. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6.41 EUR, größter Preis: 13.73 EUR, Mittelwert: 10.03 EUR
Erich Fromm interkulturell gelesen - Wehr, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wehr, Helmut:

Erich Fromm interkulturell gelesen - neues Buch

ISBN: 9783883092928

ID: 1714718

Die Kunst des Liebens und Haben oder Sein sind Bestseller und Kultbcher, mit denen Erich Fromm (1900-1980) groe Popularitt gewonnen hat. Fromm entwirft in diesen Werken ein Panorama des Lebens, in dem die produktive zwischenmenschlichen Beziehungen im Vordergrund stehen. Fromm zu jenen Intellektuellen, die den faszinierenden Versuch unternahmen, Psychoanalyse und Marxismus zu einer gewaltfreien Gesellschafts- und Individualutopie zu verbinden. Hinzu kommt der Einfluss des messianischen Judentums und des Buddhismus. Hiermit zeigt er, dass er enge kulturelle Grenzen zu berschreiten vermag und den produktiven Weltbrger lebte. Unverkennbar ist Fromms Hinwendung zu einer humanistischen Ethik bereits in dem Buch Die Furcht vor der Freiheit, in dem er den produktiven, liebesfhigen Charakter zu umreien versucht oder die Hindernisse benannt, die ihm entgegenstehen (Anatomie der menschlichen Destruktivitt 1973). Dies sind die Grundlagen eines gelingenden interkulturellen, vorurteilsfreien Dialogs. Die Auseinandersetzung mit dem vielfltigen Werk Fromms ist heute weitgehend mit Klischees behaftet. Aus diesen Schubladen befreit, kann sich die Analytische, humanistische Sozialpsychologie Fromms als ein Reservoir interkulturellen Denkens entfalten. Dies wird deutlich an seiner Biographie und seinem aus seinem Werk verstndlichen politischen Handeln, das ihn zeigt als einen jdisch-deutscher Weltbrger, der sich fr den produktiven Dialog in Frieden engagiert.Biographische InformationenHelmut Wehr, geboren 1950, Studium der Politikwissenschaft, Germanistik und Erziehungswissenschaft. Promotion bei Lenhart/Brumlik an der Universitt Heidelberg. Grndungsmitglied der Internationalen Erich-Fromm Gesellschaft und des Arbeitskreises "Erich Fromm und die Frankfurter Schule. Seit 1996 Akademischer (Ober-)Rat an der Pdagogischen Hochschule Heidelberg. Mehrere Publikationen zur humanistischen Pdagogik Erich Fromms.ReiheInterkulturelle Bibliothek - Band 108 Biography & Autobiography Biography & Autobiography eBook, Traugott Bautz

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erich Fromm interkulturell gelesen - Helmut Wehr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Helmut Wehr:

Erich Fromm interkulturell gelesen - neues Buch

ISBN: 9783883092928

ID: 41f6f599cd6f85298e941cfa0efab330

Erich Fromm interkulturell gelesen Die Kunst des Liebens und Haben oder Sein sind Bestseller und Kultbücher, mit denen Erich Fromm (1900-1980) grosse Popularität gewonnen hat. Fromm entwirft in diesen Werken ein Panorama des Lebens, in dem die produktive zwischenmenschlichen Beziehungen im Vordergrund stehen. Fromm zu jenen Intellektuellen, die den faszinierenden Versuch unternahmen, Psychoanalyse und Marxismus zu einer gewaltfreien Gesellschafts- und Individualutopie zu verbinden. Hinzu kommt der Einfluss des messianischen Judentums und des Buddhismus. Hiermit zeigt er, dass er enge kulturelle Grenzen zu überschreiten vermag und den produktiven Weltbürger lebte. Unverkennbar ist Fromms Hinwendung zu einer humanistischen Ethik bereits in dem Buch Die Furcht vor der Freiheit, in dem er den produktiven, liebesfähigen Charakter zu umreissen versucht oder die Hindernisse benannt, die ihm entgegenstehen (Anatomie der menschlichen Destruktivität 1973). Dies sind die Grundlagen eines gelingenden interkulturellen, vorurteilsfreien Dialogs. Die Auseinandersetzung mit dem vielfältigen Werk Fromms ist heute weitgehend mit Klischees behaftet. Aus diesen Schubladen befreit, kann sich die Analytische, humanistische Sozialpsychologie Fromms als ein Reservoir interkulturellen Denkens entfalten. Dies wird deutlich an seiner Biographie und seinem aus seinem Werk verständlichen politischen Handeln, das ihn zeigt als einen jüdisch-deutscher Weltbürger, der sich für den produktiven Dialog in Frieden engagiert. Bücher / Sachbücher / Biografien & Erinnerungen / Wissenschaft & Soziales 978-3-88309-292-8, Bautz, Traugott

Neues Buch Buch.ch
Nr. 14084960 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., wird besorgt, Lieferzeit unbekannt, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erich Fromm interkulturell gelesen - Helmut Wehr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Wehr:
Erich Fromm interkulturell gelesen - neues Buch

ISBN: 9783883092928

ID: 40cf442fa60ae477f8fb3d2f64ff8573

Erich Fromm interkulturell gelesen Die Kunst des Liebens und Haben oder Sein sind Bestseller und Kultbücher, mit denen Erich Fromm (1900-1980) große Popularität gewonnen hat. Fromm entwirft in diesen Werken ein Panorama des Lebens, in dem die produktive zwischenmenschlichen Beziehungen im Vordergrund stehen. Fromm zu jenen Intellektuellen, die den faszinierenden Versuch unternahmen, Psychoanalyse und Marxismus zu einer gewaltfreien Gesellschafts- und Individualutopie zu verbinden. Hinzu kommt der Einfluss des messianischen Judentums und des Buddhismus. Hiermit zeigt er, dass er enge kulturelle Grenzen zu überschreiten vermag und den produktiven Weltbürger lebte. Unverkennbar ist Fromms Hinwendung zu einer humanistischen Ethik bereits in dem Buch Die Furcht vor der Freiheit, in dem er den produktiven, liebesfähigen Charakter zu umreißen versucht oder die Hindernisse benannt, die ihm entgegenstehen (Anatomie der menschlichen Destruktivität 1973). Dies sind die Grundlagen eines gelingenden interkulturellen, vorurteilsfreien Dialogs. Die Auseinandersetzung mit dem vielfältigen Werk Fromms ist heute weitgehend mit Klischees behaftet. Aus diesen Schubladen befreit, kann sich die Analytische, humanistische Sozialpsychologie Fromms als ein Reservoir interkulturellen Denkens entfalten. Dies wird deutlich an seiner Biographie und seinem aus seinem Werk verständlichen politischen Handeln, das ihn zeigt als einen jüdisch-deutscher Weltbürger, der sich für den produktiven Dialog in Frieden engagiert. Bücher / Sachbücher / Biografien & Erinnerungen / Wissenschaft & Soziales 978-3-88309-292-8, Bautz, Traugott

Neues Buch Buch.de
Nr. 14084960 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig innerhalb von 3 Monaten, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erich Fromm interkulturell gelesen - Helmut Wehr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Wehr:
Erich Fromm interkulturell gelesen - neues Buch

ISBN: 9783883092928

ID: 108752485

Die Kunst des Liebens und Haben oder Sein sind Bestseller und Kultbücher, mit denen Erich Fromm (1900-1980) große Popularität gewonnen hat. Fromm entwirft in diesen Werken ein Panorama des Lebens, in dem die produktive zwischenmenschlichen Beziehungen im Vordergrund stehen. Fromm zu jenen Intellektuellen, die den faszinierenden Versuch unternahmen, Psychoanalyse und Marxismus zu einer gewaltfreien Gesellschafts- und Individualutopie zu verbinden. Hinzu kommt der Einfluss des messianischen Judentums und des Buddhismus. Hiermit zeigt er, dass er enge kulturelle Grenzen zu überschreiten vermag und den produktiven Weltbürger lebte. Unverkennbar ist Fromms Hinwendung zu einer humanistischen Ethik bereits in dem Buch Die Furcht vor der Freiheit, in dem er den produktiven, liebesfähigen Charakter zu umreißen versucht oder die Hindernisse benannt, die ihm entgegenstehen (Anatomie der menschlichen Destruktivität 1973). Dies sind die Grundlagen eines gelingenden interkulturellen, vorurteilsfreien Dialogs. Die Auseinandersetzung mit dem vielfältigen Werk Fromms ist heute weitgehend mit Klischees behaftet. Aus diesen Schubladen befreit, kann sich die Analytische, humanistische Sozialpsychologie Fromms als ein Reservoir interkulturellen Denkens entfalten. Dies wird deutlich an seiner Biographie und seinem aus seinem Werk verständlichen politischen Handeln, das ihn zeigt als einen jüdisch-deutscher Weltbürger, der sich für den produktiven Dialog in Frieden engagiert. Erich Fromm interkulturell gelesen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Biografien & Erinnerungen>Wissenschaft & Soziales, Bautz, Traugott

Neues Buch Thalia.de
No. 14084960 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Wochen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erich Fromm interkulturell gelesen - Helmut Wehr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Wehr:
Erich Fromm interkulturell gelesen - neues Buch

2006, ISBN: 9783883092928

ID: 7649376

Buch, Buch, [PU: Traugott Bautz]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Erich Fromm interkulturell gelesen
Autor:

Helmut Wehr

Titel:

Erich Fromm interkulturell gelesen

ISBN-Nummer:

9783883092928

Detailangaben zum Buch - Erich Fromm interkulturell gelesen


EAN (ISBN-13): 9783883092928
ISBN (ISBN-10): 3883092924
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Bautz

Buch in der Datenbank seit 11.12.2007 16:02:59
Buch zuletzt gefunden am 30.10.2016 15:48:36
ISBN/EAN: 9783883092928

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88309-292-4, 978-3-88309-292-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher