. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 30,00 €, größter Preis: 30,90 €, Mittelwert: 30,18 €
Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen - Profil
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Profil:

Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen - neues Buch

ISBN: 9783890193984

ID: 84577510b33382b32d7c5a9a19eee0d0

Das Beispiel eines AIDS-Aufklärungsprogrammes an Berliner Schulen Einerseits eignet sich das allgemeinbildende Schulwesen für gesundheitliche Präventionsmaßnahmen im Kindes- und Jugendalter in besonderer Weise, weil hier nahezu die gesamte Zielpopulation sicher erreicht werden kann. Andererseits ist bekannt, daß Schule im vermitteln von Wissen und angemessenen Verhaltensweisen in Bezug auf ihre normalen Aufgaben nur teilweise erfolgreich ist. Insofern kann es bei Präventionsmaßnahmen in der Schule geschehen, daß schlecht lernende, schulmüde, schulverdrossene oder mit bestimmtem Lehrern über Kreuz liegende Schüler nicht erreicht werden. Hinzu kommt das Problem, daß bei gesundheitlichen Fragen oft persönliche, intime Bereiche angesprochen werden, über die Kinder und Jugendliche nicht mit allen Lehrern reden möchten und über die nicht alle Lehrer in der gleichen Offenheit unterrichten können. Hier könnte der Einsatzt von schulfremden Personen für schulische Interventions- und Präventionsprogramme eine Lösung darstellen. Über die Erfahrungen mit einem solchen Versuch, das Schoolworker-Programm zur AIDS-Aufklärung an Berliner Schulen, wird in diesem Buch berichtet. Es zeigte sich, daß schulexterne Experten offensichtlich bei mehr Schülern Einstellungen verändern und motivierend wirken können als Lehrer, die das Präventionsprogramm in den Schulalltag integrieren müssen und oft keine Experten auf dem fraglichen Gebiet sind. Von daher leitet sich die Forderung ab, im Sinne der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen mehr Präventionsprogramme in Schulen durch Sachverständige Schulfremde durchführen zu lassen. Bücher / Schule & Lernen / Lehrermaterialien / Didaktik & Methodik 978-3-89019-398-4, Profil

Neues Buch Buch.de
Nr. 10979719 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen - Profil
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Profil:

Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen - neues Buch

ISBN: 9783890193984

ID: 118493343

Einerseits eignet sich das allgemeinbildende Schulwesen für gesundheitliche Präventionsmaßnahmen im Kindes- und Jugendalter in besonderer Weise, weil hier nahezu die gesamte Zielpopulation sicher erreicht werden kann. Andererseits ist bekannt, daß Schule im vermitteln von Wissen und angemessenen Verhaltensweisen in Bezug auf ihre normalen Aufgaben nur teilweise erfolgreich ist. Insofern kann es bei Präventionsmaßnahmen in der Schule geschehen, daß schlecht lernende, schulmüde, schulverdrossene oder mit bestimmtem Lehrern über Kreuz liegende Schüler nicht erreicht werden. Hinzu kommt das Problem, daß bei gesundheitlichen Fragen oft persönliche, intime Bereiche angesprochen werden, über die Kinder und Jugendliche nicht mit allen Lehrern reden möchten und über die nicht alle Lehrer in der gleichen Offenheit unterrichten können. Hier könnte der Einsatzt von schulfremden Personen für schulische Interventions- und Präventionsprogramme eine Lösung darstellen. Über die Erfahrungen mit einem solchen Versuch, das Schoolworker-Programm zur AIDS-Aufklärung an Berliner Schulen, wird in diesem Buch berichtet. Es zeigte sich, daß schulexterne Experten offensichtlich bei mehr Schülern Einstellungen verändern und motivierend wirken können als Lehrer, die das Präventionsprogramm in den Schulalltag integrieren müssen und oft keine Experten auf dem fraglichen Gebiet sind. Von daher leitet sich die Forderung ab, im Sinne der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen mehr Präventionsprogramme in Schulen durch Sachverständige Schulfremde durchführen zu lassen. Das Beispiel eines AIDS-Aufklärungsprogrammes an Berliner Schulen Buch (dtsch.) Bücher>Schule & Lernen>Lehrermaterialien>Didaktik & Methodik, Profil

Neues Buch Thalia.at
No. 10979719 Versandkosten:US (EUR 8.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen - Hans Oswald
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Oswald:
Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen - Taschenbuch

ISBN: 9783890193984

[ED: Taschenbuch], [PU: Profil Verlag], Neuware - Einerseits eignet sich das allgemeinbildende Schulwesen für gesundheitliche Präventionsmaßnahmen im Kindes- und Jugendalter in besonderer Weise, weil hier nahezu die gesamte Zielpopulation sicher erreicht werden kann. Andererseits ist bekannt, daß Schule im vermitteln von Wissen und angemessenen Verhaltensweisen in Bezug auf ihre normalen Aufgaben nur teilweise erfolgreich ist. Insofern kann es bei Präventionsmaßnahmen in der Schule geschehen, daß schlecht lernende, schulmüde, schulverdrossene oder mit bestimmtem Lehrern über Kreuz liegende Schüler nicht erreicht werden. Hinzu kommt das Problem, daß bei gesundheitlichen Fragen oft persönliche, intime Bereiche angesprochen werden, über die Kinder und Jugendliche nicht mit allen Lehrern reden möchten und über die nicht alle Lehrer in der gleichen Offenheit unterrichten können. Hier könnte der Einsatzt von schulfremden Personen für schulische Interventions- und Präventionsprogramme eine Lösung darstellen. Über die Erfahrungen mit einem solchen Versuch, das Schoolworker-Programm zur AIDS-Aufklärung an Berliner Schulen, wird in diesem Buch berichtet. Es zeigte sich, daß schulexterne Experten offensichtlich bei mehr Schülern Einstellungen verändern und motivierend wirken können als Lehrer, die das Präventionsprogramm in den Schulalltag integrieren müssen und oft keine Experten auf dem fraglichen Gebiet sind. Von daher leitet sich die Forderung ab, im Sinne der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen mehr Präventionsprogramme in Schulen durch Sachverständige Schulfremde durchführen zu lassen., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 208x148x15 mm, [GW: 179g]

Neues Buch Booklooker.de
Sellonnet GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen - Hans Oswald
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Oswald:
Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen - Taschenbuch

ISBN: 9783890193984

[ED: Taschenbuch], [PU: Profil Verlag], Neuware - Einerseits eignet sich das allgemeinbildende Schulwesen für gesundheitliche Präventionsmaßnahmen im Kindes- und Jugendalter in besonderer Weise, weil hier nahezu die gesamte Zielpopulation sicher erreicht werden kann. Andererseits ist bekannt, daß Schule im vermitteln von Wissen und angemessenen Verhaltensweisen in Bezug auf ihre normalen Aufgaben nur teilweise erfolgreich ist. Insofern kann es bei Präventionsmaßnahmen in der Schule geschehen, daß schlecht lernende, schulmüde, schulverdrossene oder mit bestimmtem Lehrern über Kreuz liegende Schüler nicht erreicht werden. Hinzu kommt das Problem, daß bei gesundheitlichen Fragen oft persönliche, intime Bereiche angesprochen werden, über die Kinder und Jugendliche nicht mit allen Lehrern reden möchten und über die nicht alle Lehrer in der gleichen Offenheit unterrichten können. Hier könnte der Einsatzt von schulfremden Personen für schulische Interventions- und Präventionsprogramme eine Lösung darstellen. Über die Erfahrungen mit einem solchen Versuch, das Schoolworker-Programm zur AIDS-Aufklärung an Berliner Schulen, wird in diesem Buch berichtet. Es zeigte sich, daß schulexterne Experten offensichtlich bei mehr Schülern Einstellungen verändern und motivierend wirken können als Lehrer, die das Präventionsprogramm in den Schulalltag integrieren müssen und oft keine Experten auf dem fraglichen Gebiet sind. Von daher leitet sich die Forderung ab, im Sinne der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen mehr Präventionsprogramme in Schulen durch Sachverständige Schulfremde durchführen zu lassen., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 208x148x15 mm, [GW: 179g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung - Bides GbR
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen - Hans Oswald
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Oswald:
Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen - Taschenbuch

ISBN: 9783890193984

[ED: Taschenbuch], [PU: Profil Verlag], Neuware - Einerseits eignet sich das allgemeinbildende Schulwesen für gesundheitliche Präventionsmaßnahmen im Kindes- und Jugendalter in besonderer Weise, weil hier nahezu die gesamte Zielpopulation sicher erreicht werden kann. Andererseits ist bekannt, daß Schule im vermitteln von Wissen und angemessenen Verhaltensweisen in Bezug auf ihre normalen Aufgaben nur teilweise erfolgreich ist. Insofern kann es bei Präventionsmaßnahmen in der Schule geschehen, daß schlecht lernende, schulmüde, schulverdrossene oder mit bestimmtem Lehrern über Kreuz liegende Schüler nicht erreicht werden. Hinzu kommt das Problem, daß bei gesundheitlichen Fragen oft persönliche, intime Bereiche angesprochen werden, über die Kinder und Jugendliche nicht mit allen Lehrern reden möchten und über die nicht alle Lehrer in der gleichen Offenheit unterrichten können. Hier könnte der Einsatzt von schulfremden Personen für schulische Interventions- und Präventionsprogramme eine Lösung darstellen. Über die Erfahrungen mit einem solchen Versuch, das Schoolworker-Programm zur AIDS-Aufklärung an Berliner Schulen, wird in diesem Buch berichtet. Es zeigte sich, daß schulexterne Experten offensichtlich bei mehr Schülern Einstellungen verändern und motivierend wirken können als Lehrer, die das Präventionsprogramm in den Schulalltag integrieren müssen und oft keine Experten auf dem fraglichen Gebiet sind. Von daher leitet sich die Forderung ab, im Sinne der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen mehr Präventionsprogramme in Schulen durch Sachverständige Schulfremde durchführen zu lassen., [SC: 2.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 21x14.5x cm, [GW: 179g]

Neues Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen: Das Beispiel eines AIDS-Aufklärungsprogrammes an Berliner Schulen
Autor:

Hans Oswald, Hans Oswald, Dieter Kleiber, Johanna Bahne, Helmut Lukas, Edith Schütte, Klaus U Süss

Titel:

Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen: Das Beispiel eines AIDS-Aufklärungsprogrammes an Berliner Schulen

ISBN-Nummer:

9783890193984

Detailangaben zum Buch - Evaluation gesundheitlicher Präventionsmassnahmen: Das Beispiel eines AIDS-Aufklärungsprogrammes an Berliner Schulen


EAN (ISBN-13): 9783890193984
ISBN (ISBN-10): 3890193986
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Profil Verlag, München

Buch in der Datenbank seit 03.06.2007 18:47:23
Buch zuletzt gefunden am 11.01.2017 12:38:19
ISBN/EAN: 9783890193984

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89019-398-6, 978-3-89019-398-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher