. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 18,00 €, größter Preis: 18,00 €, Mittelwert: 18,00 €
Anankologie - Niklaus Gaschen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niklaus Gaschen:

Anankologie - neues Buch

ISBN: 9783898464611

ID: 5a981879356d3a95e12ed88c5a58d142

Vektorielle Philosophie - ein neues Denken und Handeln in Wissenschaft und Praxis. Eine Einführung Vek­to­ri­el­le Phi­lo­so­phie - ein neues Den­ken und Han­deln in Wis­sen­schaft und Pra­xis. Eine Ein­füh­rung Was ist ei­gent­lich An­an­ko­lo­gie? Dem phi­lo­so­phi­schen Laien wird die­ser Be­griff zu­nächst un­be­kannt sein. Aber schon Sig­mund Freud, Leo­pold Szon­di und Kurt Lewin haben in ihren Wer­ken die­sen Ter­mi­nus be­reits in un­ter­schied­li­cher Weise ver­wen­det. In der Be­zeich­nung An­an­ko­lo­gie ist so­wohl das alt-?grie­chi­sche Wort An­an­ke ent­hal­ten als auch die Silbe »nanc« aus der Spra­che des Sans­krit. Im klas­si­schen Grie­chen­tum wurde mit An­an­ke die Schick­sals­göt­tin be­zeich­net, die alt-?in­di­sche Silbe meint nichts an­de­res als »Not­wen­dig­keit, Zwang, Na­tur­ge­setz«. Ist die An­an­ko­lo­gie eine »Schick­sals­theo­rie«? Vor nun fast drei­ßig Jah­ren hat Ni­klaus Ga­schen, psy­cho­lo­gi­scher Fach­arzt aus Bern, aus the­ra­peu­tisch-?me­di­zi­ni­schen Grün­den her­aus eine exis­tenz­phi­lo­so­phi­sche Theo­re­tik und Pra­xis ent­wi­ckelt, die er mit dem Be­griff An­an­ko­lo­gie um­schreibt. Es ist eine Lehre, die auf ein­zig­ar­ti­ge Weise dazu bei­trägt, alles Exis­tie­ren­de, und in ers­ter Linie den kon­kret und real exis­tie­ren­den Men­schen, zu un­ter­su­chen, zu ana­ly­sie­ren und zu re­kon­stru­ie­ren. Ga­schens Lehre geht davon aus, dass der exis­ten­til­le Le­bens­raum des Men­schen den Ge­setz­mä­ßig­kei­ten des phy­si­ka­li­schen Kos­mos un­ter­stellt ist und somit ge­nau­so ma­the­ma­tisch funk­tio­niert, wie der ihn ein­bet­ten­de Kos­mos das tut. In die­sem Band lädt der Psy­cho­lo­ge und ma­the­ma­ti­sche Phi­lo­soph dazu ein, seine Lehre ken­nen zu ler­nen und neue, un­ver­gleich­li­che Wege der exis­ten­ti­el­len Phi­lo­so­phie zu be­schrei­ten. Dr. med. Ni­klaus Ga­schen, Jahr­gang 1942, ist prak­ti­zie­ren­der Psych­ia­ter und Psy­cho­the­ra­peut imit ei­ge­ner Pra­xis in Bern. Seit 1988 ist er als frei­er Schrift­stel­ler tätig und fin­det immer wie­der enge Ver­bin­dun­gen und flie­ßen­de Über­gän­ge zwi­schen Li­te­ra­tur (Kunst) und Psy­cho­the­ra­pie (Phi­lo­so­phie), so auch im ei­ge­nen Werk. Ni­klaus Ga­schen ist Ur­he­ber der bis­her nur an­satz­wei­se ver­öf­f­ent­lich­ten »Vek­to­ri­el­len Phi­lo­so­phie« (»An­an­ko­lo­gie«), einer hoch­mo­der­nen, stark ma­the­ma­ti­sier­ten phi­lo­so­phi­schen Per­spek­ti­ve auf die Welt und den Men­schen. Im Buch­han­del sind von ihm bis­her er­schie­nen: »Af­fekt­ly­rik«, »Je­ri­cho« (zwei Bände mit Pro­sa­ly­rik), die Ro­ma­ne »Gruss aus Mei­rin­gen-Kli­nik«, »Hun­ger­büh­ler, Ere­mit, Uts­jo­ki«, »Can­ta­re« sowie »Ge­sam­mel­te kul­tu­rel­le Stu­di­en, Band I und II, »Eine Frau am Fens­ter« (Ge­sam­mel­te Kurz­pro­sa, Band 3), »Vom Nor­den und vom Süden« (Ge­sam­mel­te Pro­sa­ly­rik, Band II). Bücher / Fachbücher / Philosophie 978-3-89846-461-1, Haag + Herchen

Neues Buch Buch.de
Nr. 14752536 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Anankologie - Niklaus Gaschen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Niklaus Gaschen:

Anankologie - neues Buch

ISBN: 9783898464611

ID: 116365437

Vek­to­ri­el­le Phi­lo­so­phie - ein neues Den­ken und Han­deln in Wis­sen­schaft und Pra­xis. Eine Ein­füh­rung Was ist ei­gent­lich An­an­ko­lo­gie? Dem phi­lo­so­phi­schen Laien wird die­ser Be­griff zu­nächst un­be­kannt sein. Aber schon Sig­mund Freud, Leo­pold Szon­di und Kurt Lewin haben in ihren Wer­ken die­sen Ter­mi­nus be­reits in un­ter­schied­li­cher Weise ver­wen­det. In der Be­zeich­nung An­an­ko­lo­gie ist so­wohl das alt-?grie­chi­sche Wort An­an­ke ent­hal­ten als auch die Silbe »nanc« aus der Spra­che des Sans­krit. Im klas­si­schen Grie­chen­tum wurde mit An­an­ke die Schick­sals­göt­tin be­zeich­net, die alt-?in­di­sche Silbe meint nichts an­de­res als »Not­wen­dig­keit, Zwang, Na­tur­ge­setz«. Ist die An­an­ko­lo­gie eine »Schick­sals­theo­rie«? Vor nun fast drei­ßig Jah­ren hat Ni­klaus Ga­schen, psy­cho­lo­gi­scher Fach­arzt aus Bern, aus the­ra­peu­tisch-?me­di­zi­ni­schen Grün­den her­aus eine exis­tenz­phi­lo­so­phi­sche Theo­re­tik und Pra­xis ent­wi­ckelt, die er mit dem Be­griff An­an­ko­lo­gie um­schreibt. Es ist eine Lehre, die auf ein­zig­ar­ti­ge Weise dazu bei­trägt, alles Exis­tie­ren­de, und in ers­ter Linie den kon­kret und real exis­tie­ren­den Men­schen, zu un­ter­su­chen, zu ana­ly­sie­ren und zu re­kon­stru­ie­ren. Ga­schens Lehre geht davon aus, dass der exis­ten­til­le Le­bens­raum des Men­schen den Ge­setz­mä­ßig­kei­ten des phy­si­ka­li­schen Kos­mos un­ter­stellt ist und somit ge­nau­so ma­the­ma­tisch funk­tio­niert, wie der ihn ein­bet­ten­de Kos­mos das tut. In die­sem Band lädt der Psy­cho­lo­ge und ma­the­ma­ti­sche Phi­lo­soph dazu ein, seine Lehre ken­nen zu ler­nen und neue, un­ver­gleich­li­che Wege der exis­ten­ti­el­len Phi­lo­so­phie zu be­schrei­ten. Dr. med. Ni­klaus Ga­schen, Jahr­gang 1942, ist prak­ti­zie­ren­der Psych­ia­ter und Psy­cho­the­ra­peut imit ei­ge­ner Pra­xis in Bern. Seit 1988 ist er als frei­er Schrift­stel­ler tätig und fin­det immer wie­der enge Ver­bin­dun­gen und flie­ßen­de Über­gän­ge zwi­schen Li­te­ra­tur (Kunst) und Psy­cho­the­ra­pie (Phi­lo­so­phie), so auch im ei­ge­nen Werk. Ni­klaus Ga­schen ist Ur­he­ber der bis­her nur an­satz­wei­se ver­öf­f­ent­lich­ten »Vek­to­ri­el­len Phi­lo­so­phie« (»An­an­ko­lo­gie«), einer hoch­mo­der­nen, stark ma­the­ma­ti­sier­ten phi­lo­so­phi­schen Per­spek­ti­ve auf die Welt und den Men­schen. Im Buch­han­del sind von ihm bis­her er­schie­nen: »Af­fekt­ly­rik«, »Je­ri­cho« (zwei Bände mit Pro­sa­ly­rik), die Ro­ma­ne »Gruss aus Mei­rin­gen-Kli­nik«, »Hun­ger­büh­ler, Ere­mit, Uts­jo­ki«, »Can­ta­re« sowie »Ge­sam­mel­te kul­tu­rel­le Stu­di­en, Band I und II, »Eine Frau am Fens­ter« (Ge­sam­mel­te Kurz­pro­sa, Band 3), »Vom Nor­den und vom Süden« (Ge­sam­mel­te Pro­sa­ly­rik, Band II). Vektorielle Philosophie - ein neues Denken und Handeln in Wissenschaft und Praxis. Eine Einführung Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie, Haag + Herchen

Neues Buch Thalia.de
No. 14752536 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Anankologie - Niklaus Gaschen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niklaus Gaschen:
Anankologie - Taschenbuch

2007

ISBN: 389846461X

ID: 17470104084

[EAN: 9783898464611], Neubuch, [PU: Haag & Herchen Mai 2007], EXISTENZPHILOSOPHIE - EXISTENTIALISMUS; EXISTENTIALISMUS ( ); PHILOSOPHIE / EXISTENZ, Neuware - Vektorielle Philosophie - ein neues Denken und Handeln in Wissenschaft und Praxis. Eine Einführung Was ist eigentlich Anankologie Dem philosophischen Laien wird dieser Begriff zunächst unbekannt sein. Aber schon Sigmund Freud, Leopold Szondi und Kurt Lewin haben in ihren Werken diesen Terminus bereits in unterschiedlicher Weise verwendet. In der Bezeichnung Anankologie ist sowohl das alt- griechische Wort Ananke enthalten als auch die Silbe 'nanc' aus der Sprache des Sanskrit. Im klassischen Griechentum wurde mit Ananke die Schicksalsgöttin bezeichnet, die alt- indische Silbe meint nichts anderes als 'Notwendigkeit, Zwang, Naturgesetz'. Ist die Anankologie eine 'Schicksalstheorie' Vor nun fast dreißig Jahren hat Niklaus Gaschen, psychologischer Facharzt aus Bern, aus therapeutisch- medizinischen Gründen heraus eine existenzphilosophische Theoretik und Praxis entwickelt, die er mit dem Begriff Anankologie umschreibt. Es ist eine Lehre, die auf einzigartige Weise dazu beiträgt, alles Existierende, und in erster Linie den konkret und real existierenden Menschen, zu untersuchen, zu analysieren und zu rekonstruieren. Gaschens Lehre geht davon aus, dass der existentille Lebensraum des Menschen den Gesetzmäßigkeiten des physikalischen Kosmos unterstellt ist und somit genauso mathematisch funktioniert, wie der ihn einbettende Kosmos das tut. In diesem Band lädt der Psychologe und mathematische Philosoph dazu ein, seine Lehre kennen zu lernen und neue, unvergleichliche Wege der existentiellen Philosophie zu beschreiten. Dr. med. Niklaus Gaschen, Jahrgang 1942, ist praktizierender Psychiater und Psychotherapeut imit eigener Praxis in Bern. Seit 1988 ist er als freier Schriftsteller tätig und findet immer wieder enge Verbindungen und fließende Übergänge zwischen Literatur (Kunst) und Psychotherapie (Philosophie), so auch im eigenen Werk. Niklaus Gaschen ist Urheber der bisher nur ansatzweise veröffentlichten 'Vektoriellen Philosophie' ('Anankologie'), einer hochmodernen, stark mathematisierten philosophischen Perspektive auf die Welt und den Menschen. Im Buchhandel sind von ihm bisher erschienen: 'Affektlyrik', 'Jericho' (zwei Bände mit Prosalyrik), die Romane 'Gruss aus Meiringen-Klinik', 'Hungerbühler, Eremit, Utsjoki', 'Cantare' sowie 'Gesammelte kulturelle Studien, Band I und II, 'Eine Frau am Fenster' (Gesammelte Kurzprosa, Band 3), 'Vom Norden und vom Süden' (Gesammelte Prosalyrik, Band II). 190 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Anankologie - Niklaus Gaschen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niklaus Gaschen:
Anankologie - Taschenbuch

2007, ISBN: 389846461X

ID: 15345288416

[EAN: 9783898464611], Neubuch, [PU: Haag & Herchen Mai 2007], EXISTENZPHILOSOPHIE - EXISTENTIALISMUS; EXISTENTIALISMUS ( ); PHILOSOPHIE / EXISTENZ, Neuware - Vektorielle Philosophie - ein neues Denken und Handeln in Wissenschaft und Praxis. Eine Einführung Was ist eigentlich Anankologie Dem philosophischen Laien wird dieser Begriff zunächst unbekannt sein. Aber schon Sigmund Freud, Leopold Szondi und Kurt Lewin haben in ihren Werken diesen Terminus bereits in unterschiedlicher Weise verwendet. In der Bezeichnung Anankologie ist sowohl das alt- griechische Wort Ananke enthalten als auch die Silbe 'nanc' aus der Sprache des Sanskrit. Im klassischen Griechentum wurde mit Ananke die Schicksalsgöttin bezeichnet, die alt- indische Silbe meint nichts anderes als 'Notwendigkeit, Zwang, Naturgesetz'. Ist die Anankologie eine 'Schicksalstheorie' Vor nun fast dreißig Jahren hat Niklaus Gaschen, psychologischer Facharzt aus Bern, aus therapeutisch- medizinischen Gründen heraus eine existenzphilosophische Theoretik und Praxis entwickelt, die er mit dem Begriff Anankologie umschreibt. Es ist eine Lehre, die auf einzigartige Weise dazu beiträgt, alles Existierende, und in erster Linie den konkret und real existierenden Menschen, zu untersuchen, zu analysieren und zu rekonstruieren. Gaschens Lehre geht davon aus, dass der existentille Lebensraum des Menschen den Gesetzmäßigkeiten des physikalischen Kosmos unterstellt ist und somit genauso mathematisch funktioniert, wie der ihn einbettende Kosmos das tut. In diesem Band lädt der Psychologe und mathematische Philosoph dazu ein, seine Lehre kennen zu lernen und neue, unvergleichliche Wege der existentiellen Philosophie zu beschreiten. Dr. med. Niklaus Gaschen, Jahrgang 1942, ist praktizierender Psychiater und Psychotherapeut imit eigener Praxis in Bern. Seit 1988 ist er als freier Schriftsteller tätig und findet immer wieder enge Verbindungen und fließende Übergänge zwischen Literatur (Kunst) und Psychotherapie (Philosophie), so auch im eigenen Werk. Niklaus Gaschen ist Urheber der bisher nur ansatzweise veröffentlichten 'Vektoriellen Philosophie' ('Anankologie'), einer hochmodernen, stark mathematisierten philosophischen Perspektive auf die Welt und den Menschen. Im Buchhandel sind von ihm bisher erschienen: 'Affektlyrik', 'Jericho' (zwei Bände mit Prosalyrik), die Romane 'Gruss aus Meiringen-Klinik', 'Hungerbühler, Eremit, Utsjoki', 'Cantare' sowie 'Gesammelte kulturelle Studien, Band I und II, 'Eine Frau am Fenster' (Gesammelte Kurzprosa, Band 3), 'Vom Norden und vom Süden' (Gesammelte Prosalyrik, Band II). 190 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Anankologie - Niklaus Gaschen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niklaus Gaschen:
Anankologie - Erstausgabe

2007, ISBN: 9783898464611

ID: 8010878

Vektorielle Philosophie - ein neues Denken und Handeln in Wissenschaft und Praxis. Eine Einführung, [ED: 1], Buch, Buch, [PU: Haag + Herchen]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Anankologie
Autor:

Niklaus Gaschen

Titel:

Anankologie

ISBN-Nummer:

9783898464611

Detailangaben zum Buch - Anankologie


EAN (ISBN-13): 9783898464611
ISBN (ISBN-10): 389846461X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Haag + Herchen

Buch in der Datenbank seit 15.11.2007 14:31:23
Buch zuletzt gefunden am 04.12.2016 12:40:38
ISBN/EAN: 9783898464611

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89846-461-X, 978-3-89846-461-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher