. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29.99 EUR, größter Preis: 36.53 EUR, Mittelwert: 32.6 EUR
Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen - Bianca Kramer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bianca Kramer:

Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen - neues Buch

2001, ISBN: 9783842844773

ID: 9783842844773

EMIL UND DIE DETEKTIVE (1929) ist nicht nur Kästners erster Roman für Kinder, sondern auch sein erst- und meistverfilmter Roman Neben etlichen internationalen Übersetzungen und Verfilmungen wurde der Roman in Deutschland drei Mal verfilmt und zwar in den Jahren 1931, 1954 und 2001. Folglich umfassen die Werke eine zeitliche Spanne von über siebzig Jahren. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit Kästners literarischer Vorlage sowie den deutschen Verfilmungen. Die umfassende Zeitspanne zwischen den Werken macht eine Untersuchung des in Berlin spielenden Romans sowie der dort gedrehten Filme aus unterschiedlichen Gründen interessant. Zum einen haben sich in dieser Zeit Gesellschaft und Städte stark gewandelt und modernisiert, zum anderen ist der Film kontinuierlich weiter entwickelt worden. Wie wurden also die Darstellung der Handlung, die Figuren sowie das Milieu der Stadt verändert, um aktuelle Funktionen zu erfüllen Inwiefern gehen Figuren- und Städtewandel einher Werden aktuelle politische Ereignisse der jeweiligen Entstehungszeit einbezogen Zudem ist zu beachten, dass der Film ein im Vergleich zur Literatur grundverschiedenes, eigenständiges Medium mit einem spezifischen Zeichensystem ist. Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen: EMIL UND DIE DETEKTIVE (1929) ist nicht nur Kästners erster Roman für Kinder, sondern auch sein erst- und meistverfilmter Roman Neben etlichen internationalen Übersetzungen und Verfilmungen wurde der Roman in Deutschland drei Mal verfilmt und zwar in den Jahren 1931, 1954 und 2001. Folglich umfassen die Werke eine zeitliche Spanne von über siebzig Jahren. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit Kästners literarischer Vorlage sowie den deutschen Verfilmungen. Die umfassende Zeitspanne zwischen den Werken macht eine Untersuchung des in Berlin spielenden Romans sowie der dort gedrehten Filme aus unterschiedlichen Gründen interessant. Zum einen haben sich in dieser Zeit Gesellschaft und Städte stark gewandelt und modernisiert, zum anderen ist der Film kontinuierlich weiter entwickelt worden. Wie wurden also die Darstellung der Handlung, die Figuren sowie das Milieu der Stadt verändert, um aktuelle Funktionen zu erfüllen Inwiefern gehen Figuren- und Städtewandel einher Werden aktuelle politische Ereignisse der jeweiligen Entstehungszeit einbezogen Zudem ist zu beachten, dass der Film ein im Vergleich zur Literatur grundverschiedenes, eigenständiges Medium mit einem spezifischen Zeichensystem ist. Kästner, Erich, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen - Bianca Kramer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Bianca Kramer:

Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen - neues Buch

2014, ISBN: 9783842844773

ID: 689447619

EMIL UND DIE DETEKTIVE (1929) ist nicht nur Kästners erster Roman für Kinder, sondern auch sein erst- und meistverfilmter Roman Neben etlichen internationalen Übersetzungen und Verfilmungen wurde der Roman in Deutschland drei Mal verfilmt und zwar in den Jahren 1931, 1954 und 2001. Folglich umfassen die Werke eine zeitliche Spanne von über siebzig Jahren. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit Kästners literarischer Vorlage sowie den deutschen Verfilmungen. Die umfassende Zeitspanne zwischen den Werken macht eine Untersuchung des in Berlin spielenden Romans sowie der dort gedrehten Filme aus unterschiedlichen Gründen interessant. Zum einen haben sich in dieser Zeit Gesellschaft und Städte stark gewandelt und modernisiert, zum anderen ist der Film kontinuierlich weiter entwickelt worden. Wie wurden also die Darstellung der Handlung, die Figuren sowie das Milieu der Stadt verändert, um aktuelle Funktionen zu erfüllen? Inwiefern gehen Figuren- und Städtewandel einher? Werden aktuelle politische Ereignisse der jeweiligen Entstehungszeit einbezogen? Zudem ist zu beachten, dass der Film ein im Vergleich zur Literatur grundverschiedenes, eigenständiges Medium mit einem spezifischen Zeichensystem ist. Textprobe: Kapitel 3.3.1.2, DER MANN MIT DEM STEIFEN HUT: Im Film wird die Figur analog zum Roman in Bezug auf Leben und sozialen Hintergrund nicht näher beschrieben. Ein wesentlicher Unterschied zum Roman ist allerdings die Selbstcharakterisierung durch die kontinuierlich zu beobachtende Mimik, Gestik und Art der Bewegung. Auf diese Art und Weise erhält der Leser des Romans keine Informationen, der Filmsehende hingegen rezipiert diese Aspekte natürlicherweise kontinuierlich mit. Die Figur ha eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 01.01.2014, Diplomica Verlag, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 39278360 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen - Bianca Kramer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bianca Kramer:
Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen - neues Buch

2001

ISBN: 9783842844773

ID: 126096955

EMIL UND DIE DETEKTIVE (1929) ist nicht nur Kästners erster Roman für Kinder, sondern auch sein erst- und meistverfilmter Roman Neben etlichen internationalen Übersetzungen und Verfilmungen wurde der Roman in Deutschland drei Mal verfilmt und zwar in den Jahren 1931, 1954 und 2001. Folglich umfassen die Werke eine zeitliche Spanne von über siebzig Jahren. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit Kästners literarischer Vorlage sowie den deutschen Verfilmungen. Die umfassende Zeitspanne zwischen den Werken macht eine Untersuchung des in Berlin spielenden Romans sowie der dort gedrehten Filme aus unterschiedlichen Gründen interessant. Zum einen haben sich in dieser Zeit Gesellschaft und Städte stark gewandelt und modernisiert, zum anderen ist der Film kontinuierlich weiter entwickelt worden. Wie wurden also die Darstellung der Handlung, die Figuren sowie das Milieu der Stadt verändert, um aktuelle Funktionen zu erfüllen? Inwiefern gehen Figuren- und Städtewandel einher? Werden aktuelle politische Ereignisse der jeweiligen Entstehungszeit einbezogen? Zudem ist zu beachten, dass der Film ein im Vergleich zur Literatur grundverschiedenes, eigenständiges Medium mit einem spezifischen Zeichensystem ist. Textprobe: Kapitel 3.3.1.2, DER MANN MIT DEM STEIFEN HUT: Im Film wird die Figur analog zum Roman in Bezug auf Leben und sozialen Hintergrund nicht näher beschrieben. Ein wesentlicher Unterschied zum Roman ist allerdings die Selbstcharakterisierung durch die kontinuierlich zu beobachtende Mimik, Gestik und Art der Bewegung. Auf diese Art und Weise erhält der Leser des Romans keine Informationen, der Filmsehende hingegen rezipiert diese Aspekte natürlicherweise kontinuierlich mit. Die Figur ha eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, Diplomica Verlag

Neues Buch Thalia.ch
No. 39278360 Versandkosten:DE (EUR 12.55)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen - Bianca Kramer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bianca Kramer:
Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen - neues Buch

2001, ISBN: 9783842844773

ID: 98d3fc2f1a42b4ba57880e395d6edcf5

Textprobe: Kapitel 3.3.1.2, DER MANN MIT DEM STEIFEN HUT: Im Film wird die Figur analog zum Roman in Bezug auf Leben und sozialen Hintergrund nicht näher beschrieben. Ein wesentlicher Unterschied zum Roman ist allerdings die Selbstcharakterisierung durch die kontinuierlich zu beobachtende Mimik, Gestik und Art der Bewegung. Auf diese Art und Weise erhält der Leser des Romans keine Informationen, der Filmsehende hingegen rezipiert diese Aspekte natürlicherweise kontinuierlich mit. Die Figur ha EMIL UND DIE DETEKTIVE (1929) ist nicht nur Kästners erster Roman für Kinder, sondern auch sein erst- und meistverfilmter Roman Neben etlichen internationalen Übersetzungen und Verfilmungen wurde der Roman in Deutschland drei Mal verfilmt und zwar in den Jahren 1931, 1954 und 2001. Folglich umfassen die Werke eine zeitliche Spanne von über siebzig Jahren. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit Kästners literarischer Vorlage sowie den deutschen Verfilmungen. Die umfassende Zeitspanne zwischen den Werken macht eine Untersuchung des in Berlin spielenden Romans sowie der dort gedrehten Filme aus unterschiedlichen Gründen interessant. Zum einen haben sich in dieser Zeit Gesellschaft und Städte stark gewandelt und modernisiert, zum anderen ist der Film kontinuierlich weiter entwickelt worden. Wie wurden also die Darstellung der Handlung, die Figuren sowie das Milieu der Stadt verändert, um aktuelle Funktionen zu erfüllen? Inwiefern gehen Figuren- und Städtewandel einher? Werden aktuelle politische Ereignisse der jeweiligen Entstehungszeit einbezogen? Zudem ist zu beachten, dass der Film ein im Vergleich zur Literatur grundverschiedenes, eigenständiges Medium mit einem spezifischen Zeichensystem ist. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, Diplomica Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 39278360 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen - Bianca Kramer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bianca Kramer:
Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen - Erstausgabe

2014, ISBN: 9783842844773

ID: 31393835

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: Diplomica Verlag GmbH]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen
Autor:

Bianca Kramer

Titel:

Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen

ISBN-Nummer:

9783842844773

Detailangaben zum Buch - Emil und die Detektive - Kästners meistverfilmtes Kinderbuch: Eine Analyse der deutschen Literaturadaptionen


EAN (ISBN-13): 9783842844773
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Diplomica Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 11.01.2015 13:40:12
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2016 14:35:16
ISBN/EAN: 9783842844773

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-8428-4477-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher