. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0,99 €, größter Preis: 1,25 €, Mittelwert: 1,04 €
Ezra und der Herr des Chaos - Toby Martins
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Toby Martins:

Ezra und der Herr des Chaos - neues Buch

ISBN: 9783847622130

ID: 9783847622130

Reklöv Yttalsan stammt aus einem alten Fürstengeschlecht. Sein Vater hat einst aller Macht entsagt und seine Untertanen in die Freiheit entlassen. Reklöv selbst verfügt über die besondere Gabe, ein `Wanderer` zu sein, das heißt, er kann sich in verschiedenen Welten bewegen. Nach Streitigkeiten mit Freunden seines Vaters verlässt er seine Heimat und lebt fortan unter dem Namen Thomas Dreysen auf der Erde. Seine Frau und seine Kinder wissen nichts von seiner Herkunft. Der Feind der Yttalsans, Fürst Gorlan, will nun ihre Länderein unter seine Herrschaft zwingen. Um Reklöv in seine Gewalt zu bekommen, stellt er ihm eine Falle. Mit einem Trick gelingt es ihm, den 16-jährigen Sohn Reklövs, Ezra, aus dessen Welt in die seine zu entführen. Gorlan lässt Reklöv die Nachricht zukommen, seinen Sohn in der Gewalt zu haben. Wie erwartet geht Reklöv Gorlan auch sofort in die Falle. Gorlans Plan, den Jungen Ezra ebenfalls zu fangen, schlägt jedoch fehl. Alte Freunde Reklövs können den Jungen nach seiner Ankunft aus den Fängen der Häscher Gorlans befreien und ihn an einen sicheren Ort bringen. Dort klären sie ihn über die Identität seines Vaters auf. Am meisten kümmert sich das Mädchen Vivianne um Ezra. Sie reist anschließend mit dem immer noch verwirrten Jungen auf den Bauernhof von Freunden, wo er sich vor Gorlans Männern in Sicherheit befindet. Abends fühlt sich Ezra einsam. Er verlässt den Hof und verirrt sich. So läuft er Gorlans Soldaten über den Weg, die ihn gefangen nehmen und zu Gorlans Schloss bringen. Diesem liegt viel daran, den Jungen auf seine Seite zu ziehen, um die Macht von dessen Vater Reklöv leichter brechen zu können. Er bedient sich dabei eines Tricks. Im sogenannten `Zimmer der Wahrheit` meint der Junge, in magischen Fenstern sehen zu können, was sich gerade woanders zuträgt. So sieht er seinen Vater gemütlich zu Hause am Abendbrottisch sitzen. Der Hilferuf, den Ezra seinem Vater hinterlassen konnte, scheint diesen völlig kalt zu lassen. Die Bilder, die die Fenster zeigen, sind aber nur eine Illusion. Ezra ist bestürzt und beginnt, den Worten des Fürsten Glauben zu schenken. Erst ein guter Geist vermag am folgenden Tag heimlich, dem Jungen die Augen zu öffnen. Nun macht Ezra sich auf, seinen Vater im Schloss zu suchen. Er findet ihn schließlich und kann ihn befreien. Beiden glückt die Flucht aus Gorlans Schloss. Mit Ezra will Reklöv nun eine alte Vertraute, die Chaos-Hexe Morna, aufsuchen und um Hilfe bitten. In ihrer Festung angekommen, sieht Ezra durch Zufall, wie Morna und sein Vater sich küssen. Er empfindet das als Verrat an seiner Mutter und rennt wie in Panik aus der Burg. Dabei verläuft er sich in den Wäldern. In letzter Minute retten ihn Vogelwesen. Von ihnen erfährt der Junge viel über seinen Vater. Gleichzeitig eröffnen sie ihm, dass auch er, Ezra, ein `Wanderer` ist, der seinem Vater im Kampf gegen Gorlan helfen kann. Als er schließlich zur Festung Mornas zurückkehrt, hört er, dass Vivianne von Gorlan entführt wurde. Zusammen mit Vivianne hält sich Gorlan nun in dem ehemaligen Schloss der Yttalsans auf. Vater und Sohn brechen auf, Gorlan zu besiegen. Im `Turm ohne Wiederkehr` kommt es zur endgültigen Auseinandersetzung zwischen Gorlan und Reklöv. Dieser ist selbst jener mystische `Herrn des Chaos` und kann dadurch Gorlan besiegen. Reklöv und sein Sohn kehren nach Hause zurück. Ezra und der Herr des Chaos: Reklöv Yttalsan stammt aus einem alten Fürstengeschlecht. Sein Vater hat einst aller Macht entsagt und seine Untertanen in die Freiheit entlassen. Reklöv selbst verfügt über die besondere Gabe, ein `Wanderer` zu sein, das heißt, er kann sich in verschiedenen Welten bewegen. Nach Streitigkeiten mit Freunden seines Vaters verlässt er seine Heimat und lebt fortan unter dem Namen Thomas Dreysen auf der Erde. Seine Frau und seine Kinder wissen nichts von seiner Herkunft. Der Feind der Yttalsans, Fürst Gorlan, will nun ihre Länderein unter seine Herrschaft zwingen. Um Reklöv in seine Gewalt zu bekommen, stellt er ihm eine Falle. Mit einem Trick gelingt es ihm, den 16-jährigen Sohn Reklövs, Ezra, aus dessen Welt in die seine zu entführen. Gorlan lässt Reklöv die Nachricht zukommen, seinen Sohn in der Gewalt zu haben. Wie erwartet geht Reklöv Gorlan auch sofort in die Falle. Gorlans Plan, den Jungen Ezra ebenfalls zu fangen, schlägt jedoch fehl. Alte Freunde Reklövs können den Jungen nach seiner Ankunft aus den Fängen der Häscher Gorlans befreien und ihn an einen sicheren Ort bringen. Dort klären sie ihn über die Identität seines Vaters auf. Am meisten kümmert sich das Mädchen Vivianne um Ezra. Sie reist anschließend mit dem immer noch verwirrten Jungen auf den Bauernhof von Freunden, wo er sich vor Gorlans Männern in Sicherheit befindet. Abends fühlt sich Ezra einsam. Er verlässt den Hof und verirrt sich. So läuft er Gorlans Soldaten über den Weg, die ihn gefangen nehmen und zu Gorlans Schloss bringen. Diesem liegt viel daran, den Jungen auf seine Seite zu ziehen, um die Macht von dessen Vater Reklöv leichter brechen zu können. Er bedient sich dabei eines Tricks. Im sogenannten `Zimmer der Wahrheit` meint der Junge, in magischen Fenstern sehen zu können, was sich gerade woanders zuträgt. So sieht er seinen Vater gemütlich zu Hause am Abendbrottisch sitzen. Der Hilferuf, den Ezra seinem Vater hinterlassen konnte, scheint diesen völlig kalt zu lassen. Die Bilder, die die Fenster zeigen, sind aber nur eine Illusion. Ezra ist bestürzt und beginnt, den Worten des Fürsten Glauben zu schenken. Erst ein guter Geist vermag am folgenden Tag heimlich, dem Jungen die Augen zu öffnen. Nun macht Ezra sich auf, seinen Vater im Schloss zu suchen. Er findet ihn schließlich und kann ihn befreien. Beiden glückt die Flucht aus Gorlans Schloss. Mit Ezra will Reklöv nun eine alte Vertraute, die Chaos-Hexe Morna, aufsuchen und um Hilfe bitten. In ihrer Festung angekommen, sieht Ezra durch Zufall, wie Morna und sein Vater sich küssen. Er empfindet das als Verrat an seiner Mutter und rennt wie in Panik aus der Burg. Dabei verläuft er sich in den Wäldern. In letzter Minute retten ihn Vogelwesen. Von ihnen erfährt der Junge viel über seinen Vater. Gleichzeitig eröffnen sie ihm, dass auch er, Ezra, ein `Wanderer` ist, der seinem Vater im Kampf gegen Gorlan helfen kann. Als er schließlich zur Festung Mornas zurückkehrt, hört er, dass Vivianne von Gorlan entführt wurde. Zusammen mit Vivianne hält sich Gorlan nun in dem ehemaligen Schloss der Yttalsans auf. Vater und Sohn brechen auf, Gorlan zu besiegen. Im `Turm ohne Wiederkehr` kommt es zur endgültigen Auseinandersetzung zwischen Gorlan und Reklöv. Dieser ist selbst jener mystische `Herrn des Chaos` und kann dadurch Gorlan besiegen. Reklöv und sein Sohn kehren nach Hause zurück., Neobooks Self-Publishing

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ezra und der Herr des Chaos - Toby Martins
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Toby Martins:

Ezra und der Herr des Chaos - neues Buch

ISBN: 9783847622130

ID: 9783847622130

Reklöv Yttalsan stammt aus einem alten Fürstengeschlecht. Sein Vater hat einst aller Macht entsagt und seine Untertanen in die Freiheit entlassen. Reklöv selbst verfügt über die besondere Gabe, ein `Wanderer` zu sein, das heißt, er kann sich in verschiedenen Welten bewegen. Nach Streitigkeiten mit Freunden seines Vaters verlässt er seine Heimat und lebt fortan unter dem Namen Thomas Dreysen auf der Erde. Seine Frau und seine Kinder wissen nichts von seiner Herkunft. Der Feind der Yttalsans, Fürst Gorlan, will nun ihre Länderein unter seine Herrschaft zwingen. Um Reklöv in seine Gewalt zu bekommen, stellt er ihm eine Falle. Mit einem Trick gelingt es ihm, den 16-jährigen Sohn Reklövs, Ezra, aus dessen Welt in die seine zu entführen. Gorlan lässt Reklöv die Nachricht zukommen, seinen Sohn in der Gewalt zu haben. Wie erwartet geht Reklöv Gorlan auch sofort in die Falle. Gorlans Plan, den Jungen Ezra ebenfalls zu fangen, schlägt jedoch fehl. Alte Freunde Reklövs können den Jungen nach seiner Ankunft aus den Fängen der Häscher Gorlans befreien und ihn an einen sicheren Ort bringen. Dort klären sie ihn über die Identität seines Vaters auf. Am meisten kümmert sich das Mädchen Vivianne um Ezra. Sie reist anschließend mit dem immer noch verwirrten Jungen auf den Bauernhof von Freunden, wo er sich vor Gorlans Männern in Sicherheit befindet. Abends fühlt sich Ezra einsam. Er verlässt den Hof und verirrt sich. So läuft er Gorlans Soldaten über den Weg, die ihn gefangen nehmen und zu Gorlans Schloss bringen. Diesem liegt viel daran, den Jungen auf seine Seite zu ziehen, um die Macht von dessen Vater Reklöv leichter brechen zu können. Er bedient sich dabei eines Tricks. Im sogenannten `Zimmer der Wahrheit` meint der Junge, in magischen Fenstern sehen zu können, was sich gerade woanders zuträgt. So sieht er seinen Vater gemütlich zu Hause am Abendbrottisch sitzen. Der Hilferuf, den Ezra seinem Vater hinterlassen konnte, scheint diesen völlig kalt zu lassen. Die Bilder, die die Fenster zeigen, sind aber nur eine Illusion. Ezra ist bestürzt und beginnt, den Worten des Fürsten Glauben zu schenken. Erst ein guter Geist vermag am folgenden Tag heimlich, dem Jungen die Augen zu öffnen. Nun macht Ezra sich auf, seinen Vater im Schloss zu suchen. Er findet ihn schließlich und kann ihn befreien. Beiden glückt die Flucht aus Gorlans Schloss. Mit Ezra will Reklöv nun eine alte Vertraute, die Chaos-Hexe Morna, aufsuchen und um Hilfe bitten. In ihrer Festung angekommen, sieht Ezra durch Zufall, wie Morna und sein Vater sich küssen. Er empfindet das als Verrat an seiner Mutter und rennt wie in Panik aus der Burg. Dabei verläuft er sich in den Wäldern. In letzter Minute retten ihn Vogelwesen. Von ihnen erfährt der Junge viel über seinen Vater. Gleichzeitig eröffnen sie ihm, dass auch er, Ezra, ein `Wanderer` ist, der seinem Vater im Kampf gegen Gorlan helfen kann. Als er schließlich zur Festung Mornas zurückkehrt, hört er, dass Vivianne von Gorlan entführt wurde. Zusammen mit Vivianne hält sich Gorlan nun in dem ehemaligen Schloss der Yttalsans auf. Vater und Sohn brechen auf, Gorlan zu besiegen. Im `Turm ohne Wiederkehr` kommt es zur endgültigen Auseinandersetzung zwischen Gorlan und Reklöv. Dieser ist selbst jener mystische `Herrn des Chaos` und kann dadurch Gorlan besiegen. Reklöv und sein Sohn kehren nach Hause zurück. Ezra und der Herr des Chaos: Reklöv Yttalsan stammt aus einem alten Fürstengeschlecht. Sein Vater hat einst aller Macht entsagt und seine Untertanen in die Freiheit entlassen. Reklöv selbst verfügt über die besondere Gabe, ein `Wanderer` zu sein, das heißt, er kann sich in verschiedenen Welten bewegen. Nach Streitigkeiten mit Freunden seines Vaters verlässt er seine Heimat und lebt fortan unter dem Namen Thomas Dreysen auf der Erde. Seine Frau und seine Kinder wissen nichts von seiner Herkunft. Der Feind der Yttalsans, Fürst Gorlan, will nun ihre Länderein unter seine Herrschaft zwingen. Um Reklöv in seine Gewalt zu bekommen, stellt er ihm eine Falle. Mit einem Trick gelingt es ihm, den 16-jährigen Sohn Reklövs, Ezra, aus dessen Welt in die seine zu entführen. Gorlan lässt Reklöv die Nachricht zukommen, seinen Sohn in der Gewalt zu haben. Wie erwartet geht Reklöv Gorlan auch sofort in die Falle. Gorlans Plan, den Jungen Ezra ebenfalls zu fangen, schlägt jedoch fehl. Alte Freunde Reklövs können den Jungen nach seiner Ankunft aus den Fängen der Häscher Gorlans befreien und ihn an einen sicheren Ort bringen. Dort klären sie ihn über die Identität seines Vaters auf. Am meisten kümmert sich das Mädchen Vivianne um Ezra. Sie reist anschließend mit dem immer noch verwirrten Jungen auf den Bauernhof von Freunden, wo er sich vor Gorlans Männern in Sicherheit befindet. Abends fühlt sich Ezra einsam. Er verlässt den Hof und verirrt sich. So läuft er Gorlans Soldaten über den Weg, die ihn gefangen nehmen und zu Gorlans Schloss bringen. Diesem liegt viel daran, den Jungen auf seine Seite zu ziehen, um die Macht von dessen Vater Reklöv leichter brechen zu können. Er bedient sich dabei eines Tricks. Im sogenannten `Zimmer der Wahrheit` meint der Junge, in magischen Fenstern sehen zu können, was sich gerade woanders zuträgt. So sieht er seinen Vater gemütlich zu Hause am Abendbrottisch sitzen. Der Hilferuf, den Ezra seinem Vater hinterlassen konnte, scheint diesen völlig kalt zu lassen. Die Bilder, die die Fenster zeigen, sind aber nur eine Illusion. Ezra ist bestürzt und beginnt, den Worten des Fürsten Glauben zu schenken. Erst ein guter Geist vermag am folgenden Tag heimlich, dem Jungen die Augen zu öffnen. Nun macht Ezra sich auf, seinen Vater im Schloss zu suchen. Er findet ihn schließlich und kann ihn befreien. Beiden glückt die Flucht aus Gorlans Schloss. Mit Ezra will Reklöv nun eine alte Vertraute, die Chaos-Hexe Morna, aufsuchen und um Hilfe bitten. In ihrer Festung angekommen, sieht Ezra durch Zufall, wie Morna und sein Vater sich küssen. Er empfindet das als Verrat an seiner Mutter und rennt wie in Panik aus der Burg. Dabei verläuft er sich in den Wäldern. In letzter Minute retten ihn Vogelwesen. Von ihnen erfährt der Junge viel über seinen Vater. Gleichzeitig eröffnen sie ihm, dass auch er, Ezra, ein `Wanderer` ist, der seinem Vater im Kampf gegen Gorlan helfen kann. Als er schließlich zur Festung Mornas zurückkehrt, hört er, dass Vivianne von Gorlan entführt wurde. Zusammen mit Vivianne hält sich Gorlan nun in dem ehemaligen Schloss der Yttalsans auf. Vater und Sohn brechen auf, Gorlan zu besiegen. Im `Turm ohne Wiederkehr` kommt es zur endgültigen Auseinandersetzung zwischen Gorlan und Reklöv. Dieser ist selbst jener mystische `Herrn des Chaos` und kann dadurch Gorlan besiegen. Reklöv und sein Sohn kehren nach Hause zurück., I-Lab

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ezra und der Herr des Chaos - Toby Martins
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Toby Martins:
Ezra und der Herr des Chaos - neues Buch

5

ISBN: 9783847622130

ID: 238229783847622130

Reklöv Yttalsan stammt aus einem alten Fürstengeschlecht. Sein Vater hat einst aller Macht entsagt und seine Untertanen in die Freiheit entlassen. Reklöv selbst verfügt über die besondere Gabe, ein "Wanderer" zu sein, das heiBt, er kann sich in verschiedenen Welten bewegen. Nach Streitigkeiten mit Freunden seines Vaters verlässt er seine Heimat und lebt fortan unter dem Namen Thomas Dreysen auf der Erde. Seine Frau und seine Kinder wissen nichts von seiner Herkunft. Der Feind der Yttalsans, Fürs Reklöv Yttalsan stammt aus einem alten Fürstengeschlecht. Sein Vater hat einst aller Macht entsagt und seine Untertanen in die Freiheit entlassen. Reklöv selbst verfügt über die besondere Gabe, ein "Wanderer" zu sein, das heiBt, er kann sich in verschiedenen Welten bewegen. Nach Streitigkeiten mit Freunden seines Vaters verlässt er seine Heimat und lebt fortan unter dem Namen Thomas Dreysen auf der Erde. Seine Frau und seine Kinder wissen nichts von seiner Herkunft. Der Feind der Yttalsans, Fürst Gorlan, will nun ihre Länderein unter seine Herrschaft zwingen. Um Reklöv in seine Gewalt zu bekommen, stellt er ihm eine Falle. Mit einem Trick gelingt es ihm, den 16-jährigen Sohn Reklövs, Ezra, aus dessen Welt in die seine zu entführen. Gorlan lässt Reklöv die Nachricht zukommen, seinen Sohn in der Gewalt zu haben. Wie erwartet geht Reklöv Gorlan auch sofort in die Falle. Gorlans Plan, den Jungen Ezra ebenfalls zu fangen, schlägt jedoch fehl. Alte Freunde Reklövs können den Jungen nach seiner Ankunft aus den Fängen der Häscher Gorlans befreien und ihn an einen sicheren Ort bringen. Dort klären sie ihn über die Identität seines Vaters auf. Am meisten kümmert sich das Mädchen Vivianne um Ezra. Sie reist anschlieBend mit dem immer noch verwirrten Jungen auf den Bauernhof von Freunden, wo er sich vor Gorlans Männern in Sicherheit befindet. Abends fühlt sich Ezra einsam. Er verlässt den Hof und verirrt sich. So läuft er Gorlans Soldaten über den Weg, die ihn gefangen nehmen und zu Gorlans Schloss bringen. Diesem liegt viel daran, den Jungen auf seine Seite zu ziehen, um die Macht von dessen Vater Reklöv leichter brechen zu können. Er bedient sich dabei eines Tricks. Im sogenannten "Zimmer der Wahrheit" meint der Junge, in magischen Fenstern sehen zu können, was sich gerade woanders zuträgt. So sieht er seinen Vater gemütlich zu Hause am Abendbrottisch sitzen. Der Hilferuf, den Ezra seinem Vater hinterlassen konnte, scheint diesen völlig kalt zu lassen. Die Bilder, die die Fen Book, , Ezra und der Herr des Chaos~~ Toby Martins~~Book~~9783847622130, de, Ezra und der Herr des Chaos, Toby Martins, 9783847622130, neobooks Self-Publishing, 05/31/2013, , , , neobooks Self-Publishing, 05/31/2013

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ezra und der Herr des Chaos - Martins, Toby
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martins, Toby:
Ezra und der Herr des Chaos - neues Buch

2013, ISBN: 3847622137

ID: 9783847622130

Verlag: i-lab, Der junge Ezra Dreysen weiss nicht, dass sein Vater in einer anderen Welt ein Fürst ist. Als er von den Feinden des Vaters in diese Welt entführt wird, muss er sich mit Hilfe neuer Freunde behaupten und den bösen GORLAn besiegen. EPUB, 145 Seiten, 145 Seiten, [GR: 9131 - Nonbooks, PBS / Belletristik/Science Fiction], [SW: - Belletristik: Science Fiction][PU:i-lab]

Neues Buch Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ezra und der Herr des Chaos - Toby Martins
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Toby Martins:
Ezra und der Herr des Chaos - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783847622130

ID: 25281766

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB), eBooks, [PU: neobooks Self-Publishing]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ezra und der Herr des Chaos
Autor:

Martins, Toby

Titel:

Ezra und der Herr des Chaos

ISBN-Nummer:

9783847622130

Detailangaben zum Buch - Ezra und der Herr des Chaos


EAN (ISBN-13): 9783847622130
ISBN (ISBN-10): 3847622137
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: i-lab
145 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 20.08.2008 05:42:41
Buch zuletzt gefunden am 20.12.2016 10:19:09
ISBN/EAN: 9783847622130

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8476-2213-7, 978-3-8476-2213-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher