. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6.57 EUR, größter Preis: 10.00 EUR, Mittelwert: 9.28 EUR
Gewalt und Weltreligionen - Ceming, Katharina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ceming, Katharina:

Gewalt und Weltreligionen - neues Buch

ISBN: 9783883092805

ID: 1714712

Angesichts der sich in jngster Zeit immer hufiger ereignenden religis motivierten Gewalttaten erscheint es unverzichtbar zu untersuchen, wie die verschiedenen Weltreligionen zur Gewalt stehen; insbesondere deswegen, weil nicht nur die so genannten monotheistischen Religionen, einen Hang zur Gewalt erkennen lassen, sondern z.T. auch die als sehr viel toleranter geltenden beiden groen stlichen Weltreligionen.Gerade im Hinduismus macht sich seit einigen Jahren eine fundamentalistische Strmung bemerkbar, die mit dem Gedanken von religiser Toleranz sehr wenig anzufangen wei. Entscheidend fr die Klrung des Verhltnisses der verschiedenen Weltreligionen zur Gewalt ist dabei die Frage, ob es sich bei diesen religis begrndeten Gewaltanwendungen um einen Missbrauch der jeweiligen Religionen und ihrer Heiligen Schriften handelt oder ob diese nicht doch die Mglichkeit bieten, Gewalttaten als religise Pflicht zu legitimieren.In diesem Kontext ist es zudem notwendig zu untersuchen, ob die in den verschiedenen Schriften der Weltreligionen immer wieder auftauchende Verpflichtung Frieden zu halten, eine religise Verpflichtung durch alle Zeiten hindurch darstellt und ob sie fr alle Personen gilt. Da Religionen aber nicht nur durch ihre heiligen Texte, sondern auch durch ihre Traditionen geprgt sind, mssen auch diese in ihrem Verhltnis zu Gewalt und Gewaltlosigkeit befragt werden.Biographische InformationenKatharina Ceming, geboren 1970, ist zur Zeit an der Universitt Paderborn als Vertretungsprofessorin fr Systematische Theologie ttig. Ihre Forschungsbereiche sind Spiritualitt in den Weltreligionen, interreligiser Dialog und interkulturelle Philosophie.ReiheInterkulturelle Bibliothek - Band 102 Religion Religion eBook, Traugott Bautz

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gewalt und Weltreligionen - Katharina Ceming
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Katharina Ceming:

Gewalt und Weltreligionen - neues Buch

2005, ISBN: 9783883092805

ID: 690853822

Angesichts der sich in jüngster Zeit immer häufiger ereignenden religiös motivierten Gewalttaten erscheint es unverzichtbar zu untersuchen, wie die verschiedenen Weltreligionen zur Gewalt stehen; insbesondere deswegen, weil nicht nur die so genannten monotheistischen Religionen, einen Hang zur Gewalt erkennen lassen, sondern z.T. auch die als sehr viel toleranter geltenden beiden grossen östlichen Weltreligionen. Gerade im Hinduismus macht sich seit einigen Jahren eine fundamentalistische Strömung bemerkbar, die mit dem Gedanken von religiöser Toleranz sehr wenig anzufangen weiss. Entscheidend für die Klärung des Verhältnisses der verschiedenen Weltreligionen zur Gewalt ist dabei die Frage, ob es sich bei diesen religiös begründeten Gewaltanwendungen um einen Missbrauch der jeweiligen Religionen und ihrer Heiligen Schriften handelt oder ob diese nicht doch die Möglichkeit bieten, Gewalttaten als religiöse Pflicht zu legitimieren. In diesem Kontext ist es zudem notwendig zu untersuchen, ob die in den verschiedenen Schriften der Weltreligionen immer wieder auftauchende Verpflichtung Frieden zu halten, eine religiöse Verpflichtung durch alle Zeiten hindurch darstellt und ob sie für alle Personen gilt. Da Religionen aber nicht nur durch ihre heiligen Texte, sondern auch durch ihre Traditionen geprägt sind, müssen auch diese in ihrem Verhältnis zu Gewalt und Gewaltlosigkeit befragt werden. Eine interkulturelle Perspektive Bücher > Fachbücher > Philosophie Taschenbuch 15.02.2005, Bautz, Traugott, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 11299273 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gewalt und Weltreligionen - Katharina Ceming
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katharina Ceming:
Gewalt und Weltreligionen - neues Buch

ISBN: 9783883092805

ID: e5939d6d0f9a51e6b8cf531f419ff849

Eine interkulturelle Perspektive Angesichts der sich in jüngster Zeit immer häufiger ereignenden religiös motivierten Gewalttaten erscheint es unverzichtbar zu untersuchen, wie die verschiedenen Weltreligionen zur Gewalt stehen; insbesondere deswegen, weil nicht nur die so genannten monotheistischen Religionen, einen Hang zur Gewalt erkennen lassen, sondern z.T. auch die als sehr viel toleranter geltenden beiden grossen östlichen Weltreligionen. Gerade im Hinduismus macht sich seit einigen Jahren eine fundamentalistische Strömung bemerkbar, die mit dem Gedanken von religiöser Toleranz sehr wenig anzufangen weiss. Entscheidend für die Klärung des Verhältnisses der verschiedenen Weltreligionen zur Gewalt ist dabei die Frage, ob es sich bei diesen religiös begründeten Gewaltanwendungen um einen Missbrauch der jeweiligen Religionen und ihrer Heiligen Schriften handelt oder ob diese nicht doch die Möglichkeit bieten, Gewalttaten als religiöse Pflicht zu legitimieren. In diesem Kontext ist es zudem notwendig zu untersuchen, ob die in den verschiedenen Schriften der Weltreligionen immer wieder auftauchende Verpflichtung Frieden zu halten, eine religiöse Verpflichtung durch alle Zeiten hindurch darstellt und ob sie für alle Personen gilt. Da Religionen aber nicht nur durch ihre heiligen Texte, sondern auch durch ihre Traditionen geprägt sind, müssen auch diese in ihrem Verhältnis zu Gewalt und Gewaltlosigkeit befragt werden. Bücher / Fachbücher / Philosophie 978-3-88309-280-5, Bautz, Traugott

Neues Buch Buch.ch
Nr. 11299273 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 Monaten, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gewalt und Weltreligionen - Katharina Ceming
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katharina Ceming:
Gewalt und Weltreligionen - neues Buch

ISBN: 9783883092805

ID: afe604f67f69aec2045f45ac842b5354

Eine interkulturelle Perspektive Angesichts der sich in jüngster Zeit immer häufiger ereignenden religiös motivierten Gewalttaten erscheint es unverzichtbar zu untersuchen, wie die verschiedenen Weltreligionen zur Gewalt stehen; insbesondere deswegen, weil nicht nur die so genannten monotheistischen Religionen, einen Hang zur Gewalt erkennen lassen, sondern z.T. auch die als sehr viel toleranter geltenden beiden großen östlichen Weltreligionen. Gerade im Hinduismus macht sich seit einigen Jahren eine fundamentalistische Strömung bemerkbar, die mit dem Gedanken von religiöser Toleranz sehr wenig anzufangen weiß. Entscheidend für die Klärung des Verhältnisses der verschiedenen Weltreligionen zur Gewalt ist dabei die Frage, ob es sich bei diesen religiös begründeten Gewaltanwendungen um einen Missbrauch der jeweiligen Religionen und ihrer Heiligen Schriften handelt oder ob diese nicht doch die Möglichkeit bieten, Gewalttaten als religiöse Pflicht zu legitimieren. In diesem Kontext ist es zudem notwendig zu untersuchen, ob die in den verschiedenen Schriften der Weltreligionen immer wieder auftauchende Verpflichtung Frieden zu halten, eine religiöse Verpflichtung durch alle Zeiten hindurch darstellt und ob sie für alle Personen gilt. Da Religionen aber nicht nur durch ihre heiligen Texte, sondern auch durch ihre Traditionen geprägt sind, müssen auch diese in ihrem Verhältnis zu Gewalt und Gewaltlosigkeit befragt werden. Bücher / Fachbücher / Philosophie 978-3-88309-280-5, Bautz, Traugott

Neues Buch Buch.de
Nr. 11299273 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig innerhalb von 3 Monaten, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gewalt und Weltreligionen - Katharina Ceming
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katharina Ceming:
Gewalt und Weltreligionen - neues Buch

ISBN: 9783883092805

ID: 108753229

Angesichts der sich in jüngster Zeit immer häufiger ereignenden religiös motivierten Gewalttaten erscheint es unverzichtbar zu untersuchen, wie die verschiedenen Weltreligionen zur Gewalt stehen; insbesondere deswegen, weil nicht nur die so genannten monotheistischen Religionen, einen Hang zur Gewalt erkennen lassen, sondern z.T. auch die als sehr viel toleranter geltenden beiden großen östlichen Weltreligionen. Gerade im Hinduismus macht sich seit einigen Jahren eine fundamentalistische Strömung bemerkbar, die mit dem Gedanken von religiöser Toleranz sehr wenig anzufangen weiß. Entscheidend für die Klärung des Verhältnisses der verschiedenen Weltreligionen zur Gewalt ist dabei die Frage, ob es sich bei diesen religiös begründeten Gewaltanwendungen um einen Missbrauch der jeweiligen Religionen und ihrer Heiligen Schriften handelt oder ob diese nicht doch die Möglichkeit bieten, Gewalttaten als religiöse Pflicht zu legitimieren. In diesem Kontext ist es zudem notwendig zu untersuchen, ob die in den verschiedenen Schriften der Weltreligionen immer wieder auftauchende Verpflichtung Frieden zu halten, eine religiöse Verpflichtung durch alle Zeiten hindurch darstellt und ob sie für alle Personen gilt. Da Religionen aber nicht nur durch ihre heiligen Texte, sondern auch durch ihre Traditionen geprägt sind, müssen auch diese in ihrem Verhältnis zu Gewalt und Gewaltlosigkeit befragt werden. Eine interkulturelle Perspektive Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie, Bautz, Traugott

Neues Buch Thalia.de
No. 11299273 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Wochen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Gewalt und Weltreligionen: Eine interkulturelle Perspektive
Autor:

Katharina Ceming

Titel:

Gewalt und Weltreligionen: Eine interkulturelle Perspektive

ISBN-Nummer:

9783883092805

Detailangaben zum Buch - Gewalt und Weltreligionen: Eine interkulturelle Perspektive


EAN (ISBN-13): 9783883092805
ISBN (ISBN-10): 3883092800
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Traugott Bautz

Buch in der Datenbank seit 01.01.2008 22:38:06
Buch zuletzt gefunden am 29.10.2016 15:01:33
ISBN/EAN: 9783883092805

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88309-280-0, 978-3-88309-280-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher