. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6.46 EUR, größter Preis: 10.43 EUR, Mittelwert: 9.38 EUR
Horizonte eines neuen Humanismus - Detlev Quintern
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Detlev Quintern:

Horizonte eines neuen Humanismus - neues Buch

2010, ISBN: 9783883092591

ID: 691042403

Ihwan as-Safa (Die lauteren Geschwister) wirkten in der zweiten Hälfte des 10. Jh. im Kalifat der Abbasiden mit Sitz in Bagdad. Das Philosophen- und Wissenschaftlerkollegium, über dessen namentliche Zusammensetzung keine gesicherten Erkenntnisse vorliegen, verfasste ein umfangreiches Werk, welches die Wissenschaften, von A, wie Anthropologie, bis Z, wie Zoologie, in 52 Abhandlungen zum Gegenstand hatte. Beginnend mit Zahlenphilosophie und Mathematik legten die lauteren Geschwister eine wissenschaftskosmologisch abgeleitete Herangehensweise zu grunde, der in seiner Inter- und Transdisziplinarität von höchster Aktualität ist. Auf Basis metatheoretischer Kosmologie, die ideengeschichtlich gnostische Konzepte tradiert, entfalteten Ihwan as-Safa einen Vernunftbegriff, der von ethisch eingebetteter Rationalität ausgehend, auf den Einklang von Mensch, Gesellschaft, Natur und Kosmos orientiert. Die Einheit allen Seins hat den Menschen zu ihrem Zentrum. Der Humanismus bei Ihwan as-Safa ist zudem von einer inter- bzw. transreligiösen Ethik inspiriert. Vor diesem Hintergrund bietet sich das Opus der Lauteren Geschwister zur Wiederentdeckung an, Auswege aus der Krise Mensch und Wissenschaften aufzuzeigen und Perspektiven eines in der Philosophie- und Ideengeschichte schlummernden Humanismus zu aktualisieren. Zum Autor: Dr. Detlev Quintern, Historiker und Museologe, promovierte an der Universität Bremen mit der Schrift Qarmaten und Ihwan as-Safa - Gerechtigkeitsbewegungen im Kalifat der Abbasiden und die universalistische Geschichtstheorie. Als Kurator wirkte er zuletzt an der Einrichtung des Istanbuler Museums für die Geschichte der Wissenschaften und Technik im Islam mit. Er lehrt an Universität und Hochschule Bremen (Kulturwissenschaften, Politische Philosophie). Zur Buchmesse 08 erscheint (zs. mit Verena C. Paulus): Entführung in den Serail. Interdisziplinäre Beiträge zum Orientalismus. Ihwan as-Safa interkulturell gelesen Bücher > Fachbücher > Philosophie Kunststoff-Einband 03.08.2010, Bautz, Traugott, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 23484867 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Horizonte eines neuen Humanismus - Detlev Quintern
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Detlev Quintern:

Horizonte eines neuen Humanismus - neues Buch

ISBN: 9783883092591

ID: 9eb4af532ee8b7a8eaa23fa4a30fa1ff

Ihwan as-Safa interkulturell gelesen Ihwan as-Safa (Die lauteren Geschwister) wirkten in der zweiten Hälfte des 10. Jh. im Kalifat der Abbasiden mit Sitz in Bagdad. Das Philosophen- und Wissenschaftlerkollegium, über dessen namentliche Zusammensetzung keine gesicherten Erkenntnisse vorliegen, verfaßte ein umfangreiches Werk, welches die Wissenschaften, von A, wie Anthropologie, bis Z, wie Zoologie, in 52 Abhandlungen zum Gegenstand hatte. Beginnend mit Zahlenphilosophie und Mathematik legten die lauteren Geschwister eine wissenschaftskosmologisch abgeleitete Herangehensweise zu grunde, der in seiner Inter- und Transdisziplinarität von höchster Aktualität ist. Auf Basis metatheoretischer Kosmologie, die ideengeschichtlich gnostische Konzepte tradiert, entfalteten Ihwan as-Safa einen Vernunftbegriff, der von ethisch eingebetteter Rationalität ausgehend, auf den Einklang von Mensch, Gesellschaft, Natur und Kosmos orientiert. Die Einheit allen Seins hat den Menschen zu ihrem Zentrum. Der Humanismus bei Ihwan as-Safa ist zudem von einer inter- bzw. transreligiösen Ethik inspiriert. Vor diesem Hintergrund bietet sich das Opus der Lauteren Geschwister zur Wiederentdeckung an, Auswege aus der Krise Mensch und Wissenschaften aufzuzeigen und Perspektiven eines in der Philosophie- und Ideengeschichte schlummernden Humanismus zu aktualisieren. Zum Autor: Dr. Detlev Quintern, Historiker und Museologe, promovierte an der Universität Bremen mit der Schrift Qarmaten und Ihwan as-Safa - Gerechtigkeitsbewegungen im Kalifat der Abbasiden und die universalistische Geschichtstheorie. Als Kurator wirkte er zuletzt an der Einrichtung des Istanbuler Museums für die Geschichte der Wissenschaften und Technik im Islam mit. Er lehrt an Universität und Hochschule Bremen (Kulturwissenschaften, Politische Philosophie). Zur Buchmesse 08 erscheint (zs. mit Verena C. Paulus): Entführung in den Serail. Interdisziplinäre Beiträge zum Orientalismus. Bücher / Fachbücher / Philosophie 978-3-88309-259-1, Bautz, Traugott

Neues Buch Buch.de
Nr. 23484867 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig innerhalb von 3 Wochen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Horizonte eines neuen Humanismus - Detlev Quintern
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Detlev Quintern:
Horizonte eines neuen Humanismus - neues Buch

ISBN: 9783883092591

ID: 108746974

Ihwan as-Safa (Die lauteren Geschwister) wirkten in der zweiten Hälfte des 10. Jh. im Kalifat der Abbasiden mit Sitz in Bagdad. Das Philosophen- und Wissenschaftlerkollegium, über dessen namentliche Zusammensetzung keine gesicherten Erkenntnisse vorliegen, verfaßte ein umfangreiches Werk, welches die Wissenschaften, von A, wie Anthropologie, bis Z, wie Zoologie, in 52 Abhandlungen zum Gegenstand hatte. Beginnend mit Zahlenphilosophie und Mathematik legten die lauteren Geschwister eine wissenschaftskosmologisch abgeleitete Herangehensweise zu grunde, der in seiner Inter- und Transdisziplinarität von höchster Aktualität ist. Auf Basis metatheoretischer Kosmologie, die ideengeschichtlich gnostische Konzepte tradiert, entfalteten Ihwan as-Safa einen Vernunftbegriff, der von ethisch eingebetteter Rationalität ausgehend, auf den Einklang von Mensch, Gesellschaft, Natur und Kosmos orientiert. Die Einheit allen Seins hat den Menschen zu ihrem Zentrum. Der Humanismus bei Ihwan as-Safa ist zudem von einer inter- bzw. transreligiösen Ethik inspiriert. Vor diesem Hintergrund bietet sich das Opus der Lauteren Geschwister zur Wiederentdeckung an, Auswege aus der Krise Mensch und Wissenschaften aufzuzeigen und Perspektiven eines in der Philosophie- und Ideengeschichte schlummernden Humanismus zu aktualisieren. Zum Autor: Dr. Detlev Quintern, Historiker und Museologe, promovierte an der Universität Bremen mit der Schrift Qarmaten und Ihwan as-Safa - Gerechtigkeitsbewegungen im Kalifat der Abbasiden und die universalistische Geschichtstheorie. Als Kurator wirkte er zuletzt an der Einrichtung des Istanbuler Museums für die Geschichte der Wissenschaften und Technik im Islam mit. Er lehrt an Universität und Hochschule Bremen (Kulturwissenschaften, Politische Philosophie). Zur Buchmesse 08 erscheint (zs. mit Verena C. Paulus): Entführung in den Serail. Interdisziplinäre Beiträge zum Orientalismus. Ihwan as-Safa interkulturell gelesen Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie, Bautz, Traugott

Neues Buch Thalia.de
No. 23484867 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Wochen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Horizonte eines neuen Humanismus - Quintern, Detlev
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Quintern, Detlev:
Horizonte eines neuen Humanismus - neues Buch

ISBN: 9783883092591

ID: 1714692

Ihwan as-Safa (Die lauteren Geschwister) wirkten in der zweiten Hlfte des 10. Jh. im Kalifat der Abbasiden mit Sitz in Bagdad. Das Philosophen- und Wissenschaftlerkollegium, ber dessen namentliche Zusammensetzung keine gesicherten Erkenntnisse vorliegen, verfate ein umfangreiches Werk, welches die Wissenschaften, von A, wie Anthropologie, bis Z, wie Zoologie, in 52 Abhandlungen zum Gegenstand hatte. Beginnend mit Zahlenphilosophie und Mathematik legten die lauteren Geschwister eine wissenschaftskosmologisch abgeleitete Herangehensweise zu grunde, der in seiner Inter- und Transdisziplinaritt von hchster Aktualitt ist. Auf Basis metatheoretischer Kosmologie, die ideengeschichtlich gnostische Konzepte tradiert, entfalteten Ihwan as-Safa einen Vernunftbegriff, der von ethisch eingebetteter Rationalitt ausgehend, auf den Einklang von Mensch, Gesellschaft, Natur und Kosmos orientiert. Die Einheit allen Seins hat den Menschen zu ihrem Zentrum. Der Humanismus bei Ihwan as-Safa ist zudem von einer inter- bzw. transreligisen Ethik inspiriert. Vor diesem Hintergrund bietet sich das Opus der Lauteren Geschwister zur Wiederentdeckung an, Auswege aus der Krise Mensch und Wissenschaften aufzuzeigen und Perspektiven eines in der Philosophie- und Ideengeschichte schlummernden Humanismus zu aktualisieren.Zum Autor:Dr. Detlev Quintern, Historiker und Museologe, promovierte an der Universitt Bremen mit der Schrift Qarmaten und Ihwan as-Safa - Gerechtigkeitsbewegungen im Kalifat der Abbasiden und die universalistische Geschichtstheorie. Als Kurator wirkte er zuletzt an der Einrichtung des Istanbuler Museums fr die Geschichte der Wissenschaften und Technik im Islam mit. Er lehrt an Universitt und Hochschule Bremen (Kulturwissenschaften, Politische Philosophie). Zur Buchmesse 08 erscheint (zs. mit Verena C. Paulus): Entfhrung in den Serail. Interdisziplinre Beitrge zum Orientalismus.ReiheInterkulturelle Bibliothek - Band 83 Philosophy Philosophy eBook, Traugott Bautz

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Horizonte eines neuen Humanismus - Detlev Quintern
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Detlev Quintern:
Horizonte eines neuen Humanismus - neues Buch

2010, ISBN: 9783883092591

ID: 14869843

Ihwan as-Safa interkulturell gelesen, Buch, Buch, [PU: Traugott Bautz]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Horizonte eines neuen Humanismus. Ihwan as-Safa interkulturell gelesen. Interkulturelle Bibliothek, Band 83
Autor:

Detlev Quintern

Titel:

Horizonte eines neuen Humanismus. Ihwan as-Safa interkulturell gelesen. Interkulturelle Bibliothek, Band 83

ISBN-Nummer:

9783883092591

Detailangaben zum Buch - Horizonte eines neuen Humanismus. Ihwan as-Safa interkulturell gelesen. Interkulturelle Bibliothek, Band 83


EAN (ISBN-13): 9783883092591
ISBN (ISBN-10): 3883092592
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Traugott Bautz

Buch in der Datenbank seit 02.08.2011 19:24:51
Buch zuletzt gefunden am 28.10.2016 17:25:07
ISBN/EAN: 9783883092591

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88309-259-2, 978-3-88309-259-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher