. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12.99 EUR, größter Preis: 12.99 EUR, Mittelwert: 12.99 EUR
Anstelle des Mondes - Stefanie Golisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefanie Golisch:

Anstelle des Mondes - Taschenbuch

ISBN: 9783863561086

ID: 9783863561086

Erzählung In der Erzählung Anstelle des Mondes von Stefanie Golisch geht es um drei Menschen und deren radikale Suche nach Liebe. Natalina ist ein Mädchen, das mit seiner Mutter an den Rändern einer großen Stadt in einer gesichtslosen Siedlung lebt. Um der Tristesse ihres Alltags, dem Schulversagen und der Lieblosigkeit ihrer Mutter zu entkommen, flüchtet sich Natalina in eine Traumwelt, die der es all das gibt, was das Leben warm, lebendig und aufregend macht. Trotz der bedrückenden äußeren Umstände gelingt es ihr immer wieder, Glanz und Schönheit zu erzeugen, sei es durch ihre eigenwillige Kleidung, sei es durch ihre Kochkünste. Eines Tages lernt Natalina Georg und dessen Sohn Tobias kennen. Natalina beginnt, die kleine Familie regelmäßig zu besuchen, wobei sich eine intensive Freundschaft zu Sohn und Vater entwickelt, die schließlich in eine Liebesbeziehung mündet. Während Natalina daran geht, die Welt um sie herum, wie sie sagt zu verzaubern, wird Georg sich rasch der Ausweglosigkeit ihrer Beziehung bewusst, zumal die Situation vor Tobias immer schwieriger zu verheimlichen ist. Als dieser beginnt, mit Verhaltensauffälligkeiten zu reagieren, will Georg die Beziehung beenden. Doch gegen Natalinas unumstößlichen Willen, nach ihren Regeln zu leben, hat seine Vernunft keine Chance. `In einem anderen Land macht Liebe keine Angst. In einem anderen Land ist Liebe ein träger Katzenblick: man muss ihn aushalten. In einem anderen Land, muss man ihn nicht begründen oder sich vor irgendeinem Menschen dafür rechtfertigen, dass man dabei ist, die Kontrolle über sein Leben zu verlieren. Man darf sich furchtlos in den tiefsten Brunnen fallen lassen, denn unten wird man ja schon erwartet.` Es geht in dieser Erzählung um das Recht auf unstillbare Sehnsucht. Dass es am Ende Natalina ist, die unterliegt, steht freilich auf einem anderen Blatt. Wer das Unmögliche in die Welt locken will, wer nicht bereit ist, sich vor dem Wirklichkeitszwang zu beugen, der muss bereit sein, den höchsten Preis zu entrichten. Anstelle des Mondes: In der Erzählung Anstelle des Mondes von Stefanie Golisch geht es um drei Menschen und deren radikale Suche nach Liebe. Natalina ist ein Mädchen, das mit seiner Mutter an den Rändern einer großen Stadt in einer gesichtslosen Siedlung lebt. Um der Tristesse ihres Alltags, dem Schulversagen und der Lieblosigkeit ihrer Mutter zu entkommen, flüchtet sich Natalina in eine Traumwelt, die der es all das gibt, was das Leben warm, lebendig und aufregend macht. Trotz der bedrückenden äußeren Umstände gelingt es ihr immer wieder, Glanz und Schönheit zu erzeugen, sei es durch ihre eigenwillige Kleidung, sei es durch ihre Kochkünste. Eines Tages lernt Natalina Georg und dessen Sohn Tobias kennen. Natalina beginnt, die kleine Familie regelmäßig zu besuchen, wobei sich eine intensive Freundschaft zu Sohn und Vater entwickelt, die schließlich in eine Liebesbeziehung mündet. Während Natalina daran geht, die Welt um sie herum, wie sie sagt zu verzaubern, wird Georg sich rasch der Ausweglosigkeit ihrer Beziehung bewusst, zumal die Situation vor Tobias immer schwieriger zu verheimlichen ist. Als dieser beginnt, mit Verhaltensauffälligkeiten zu reagieren, will Georg die Beziehung beenden. Doch gegen Natalinas unumstößlichen Willen, nach ihren Regeln zu leben, hat seine Vernunft keine Chance. `In einem anderen Land macht Liebe keine Angst. In einem anderen Land ist Liebe ein träger Katzenblick: man muss ihn aushalten. In einem anderen Land, muss man ihn nicht begründen oder sich vor irgendeinem Menschen dafür rechtfertigen, dass man dabei ist, die Kontrolle über sein Leben zu verlieren. Man darf sich furchtlos in den tiefsten Brunnen fallen lassen, denn unten wird man ja schon erwartet.` Es geht in dieser Erzählung um das Recht auf unstillbare Sehnsucht. Dass es am Ende Natalina ist, die unterliegt, steht freilich auf einem anderen Blatt. Wer das Unmögliche in die Welt locken will, wer nicht bereit ist, sich vor dem Wirklichkeitszwang zu beugen, der muss bereit sein, den höchsten Preis zu entrichten., POP Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
POP Epik: Anstelle des Mondes - Erzählung
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
POP Epik: Anstelle des Mondes - Erzählung - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783863561086

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: POP Verlag], In der Erzählung Anstelle des Mondes von Stefanie Golisch geht es um drei Menschen und deren radikale Suche nach Liebe. Natalina ist ein Mädchen, das mit seiner Mutter an den Rändern einer großen Stadt in einer gesichtslosen Siedlung lebt. Um der Tristesse ihres Alltags, dem Schulversagen und der Lieblosigkeit ihrer Mutter zu entkommen, flüchtet sich Natalina in eine Traumwelt, die der es all das gibt, was das Leben warm, lebendig und aufregend macht. Trotz der bedrückenden äußeren Umstände gelingt es ihr immer wieder, Glanz und Schönheit zu erzeugen, sei es durch ihre eigenwillige Kleidung, sei es durch ihre Kochkünste. Eines Tages lernt Natalina Georg und dessen Sohn Tobias kennen. Natalina beginnt, die kleine Familie regelmäßig zu besuchen, wobei sich eine intensive Freundschaft zu Sohn und Vater entwickelt, die schließlich in eine Liebesbeziehung mündet. Während Natalina daran geht, die Welt um sie herum, wie sie sagt zu verzaubern, wird Georg sich rasch der Ausweglosigkeit ihrer Beziehung bewusst, zumal die Situation vor Tobias immer schwieriger zu verheimlichen ist. Als dieser beginnt, mit Verhaltensauffälligkeiten zu reagieren, will Georg die Beziehung beenden. Doch gegen Natalinas unumstößlichen Willen, nach ihren Regeln zu leben, hat seine Vernunft keine Chance. "In einem anderen Land macht Liebe keine Angst. In einem anderen Land ist Liebe ein träger Katzenblick: man muss ihn aushalten. In einem anderen Land, muss man ihn nicht begründen oder sich vor irgendeinem Menschen dafür rechtfertigen, dass man dabei ist, die Kontrolle über sein Leben zu verlieren. Man darf sich furchtlos in den tiefsten Brunnen fallen lassen, denn unten wird man ja schon erwartet." Es geht in dieser Erzählung um das Recht auf unstillbare Sehnsucht. Dass es am Ende Natalina ist, die unterliegt, steht freilich auf einem anderen Blatt. Wer das Unmögliche in die Welt locken will, wer nicht bereit ist, sich vor dem Wirklichkeitszwang zu beugen, der muss bereit sein, den höchsten Preis zu entrichten., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 210mm, B: 142mm, T: 12mm, [GW: 140g]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Anstelle des Mondes - Stefanie Golisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefanie Golisch:
Anstelle des Mondes - Taschenbuch

ISBN: 9783863561086

[ED: Taschenbuch], [PU: POP Verlag], Neuware - In der Erzählung Anstelle des Mondes von Stefanie Golisch geht es um drei Menschen und deren radikale Suche nach Liebe. Natalina ist ein Mädchen, das mit seiner Mutter an den Rändern einer großen Stadt in einer gesichtslosen Siedlung lebt. Um der Tristesse ihres Alltags, dem Schulversagen und der Lieblosigkeit ihrer Mutter zu entkommen, flüchtet sich Natalina in eine Traumwelt, die der es all das gibt, was das Leben warm, lebendig und aufregend macht. Trotz der bedrückenden äußeren Umstände gelingt es ihr immer wieder, Glanz und Schönheit zu erzeugen, sei es durch ihre eigenwillige Kleidung, sei es durch ihre Kochkünste. Eines Tages lernt Natalina Georg und dessen Sohn Tobias kennen. Natalina beginnt, die kleine Familie regelmäßig zu besuchen, wobei sich eine intensive Freundschaft zu Sohn und Vater entwickelt, die schließlich in eine Liebesbeziehung mündet. Während Natalina daran geht, die Welt um sie herum, wie sie sagt zu verzaubern, wird Georg sich rasch der Ausweglosigkeit ihrer Beziehung bewusst, zumal die Situation vor Tobias immer schwieriger zu verheimlichen ist. Als dieser beginnt, mit Verhaltensauffälligkeiten zu reagieren, will Georg die Beziehung beenden. Doch gegen Natalinas unumstößlichen Willen, nach ihren Regeln zu leben, hat seine Vernunft keine Chance. 'In einem anderen Land macht Liebe keine Angst. In einem anderen Land ist Liebe ein träger Katzenblick: man muss ihn aushalten. In einem anderen Land, muss man ihn nicht begründen oder sich vor irgendeinem Menschen dafür rechtfertigen, dass man dabei ist, die Kontrolle über sein Leben zu verlieren. Man darf sich furchtlos in den tiefsten Brunnen fallen lassen, denn unten wird man ja schon erwartet.' Es geht in dieser Erzählung um das Recht auf unstillbare Sehnsucht. Dass es am Ende Natalina ist, die unterliegt, steht freilich auf einem anderen Blatt. Wer das Unmögliche in die Welt locken will, wer nicht bereit ist, sich vor dem Wirklichkeitszwang zu beugen, der muss bereit sein, den höchsten Preis zu entrichten. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x142x12 mm, [GW: 140g]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
POP Epik: Anstelle des Mondes - Erzählung
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
POP Epik: Anstelle des Mondes - Erzählung - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783863561086

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: POP Verlag], In der Erzählung Anstelle des Mondes von Stefanie Golisch geht es um drei Menschen und deren radikale Suche nach Liebe.Natalina ist ein Mädchen, das mit seiner Mutter an den Rändern einer großen Stadt in einer gesichtslosen Siedlung lebt. Um der Tristesse ihres Alltags, dem Schulversagen und der Lieblosigkeit ihrer Mutter zu entkommen, flüchtet sich Natalina in eine Traumwelt, die der es all das gibt, was das Leben warm, lebendig und aufregend macht. Trotz der bedrückenden äußeren Umstände gelingt es ihr immer wieder, Glanz und Schönheit zu erzeugen, sei es durch ihre eigenwillige Kleidung, sei es durch ihre Kochkünste. Eines Tages lernt Natalina Georg und dessen Sohn Tobias kennen. Natalina beginnt, die kleine Familie regelmäßig zu besuchen, wobei sich eine intensive Freundschaft zu Sohn und Vater entwickelt, die schließlich in eine Liebesbeziehung mündet. Während Natalina daran geht, die Welt um sie herum, wie sie sagt zu verzaubern, wird Georg sich rasch der Ausweglosigkeit ihrer Beziehung bewusst, zumal die Situation vor Tobias immer schwieriger zu verheimlichen ist. Als dieser beginnt, mit Verhaltensauffälligkeiten zu reagieren, will Georg die Beziehung beenden. Doch gegen Natalinas unumstößlichen Willen, nach ihren Regeln zu leben, hat seine Vernunft keine Chance."In einem anderen Land macht Liebe keine Angst. In einem anderen Land ist Liebe ein träger Katzenblick: man muss ihn aushalten. In einem anderen Land, muss man ihn nicht begründen oder sich vor irgendeinem Menschen dafür rechtfertigen, dass man dabei ist, die Kontrolle über sein Leben zu verlieren. Man darf sich furchtlos in den tiefsten Brunnen fallen lassen, denn unten wird man ja schon erwartet."Es geht in dieser Erzählung um das Recht auf unstillbare Sehnsucht.Dass es am Ende Natalina ist, die unterliegt, steht freilich auf einem anderen Blatt. Wer das Unmögliche in die Welt locken will, wer nicht bereit ist, sich vor dem Wirklichkeitszwang zu beugen, der muss bereit sein, den höchsten Preis zu entrichten., [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Anstelle des Mondes
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anstelle des Mondes - neues Buch

ISBN: 9783863561086

ID: f44333ef80011cd96282fb7114571e32

In der Erzählung Anstelle des Mondes von Stefanie Golisch geht es um drei Menschen und deren radikale Suche nach Liebe.

Neues Buch Dodax.de
Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 5 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
POP Epik: Anstelle des Mondes - Erzählung
Autor:

Golisch, Stefanie

Titel:

POP Epik: Anstelle des Mondes - Erzählung

ISBN-Nummer:

9783863561086

Detailangaben zum Buch - POP Epik: Anstelle des Mondes - Erzählung


EAN (ISBN-13): 9783863561086
ISBN (ISBN-10): 3863561082
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2015
Herausgeber: POP Verlag

Buch in der Datenbank seit 26.08.2015 12:52:11
Buch zuletzt gefunden am 02.09.2016 18:36:38
ISBN/EAN: 9783863561086

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86356-108-2, 978-3-86356-108-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher