil der Maßnahmen, die die Suchergebnisse von Google positiv oder negativ beeinflussen, sich in gleicher Weise auf die Suchergebnisse der anderen Anbieter auswirken. Vorgehensweise: In Kapitel 2 werden zunächst die theoretischen Grundlagen des Suchmaschinenmarketings erarbeitet, um einen Einblick und eine Vorstellung zu bekommen, was unter dem Begriff verstanden werden kann. Dabei wird das Suchmaschinenmarketing in die Bereiche Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung unterteilt und diese Begriffe definiert. Des Weiteren soll in diesem Kapitel erläutert werden, warum die vorgestellten Maßnahmen individuell einsetzbar sind und dieser Leitfaden einen Mehrwert für Unternehmen jeder Größe schaffen kann. In Kapitel 3 werden die Funktionsweisen der Suchmaschinenoptimierung und der Suchmaschinenwerbung detailliert vorgestellt. Im letzten Kapitel wird ein Fazit zu dieser Thesis abgegeben sowie ein Ausblick zum behandelten Thema abgegeben.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV 1Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Vorgehensweise2 2Theoretische Grundlagen2 2.1Definitionen des Suchmaschinenmarketings2 2.1.1Suchmaschinenoptimierung3 2.1.2Suchmaschinenwerbung4 2.3Suchmaschinenmarketing im Kontext der Unternehmenskommunikation4 2.4Die Suchmaschine Google6 2.4.1Bewertung von Websites durch Google6 2.4.2Arten von Suchmaschinenergebnissen7 2.4.3Wirkungsweisen von SEO und SEA Maßnahmen in Bezug auf dieUnternehmensgröße8 2.4.4Klickraten in Bezug auf die Platzierung9 3Instrumente im Suchmaschinenmarketing11 3.1Suchmaschinenoptimierung11 3.1.1Onpage-Optimierung12 3.1.1.1Domainname12 3.1.1.2Verzeichnisse und Dateien13 3.1.1.3Textgestaltung13 3.1.1.3.1Keyword Analyse14 3.1.1.3.2Keyword Dichte14 3.1.1.3.3Keyword Positionierung15 3.1.1.3.4Keyword Nähe15 3.1.1.3.5Synonyme und alternative Schreibweisen16 3.1.1.4Meta-Daten16 3.1.1.4.1Title-Tag17 3.1.1.4.2Description-Tag17 3.1.1.4.3ALT-Tag18 3.1.1.5Interne Verlinkungsstruktur18 3.1.1.6Externe Verlinkungsstruktur19 3.1.1.7Websitegeschwindigkeit20 3.1.2Off-Page Optimierung20 3.1.2.1Linkbewertungskriterien21 3.1.2.1.1Page Rank21 3.1.2.1.2Linktext22 3.1.2.1.3Linkposition23 3.1.2.1.4Verlinkungsdauer23 3.1.2.1.5Anzahl der ausgehenden Links24 3.1.2.1.6Autorität24 3.1.2.1.7Themenrelevanz25 3.1.2.1.8Verlinkungsarten25 3.1.2.2Externe Verlinkung26 3.1.2.2.1Webkataloge26 3.1.2.2.2Artikelverzeichnisse27 3.1.2.2.3Weblogs27 3.1.2.2.4Social Bookmarking28 3.1.2.2.5Pressemitteilungen29 3.1.2.2.6Linkpartnerschaften29 3.1.2.2.7Linkmiete30 3.1.2.3Weitere externe Faktoren31 3.1.2.3.1Besucherverhalten31 3.1.2.3.2Aktualität und Kontinuität31 3.1.3Unzulässige Optimierungsmethoden32 3.1.3.1Keyword Wiederholung32 3.1.3.2Versteckte Keywords32 3.1.3.3Brückenseiten33 3.1.3.4Website Verhüllung33 3.1.3.5SPAM-Links34 3.1.3.6Strafen34 3.1.4Exkurs: Google Places35 3.2Suchmaschinenwerbung am Beispiel von Google36 3.2.1Google Adwords36 3.2.1.1Anzeigengestaltung36 3.2.1.1.1Anzeigentext36 3.2.1.1.2Zielseite38 3.2.1.1.3Klickpreis39 3.2.1.1.4Keywordausrichtung40 3.2.1.1.5Zielgruppenausrichtung43 3.2.2Google Display Netzwerk44 3.2.3Erfolgskontrolle44 3.2.3.1Google Analytics46 3.2.3.2Google Webmaster Tools46 4Wichtige Tools und Websites47 4.1SEO-Toolbar47 4.2SEO Doctor48 4.3SEMRush48 4.4Backlinktest48 4.5Checkliste48 5Fazit50 Literaturverzeichnis51Textprobe:Textprobe: Kapitel 3.1, Suchmaschinenoptimierung: In den folgenden Kapiteln werden die Onpage- sowie die Offpage-Optimierungsmethoden erläutert. Begonnen wird mit der detaillierten Vorstellung der Onpage-Optimierung, da diese die Basis für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung bildet und auch immer als erste Maßnahme bei der Suchmaschinenoptimierung angewendet werden sollte. Es gilt dabei zu beachten, dass nur die wichtigsten Faktoren der Onpage-Optimierung behandelt werden, die allerdings schon einen Großteil der erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung abdecken. 3.1.1 Onpage-Optimierung: Wie bereits in der Definition erwähnt, handelt es sich bei der Onpage-Optimierung um alle Maßnahmen, die zur Verbesserung der Relevanz auf die einzelnen Dokumente einer Website angewendet werden. Besonders wichtig ist es, dass alle Faktoren der Optimierung konsequent angewendet und über einen längeren Zeitraum eingehalten werden. Im Idealfall sollten alle Maßnahmen dauerhaft angewendet und angepasst werden, da sich die Rankingfaktoren von Suchmaschinen oft ändern. In den folgenden Kapiteln werden die grundlegenden Aspekte der Onpage-Optimierung dargestellt. 3.1.1.1, Domainname: Die Domain ist der eindeutige und einmalige Name einer Website, unter der diese im Internet gefunden werden kann, wie zum Beispiel beispiel.de. Vorrangig sollte der Domainname so gewählt werden, dass dieser leicht zu merken und verständlich ist sowie in Bezug zum Inhalt der Seite und zur Firma steht. Aber auch aus suchmaschinentechnischer Sicht ist die Wahl des Domainnamens sehr wichtig, da schon in dieser Phase erste Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen ansetzen, indem relevante Keywords im Domainnamen genutzt werden. Zwar ist der Domainame für das Ranking weniger relevant, jedoch bringt die Verwendung von relevanten Keywords im Domainnamen den Vorteil mit sich, dass bei vielen Verlinkungen zu einer Website nur der entsprechende Domainname verwendet wird, der dann schon die relevanten Keywords enthält und die Seite unter diesen Keywords entsprechend bessere Positionen erreicht. Die Wirkung von externen Verlinkungen auf das Ranking einer Website wird in Kapitel 3.1.2.1 genauer erläutert. Eine Firma, die im Reisebereich tätig ist, sollte somit nicht den Domainnamen firmenname.de wählen, sondern zum Beispiel firmenname-reisen.de. Dabei gilt es, darauf zu achten, keinen zu langen Domainamen zu wählen und nicht mehr als zwei Wörter bzw. einen Bindestrich zu verwenden. Ein grober Richtwert liegt hier bei maximal 10-16 Zeichen. 3.1.1.2, Verzeichnisse und Dateien: Die im vorigen Kapitel erläuterten Regeln zur Wahl des Domainnamens, lassen sich auch auf Verzeichnisse und Dateien einer Website anwenden. Somit sollten auch hier relevante Keywords bei der Benennung genutzt werden. Eine optimierte Adresse für eine Webseite, die Informationen über eine Reise für Kinder nach Frankreich enthält, wäre somit: firmenname-reisen.de/kinder-reisen/frankreich.html Weiterhin ist zu beachten, dass viele Systeme, ohne entsprechende Einstellungen vorgenommen zu haben, Verzeichnisse und Dateinamen als alphanumerische Zeichenketten darstellen, die entsprechend kein Keyword enthalten, wie zum Beispiel firmenname-reisen.de/37f/56.html. Dies sollte unbedingt vermieden werden. 3.1.1.3, Textgestaltung: Eine sehr oft und gern genutzte Aussage in der Suchmaschinenoptimierung ist ¿Content is King¿. Diese impliziert, dass ein guter und informativer Inhalt einer Website immer die Grundlage für ein gutes Ranking ist. Ein weiteres Kriterium ist die Einzigartigkeit des Inhaltes. Es ist besonders wichtig, dass die eigene Website mit einzigartigen Inhalten gefüllt wird und nicht mit Kopien von Texten, die schon auf anderen Websites veröffentlicht wurden. Der so genannte Duplicate Content (duplizierter Inhalt) wird von Google in den meisten Fällen abgestraft. Allerdings ist es auch möglich, dass sich Duplicate Content auch auf der eigenen Website ergibt, zum Beispiel, wenn die eigene Website ohne und mit ¿¿ vor der Websiteadresse erreichbar ist. Dies muss unbedingt durch die Nutzung der so genannten Redirect Funktion oder eines Canonical Tags vermieden werden. Diese werden in den Quellcode der jeweiligen Webseite eingefügt, um der Suchmaschine zu signalisieren, dass diese Webseite ein Duplikat der eigentlichen Quelle ist. Werden diese Techniken nicht genutzt, kann dies zu gravierenden Abstrafungen führen. Weiterhin ist es entscheidend, dass der hochwertige Inhalt auch die relevanten Schlüsselwörter, bzw. Keywords, enthält. Deshalb ist es wichtig, dass zu Beginn eine ausführliche Analyse der Keywords durchgeführt wird. 3.1.1.3.1, Keyword Analyse: Das Ziel der Keyword Analyse ist es, die relevanten Begriffe und Phrasen zu finden, die von der potentiellen Zielgruppe bei der Suche nach Produkten oder Informationen genutzt werden. Bei der Analyse der relevanten Keywords können kostenlose sowie kostenpflichtige Datenbanken genutzt werden, die über das Suchvolumen eines Keywords Aufschluss geben. Eines der populärsten und kostenfreien Analysetools ist das Keyword-Tool von Google (https://adwords.google.de/select/KeywordToolExternal). Dieses bietet eine weitere nützliche Funktion, mit der es möglich ist, weitere relevante Keyword-Vorschläge zu einem definierten Keyword zu erhalten. Dabei kann es ein entscheidender Vorteil sein, alternative Keywords zu finden, die in gleicher Häufigkeit von Kunden gesucht werden, jedoch in den Suchergebnissen in geringerer Menge vorkommen, da auf diese Weise die Anzahl der potentiellen Konkurrenten verringert werden kann. Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen: Inhaltsangabe:Einleitung: 73,3 Prozent der Bevölkerung Deutschlands sind mittlerweile online. Die Zahl der Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland stieg binnen eines Jahres von 49 Millionen auf 51,7 Millionen. Diese Zahlen verdeutlichen den hohen Stellenwert des Internets in Deutschland und unterstreichen gleichzeitig die Wichtigkeit des Suchmaschinenmarketings für Unternehmen. Dies hat zur Folge, dass die Platzierungen in Suchmaschinenergebnissen massiv über Umsatz, Gewinn und auch Arbeitsplätze entscheiden. Der Autor dieser Thesis hat die damit verbundenen Probleme erkannt und darauf aufbauend diese Thesis erstellt. Problemstellung und Zielsetzung: Viele Unternehmen streben danach, in den Suchmaschinenergebnissen möglichst die vorderen Plätze zu erreichen, und erfolgreiche Suchmaschinenmarketingkampagnen durchzuführen, um im Endeffekt möglichst viele potentielle Kunden erreichen zu können. Ein Problem, das sich in diesem Fall ergibt, ist das fehlende Know-How. Aus der Erfahrung des Autors dieser Thesis gibt es zwei Möglichkeiten, von denen diese Unternehmen Gebrauch machen: Trotz des fehlenden Know-Hows Eigeninitiative zu ergreifen oder eine Agentur zu beauftragen. Für beide Fälle soll diese Thesis eine Orientierungshilfe, bzw. ein Leitfaden. sein, mit dem Unternehmen entweder selbst entsprechende Maßnahmen durchführen oder die ergriffenen Maßnahmen der eingesetzten Agenturen besser kontrollieren und nachvollziehen können. Somit ist das Ziel dieser Masterthesis, Grundzüge eines Leitfadens zur Einführung von Suchmaschinenoptimierungs- und Suchmaschinenwerbemaßnahmen für Unternehmen zu erarbeiten. Dabei sollen die Techniken des Suchmaschinenmarketings vorgestellt werden, die in Suchmaschinenoptimierung (SEO ¿ Search Engine Optimization) und Suchmaschinenwerbung (SEA ¿ Search Engine Advertising) unterteilt werden. Durch die Dominanz der Suchmaschine Google (90 % Marktanteil in Deutschland 2011), wird sich in dieser Arbeit auch nur auf diesen Anbieter beschränkt. Aus Erfahrung des Autors kann davon ausgegangen werden, dass ein Großteil der Maßnahmen, die die Suchergebnisse von Google positiv oder negativ beeinflussen, sich in gleicher Weise auf die Suchergebnisse der anderen Anbieter auswirken. Vorgehensweise: In Kapitel 2 werden zunächst die theoretischen Grundlagen des Suchmaschinenmarketings erarbeitet, um einen Einblick und eine Vorstellung zu bekommen, was unter dem Begriff verstanden werden kann. Dabei wird das Suchmaschinenmarketing in die Bereiche Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung unterteilt und diese Begriffe definiert. Des Weiteren soll in diesem Kapitel erläutert werden, warum die vorgestellten Maßnahmen individuell einsetzbar sind und dieser Leitfaden einen Mehrwert für Unternehmen jeder Größe schaffen kann. In Kapitel 3 werden die Funktionsweisen der Suchmaschinenoptimierung und der Suchmaschinenwerbung detailliert vorgestellt. Im letzten Kapitel wird ein Fazit zu dieser Thesis abgegeben sowie ein Ausblick zum behandelten Thema abgegeben.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV 1Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Vorgehensweise2 2Theoretische Grundlagen2 2.1Definitionen des Such, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen - Sebastian Trautmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sebastian Trautmann:
Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen - neues Buch

2011

ISBN: 9783842844711

ID: 9783842844711

Inhaltsangabe:Einleitung: 73,3 Prozent der Bevölkerung Deutschlands sind mittlerweile online. Die Zahl der Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland stieg binnen eines Jahres von 49 Millionen auf 51,7 Millionen. Diese Zahlen verdeutlichen den hohen Stellenwert des Internets in Deutschland und unterstreichen gleichzeitig die Wichtigkeit des Suchmaschinenmarketings für Unternehmen. Dies hat zur Folge, dass die Platzierungen in Suchmaschinenergebnissen massiv über Umsatz, Gewinn und auch Arbeitsplätze entscheiden. Der Autor dieser Thesis hat die damit verbundenen Probleme erkannt und darauf aufbauend diese Thesis erstellt. Problemstellung und Zielsetzung: Viele Unternehmen streben danach, in den Suchmaschinenergebnissen möglichst die vorderen Plätze zu erreichen, und erfolgreiche Suchmaschinenmarketingkampagnen durchzuführen, um im Endeffekt möglichst viele potentielle Kunden erreichen zu können. Ein Problem, das sich in diesem Fall ergibt, ist das fehlende Know-How. Aus der Erfahrung des Autors dieser Thesis gibt es zwei Möglichkeiten, von denen diese Unternehmen Gebrauch machen: Trotz des fehlenden Know-Hows Eigeninitiative zu ergreifen oder eine Agentur zu beauftragen. Für beide Fälle soll diese Thesis eine Orientierungshilfe, bzw. ein Leitfaden. sein, mit dem Unternehmen entweder selbst entsprechende Maßnahmen durchführen oder die ergriffenen Maßnahmen der eingesetzten Agenturen besser kontrollieren und nachvollziehen können. Somit ist das Ziel dieser Masterthesis, Grundzüge eines Leitfadens zur Einführung von Suchmaschinenoptimierungs- und Suchmaschinenwerbemaßnahmen für Unternehmen zu erarbeiten. Dabei sollen die Techniken des Suchmaschinenmarketings vorgestellt werden, die in Suchmaschinenoptimierung (SEO ¿ Search Engine Optimization) und Suchmaschinenwerbung (SEA ¿ Search Engine Advertising) unterteilt werden. Durch die Dominanz der Suchmaschine Google (90 % Marktanteil in Deutschland 2011), wird sich in dieser Arbeit auch nur auf diesen Anbieter beschränkt. Aus Erfahrung des Autors kann davon ausgegangen werden, dass ein Großteil der Maßnahmen, die die Suchergebnisse von Google positiv oder negativ beeinflussen, sich in gleicher Weise auf die Suchergebnisse der anderen Anbieter auswirken. Vorgehensweise: In Kapitel 2 werden zunächst die theoretischen Grundlagen des Suchmaschinenmarketings erarbeitet, um einen Einblick und eine Vorstellung zu bekommen, was unter dem Begriff verstanden werden kann. Dabei wird das Suchmaschinenmarketing in die Bereiche Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung unterteilt und diese Begriffe definiert. Des Weiteren soll in diesem Kapitel erläutert werden, warum die vorgestellten Maßnahmen individuell einsetzbar sind und dieser Leitfaden einen Mehrwert für Unternehmen jeder Größe schaffen kann. In Kapitel 3 werden die Funktionsweisen der Suchmaschinenoptimierung und der Suchmaschinenwerbung detailliert vorgestellt. Im letzten Kapitel wird ein Fazit zu dieser Thesis abgegeben sowie ein Ausblick zum behandelten Thema abgegeben.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV 1Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Vorgehensweise2 2Theoretische Grundlagen2 2.1Definitionen des Suchmaschinenmarketings2 2.1.1Suchmaschinenoptimierung3 2.1.2Suchmaschinenwerbung4 2.3Suchmaschinenmarketing im Kontext der Unternehmenskommunikation4 2.4Die Suchmaschine Google6 2.4.1Bewertung von Websites durch Google6 2.4.2Arten von Suchmaschinenergebnissen7 2.4.3Wirkungsweisen von SEO und SEA Maßnahmen in Bezug auf dieUnternehmensgröße8 2.4.4Klickraten in Bezug auf die Platzierung9 3Instrumente im Suchmaschinenmarketing11 3.1Suchmaschinenoptimierung11 3.1.1Onpage-Optimierung12 3.1.1.1Domainname12 3.1.1.2Verzeichnisse und Dateien13 3.1.1.3Textgestaltung13 3.1.1.3.1Keyword Analyse14 3.1.1.3.2Keyword Dichte14 3.1.1.3.3Keyword Positionierung15 3.1.1.3.4Keyword Nähe15 3.1.1.3.5Synonyme und alternative Schreibweisen16 3.1.1.4Meta-Daten16 3.1.1.4.1Title-Tag17 3.1.1.4.2Description-Tag17 3.1.1.4.3ALT-Tag18 3.1.1.5Interne Verlinkungsstruktur18 3.1.1.6Externe Verlinkungsstruktur19 3.1.1.7Websitegeschwindigkeit20 3.1.2Off-Page Optimierung20 3.1.2.1Linkbewertungskriterien21 3.1.2.1.1Page Rank21 3.1.2.1.2Linktext22 3.1.2.1.3Linkposition23 3.1.2.1.4Verlinkungsdauer23 3.1.2.1.5Anzahl der ausgehenden Links24 3.1.2.1.6Autorität24 3.1.2.1.7Themenrelevanz25 3.1.2.1.8Verlinkungsarten25 3.1.2.2Externe Verlinkung26 3.1.2.2.1Webkataloge26 3.1.2.2.2Artikelverzeichnisse27 3.1.2.2.3Weblogs27 3.1.2.2.4Social Bookmarking28 3.1.2.2.5Pressemitteilungen29 3.1.2.2.6Linkpartnerschaften29 3.1.2.2.7Linkmiete30 3.1.2.3Weitere externe Faktoren31 3.1.2.3.1Besucherverhalten31 3.1.2.3.2Aktualität und Kontinuität31 3.1.3Unzulässige Optimierungsmethoden32 3.1.3.1Keyword Wiederholung32 3.1.3.2Versteckte Keywords32 3.1.3.3Brückenseiten33 3.1.3.4Website Verhüllung33 3.1.3.5SPAM-Links34 3.1.3.6Strafen34 3.1.4Exkurs: Google Places35 3.2Suchmaschinenwerbung am Beispiel von Google36 3.2.1Google Adwords36 3.2.1.1Anzeigengestaltung36 3.2.1.1.1Anzeigentext36 3.2.1.1.2Zielseite38 3.2.1.1.3Klickpreis39 3.2.1.1.4Keywordausrichtung40 3.2.1.1.5Zielgruppenausrichtung43 3.2.2Google Display Netzwerk44 3.2.3Erfolgskontrolle44 3.2.3.1Google Analytics46 3.2.3.2Google Webmaster Tools46 4Wichtige Tools und Websites47 4.1SEO-Toolbar47 4.2SEO Doctor48 4.3SEMRush48 4.4Backlinktest48 4.5Checkliste48 5Fazit50 Literaturverzeichnis51Textprobe:Textprobe: Kapitel 3.1, Suchmaschinenoptimierung: In den folgenden Kapiteln werden die Onpage- sowie die Offpage-Optimierungsmethoden erläutert. Begonnen wird mit der detaillierten Vorstellung der Onpage-Optimierung, da diese die Basis für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung bildet und auch immer als erste Maßnahme bei der Suchmaschinenoptimierung angewendet werden sollte. Es gilt dabei zu beachten, dass nur die wichtigsten Faktoren der Onpage-Optimierung behandelt werden, die allerdings schon einen Großteil der erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung abdecken. 3.1.1 Onpage-Optimierung: Wie bereits in der Definition erwähnt, handelt es sich bei der Onpage-Optimierung um alle Maßnahmen, die zur Verbesserung der Relevanz auf die einzelnen Dokumente einer Website angewendet werden. Besonders wichtig ist es, dass alle Faktoren der Optimierung konsequent angewendet und über einen längeren Zeitraum eingehalten werden. Im Idealfall sollten alle Maßnahmen dauerhaft angewendet und angepasst werden, da sich die Rankingfaktoren von Suchmaschinen oft ändern. In den folgenden Kapiteln werden die grundlegenden Aspekte der Onpage-Optimierung dargestellt. 3.1.1.1, Domainname: Die Domain ist der eindeutige und einmalige Name einer Website, unter der diese im Internet gefunden werden kann, wie zum Beispiel beispiel.de. Vorrangig sollte der Domainname so gewählt werden, dass dieser leicht zu merken und verständlich ist sowie in Bezug zum Inhalt der Seite und zur Firma steht. Aber auch aus suchmaschinentechnischer Sicht ist die Wahl des Domainnamens sehr wichtig, da schon in dieser Phase erste Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen ansetzen, indem relevante Keywords im Domainnamen genutzt werden. Zwar ist der Domainame für das Ranking weniger relevant, jedoch bringt die Verwendung von relevanten Keywords im Domainnamen den Vorteil mit sich, dass bei vielen Verlinkungen zu einer Website nur der entsprechende Domainname verwendet wird, der dann schon die relevanten Keywords enthält und die Seite unter diesen Keywords entsprechend bessere Positionen erreicht. Die Wirkung von externen Verlinkungen auf das Ranking einer Website wird in Kapitel 3.1.2.1 genauer erläutert. Eine Firma, die im Reisebereich tätig ist, sollte somit nicht den Domainnamen firmenname.de wählen, sondern zum Beispiel firmenname-reisen.de. Dabei gilt es, darauf zu achten, keinen zu langen Domainamen zu wählen und nicht mehr als zwei Wörter bzw. einen Bindestrich zu verwenden. Ein grober Richtwert liegt hier bei maximal 10-16 Zeichen. 3.1.1.2, Verzeichnisse und Dateien: Die im vorigen Kapitel erläuterten Regeln zur Wahl des Domainnamens, lassen sich auch auf Verzeichnisse und Dateien einer Website anwenden. Somit sollten auch hier relevante Keywords bei der Benennung genutzt werden. Eine optimierte Adresse für eine Webseite, die Informationen über eine Reise für Kinder nach Frankreich enthält, wäre somit: firmenname-reisen.de/kinder-reisen/frankreich.html Weiterhin ist zu beachten, dass viele Systeme, ohne entsprechende Einstellungen vorgenommen zu haben, Verzeichnisse und Dateinamen als alphanumerische Zeichenketten darstellen, die entsprechend kein Keyword enthalten, wie zum Beispiel firmenname-reisen.de/37f/56.html. Dies sollte unbedingt vermieden werden. 3.1.1.3, Textgestaltung: Eine sehr oft und gern genutzte Aussage in der Suchmaschinenoptimierung ist ¿Content is King¿. Diese impliziert, dass ein guter und informativer Inhalt einer Website immer die Grundlage für ein gutes Ranking ist. Ein weiteres Kriterium ist die Einzigartigkeit des Inhaltes. Es ist besonders wichtig, dass die eigene Website mit einzigartigen Inhalten gefüllt wird und nicht mit Kopien von Texten, die schon auf anderen Websites veröffentlicht wurden. Der so genannte Duplicate Content (duplizierter Inhalt) wird von Google in den meisten Fällen abgestraft. Allerdings ist es auch möglich, dass sich Duplicate Content auch auf der eigenen Website ergibt, zum Beispiel, wenn die eigene Website ohne und mit ¿¿ vor der Websiteadresse erreichbar ist. Dies muss unbedingt durch die Nutzung der so genannten Redirect Funktion oder eines Canonical Tags vermieden werden. Diese werden in den Quellcode der jeweiligen Webseite eingefügt, um der Suchmaschine zu signalisieren, dass diese Webseite ein Duplikat der eigentlichen Quelle ist. Werden diese Techniken nicht genutzt, kann dies zu gravierenden Abstrafungen führen. Weiterhin ist es entscheidend, dass der hochwertige Inhalt auch die relevanten Schlüsselwörter, bzw. Keywords, enthält. Deshalb ist es wichtig, dass zu Beginn eine ausführliche Analyse der Keywords durchgeführt wird. 3.1.1.3.1, Keyword Analyse: Das Ziel der Keyword Analyse ist es, die relevanten Begriffe und Phrasen zu finden, die von der potentiellen Zielgruppe bei der Suche nach Produkten oder Informationen genutzt werden. Bei der Analyse der relevanten Keywords können kostenlose sowie kostenpflichtige Datenbanken genutzt werden, die über das Suchvolumen eines Keywords Aufschluss geben. Eines der populärsten und kostenfreien Analysetools ist das Keyword-Tool von Google (https://adwords.google.de/select/KeywordToolExternal). Dieses bietet eine weitere nützliche Funktion, mit der es möglich ist, weitere relevante Keyword-Vorschläge zu einem definierten Keyword zu erhalten. Dabei kann es ein entscheidender Vorteil sein, alternative Keywords zu finden, die in gleicher Häufigkeit von Kunden gesucht werden, jedoch in den Suchergebnissen in geringerer Menge vorkommen, da auf diese Weise die Anzahl der potentiellen Konkurrenten verringert werden kann. Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen: Inhaltsangabe:Einleitung: 73,3 Prozent der Bevölkerung Deutschlands sind mittlerweile online. Die Zahl der Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland stieg binnen eines Jahres von 49 Millionen auf 51,7 Millionen. Diese Zahlen verdeutlichen den hohen Stellenwert des Internets in Deutschland und unterstreichen gleichzeitig die Wichtigkeit des Suchmaschinenmarketings für Unternehmen. Dies hat zur Folge, dass die Platzierungen in Suchmaschinenergebnissen massiv über Umsatz, Gewinn und auch Arbeitsplätze entscheiden. Der Autor dieser Thesis hat die damit verbundenen Probleme erkannt und darauf aufbauend diese Thesis erstellt. Problemstellung und Zielsetzung: Viele Unternehmen streben danach, in den Suchmaschinenergebnissen möglichst die vorderen Plätze zu erreichen, und erfolgreiche Suchmaschinenmarketingkampagnen durchzuführen, um im Endeffekt möglichst viele potentielle Kunden erreichen zu können. Ein Problem, das sich in diesem Fall ergibt, ist das fehlende Know-How. Aus der Erfahrung des Autors dieser Thesis gibt es zwei Möglichkeiten, von denen diese Unternehmen Gebrauch machen: Trotz des fehlenden Know-Hows Eigeninitiative zu ergreifen oder eine Agentur zu beauftragen. Für beide Fälle soll diese Thesis eine Orientierungshilfe, bzw. ein Leitfaden. sein, mit dem Unternehmen entweder selbst entsprechende Maßnahmen durchführen oder die ergriffenen Maßnahmen der eingesetzten Agenturen besser kontrollieren und nachvollziehen können. Somit ist das Ziel dieser Masterthesis, Grundzüge eines Leitfadens zur Einführung von Suchmaschinenoptimierungs- und Suchmaschinenwerbemaßnahmen für Unternehmen zu erarbeiten. Dabei sollen die Techniken des Suchmaschinenmarketings vorgestellt werden, die in Suchmaschinenoptimierung (SEO ¿ Search Engine Optimization) und Suchmaschinenwerbung (SEA ¿ Search Engine Advertising) unterteilt werden. Durch die Dominanz der Suchmaschine Google (90 % Marktanteil in Deutschland 2011), wird sich in dieser Arbeit auch nur auf diesen Anbieter beschränkt. Aus Erfahrung des Autors kann davon ausgegangen werden, dass ein Großteil der Maßnahmen, die die Suchergebnisse von Google positiv oder negativ beeinflussen, sich in gleicher Weise auf die Suchergebnisse der anderen Anbieter auswirken. Vorgehensweise: In Kapitel 2 werden zunächst die theoretischen Grundlagen des Suchmaschinenmarketings erarbeitet, um einen Einblick und eine Vorstellung zu bekommen, was unter dem Begriff verstanden werden kann. Dabei wird das Suchmaschinenmarketing in die Bereiche Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung unterteilt und diese Begriffe definiert. Des Weiteren soll in diesem Kapitel erläutert werden, warum die vorgestellten Maßnahmen individuell einsetzbar sind und dieser Leitfaden einen Mehrwert für Unternehmen jeder Größe schaffen kann. In Kapitel 3 werden die Funktionsweisen der Suchmaschinenoptimierung und der Suchmaschinenwerbung detailliert vorgestellt. Im letzten Kapitel wird ein Fazit zu dieser Thesis abgegeben sowie ein Ausblick zum behandelten Thema abgegeben.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV 1Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Vorgehensweise2 2Theoretische Grundlagen2 2.1Definitionen des Suc, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen - Sebastian Trautmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sebastian Trautmann:
Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen - neues Buch

2011, ISBN: 9783842844711

ID: 9783842844711

Inhaltsangabe:Einleitung: 73,3 Prozent der Bevölkerung Deutschlands sind mittlerweile online. Die Zahl der Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland stieg binnen eines Jahres von 49 Millionen auf 51,7 Millionen. Diese Zahlen verdeutlichen den hohen Stellenwert des Internets in Deutschland und unterstreichen gleichzeitig die Wichtigkeit des Suchmaschinenmarketings für Unternehmen. Dies hat zur Folge, dass die Platzierungen in Suchmaschinenergebnissen massiv über Umsatz, Gewinn und auch Arbeitsplätze entscheiden. Der Autor dieser Thesis hat die damit verbundenen Probleme erkannt und darauf aufbauend diese Thesis erstellt. Problemstellung und Zielsetzung: Viele Unternehmen streben danach, in den Suchmaschinenergebnissen möglichst die vorderen Plätze zu erreichen, und erfolgreiche Suchmaschinenmarketingkampagnen durchzuführen, um im Endeffekt möglichst viele potentielle Kunden erreichen zu können. Ein Problem, das sich in diesem Fall ergibt, ist das fehlende Know-How. Aus der Erfahrung des Autors dieser Thesis gibt es zwei Möglichkeiten, von denen diese Unternehmen Gebrauch machen: Trotz des fehlenden Know-Hows Eigeninitiative zu ergreifen oder eine Agentur zu beauftragen. Für beide Fälle soll diese Thesis eine Orientierungshilfe, bzw. ein Leitfaden. sein, mit dem Unternehmen entweder selbst entsprechende Maßnahmen durchführen oder die ergriffenen Maßnahmen der eingesetzten Agenturen besser kontrollieren und nachvollziehen können. Somit ist das Ziel dieser Masterthesis, Grundzüge eines Leitfadens zur Einführung von Suchmaschinenoptimierungs- und Suchmaschinenwerbemaßnahmen für Unternehmen zu erarbeiten. Dabei sollen die Techniken des Suchmaschinenmarketings vorgestellt werden, die in Suchmaschinenoptimierung (SEO ¿ Search Engine Optimization) und Suchmaschinenwerbung (SEA ¿ Search Engine Advertising) unterteilt werden. Durch die Dominanz der Suchmaschine Google (90 % Marktanteil in Deutschland 2011), wird sich in dieser Arbeit auch nur auf diesen Anbieter beschränkt. Aus Erfahrung des Autors kann davon ausgegangen werden, dass ein Großteil der Maßnahmen, die die Suchergebnisse von Google positiv oder negativ beeinflussen, sich in gleicher Weise auf die Suchergebnisse der anderen Anbieter auswirken. Vorgehensweise: In Kapitel 2 werden zunächst die theoretischen Grundlagen des Suchmaschinenmarketings erarbeitet, um einen Einblick und eine Vorstellung zu bekommen, was unter dem Begriff verstanden werden kann. Dabei wird das Suchmaschinenmarketing in die Bereiche Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung unterteilt und diese Begriffe definiert. Des Weiteren soll in diesem Kapitel erläutert werden, warum die vorgestellten Maßnahmen individuell einsetzbar sind und dieser Leitfaden einen Mehrwert für Unternehmen jeder Größe schaffen kann. In Kapitel 3 werden die Funktionsweisen der Suchmaschinenoptimierung und der Suchmaschinenwerbung detailliert vorgestellt. Im letzten Kapitel wird ein Fazit zu dieser Thesis abgegeben sowie ein Ausblick zum behandelten Thema abgegeben.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV 1Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Vorgehensweise2 2Theoretische Grundlagen2 2.1Definitionen des Suchmaschinenmarketings2 2.1.1Suchmaschinenoptimierung3 2.1.2Suchmaschinenwerbung4 2.3Suchmaschinenmarketing im Kontext der Unternehmenskommunikation4 2.4Die Suchmaschine Google6 2.4.1Bewertung von Websites durch Google6 2.4.2Arten von Suchmaschinenergebnissen7 2.4.3Wirkungsweisen von SEO und SEA Maßnahmen in Bezug auf dieUnternehmensgröße8 2.4.4Klickraten in Bezug auf die Platzierung9 3Instrumente im Suchmaschinenmarketing11 3.1Suchmaschinenoptimierung11 3.1.1Onpage-Optimierung12 3.1.1.1Domainname12 3.1.1.2Verzeichnisse und Dateien13 3.1.1.3Textgestaltung13 3.1.1.3.1Keyword Analyse14 3.1.1.3.2Keyword Dichte14 3.1.1.3.3Keyword Positionierung15 3.1.1.3.4Keyword Nähe15 3.1.1.3.5Synonyme und alternative Schreibweisen16 3.1.1.4Meta-Daten16 3.1.1.4.1Title-Tag17 3.1.1.4.2Description-Tag17 3.1.1.4.3ALT-Tag18 3.1.1.5Interne Verlinkungsstruktur18 3.1.1.6Externe Verlinkungsstruktur19 3.1.1.7Websitegeschwindigkeit20 3.1.2Off-Page Optimierung20 3.1.2.1Linkbewertungskriterien21 3.1.2.1.1Page Rank21 3.1.2.1.2Linktext22 3.1.2.1.3Linkposition23 3.1.2.1.4Verlinkungsdauer23 3.1.2.1.5Anzahl der ausgehenden Links24 3.1.2.1.6Autorität24 3.1.2.1.7Themenrelevanz25 3.1.2.1.8Verlinkungsarten25 3.1.2.2Externe Verlinkung26 3.1.2.2.1Webkataloge26 3.1.2.2.2Artikelverzeichnisse27 3.1.2.2.3Weblogs27 3.1.2.2.4Social Bookmarking28 3.1.2.2.5Pressemitteilungen29 3.1.2.2.6Linkpartnerschaften29 3.1.2.2.7Linkmiete30 3.1.2.3Weitere externe Faktoren31 3.1.2.3.1Besucherverhalten31 3.1.2.3.2Aktualität und Kontinuität31 3.1.3Unzulässige Optimierungsmethoden32 3.1.3.1Keyword Wiederholung32 3.1.3.2Versteckte Keywords32 3.1.3.3Brückenseiten33 3.1.3.4Website Verhüllung33 3.1.3.5SPAM-Links34 3.1.3.6Strafen34 3.1.4Exkurs: Google Places35 3.2Suchmaschinenwerbung am Beispiel von Google36 3.2.1Google Adwords36 3.2.1.1Anzeigengestaltung36 3.2.1.1.1Anzeigentext36 3.2.1.1.2Zielseite38 3.2.1.1.3Klickpreis39 3.2.1.1.4Keywordausrichtung40 3.2.1.1.5Zielgruppenausrichtung43 3.2.2Google Display Netzwerk44 3.2.3Erfolgskontrolle44 3.2.3.1Google Analytics46 3.2.3.2Google Webmaster Tools46 4Wichtige Tools und Websites47 4.1SEO-Toolbar47 4.2SEO Doctor48 4.3SEMRush48 4.4Backlinktest48 4.5Checkliste48 5Fazit50 Literaturverzeichnis51Textprobe:Textprobe: Kapitel 3.1, Suchmaschinenoptimierung: In den folgenden Kapiteln werden die Onpage- sowie die Offpage-Optimierungsmethoden erläutert. Begonnen wird mit der detaillierten Vorstellung der Onpage-Optimierung, da diese die Basis für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung bildet und auch immer als erste Maßnahme bei der Suchmaschinenoptimierung angewendet werden sollte. Es gilt dabei zu beachten, dass nur die wichtigsten Faktoren der Onpage-Optimierung behandelt werden, die allerdings schon einen Großteil der erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung abdecken. 3.1.1 Onpage-Optimierung: Wie bereits in der Definition erwähnt, handelt es sich bei der Onpage-Optimierung um alle Maßnahmen, die zur Verbesserung der Relevanz auf die einzelnen Dokumente einer Website angewendet werden. Besonders wichtig ist es, dass alle Faktoren der Optimierung konsequent angewendet und über einen längeren Zeitraum eingehalten werden. Im Idealfall sollten alle Maßnahmen dauerhaft angewendet und angepasst werden, da sich die Rankingfaktoren von Suchmaschinen oft ändern. In den folgenden Kapiteln werden die grundlegenden Aspekte der Onpage-Optimierung dargestellt. 3.1.1.1, Domainname: Die Domain ist der eindeutige und einmalige Name einer Website, unter der diese im Internet gefunden werden kann, wie zum Beispiel beispiel.de. Vorrangig sollte der Domainname so gewählt werden, dass dieser leicht zu merken und verständlich ist sowie in Bezug zum Inhalt der Seite und zur Firma steht. Aber auch aus suchmaschinentechnischer Sicht ist die Wahl des Domainnamens sehr wichtig, da schon in dieser Phase erste Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen ansetzen, indem relevante Keywords im Domainnamen genutzt werden. Zwar ist der Domainame für das Ranking weniger relevant, jedoch bringt die Verwendung von relevanten Keywords im Domainnamen den Vorteil mit sich, dass bei vielen Verlinkungen zu einer Website nur der entsprechende Domainname verwendet wird, der dann schon die relevanten Keywords enthält und die Seite unter diesen Keywords entsprechend bessere Positionen erreicht. Die Wirkung von externen Verlinkungen auf das Ranking einer Website wird in Kapitel 3.1.2.1 genauer erläutert. Eine Firma, die im Reisebereich tätig ist, sollte somit nicht den Domainnamen firmenname.de wählen, sondern zum Beispiel firmenname-reisen.de. Dabei gilt es, darauf zu achten, keinen zu langen Domainamen zu wählen und nicht mehr als zwei Wörter bzw. einen Bindestrich zu verwenden. Ein grober Richtwert liegt hier bei maximal 10-16 Zeichen. 3.1.1.2, Verzeichnisse und Dateien: Die im vorigen Kapitel erläuterten Regeln zur Wahl des Domainnamens, lassen sich auch auf Verzeichnisse und Dateien einer Website anwenden. Somit sollten auch hier relevante Keywords bei der Benennung genutzt werden. Eine optimierte Adresse für eine Webseite, die Informationen über eine Reise für Kinder nach Frankreich enthält, wäre somit: firmenname-reisen.de/kinder-reisen/frankreich.html Weiterhin ist zu beachten, dass viele Systeme, ohne entsprechende Einstellungen vorgenommen zu haben, Verzeichnisse und Dateinamen als alphanumerische Zeichenketten darstellen, die entsprechend kein Keyword enthalten, wie zum Beispiel firmenname-reisen.de/37f/56.html. Dies sollte unbedingt vermieden werden. 3.1.1.3, Textgestaltung: Eine sehr oft und gern genutzte Aussage in der Suchmaschinenoptimierung ist ¿Content is King¿. Diese impliziert, dass ein guter und informativer Inhalt einer Website immer die Grundlage für ein gutes Ranking ist. Ein weiteres Kriterium ist die Einzigartigkeit des Inhaltes. Es ist besonders wichtig, dass die eigene Website mit einzigartigen Inhalten gefüllt wird und nicht mit Kopien von Texten, die schon auf anderen Websites veröffentlicht wurden. Der so genannte Duplicate Content (duplizierter Inhalt) wird von Google in den meisten Fällen abgestraft. Allerdings ist es auch möglich, dass sich Duplicate Content auch auf der eigenen Website ergibt, zum Beispiel, wenn die eigene Website ohne und mit ¿¿ vor der Websiteadresse erreichbar ist. Dies muss unbedingt durch die Nutzung der so genannten Redirect Funktion oder eines Canonical Tags vermieden werden. Diese werden in den Quellcode der jeweiligen Webseite eingefügt, um der Suchmaschine zu signalisieren, dass diese Webseite ein Duplikat der eigentlichen Quelle ist. Werden diese Techniken nicht genutzt, kann dies zu gravierenden Abstrafungen führen. Weiterhin ist es entscheidend, dass der hochwertige Inhalt auch die relevanten Schlüsselwörter, bzw. Keywords, enthält. Deshalb ist es wichtig, dass zu Beginn eine ausführliche Analyse der Keywords durchgeführt wird. 3.1.1.3.1, Keyword Analyse: Das Ziel der Keyword Analyse ist es, die relevanten Begriffe und Phrasen zu finden, die von der potentiellen Zielgruppe bei der Suche nach Produkten oder Informationen genutzt werden. Bei der Analyse der relevanten Keywords können kostenlose sowie kostenpflichtige Datenbanken genutzt werden, die über das Suchvolumen eines Keywords Aufschluss geben. Eines der populärsten und kostenfreien Analysetools ist das Keyword-Tool von Google (https://adwords.google.de/select/KeywordToolExternal). Dieses bietet eine weitere nützliche Funktion, mit der es möglich ist, weitere relevante Keyword-Vorschläge zu einem definierten Keyword zu erhalten. Dabei kann es ein entscheidender Vorteil sein, alternative Keywords zu finden, die in gleicher Häufigkeit von Kunden gesucht werden, jedoch in den Suchergebnissen in geringerer Menge vorkommen, da auf diese Weise die Anzahl der potentiellen Konkurrenten verringert werden kann. Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen: Inhaltsangabe:Einleitung: 73,3 Prozent der Bevölkerung Deutschlands sind mittlerweile online. Die Zahl der Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland stieg binnen eines Jahres von 49 Millionen auf 51,7 Millionen. Diese Zahlen verdeutlichen den hohen Stellenwert des Internets in Deutschland und unterstreichen gleichzeitig die Wichtigkeit des Suchmaschinenmarketings für Unternehmen. Dies hat zur Folge, dass die Platzierungen in Suchmaschinenergebnissen massiv über Umsatz, Gewinn und auch Arbeitsplätze entscheiden. Der Autor dieser Thesis hat die damit verbundenen Probleme erkannt und darauf aufbauend diese Thesis erstellt. Problemstellung und Zielsetzung: Viele Unternehmen streben danach, in den Suchmaschinenergebnissen möglichst die vorderen Plätze zu erreichen, und erfolgreiche Suchmaschinenmarketingkampagnen durchzuführen, um im Endeffekt möglichst viele potentielle Kunden erreichen zu können. Ein Problem, das sich in diesem Fall ergibt, ist das fehlende Know-How. Aus der Erfahrung des Autors dieser Thesis gibt es zwei Möglichkeiten, von denen diese Unternehmen Gebrauch machen: Trotz des fehlenden Know-Hows Eigeninitiative zu ergreifen oder eine Agentur zu beauftragen. Für beide Fälle soll diese Thesis eine Orientierungshilfe, bzw. ein Leitfaden. sein, mit dem Unternehmen entweder selbst entsprechende Maßnahmen durchführen oder die ergriffenen Maßnahmen der eingesetzten Agenturen besser kontrollieren und nachvollziehen können. Somit ist das Ziel dieser Masterthesis, Grundzüge eines Leitfadens zur Einführung von Suchmaschinenoptimierungs- und Suchmaschinenwerbemaßnahmen für Unternehmen zu erarbeiten. Dabei sollen die Techniken des Suchmaschinenmarketings vorgestellt werden, die in Suchmaschinenoptimierung (SEO ¿ Search Engine Optimization) und Suchmaschinenwerbung (SEA ¿ Search Engine Advertising) unterteilt werden. Durch die Dominanz der Suchmaschine Google (90 % Marktanteil in Deutschland 2011), wird sich in dieser Arbeit auch nur auf diesen Anbieter beschränkt. Aus Erfahrung des Autors kann davon ausgegangen werden, dass ein Großteil der Maßnahmen, die die Suchergebnisse von Google positiv oder negativ beeinflussen, sich in gleicher Weise auf die Suchergebnisse der anderen Anbieter auswirken. Vorgehensweise: In Kapitel 2 werden zunächst die theoretischen Grundlagen des Suchmaschinenmarketings erarbeitet, um einen Einblick und eine Vorstellung zu bekommen, was unter dem Begriff verstanden werden kann. Dabei wird das Suchmaschinenmarketing in die Bereiche Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung unterteilt und diese Begriffe definiert. Des Weiteren soll in diesem Kapitel erläutert werden, warum die vorgestellten Maßnahmen individuell einsetzbar sind und dieser Leitfaden einen Mehrwert für Unternehmen jeder Größe schaffen kann. In Kapitel 3 werden die Funktionsweisen der Suchmaschinenoptimierung und der Suchmaschinenwerbung detailliert vorgestellt. Im letzten Kapitel wird ein Fazit zu dieser Thesis abgegeben sowie ein Ausblick zum behandelten Thema abgegeben.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV Abb, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Versandkosten:Ab 20€ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen - Sebastian Trautmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sebastian Trautmann:
Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen - neues Buch

ISBN: 9783842844711

ID: 1009843

Inhaltsangabe:Einleitung:System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3842844719_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen
Autor:

Trautmann, Sebastian

Titel:

Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen

ISBN-Nummer:

9783842844711

Detailangaben zum Buch - Suchmaschinenmarketing für Unternehmen: Leitfaden für die erfolgreiche Einführung von Suchmaschinenmarketingmaßnahmen


EAN (ISBN-13): 9783842844711
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 29.04.2007 10:09:04
Buch zuletzt gefunden am 05.09.2016 13:14:54
ISBN/EAN: 9783842844711

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-8428-4471-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher