. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,00 €, größter Preis: 14,00 €, Mittelwert: 14,00 €
Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jestrabek, Heiner:

Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der "Redner für die ganze Menschheit" - Taschenbuch

2016, ISBN: 9783922589617

[ED: Taschenbuch], [PU: freiheitsbaum], Anacharsis Cloots (1755 -1794), der aus Kleve am Niederrhein (damals Preußen) stammende Philosoph und Revolutionär in Frankreich, legte seinen Adelstitel und christlichen Vornamen ab, wurde Abgeordneter des Französischen Konvents, zeitweilig Präsident des Jakobinerclubs und trat für die Umsetzung der Aufklärungsideen im politischen Leben ein. Er forderte die konsequente Verwirklichung laizistischer Prinzipien durch die Trennung von Kirche und Staat, bzw. Schule, bekämpfte die Privilegien des Klerus, trat für Geistesfreiheit ein und für die Emanzipation der Juden. Als einer der ersten Europäer strebte er eine Weltrepublik an, unter Überwindung des Feudalismus und Nationalismus, weshalb er der Redner für die ganze Menschheit genannt wurde. Seine konsequente Haltung bereitete ihm mächtige Feinde: Royalisten, Klerikale, Gemäßigte, aber auch Robespierre, der Internationalisten misstraute, den Atheismus hasste und deshalb Cloots in einem Schauprozess verurteilen und hinrichten ließ. So blieb der Prozess der laizistischen Umgestaltung, die Trennung von Kirche und Staat, in Frankreich unvollendet. Anacharsis Cloots war einer der ersten europäischen Politiker, der für Demokratie und Laizismus eintrat und als Philosoph für das Recht auf Atheismus, als die natürlichste und einfachste Sache der Welt. Das Leben und Wirken des Anacharsis Cloots, die Parteienkämpfe der Französischen Revolution und einige seiner erstmals oder neu übersetzten Texte werden in diesem Band dokumentiert: Der triumphierende Voltaire oder Die enttäuschten Priester, Rede für das Komitee der Ausländer, Rede im Namen der Preußischen Föderierten, Rede auf der Tribüne des Nationalkonvents: Die Religion ist das größte Hindernis, Die Spektakel oder Einfluss auf die öffentliche Erziehung. Original verschweisst. In Deutschland ohne Versandkosten., [SC: 0.00], wie neu, privates Angebot, [GW: 250g], [PU: Reutlingen], 1

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
epikurmenschen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jestrabek, Heiner:

Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der "Redner für die ganze Menschheit" - Taschenbuch

2016, ISBN: 9783922589617

[ED: Taschenbuch], [PU: freiheitsbaum], Anacharsis Cloots (1755 -1794), der aus Kleve am Niederrhein (damals Preußen) stammende Philosoph und Revolutionär in Frankreich, legte seinen Adelstitel und christlichen Vornamen ab, wurde Abgeordneter des Französischen Konvents, zeitweilig Präsident des Jakobinerclubs und trat für die Umsetzung der Aufklärungsideen im politischen Leben ein. Er forderte die konsequente Verwirklichung laizistischer Prinzipien durch die Trennung von Kirche und Staat, bzw. Schule, bekämpfte die Privilegien des Klerus, trat für Geistesfreiheit ein und für die Emanzipation der Juden. Als einer der ersten Europäer strebte er eine Weltrepublik an, unter Überwindung des Feudalismus und Nationalismus, weshalb er der Redner für die ganze Menschheit genannt wurde. Seine konsequente Haltung bereitete ihm mächtige Feinde: Royalisten, Klerikale, Gemäßigte, aber auch Robespierre, der Internationalisten misstraute, den Atheismus hasste und deshalb Cloots in einem Schauprozess verurteilen und hinrichten ließ.So blieb der Prozess der laizistischen Umgestaltung, die Trennung von Kirche und Staat, in Frankreich unvollendet. Anacharsis Cloots war einer der ersten europäischen Politiker, der für Demokratie und Laizismus eintrat und als Philosoph für das Recht auf Atheismus, als die natürlichste und einfachste Sache der Welt.Das Leben und Wirken des Anacharsis Cloots, die Parteienkämpfe der Französischen Revolution und einige seiner erstmals oder neu übersetzten Texte werden in diesem Band dokumentiert: Der triumphierende Voltaire oder Die enttäuschten Priester, Rede für das Komitee der Ausländer, Rede im Namen der Preußischen Föderierten, Rede auf der Tribüne des Nationalkonvents: Die Religion ist das größte Hindernis, Die Spektakel oder Einfluss auf die öffentliche Erziehung.Original verschweisst. In Deutschland ohne Versandkosten., [SC: 0.00], wie neu, privates Angebot, [GW: 250g], [PU: Reutlingen], 1

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
epikurmenschen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der Redner für die ganze Menschheit - Heiner Jestrabek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heiner Jestrabek:
Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der Redner für die ganze Menschheit - Taschenbuch

2016

ISBN: 9783922589617

[ED: Softcover], [PU: freiheitsbaum], Anacharsis Cloots (1755 -1794), der aus Kleve am Niederrhein (damals Preußen) stammende Philosoph und Revolutionär in Frankreich, legte seinen Adelstitel und christlichen Vornamen ab, wurde Abgeordneter des Französischen Konvents, zeitweilig Präsident des Jakobinerclubs und trat für die Umsetzung der Aufklärungsideen im politischen Leben ein. Er forderte die konsequente Verwirklichung laizistischer Prinzipien durch die Trennung von Kirche und Staat, bzw. Schule, bekämpfte die Privilegien des Klerus, trat für Geistesfreiheit ein und für die Emanzipation der Juden. Als einer der ersten Europäer strebte er eine Weltrepublik an, unter Überwindung des Feudalismus und Nationalismus, weshalb er der Redner für die ganze Menschheit genannt wurde. Seine konsequente Haltung bereitete ihm mächtige Feinde: Royalisten, Klerikale, Gemäßigte, aber auch Robespierre, der Internationalisten misstraute, den Atheismus hasste und deshalb Cloots in einem Schauprozess verurteilen und hinrichten ließ. So blieb der Prozess der laizistischen Umgestaltung, die Trennung von Kirche und Staat, in Frankreich unvollendet. Anacharsis Cloots war einer der ersten europäischen Politiker, der für Demokratie und Laizismus eintrat und als Philosoph für das Recht auf Atheismus, als die natürlichste und einfachste Sache der Welt. Das Leben und Wirken des Anacharsis Cloots, die Parteienkämpfe der Französischen Revolution und einige seiner erstmals oder neu übersetzten Texte werden in diesem Band dokumentiert: Der triumphierende Voltaire oder Die enttäuschten Priester, Rede für das Komitee der Ausländer, Rede im Namen der Preußischen Föderierten, Rede auf der Tribüne des Nationalkonvents: Die Religion ist das größte Hindernis, Die Spektakel oder Einfluss auf die öffentliche Erziehung. Original verschweisst. In Deutschland ohne Versandkosten., [SC: 0.00], wie neu, privates Angebot, [GW: 250g], [PU: Reutlingen]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
epikurmenschen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der Redner für die ganze Menschheit - Heiner Jestrabek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heiner Jestrabek:
Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der Redner für die ganze Menschheit - Taschenbuch

2016, ISBN: 9783922589617

[ED: Softcover], [PU: freiheitsbaum], Anacharsis Cloots (1755 -1794), der aus Kleve am Niederrhein (damals Preußen) stammende Philosoph und Revolutionär in Frankreich, legte seinen Adelstitel und christlichen Vornamen ab, wurde Abgeordneter des Französischen Konvents, zeitweilig Präsident des Jakobinerclubs und trat für die Umsetzung der Aufklärungsideen im politischen Leben ein. Er forderte die konsequente Verwirklichung laizistischer Prinzipien durch die Trennung von Kirche und Staat, bzw. Schule, bekämpfte die Privilegien des Klerus, trat für Geistesfreiheit ein und für die Emanzipation der Juden. Als einer der ersten Europäer strebte er eine Weltrepublik an, unter Überwindung des Feudalismus und Nationalismus, weshalb er der Redner für die ganze Menschheit genannt wurde. Seine konsequente Haltung bereitete ihm mächtige Feinde: Royalisten, Klerikale, Gemäßigte, aber auch Robespierre, der Internationalisten misstraute, den Atheismus hasste und deshalb Cloots in einem Schauprozess verurteilen und hinrichten ließ.So blieb der Prozess der laizistischen Umgestaltung, die Trennung von Kirche und Staat, in Frankreich unvollendet. Anacharsis Cloots war einer der ersten europäischen Politiker, der für Demokratie und Laizismus eintrat und als Philosoph für das Recht auf Atheismus, als die natürlichste und einfachste Sache der Welt.Das Leben und Wirken des Anacharsis Cloots, die Parteienkämpfe der Französischen Revolution und einige seiner erstmals oder neu übersetzten Texte werden in diesem Band dokumentiert: Der triumphierende Voltaire oder Die enttäuschten Priester, Rede für das Komitee der Ausländer, Rede im Namen der Preußischen Föderierten, Rede auf der Tribüne des Nationalkonvents: Die Religion ist das größte Hindernis, Die Spektakel oder Einfluss auf die öffentliche Erziehung.Original verschweisst. In Deutschland ohne Versandkosten., [SC: 0.00], wie neu, privates Angebot, [GW: 250g], [PU: Reutlingen]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
epikurmenschen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der Redner für die ganze Menschheit - Heiner Jestrabek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heiner Jestrabek:
Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der Redner für die ganze Menschheit - Taschenbuch

2016, ISBN: 9783922589617

[ED: Softcover], [PU: freiheitsbaum], Anacharsis Cloots (1755 -1794), der aus Kleve am Niederrhein (damals Preußen) stammende Philosoph und Revolutionär in Frankreich, legte seinen Adelstitel und christlichen Vornamen ab, wurde Abgeordneter des Französischen Konvents, zeitweilig Präsident des Jakobinerclubs und trat für die Umsetzung der Aufklärungsideen im politischen Leben ein. Er forderte die konsequente Verwirklichung laizistischer Prinzipien durch die Trennung von Kirche und Staat, bzw. Schule, bekämpfte die Privilegien des Klerus, trat für Geistesfreiheit ein und für die Emanzipation der Juden. Als einer der ersten Europäer strebte er eine Weltrepublik an, unter Überwindung des Feudalismus und Nationalismus, weshalb er der Redner für die ganze Menschheit genannt wurde. Seine konsequente Haltung bereitete ihm mächtige Feinde: Royalisten, Klerikale, Gemäßigte, aber auch Robespierre, der Internationalisten misstraute, den Atheismus hasste und deshalb Cloots in einem Schauprozess verurteilen und hinrichten ließ.So blieb der Prozess der laizistischen Umgestaltung, die Trennung von Kirche und Staat, in Frankreich unvollendet. Anacharsis Cloots war einer der ersten europäischen Politiker, der für Demokratie und Laizismus eintrat und als Philosoph für das Recht auf Atheismus, als die natürlichste und einfachste Sache der Welt.Das Leben und Wirken des Anacharsis Cloots, die Parteienkämpfe der Französischen Revolution und einige seiner erstmals oder neu übersetzten Texte werden in diesem Band dokumentiert: Der triumphierende Voltaire oder Die enttäuschten Priester, Rede für das Komitee der Ausländer, Rede im Namen der Preußischen Föderierten, Rede auf der Tribüne des Nationalkonvents: Die Religion ist das größte Hindernis, Die Spektakel oder Einfluss auf die öffentliche Erziehung.Original verschweisst. In Deutschland ohne Versandkosten., [SC: 0.00]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
epikurmenschen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der Redner für die ganze Menschheit
Autor:

Heiner Jestrabek

Titel:

Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der Redner für die ganze Menschheit

ISBN-Nummer:

9783922589617

Detailangaben zum Buch - Der Ausgang des siècle des Lumières, dem Jahrhundert der Aufklärung. Anacharsis Cloots, der Redner für die ganze Menschheit


EAN (ISBN-13): 9783922589617
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2016
Herausgeber: freiheitsbaum

Buch in der Datenbank seit 25.03.2016 13:42:15
Buch zuletzt gefunden am 25.12.2016 22:47:20
ISBN/EAN: 9783922589617

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-922589-61-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher