. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 24,00 €, größter Preis: 30,13 €, Mittelwert: 25,23 €
Metalyrik - Albert Göschl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Albert Göschl:

Metalyrik - Taschenbuch

ISBN: 9783860570067

ID: 9783860570067

Zur poetologischen Selbstdarstellung der italienischen Dichtung im 20. Jahrhundert Metalyrik bezeichnet einen besonderen Modus des poetischen Ausdrucks, der seit Anbeginn lyrischen Schaffens die Dichtung als poetologische Konstante begleitet. Insbesondere im 20. Jahrhundert wird die Metalyrik als autoreferentielle Poesie zu einem nicht mehr wegzudenkenden Element der Literatur. Die vorliegende Arbeit untersucht zunächst anhand einer sprachlogischen Systematik der `metalyrischen Aussage` die bis dato noch wenig beleuchtete metapoetische Produktion Italiens, die an Reichtum kaum zu übertreffen ist. - Die weiteren Analysen zur indirekt vermittelten Metalyrik gehen von konventionalisierten Metaphernfeldern aus, die schon vor dem Novecento als kennzeichnend für diesen Modus betrachtet werden können. Die Vielzahl einzelner Metaphernbereiche lässt sich dabei auf vier Grundpositionen lyrischer Selbstdarstellung zurückführen. Von D`Annunzio bis Zanzotto spannt sich der Bogen der Untersuchung und zeigt so anhand der Autoren die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Entwicklung eines selbstreferentiellen literarischen Systems. Metalyrik: Metalyrik bezeichnet einen besonderen Modus des poetischen Ausdrucks, der seit Anbeginn lyrischen Schaffens die Dichtung als poetologische Konstante begleitet. Insbesondere im 20. Jahrhundert wird die Metalyrik als autoreferentielle Poesie zu einem nicht mehr wegzudenkenden Element der Literatur. Die vorliegende Arbeit untersucht zunächst anhand einer sprachlogischen Systematik der `metalyrischen Aussage` die bis dato noch wenig beleuchtete metapoetische Produktion Italiens, die an Reichtum kaum zu übertreffen ist. - Die weiteren Analysen zur indirekt vermittelten Metalyrik gehen von konventionalisierten Metaphernfeldern aus, die schon vor dem Novecento als kennzeichnend für diesen Modus betrachtet werden können. Die Vielzahl einzelner Metaphernbereiche lässt sich dabei auf vier Grundpositionen lyrischer Selbstdarstellung zurückführen. Von D`Annunzio bis Zanzotto spannt sich der Bogen der Untersuchung und zeigt so anhand der Autoren die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Entwicklung eines selbstreferentiellen literarischen Systems., Stauffenburg Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Metalyrik - Albert Göschl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Albert Göschl:

Metalyrik - neues Buch

2009, ISBN: 9783860570067

ID: 691049313

Metalyrik bezeichnet einen besonderen Modus des poetischen Ausdrucks, der seit Anbeginn lyrischen Schaffens die Dichtung als poetologische Konstante begleitet. Insbesondere im 20. Jahrhundert wird die Metalyrik als autoreferentielle Poesie zu einem nicht mehr wegzudenkenden Element der Literatur. Die vorliegende Arbeit untersucht zunächst anhand einer sprachlogischen Systematik der ´´metalyrischen Aussage´´ die bis dato noch wenig beleuchtete metapoetische Produktion Italiens, die an Reichtum kaum zu übertreffen ist. - Die weiteren Analysen zur indirekt vermittelten Metalyrik gehen von konventionalisierten Metaphernfeldern aus, die schon vor dem Novecento als kennzeichnend für diesen Modus betrachtet werden können. Die Vielzahl einzelner Metaphernbereiche lässt sich dabei auf vier Grundpositionen lyrischer Selbstdarstellung zurückführen. Von DAnnunzio bis Zanzotto spannt sich der Bogen der Untersuchung und zeigt so anhand der Autoren die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Entwicklung eines selbstreferentiellen literarischen Systems. Zur poetologischen Selbstdarstellung der italienischen Dichtung im 20. Jahrhundert Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft Taschenbuch 15.04.2009, Stauffenburg, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 23141041 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Metalyrik - Albert Göschl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Albert Göschl:
Metalyrik - neues Buch

ISBN: 9783860570067

ID: 116635640

Metalyrik bezeichnet einen besonderen Modus des poetischen Ausdrucks, der seit Anbeginn lyrischen Schaffens die Dichtung als poetologische Konstante begleitet. Insbesondere im 20. Jahrhundert wird die Metalyrik als autoreferentielle Poesie zu einem nicht mehr wegzudenkenden Element der Literatur. Die vorliegende Arbeit untersucht zunächst anhand einer sprachlogischen Systematik der ´´metalyrischen Aussage´´ die bis dato noch wenig beleuchtete metapoetische Produktion Italiens, die an Reichtum kaum zu übertreffen ist. - Die weiteren Analysen zur indirekt vermittelten Metalyrik gehen von konventionalisierten Metaphernfeldern aus, die schon vor dem Novecento als kennzeichnend für diesen Modus betrachtet werden können. Die Vielzahl einzelner Metaphernbereiche lässt sich dabei auf vier Grundpositionen lyrischer Selbstdarstellung zurückführen. Von DAnnunzio bis Zanzotto spannt sich der Bogen der Untersuchung und zeigt so anhand der Autoren die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Entwicklung eines selbstreferentiellen literarischen Systems. Zur poetologischen Selbstdarstellung der italienischen Dichtung im 20. Jahrhundert Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, Stauffenburg

Neues Buch Thalia.de
No. 23141041 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Metalyrik - Zur poetologischen Selbstdarstellung der italienischen Dichtung im 20. Jahrhundert - Göschl, Albert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Göschl, Albert:
Metalyrik - Zur poetologischen Selbstdarstellung der italienischen Dichtung im 20. Jahrhundert - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783860570067

[ED: Taschenbuch], [PU: Stauffenburg], [SC: 2.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 203g], 1., Aufl.

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Metalyrik - Albert Göschl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Albert Göschl:
Metalyrik - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783860570067

Taschenbuch, ID: 9476859

Zur poetologischen Selbstdarstellung der italienischen Dichtung im 20. Jahrhundert, [ED: 1], 1., Aufl., Softcover, Buch, [PU: Stauffenburg]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Metalyrik. Zur poetologischen Selbstdarstellung der italienischen Dichtung im 20. Jahrhundert
Autor:

Göschl, Albert

Titel:

Metalyrik. Zur poetologischen Selbstdarstellung der italienischen Dichtung im 20. Jahrhundert

ISBN-Nummer:

9783860570067

Detailangaben zum Buch - Metalyrik. Zur poetologischen Selbstdarstellung der italienischen Dichtung im 20. Jahrhundert


EAN (ISBN-13): 9783860570067
ISBN (ISBN-10): 3860570064
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Stauffenburg

Buch in der Datenbank seit 11.06.2012 14:02:33
Buch zuletzt gefunden am 19.12.2016 12:10:48
ISBN/EAN: 9783860570067

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86057-006-4, 978-3-86057-006-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher