. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 22.49 EUR, größter Preis: 52.67 EUR, Mittelwert: 32.51 EUR
Jahrgang 1942 -Leben in Zwei Welten - Hans-Jurgen Stieber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans-Jurgen Stieber:

Jahrgang 1942 -Leben in Zwei Welten - gebunden oder broschiert

2013, ISBN: 3849567117

Hardcover, [EAN: 9783849567118], Tredition Gmbh, Tredition Gmbh, Book, [PU: Tredition Gmbh], 2013-08-12, Tredition Gmbh, Der kleine Peter fluchtet mit seiner Mutter 1945 aus Ostpreussen nach Sachsen/Anhalt. Nach Kriegende kommt auch sein Vater dazu. Sie bekommen relativ schnell eine Wohnung und der Vater Arbeit. Deshalb bleiben sie in der sowjetischen Besatzungszone, obwohl der Rest der Verwandtschaft in die Westzonen gefluchtet war. Peter darf in die Pionierorganisation und spater in die FDJ eintreten, wo er sich auch politisch engagiert. Da sein Vater vor dem Dienst in der Wehrmacht eine Handwerkslehre absolviert hatte, gilt Peter als Arbeiterkind. Er besucht die Erweiterte Oberschule und besteht das Abitur mit guten Ergebnissen. Nach dem Abitur geht er zur NVA und studiert Militarmedizin. Nach der Facharztausbildung Allgemeinmedizin ist er in verschiedenen Truppenteilen der NVA tatig. Dank seiner relativ bevorzugten Position als Militararzt lernt er viele Offiziere unterschiedlicher Fuhrungsebenen kennen. Dabei storen ihn die zunehmende Intoleranz und die Privilegien der hoheren Dienstgrade. Allmahlich wachsen auch seine Zweifel an der DDR-Politik, basierend auf der dominierenden sowjetischen Rolle. Nach Entlassung aus der NVA ist er 22 Jahre als Hausarzt tatig. Wenige Jahre spater nach dem Mauerfall lost sich die DDR quasi auf. Das Tempo des Anschlusses der DDR an die BRD empfindet er als uberhastet und trotz seiner positiven Einstellung dazu wie eine feindliche Ubernahme." Durch die Treuhand werden seiner Meinung nach die Wirtschaft und die Banken der ehemaligen DDR regelrecht verramscht. Und das unaufhaltsame Hinubergleiten der sozialen in die freie Marktwirtschaft mit ihren Leiharbeitern und zunehmenden Niedriglohnempfangern bedauert er, halt es aber fur einen langfristig geplanten Prozess. Seit der Wiedervereinigung wird die Schere zwischen Arm und Reich immer grosser. Und es wird immer klarer, dass unabhangig von den jeweils regierenden Parteien die eigentliche Macht in den Handen des Grosskapitals liegt. Aber das ist der Preis fur die gewonnenen personlichen Freiheite, 62, Fiction, 275035, Adventure Stories & Action, 275116, Anthologies, 426316031, Biographical Fiction, 590912, Classics, 590756, Contemporary Fiction, 72, Crime, Thrillers & Mystery, 275040, Erotica, 275050, Family Sagas, 279254, Fantasy, 598310, Film & Television Tie-In, 590800, Gay & Lesbian, 10790401, Historical, 63, Horror, 426359031, Humour, 590930, Lad Lit, 590934, Literary Fiction, 426309031, Medical, 590794, Metaphysical & Visionary, 275053, Myths & Fairy Tales, 426362031, Poetry & Drama, 590796, Political, 426310031, Psychological, 275054, Religious & Inspirational, 88, Romance, 279292, Science Fiction, 275380, Short Stories, 590792, Sport, 275060, War, 275065, Westerns, 590760, Women Writers & Fiction, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
Amazon.co.uk
Neuware Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Temporarily out of stock. Order now and we'll deliver when available. We'll e-mail you with an estimated delivery date as soon as we have more information. Your credit card will not be charged until we ship the item. (EUR 6.75)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jahrgang 1942 -Leben in zwei Welten - Stieber, Hans-Jürgen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Stieber, Hans-Jürgen:

Jahrgang 1942 -Leben in zwei Welten - gebunden oder broschiert

2013, ISBN: 9783849567118

[ED: Hardcover], [PU: Tredition], Der kleine Peter flüchtet mit seiner Mutter 1945 aus Ostpreußen nach Sachsen/Anhalt. Nach Kriegende kommt auch sein Vater dazu. Sie bekommen relativ schnell eine Wohnung und der Vater Arbeit. Deshalb bleiben sie in der sowjetischen Besatzungszone, obwohl der Rest der Verwandtschaft in die Westzonen geflüchtet war. Peter darf in die Pionierorganisation und später in die FDJ eintreten, wo er sich auch politisch engagiert. Da sein Vater vor dem Dienst in der Wehrmacht eine Handwerkslehre absolviert hatte, gilt Peter als Arbeiterkind. Er besucht die Erweiterte Oberschule und besteht das Abitur mit guten Ergebnissen. Nach dem Abitur geht er zur NVA und studiert Militärmedizin. Nach der Facharztausbildung Allgemeinmedizin ist er in verschiedenen Truppenteilen der NVA tätig. Dank seiner relativ bevorzugten Position als Militärarzt lernt er viele Offiziere unterschiedlicher Führungsebenen kennen. Dabei stören ihn die zunehmende Intoleranz und die Privilegien der höheren Dienstgrade. Allmählich wachsen auch seine Zweifel an der DDR-Politik, basierend auf der dominierenden sowjetischen Rolle. Nach Entlassung aus der NVA ist er 22 Jahre als Hausarzt tätig. Wenige Jahre später nach dem Mauerfall löst sich die DDR quasi auf. Das Tempo des Anschlusses der DDR an die BRD empfindet er als überhastet und trotz seiner positiven Einstellung dazu wie eine "feindliche Übernahme". Durch die Treuhand werden seiner Meinung nach die Wirtschaft und die Banken der ehemaligen DDR regelrecht verramscht. Und das unaufhaltsame Hinübergleiten der sozialen in die freie Marktwirtschaft mit ihren Leiharbeitern und zunehmenden Niedriglohnempfängern bedauert er, hält es aber für einen langfristig geplanten Prozess. Seit der Wiedervereinigung wird die Schere zwischen Arm und Reich immer größer. Und es wird immer klarer, dass unabhängig von den jeweils regierenden Parteien die eigentliche Macht in den Händen des Großkapitals liegt. Aber das ist der Preis für die gewonnenen persönlichen Freiheiten in einer bürgerlichen Demokratie, die sich viele Menschen aus den neuen Bundesländern kaum noch leisten können.2013. 324 S. 15 Farbabb. 210 mmVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jahrgang 1942 -Leben in zwei Welten - Stieber, Hans-Jürgen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stieber, Hans-Jürgen:
Jahrgang 1942 -Leben in zwei Welten - gebunden oder broschiert

2013

ISBN: 9783849567118

[ED: Hardcover], [PU: Tredition], Der kleine Peter flüchtet mit seiner Mutter 1945 aus Ostpreußen nach Sachsen/Anhalt. Nach Kriegende kommt auch sein Vater dazu. Sie bekommen relativ schnell eine Wohnung und der Vater Arbeit. Deshalb bleiben sie in der sowjetischen Besatzungszone, obwohl der Rest der Verwandtschaft in die Westzonen geflüchtet war. Peter darf in die Pionierorganisation und später in die FDJ eintreten, wo er sich auch politisch engagiert. Da sein Vater vor dem Dienst in der Wehrmacht eine Handwerkslehre absolviert hatte, gilt Peter als Arbeiterkind. Er besucht die Erweiterte Oberschule und besteht das Abitur mit guten Ergebnissen. Nach dem Abitur geht er zur NVA und studiert Militärmedizin. Nach der Facharztausbildung Allgemeinmedizin ist er in verschiedenen Truppenteilen der NVA tätig. Dank seiner relativ bevorzugten Position als Militärarzt lernt er viele Offiziere unterschiedlicher Führungsebenen kennen. Dabei stören ihn die zunehmende Intoleranz und die Privilegien der höheren Dienstgrade. Allmählich wachsen auch seine Zweifel an der DDR-Politik, basierend auf der dominierenden sowjetischen Rolle. Nach Entlassung aus der NVA ist er 22 Jahre als Hausarzt tätig. Wenige Jahre später nach dem Mauerfall löst sich die DDR quasi auf. Das Tempo des Anschlusses der DDR an die BRD empfindet er als überhastet und trotz seiner positiven Einstellung dazu wie eine feindliche Übernahme . Durch die Treuhand werden seiner Meinung nach die Wirtschaft und die Banken der ehemaligen DDR regelrecht verramscht. Und das unaufhaltsame Hinübergleiten der sozialen in die freie Marktwirtschaft mit ihren Leiharbeitern und zunehmenden Niedriglohnempfängern bedauert er, hält es aber für einen langfristig geplanten Prozess. Seit der Wiedervereinigung wird die Schere zwischen Arm und Reich immer größer. Und es wird immer klarer, dass unabhängig von den jeweils regierenden Parteien die eigentliche Macht in den Händen des Großkapitals liegt. Aber das ist der Preis für die gewonnenen persönlichen Freiheiten in einer bürgerlichen Demokratie, die sich viele Menschen aus den neuen Bundesländern kaum noch leisten können.2013. 324 S. 15 Farbabb. 210 mmVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jahrgang 1942 -Leben in Zwei Welten (Hardback) - Hans-Jürgen Stieber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans-Jürgen Stieber:
Jahrgang 1942 -Leben in Zwei Welten (Hardback) - gebunden oder broschiert

2013, ISBN: 3849567117

ID: 14611601127

[EAN: 9783849567118], Neubuch, [PU: tredition GmbH, United States], Language: German,English Brand New Book ***** Print on Demand *****.Der kleine Peter fluchtet mit seiner Mutter 1945 aus Ostpreussen nach Sachsen/Anhalt. Nach Kriegende kommt auch sein Vater dazu. Sie bekommen relativ schnell eine Wohnung und der Vater Arbeit. Deshalb bleiben sie in der sowjetischen Besatzungszone, obwohl der Rest der Verwandtschaft in die Westzonen gefluchtet war. Peter darf in die Pionierorganisation und spater in die FDJ eintreten, wo er sich auch politisch engagiert. Da sein Vater vor dem Dienst in der Wehrmacht eine Handwerkslehre absolviert hatte, gilt Peter als Arbeiterkind. Er besucht die Erweiterte Oberschule und besteht das Abitur mit guten Ergebnissen. Nach dem Abitur geht er zur NVA und studiert Militarmedizin. Nach der Facharztausbildung Allgemeinmedizin ist er in verschiedenen Truppenteilen der NVA tatig. Dank seiner relativ bevorzugten Position als Militararzt lernt er viele Offiziere unterschiedlicher Fuhrungsebenen kennen. Dabei storen ihn die zunehmende Intoleranz und die Privilegien der hoheren Dienstgrade. Allmahlich wachsen auch seine Zweifel an der DDR-Politik, basierend auf der dominierenden sowjetischen Rolle. Nach Entlassung aus der NVA ist er 22 Jahre als Hausarzt tatig. Wenige Jahre spater nach dem Mauerfall lost sich die DDR quasi auf. Das Tempo des Anschlusses der DDR an die BRD empfindet er als uberhastet und trotz seiner positiven Einstellung dazu wie eine feindliche Ubernahme. Durch die Treuhand werden seiner Meinung nach die Wirtschaft und die Banken der ehemaligen DDR regelrecht verramscht. Und das unaufhaltsame Hinubergleiten der sozialen in die freie Marktwirtschaft mit ihren Leiharbeitern und zunehmenden Niedriglohnempfangern bedauert er, halt es aber fur einen langfristig geplanten Prozess. Seit der Wiedervereinigung wird die Schere zwischen Arm und Reich immer grosser. Und es wird immer klarer, dass unabhangig von den jeweils regierenden Parteien die eigentliche Macht in den Handen des Grosskapitals liegt. Aber das ist der Preis fur die gewonnenen personlichen Freiheite

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.88
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jahrgang 1942 -Leben in Zwei Welten - Hans-Jurgen Stieber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans-Jurgen Stieber:
Jahrgang 1942 -Leben in Zwei Welten - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783849567118

ID: 9783849567118

Jahrgang 1942 -Leben in Zwei Welten Jahrgang-1942-Leben-in-zwei-Welten~~Hans-J-rgen-Stieber Fiction>Fiction>Fiction Hardcover, tredition

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Jahrgang 1942 -Leben in Zwei Welten (German Edition)
Autor:

Hans-Jurgen Stieber

Titel:

Jahrgang 1942 -Leben in Zwei Welten (German Edition)

ISBN-Nummer:

9783849567118

Detailangaben zum Buch - Jahrgang 1942 -Leben in Zwei Welten (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783849567118
ISBN (ISBN-10): 3849567117
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: tredition GmbH

Buch in der Datenbank seit 28.08.2013 01:52:30
Buch zuletzt gefunden am 16.09.2016 00:40:32
ISBN/EAN: 9783849567118

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8495-6711-7, 978-3-8495-6711-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher