. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6.43 EUR, größter Preis: 14.57 EUR, Mittelwert: 11.11 EUR
Leibniz metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen - Rita Widmaier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rita Widmaier:

Leibniz metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen - neues Buch

2007, ISBN: 9783883092584

ID: 691006390

Seit Beginn des 20. Jhs wird Leibniz´ (1646-1716) Philosophie unter verschiedenen Aspekten erforscht und diskutiert. Dass sein neues System der prästabilierten Harmonie für wesentliche Fragen und Probleme der interkulturellen Philosophie eine theoretische Grundlage darbietet, steht heute ausser Frage. Obwohl die globale Vernetzung der Erdbevölkerung gegenwärtig immer enger und lückenloser zu werden scheint, steht der interkulturelle Dialog noch aus. Demgegenüber erscheint die physische und historische Existenz der Monade in ihrer Verknüpfung mit allen anderen, in ihrem Eingehen in Beziehungen, ´´die alle anderen Beziehungen ausdrücken´´, als eine Harmonie von grösster Mannigfaltigkeit und Ordnung. Leibniz´ neues System ist die hypothetische Antwort auf zwei drängende Fragen des Kartesianismus: das Leib-Seele-Problem und den historischen Pyrrhonismus, der angesichts neu entdeckter Kulturen und insbesondere des chinesischen Altertums die in der Bibel offenbarte Universalgeschichte der Menschheit in Frage stellte. Welche Bedeutung Leibniz´ Antworten und welch erhellende und orientierende Funktion sein Neues System interkulturell gelesen für die Fragen des 21. Jhs besitzen, wird im folgenden dargelegt. Zur Autorin: Rita Widmaier, geb. 1942 in Königsberg; Studium der Philosophie, Sinologie und Geschichte in Düsseldorf und Köln. 1982 Promotion (Die Rolle der chinesischen Schrift in Leibniz´ Zeichentheorie). Seit 1993 Mitarbeiterin an der Leibniz-Akademieausgabe (Leibniz-Archiv Hannover); Hrsg. von Leibniz korrespondiert mit China, 1990 (Neuaufl. Ende 2005); Aufsätze zum Thema Leibniz und China. Leibniz metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen Bücher > Fachbücher > Philosophie > Epochen > Idealismus Kunststoff-Einband 15.11.2007, Bautz, Traugott, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 17781573 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Leibniz metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen - Rita Widmaier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Rita Widmaier:

Leibniz metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen - neues Buch

2005, ISBN: 9783883092584

ID: 533250aaa6b0f6449caf102b457f95f9

Leibniz metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen Seit Beginn des 20. Jhs wird Leibniz' (1646-1716) Philosophie unter verschiedenen Aspekten erforscht und diskutiert. Dass sein neues System der prästabilierten Harmonie für wesentliche Fragen und Probleme der interkulturellen Philosophie eine theoretische Grundlage darbietet, steht heute ausser Frage. Obwohl die globale Vernetzung der Erdbevölkerung gegenwärtig immer enger und lückenloser zu werden scheint, steht der interkulturelle Dialog noch aus. Demgegenüber erscheint die physische und historische Existenz der Monade in ihrer Verknüpfung mit allen anderen, in ihrem Eingehen in Beziehungen, "die alle anderen Beziehungen ausdrücken", als eine Harmonie von grösster Mannigfaltigkeit und Ordnung. Leibniz' neues System ist die hypothetische Antwort auf zwei drängende Fragen des Kartesianismus: das Leib-Seele-Problem und den historischen Pyrrhonismus, der angesichts neu entdeckter Kulturen und insbesondere des chinesischen Altertums die in der Bibel offenbarte Universalgeschichte der Menschheit in Frage stellte. Welche Bedeutung Leibniz' Antworten und welch erhellende und orientierende Funktion sein Neues System interkulturell gelesen für die Fragen des 21. Jhs besitzen, wird im folgenden dargelegt. Zur Autorin: Rita Widmaier, geb. 1942 in Königsberg; Studium der Philosophie, Sinologie und Geschichte in Düsseldorf und Köln. 1982 Promotion (Die Rolle der chinesischen Schrift in Leibniz' Zeichentheorie). Seit 1993 Mitarbeiterin an der Leibniz-Akademieausgabe (Leibniz-Archiv Hannover); Hrsg. von Leibniz korrespondiert mit China, 1990 (Neuaufl. Ende 2005); Aufsätze zum Thema Leibniz und China. Bücher / Fachbücher / Philosophie / Epochen / Idealismus 978-3-88309-258-4, Bautz, Traugott

Neues Buch Buch.ch
Nr. 17781573 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., wird besorgt, Lieferzeit unbekannt, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Leibniz metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen - Rita Widmaier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rita Widmaier:
Leibniz metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen - neues Buch

2005

ISBN: 9783883092584

ID: 108751199

Seit Beginn des 20. Jhs wird Leibniz´ (1646-1716) Philosophie unter verschiedenen Aspekten erforscht und diskutiert. Daß sein neues System der prästabilierten Harmonie für wesentliche Fragen und Probleme der interkulturellen Philosophie eine theoretische Grundlage darbietet, steht heute außer Frage. Obwohl die globale Vernetzung der Erdbevölkerung gegenwärtig immer enger und lückenloser zu werden scheint, steht der interkulturelle Dialog noch aus. Demgegenüber erscheint die physische und historische Existenz der Monade in ihrer Verknüpfung mit allen anderen, in ihrem Eingehen in Beziehungen, ´´die alle anderen Beziehungen ausdrücken´´, als eine Harmonie von größter Mannigfaltigkeit und Ordnung. Leibniz´ neues System ist die hypothetische Antwort auf zwei drängende Fragen des Kartesianismus: das Leib-Seele-Problem und den historischen Pyrrhonismus, der angesichts neu entdeckter Kulturen und insbesondere des chinesischen Altertums die in der Bibel offenbarte Universalgeschichte der Menschheit in Frage stellte. Welche Bedeutung Leibniz´ Antworten und welch erhellende und orientierende Funktion sein Neues System interkulturell gelesen für die Fragen des 21. Jhs besitzen, wird im folgenden dargelegt. Zur Autorin: Rita Widmaier, geb. 1942 in Königsberg; Studium der Philosophie, Sinologie und Geschichte in Düsseldorf und Köln. 1982 Promotion (Die Rolle der chinesischen Schrift in Leibniz´ Zeichentheorie). Seit 1993 Mitarbeiterin an der Leibniz-Akademieausgabe (Leibniz-Archiv Hannover); Hrsg. von Leibniz korrespondiert mit China, 1990 (Neuaufl. Ende 2005); Aufsätze zum Thema Leibniz und China. Leibniz metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie>Epochen>Idealismus, Bautz, Traugott

Neues Buch Thalia.de
No. 17781573 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Wochen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Leibniz metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen - Widmaier, Rita
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Widmaier, Rita:
Leibniz metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen - neues Buch

2005, ISBN: 9783883092584

ID: 1714691

Seit Beginn des 20. Jhs wird Leibniz' (1646-1716) Philosophie unter verschiedenen Aspekten erforscht und diskutiert. Da sein neues System der prstabilierten Harmonie fr wesentliche Fragen und Probleme der interkulturellen Philosophie eine theoretische Grundlage darbietet, steht heute auer Frage. Obwohl die globale Vernetzung der Erdbevlkerung gegenwrtig immer enger und lckenloser zu werden scheint, steht der interkulturelle Dialog noch aus.Demgegenber erscheint die physische und historische Existenz der Monade in ihrer Verknpfung mit allen anderen, in ihrem Eingehen in Beziehungen, "die alle anderen Beziehungen ausdrcken", als eine Harmonie von grter Mannigfaltigkeit und Ordnung. Leibniz' neues System ist die hypothetische Antwort auf zwei drngende Fragen des Kartesianismus: das Leib-Seele-Problem und den historischen Pyrrhonismus, der angesichts neu entdeckter Kulturen und insbesondere des chinesischen Altertums die in der Bibel offenbarte Universalgeschichte der Menschheit in Frage stellte. Welche Bedeutung Leibniz' Antworten und welch erhellende und orientierende Funktion sein Neues System interkulturell gelesen fr die Fragen des 21. Jhs besitzen, wird im folgenden dargelegt.Zur Autorin:Rita Widmaier, geb. 1942 in Knigsberg; Studium der Philosophie, Sinologie und Geschichte in Dsseldorf und Kln. 1982 Promotion (Die Rolle der chinesischen Schrift in Leibniz' Zeichentheorie). Seit 1993 Mitarbeiterin an der Leibniz-Akademieausgabe (Leibniz-Archiv Hannover); Hrsg. von Leibniz korrespondiert mit China, 1990 (Neuaufl. Ende 2005); Aufstze zum Thema Leibniz und China.ReiheInterkulturelle Bibliothek - Band 82 Philosophy Philosophy eBook, Traugott Bautz

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Leibniz´ metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen - Rita Widmaier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rita Widmaier:
Leibniz´ metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen - Erstausgabe

2007, ISBN: 9783883092584

ID: 8722967

[ED: 1], 1., Aufl., Buch, Buch, [PU: Traugott Bautz]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Leibniz´ metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen
Autor:

Rita Widmaier

Titel:

Leibniz´ metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen

ISBN-Nummer:

9783883092584

Detailangaben zum Buch - Leibniz´ metaphysisches Weltmodell interkulturell gelesen


EAN (ISBN-13): 9783883092584
ISBN (ISBN-10): 3883092584
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Traugott Bautz

Buch in der Datenbank seit 11.12.2007 16:02:59
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2016 13:42:47
ISBN/EAN: 9783883092584

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88309-258-4, 978-3-88309-258-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher