. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 22.50 EUR, größter Preis: 27.00 EUR, Mittelwert: 23.4 EUR
Kulturfreie Bilder - Claus Pias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claus Pias:

Kulturfreie Bilder - Taschenbuch

ISBN: 9783865990211

ID: 9783865990211

Erfindungen der Voraussetzungslosigkeit. Mit Beitr. v. Harun Badakhshi, Peter Bexte, Christian Bracht u. a. In welcher Weise Bilder Teil einer Kultur sind, erweist sich besonders an jenen Grenzen, an denen der Ausstieg des Bildes aus der Kultur geprobt wird. Kulturfreie Bilder wurden in unterschiedlichsten Zusammenhängen als solche behauptet, die von jedermann zu jeder Zeit an jedem Ort ver standen werden können, die keine Traditionsvertrautheit und keine Repräsentationskenntnisse fordern, die rein , global und evident sind. Es sind Bilder, an denen sich kulturelle Obdachlosigkeit und okulare Unschuld ins Produktive wenden, indem sie den Mangel von fremden, kindlichen, tierischen, behinderten, außerirdischen oder technischen Betrachtern verwalten und dabei fortlaufend ein Wissen des Nicht-Wissens generieren. Der Band spürt sowohl konkreten Gestaltungen nach wie den wechselnden Erfindungen von Naivität und ihren historischen Dispositiven. Wie sollen dümmste anzunehmende Benutzer intuitiv ihre Computer bedienen Wie misst man mit Bildern Intelligenz jenseits von Herkunft, Geschlecht oder Bildung Was testet ein Testbild Mit welchen Bildern sollen wir künftige Generationen vor radioaktivem Müll warnen oder Kontakt zu Außerirdischen aufnehmen Was sieht ein frisch geheilter Blinder, ein Neugeborenes, ein Affe oder ein Scanner Warum ist moderne Kunst gerade nicht erklärungsbdürftig Und wie findet man die Toilette im Flughafen Mit Beiträgen von Harun Badakhshi, Peter Bexte, Heinrich Dilly, Lorenz Engell, Wolfgang Ernst, Michael Hagner, Frank Hartmann, Ute Holl, Anne Hoormann, Jörg Pflüger, Stefan Rieger, Birgit Schneider, Wolfgang Ullrich, Barbara Wittmann, Beat Wyss und Annett Zinsmeister Kulturfreie Bilder: In welcher Weise Bilder Teil einer Kultur sind, erweist sich besonders an jenen Grenzen, an denen der Ausstieg des Bildes aus der Kultur geprobt wird. Kulturfreie Bilder wurden in unterschiedlichsten Zusammenhängen als solche behauptet, die von jedermann zu jeder Zeit an jedem Ort ver standen werden können, die keine Traditionsvertrautheit und keine Repräsentationskenntnisse fordern, die rein , global und evident sind. Es sind Bilder, an denen sich kulturelle Obdachlosigkeit und okulare Unschuld ins Produktive wenden, indem sie den Mangel von fremden, kindlichen, tierischen, behinderten, außerirdischen oder technischen Betrachtern verwalten und dabei fortlaufend ein Wissen des Nicht-Wissens generieren. Der Band spürt sowohl konkreten Gestaltungen nach wie den wechselnden Erfindungen von Naivität und ihren historischen Dispositiven. Wie sollen dümmste anzunehmende Benutzer intuitiv ihre Computer bedienen Wie misst man mit Bildern Intelligenz jenseits von Herkunft, Geschlecht oder Bildung Was testet ein Testbild Mit welchen Bildern sollen wir künftige Generationen vor radioaktivem Müll warnen oder Kontakt zu Außerirdischen aufnehmen Was sieht ein frisch geheilter Blinder, ein Neugeborenes, ein Affe oder ein Scanner Warum ist moderne Kunst gerade nicht erklärungsbdürftig Und wie findet man die Toilette im Flughafen Mit Beiträgen von Harun Badakhshi, Peter Bexte, Heinrich Dilly, Lorenz Engell, Wolfgang Ernst, Michael Hagner, Frank Hartmann, Ute Holl, Anne Hoormann, Jörg Pflüger, Stefan Rieger, Birgit Schneider, Wolfgang Ullrich, Barbara Wittmann, Beat Wyss und Annett Zinsmeister Bild, Kulturverlag Kadmos

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20€ Versandkostenfrei in Deutschland, Vorbestellbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kulturfreie Bilder - Claus Pias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Claus Pias:

Kulturfreie Bilder - Taschenbuch

ISBN: 9783865990211

ID: 9783865990211

Erfindungen der Voraussetzungslosigkeit. Mit Beitr. v. Harun Badakhshi, Peter Bexte, Christian Bracht u. a. In welcher Weise Bilder Teil einer Kultur sind, erweist sich besonders an jenen Grenzen, an denen der Ausstieg des Bildes aus der Kultur geprobt wird. Kulturfreie Bilder wurden in unterschiedlichsten Zusammenhängen als solche behauptet, die von jedermann zu jeder Zeit an jedem Ort ver standen werden können, die keine Traditionsvertrautheit und keine Repräsentationskenntnisse fordern, die rein , global und evident sind. Es sind Bilder, an denen sich kulturelle Obdachlosigkeit und okulare Unschuld ins Produktive wenden, indem sie den Mangel von fremden, kindlichen, tierischen, behinderten, außerirdischen oder technischen Betrachtern verwalten und dabei fortlaufend ein Wissen des Nicht-Wissens generieren. Der Band spürt sowohl konkreten Gestaltungen nach wie den wechselnden Erfindungen von Naivität und ihren historischen Dispositiven. Wie sollen dümmste anzunehmende Benutzer intuitiv ihre Computer bedienen Wie misst man mit Bildern Intelligenz jenseits von Herkunft, Geschlecht oder Bildung Was testet ein Testbild Mit welchen Bildern sollen wir künftige Generationen vor radioaktivem Müll warnen oder Kontakt zu Außerirdischen aufnehmen Was sieht ein frisch geheilter Blinder, ein Neugeborenes, ein Affe oder ein Scanner Warum ist moderne Kunst gerade nicht erklärungsbdürftig Und wie findet man die Toilette im Flughafen Mit Beiträgen von Harun Badakhshi, Peter Bexte, Heinrich Dilly, Lorenz Engell, Wolfgang Ernst, Michael Hagner, Frank Hartmann, Ute Holl, Anne Hoormann, Jörg Pflüger, Stefan Rieger, Birgit Schneider, Wolfgang Ullrich, Barbara Wittmann, Beat Wyss und Annett Zinsmeister Kulturfreie Bilder: In welcher Weise Bilder Teil einer Kultur sind, erweist sich besonders an jenen Grenzen, an denen der Ausstieg des Bildes aus der Kultur geprobt wird. Kulturfreie Bilder wurden in unterschiedlichsten Zusammenhängen als solche behauptet, die von jedermann zu jeder Zeit an jedem Ort ver standen werden können, die keine Traditionsvertrautheit und keine Repräsentationskenntnisse fordern, die rein , global und evident sind. Es sind Bilder, an denen sich kulturelle Obdachlosigkeit und okulare Unschuld ins Produktive wenden, indem sie den Mangel von fremden, kindlichen, tierischen, behinderten, außerirdischen oder technischen Betrachtern verwalten und dabei fortlaufend ein Wissen des Nicht-Wissens generieren. Der Band spürt sowohl konkreten Gestaltungen nach wie den wechselnden Erfindungen von Naivität und ihren historischen Dispositiven. Wie sollen dümmste anzunehmende Benutzer intuitiv ihre Computer bedienen Wie misst man mit Bildern Intelligenz jenseits von Herkunft, Geschlecht oder Bildung Was testet ein Testbild Mit welchen Bildern sollen wir künftige Generationen vor radioaktivem Müll warnen oder Kontakt zu Außerirdischen aufnehmen Was sieht ein frisch geheilter Blinder, ein Neugeborenes, ein Affe oder ein Scanner Warum ist moderne Kunst gerade nicht erklärungsbdürftig Und wie findet man die Toilette im Flughafen Mit Beiträgen von Harun Badakhshi, Peter Bexte, Heinrich Dilly, Lorenz Engell, Wolfgang Ernst, Michael Hagner, Frank Hartmann, Ute Holl, Anne Hoormann, Jörg Pflüger, Stefan Rieger, Birgit Schneider, Wolfgang Ullrich, Barbara Wittmann, Beat Wyss und Annett Zinsmeister Bild, Kulturverlag Kadmos

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Vorbestellbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kulturfreie Bilder - ValueXY
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
ValueXY:
Kulturfreie Bilder - neues Buch

ISBN: 9783865990211

ID: 76c16e4f516dbd73201d13f873301f26

In welcher Weise Bilder Teil einer Kultur sind, erweist sich besonders an jenen Grenzen, an denen der Ausstieg des Bildes aus der Kultur geprobt wird. Kulturfreie Bilder wurden in unterschiedlichsten Zusammenhängen als solche behauptet, die von jedermann zu jeder Zeit an jedem Ort ver standen werden können, die keine Traditionsvertrautheit und keine Repräsentationskenntnisse fordern, die rein , global und evident sind. Es sind Bilder, an denen sich kulturelle Obdachlosigkeit und okulare Unschuld ins Produktive wenden, indem sie den Mangel von fremden, kindlichen, tierischen, behinderten, außerirdischen oder technischen Betrachtern verwalten und dabei fortlaufend ein Wissen des Nicht-Wissens generieren. Der Band spürt sowohl konkreten Gestaltungen nach wie den wechselnden Erfindungen von Naivität und ihren historischen Dispositiven. Wie sollen dümmste anzunehmende Benutzer intuitiv ihre Computer bedienen? Wie misst man mit Bildern Intelligenz jenseits von Herkunft, Geschlecht oder Bildung? Was testet ein Testbild? Mit welchen Bildern sollen wir künftige Generationen vor radioaktivem Müll warnen oder Kontakt zu Außerirdischen aufnehmen? Was sieht ein frisch geheilter Blinder, ein Neugeborenes, ein Affe oder ein Scanner? Warum ist moderne Kunst gerade nicht erklärungsbdürftig? Und wie findet man die Toilette im Flughafen? Mit Beiträgen von Harun Badakhshi, Peter Bexte, Heinrich Dilly, Lorenz Engell, Wolfgang Ernst, Michael Hagner, Frank Hartmann, Ute Holl, Anne Hoormann, Jörg Pflüger, Stefan Rieger, Birgit Schneider, Wolfgang Ullrich, Barbara Wittmann, Beat Wyss und Annett Zinsmeister Buch / Broschur

Neues Buch derClub.de
Nr. 968361 Versandkosten:, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kulturfreie Bilder,  Band 19 (Erfindungen der Voraussetzungslosigkeit. Mit Beitr. v. Harun Badakhshi, Peter Bexte, Christian Bracht u. a.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kulturfreie Bilder, Band 19 (Erfindungen der Voraussetzungslosigkeit. Mit Beitr. v. Harun Badakhshi, Peter Bexte, Christian Bracht u. a.) - neues Buch

ISBN: 3865990215

ID: 9783865990211

EAN: 9783865990211, ISBN: 3865990215 [SW:Kunst allgemein], [VD:20101000], Buch (dtsch.)

Neues Buch
buch.ch
Erscheint in neuer Auflage. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kulturfreie Bilder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kulturfreie Bilder - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783865990211

Taschenbuch, ID: 7729122

Erfindungen der Voraussetzungslosigkeit, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Kulturverlag Kadmos Berlin]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5 - 7 Tagen, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Kulturfreie Bilder: Erfindungen der Voraussetzungslosigleit
Autor:

Claus Pias

Titel:

Kulturfreie Bilder: Erfindungen der Voraussetzungslosigleit

ISBN-Nummer:

9783865990211

In welcher Weise Bilder Teil einer Kultur sind, erweist sich besonders an jenen Grenzen, an denen der Ausstieg des Bildes aus der Kultur geprobt wird. :Kulturfreie Bilder9 wurden in unterschiedlichsten Zusammenhängen als solche behauptet, die von jedermann zu jeder Zeit an jedem Ort ver­standen werden können, die keine Traditionsvertrautheit und keine Repräsentationskenntnisse fordern, die :rein9, global und evident sind. Es sind Bilder, an denen sich kulturelle Obdachlosigkeit und okulare Unschuld ins Produktive wenden, indem sie das Fehlen von fremden, kindlichen, tierischen, behinderten, außerirdischen oder technischen Betrachtern verwalten und dabei fortlaufend ein Wissen des Nicht-Wissens generieren. Der Band spürt sowohl konkreten Gestaltungen nach wie den wechselnden Erfindungen von Naivität und ihren historischen Dispositiven. Wie sollen dümmste anzunehmende Benutzer :intuitiv9 ihre Computer bedienen? Wie misst man mit Bildern :Intelligenz9 jenseits von Herkunft, Geschlecht oder Bildung?

Detailangaben zum Buch - Kulturfreie Bilder: Erfindungen der Voraussetzungslosigleit


EAN (ISBN-13): 9783865990211
ISBN (ISBN-10): 3865990215
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Kulturverlag Kadmos

Buch in der Datenbank seit 10.04.2008 13:51:57
Buch zuletzt gefunden am 17.09.2016 00:12:13
ISBN/EAN: 9783865990211

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86599-021-5, 978-3-86599-021-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher