. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 69,94 €, größter Preis: 76,94 €, Mittelwert: 71,76 €
Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therap - Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut am Zentrum für Psychotherapie Ruhr-Universität Bochum
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut am Zentrum für Psychotherapie Ruhr-Universität Bochum:

Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therap - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783871590603

ID: 563056501

DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie, Auflage: 2. Auflage: 2. Hardcover. 24,2 x 17,2 x 5,2 cm. Achtsamkeit – verstanden als das ständige Bemühen mit der lebendigen Gegenwart des Hier-und-Jetzt in bewusstem Kontakt zu bleiben – und Akzeptanz sind Prinzipien mit einer langen Tradition: Wege zur ihrer Kultivierung finden sich in vielen Kulturen. Besonders in der buddhistischen Tradition entstanden Übungen und Lehren, die der Entwicklung dieser Prinzipien dienen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt: Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. Autor: Dr. Thomas Heidenreich ist Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Frankfurt. Dr. Johannes Michalak ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitseinheit für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Therapeut am Zentrum für Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum. Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Angewandte Psychologie Psychotherapie Psychische Störung ISBN-10 3-87159-060-6 / 3871590606 ISBN-13 978-3-87159-060-3 / 9783871590603 Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe DGVT Behandlungsansätze buddhistische Tradition Therapierichtungen therapeutisches Potential psychische psychosomatische Leiden Psychiatrie Behandlungsansätze buddhistische Tradition Therapierichtungen therapeutisches Potential psychische psychosomatische Leiden Psychiatrie Achtsamkeit – verstanden als das ständige Bemühen mit der lebendigen Gegenwart des Hier-und-Jetzt in bewusstem Kontakt zu bleiben – und Akzeptanz sind Prinzipien mit einer langen Tradition: Wege zur ihrer Kultivierung finden sich in vielen Kulturen. Besonders in der buddhistischen Tradition entstanden Übungen und Lehren, die der Entwicklung dieser Prinzipien dienen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt: Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. Autor: Dr. Thomas Heidenreich ist Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Frankfurt. Dr. Johannes Michalak ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitseinheit für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Therapeut am Zentrum für Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum. Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Angewandte Psychologie Psychotherapie Psychische Störung ISBN-10 3-87159-060-6 / 3871590606 ISBN-13 978-3-87159-060-3 / 9783871590603 Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe DGVT, DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft fhaltenstherapie

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 15.37
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut a - Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut am Zentrum für Psychotherapie Ruhr-Universität Bochum
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut am Zentrum für Psychotherapie Ruhr-Universität Bochum:

Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut a - gebunden oder broschiert

ISBN: 3871590606

ID: BN19423

Auflage: 2 Hardcover 800 S. 24,2 x 17,2 x 5,2 cm Gebundene Ausgabe Achtsamkeit – verstanden als das ständige Bemühen mit der lebendigen Gegenwart des Hier-und-Jetzt in bewusstem Kontakt zu bleiben – und Akzeptanz sind Prinzipien mit einer langen Tradition: Wege zur ihrer Kultivierung finden sich in vielen Kulturen. Besonders in der buddhistischen Tradition entstanden Übungen und Lehren, die der Entwicklung dieser Prinzipien dienen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt: Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. Autor: Dr. Thomas Heidenreich ist Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Frankfurt. Dr. Johannes Michalak ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitseinheit für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Therapeut am Zentrum für Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum. Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Angewandte Psychologie Psychotherapie Psychische Störung ISBN-10 3-87159-060-6 / 3871590606 ISBN-13 978-3-87159-060-3 / 9783871590603 Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe DGVT Behandlungsansätze buddhistische Tradition Therapierichtungen therapeutisches Potential psychische psychosomatische Leiden Psychiatrie Behandlungsansätze buddhistische Tradition Therapierichtungen therapeutisches Potential psychische psychosomatische Leiden Psychiatrie Achtsamkeit – verstanden als das ständige Bemühen mit der lebendigen Gegenwart des Hier-und-Jetzt in bewusstem Kontakt zu bleiben – und Akzeptanz sind Prinzipien mit einer langen Tradition: Wege zur ihrer Kultivierung finden sich in vielen Kulturen. Besonders in der buddhistischen Tradition entstanden Übungen und Lehren, die der Entwicklung dieser Prinzipien dienen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt: Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. Autor: Dr. Thomas Heidenreich ist Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Frankfurt. Dr. Johannes Michalak ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitseinheit für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Therapeut am Zentrum für Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum. Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Angewandte Psychologie Psychotherapie Psychische Störung ISBN-10 3-87159-060-6 / 3871590606 ISBN-13 978-3-87159-060-3 / 9783871590603 Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe DGVT gebraucht; sehr gut, [PU:DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut a - Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut am Zentrum für Psychotherapie Ruhr-Universität Bochum
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut am Zentrum für Psychotherapie Ruhr-Universität Bochum:
Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut a - gebunden oder broschiert

ISBN: 3871590606

ID: BN19423

Auflage: 2 Hardcover 800 S. 24,2 x 17,2 x 5,2 cm Achtsamkeit – verstanden als das ständige Bemühen mit der lebendigen Gegenwart des Hier-und-Jetzt in bewusstem Kontakt zu bleiben – und Akzeptanz sind Prinzipien mit einer langen Tradition: Wege zur ihrer Kultivierung finden sich in vielen Kulturen. Besonders in der buddhistischen Tradition entstanden Übungen und Lehren, die der Entwicklung dieser Prinzipien dienen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt: Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. Autor: Dr. Thomas Heidenreich ist Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Frankfurt. Dr. Johannes Michalak ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitseinheit für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Therapeut am Zentrum für Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum. Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Angewandte Psychologie Psychotherapie Psychische Störung ISBN-10 3-87159-060-6 / 3871590606 ISBN-13 978-3-87159-060-3 / 9783871590603 Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe DGVT Behandlungsansätze buddhistische Tradition Therapierichtungen therapeutisches Potential psychische psychosomatische Leiden Psychiatrie Versand D: 6,95 EUR Behandlungsansätze buddhistische Tradition Therapierichtungen therapeutisches Potential psychische psychosomatische Leiden Psychiatrie Achtsamkeit – verstanden als das ständige Bemühen mit der lebendigen Gegenwart des Hier-und-Jetzt in bewusstem Kontakt zu bleiben – und Akzeptanz sind Prinzipien mit einer langen Tradition: Wege zur ihrer Kultivierung finden sich in vielen Kulturen. Besonders in der buddhistischen Tradition entstanden Übungen und Lehren, die der Entwicklung dieser Prinzipien dienen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt: Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. Autor: Dr. Thomas Heidenreich ist Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Frankfurt. Dr. Johannes Michalak ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitseinheit für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Therapeut am Zentrum für Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum. Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Angewandte Psychologie Psychotherapie Psychische Störung ISBN-10 3-87159-060-6 / 3871590606 ISBN-13 978-3-87159-060-3 / 9783871590603 Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe DGVT, [PU:DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut a - Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut am Zentrum für Psychotherapie Ruhr-Universität Bochum
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut am Zentrum für Psychotherapie Ruhr-Universität Bochum:
Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut a - gebunden oder broschiert

ISBN: 3871590606

ID: 8927933902

[EAN: 9783871590603], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 181.33], [PU: DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie Auflage: 2], BEHANDLUNGSANSÄTZE BUDDHISTISCHE TRADITION THERAPIERICHTUNGEN THERAPEUTISCHES POTENTIAL PSYCHISCHE PSYCHOSOMATISCHE LEIDEN PSYCHIATRIE ACHTSAMKEIT – VERSTANDEN ALS DAS STÄNDIGE BEMÜHEN MIT DER LEBENDIGEN GEGENWART DES HIER-UND-JETZT IN BEWUSSTEM KONTAKT ZU BLEIBEN UND AKZEPTANZ SIND PRINZIPIEN EINER LANGEN TRADITION: WEGE ZUR IHRER KULTIVIERUNG FINDEN SICH VIELEN KULTUREN. BESONDERS BUDDHISTISCHEN ENTSTANDEN ÜBUNGEN LEHREN, DIE ENTWICKLUNG DIESER DIENEN. DEN LETZTEN JAHREN HAT MAN VON AUCH FÜR BEREICH PSYCHOTHERAPIE ENTDECKT: ES WURDEN THERAPEUTISCHE ANSÄTZE ENTWICKELT, DIESE BEHANDLUNG MENSCHEN PSYCHISCHEN, PSYCHOSOMATISCHEN KÖRPERLICHEN INTEGRIEREN. HANDBUCH MÖCHTE ÜBER NEUEN ENTWICKLUNGEN INFORMIEREN EINEN UMFASSENDEN ÜBERBLICK ERMÖGLICHEN. SCHWERPUNKT BILDET DABEI PRAXISNAHE DARSTELLUNG UNTERSCHIEDLICHER BEHANDLUNGSANSÄTZE, DEREN MITTELPUNKT STEHT. DARÜBER HINAUS WERDEN SPIRITUELLEN HISTORISCHEN WURZELN VORGESTELLT, PARALLELEN ANDEREN BELEUCHTET SOWIE ASPEKTE INTEGRATION FORSCHUNG PRAXIS DISKUTIERT. ZIEL DIESES BUCHES IST ES, DEUTLICH MACHEN, ABER AUF GEFAHREN VEREINNAHMUNG VERKÜRZUNG HINZUWEISEN. ENTDECKT AUTOR: DR. THOMAS HEIDENREICH DIPL.-PSYCHOLOGE KLINIK PSYCHOTHERAPIE, FRANKFURT. JOHANNES MICHALAK WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER ARBEITSEINHEIT KLINISCHE PSYCHOLOGIE THERAPEUT AM ZENTRUM RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM. MEDIZIN PHARMAZIE ANGEWANDTE STÖRUNG ISBN-10 3-87159-060-6 / 3871590606 ISBN-13 978-3-87159-060-3 9783871590603 PSYCHOTHERAPIE. EIN [GEBUNDENE AUSGABE] DGVT, Achtsamkeit – verstanden als das ständige Bemühen mit der lebendigen Gegenwart des Hier-und-Jetzt in bewusstem Kontakt zu bleiben – und Akzeptanz sind Prinzipien mit einer langen Tradition: Wege zur ihrer Kultivierung finden sich in vielen Kulturen. Besonders in der buddhistischen Tradition entstanden Übungen und Lehren, die der Entwicklung dieser Prinzipien dienen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt: Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. Autor: Dr. Thomas Heidenreich ist Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Frankfurt. Dr. Johannes Michalak ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitseinheit für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Therapeut am Zentrum für Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum. Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Angewandte Psychologie Psychotherapie Psychische Störung ISBN-10 3-87159-060-6 / 3871590606 ISBN-13 978-3-87159-060-3 / 9783871590603 Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe DGVT Behandlungsansätze buddhistische Tradition Therapierichtungen therapeutisches Potential psychische psychosomatische Leiden Psychiatrie In deutscher Sprache. 800 pages. 24,2 x 17,2 x 5,2 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 181.33
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut a - Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut am Zentrum für Psychotherapie Ruhr-Universität Bochum
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut am Zentrum für Psychotherapie Ruhr-Universität Bochum:
Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Frankfurt Dr. Johannes Michalak Klinische Psychologie und Psychotherapie Therapeut a - gebunden oder broschiert

ISBN: 3871590606

ID: 8927933902

[EAN: 9783871590603], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie Auflage: 2], BEHANDLUNGSANSÄTZE BUDDHISTISCHE TRADITION THERAPIERICHTUNGEN THERAPEUTISCHES POTENTIAL PSYCHISCHE PSYCHOSOMATISCHE LEIDEN PSYCHIATRIE ACHTSAMKEIT – VERSTANDEN ALS DAS STÄNDIGE BEMÜHEN MIT DER LEBENDIGEN GEGENWART DES HIER-UND-JETZT IN BEWUSSTEM KONTAKT ZU BLEIBEN UND AKZEPTANZ SIND PRINZIPIEN EINER LANGEN TRADITION: WEGE ZUR IHRER KULTIVIERUNG FINDEN SICH VIELEN KULTUREN. BESONDERS BUDDHISTISCHEN ENTSTANDEN ÜBUNGEN LEHREN, DIE ENTWICKLUNG DIESER DIENEN. DEN LETZTEN JAHREN HAT MAN VON AUCH FÜR BEREICH PSYCHOTHERAPIE ENTDECKT: ES WURDEN THERAPEUTISCHE ANSÄTZE ENTWICKELT, DIESE BEHANDLUNG MENSCHEN PSYCHISCHEN, PSYCHOSOMATISCHEN KÖRPERLICHEN INTEGRIEREN. HANDBUCH MÖCHTE ÜBER NEUEN ENTWICKLUNGEN INFORMIEREN EINEN UMFASSENDEN ÜBERBLICK ERMÖGLICHEN. SCHWERPUNKT BILDET DABEI PRAXISNAHE DARSTELLUNG UNTERSCHIEDLICHER BEHANDLUNGSANSÄTZE, DEREN MITTELPUNKT STEHT. DARÜBER HINAUS WERDEN SPIRITUELLEN HISTORISCHEN WURZELN VORGESTELLT, PARALLELEN ANDEREN BELEUCHTET SOWIE ASPEKTE INTEGRATION FORSCHUNG PRAXIS DISKUTIERT. ZIEL DIESES BUCHES IST ES, DEUTLICH MACHEN, ABER AUF GEFAHREN VEREINNAHMUNG VERKÜRZUNG HINZUWEISEN. ENTDECKT AUTOR: DR. THOMAS HEIDENREICH DIPL.-PSYCHOLOGE KLINIK PSYCHOTHERAPIE, FRANKFURT. JOHANNES MICHALAK WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER ARBEITSEINHEIT KLINISCHE PSYCHOLOGIE THERAPEUT AM ZENTRUM RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM. MEDIZIN PHARMAZIE ANGEWANDTE STÖRUNG ISBN-10 3-87159-060-6 / 3871590606 ISBN-13 978-3-87159-060-3 9783871590603 PSYCHOTHERAPIE. EIN [GEBUNDENE AUSGABE] DGVT, Achtsamkeit – verstanden als das ständige Bemühen mit der lebendigen Gegenwart des Hier-und-Jetzt in bewusstem Kontakt zu bleiben – und Akzeptanz sind Prinzipien mit einer langen Tradition: Wege zur ihrer Kultivierung finden sich in vielen Kulturen. Besonders in der buddhistischen Tradition entstanden Übungen und Lehren, die der Entwicklung dieser Prinzipien dienen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt: Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. In den letzten Jahren hat man das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen. Autor: Dr. Thomas Heidenreich ist Dipl.-Psychologe in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Frankfurt. Dr. Johannes Michalak ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitseinheit für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Therapeut am Zentrum für Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum. Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Angewandte Psychologie Psychotherapie Psychische Störung ISBN-10 3-87159-060-6 / 3871590606 ISBN-13 978-3-87159-060-3 / 9783871590603 Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch [Gebundene Ausgabe] Dr. Thomas Heidenreich Dipl.-Psychologe DGVT Behandlungsansätze buddhistische Tradition Therapierichtungen therapeutisches Potential psychische psychosomatische Leiden Psychiatrie In deutscher Sprache. 800 pages. 24,2 x 17,2 x 5,2 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie
Autor:

Unknown.

Titel:

Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie

ISBN-Nummer:

9783871590603

Achtsamkeit  verstanden als das ständige Bemühen mit der lebendigen Gegenwart des Hier-und-Jetzt in bewusstem Kontakt zu bleiben  und Akzeptanz sind Prinzipien mit einer langen Tradition: Wege zu ihrer Kultivierung finden sich in vielen Kulturen. In den letzten Jahren hat man das Potenzial von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt: Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert.

Detailangaben zum Buch - Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie


EAN (ISBN-13): 9783871590603
ISBN (ISBN-10): 3871590606
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 15:38:44
Buch zuletzt gefunden am 17.01.2017 15:56:08
ISBN/EAN: 9783871590603

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-87159-060-6, 978-3-87159-060-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher