. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29.00 EUR, größter Preis: 35.41 EUR, Mittelwert: 30.28 EUR
Unterhaltungserleben - Carsten Wünsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carsten Wünsch:

Unterhaltungserleben - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783938258149

ID: 9783938258149

Ein hierarchisches Zwei-Ebenen-Modell affektiv-kognitiver Informationsverarbeitung Wie können sich Fernsehzuschauer angenehm unterhalten fühlen, während sie sich sehr unangenehme, z.B. traurige, ängstigende oder ekelerregende Inhalte anschauen Diese Fragestellung illustriert ein zentrales Problem der Unterhaltungsforschung, welches der vorliegende Band unter der Bezeichnung `Valenztransformation` theoretisch und empirisch bearbeitet. Im ersten Teil werden zunächst fast zwanzig bereits vorliegende Theorien der medialen Unterhaltung systematisch diskutiert und geprüft, inwieweit sie dieses Problem ansprechen und ggf. erklären können. Am ergiebigsten erweist sich der theoretische Rahmen der `Triadisch-Dynamischen Unterhaltungstheorie` von Werner Früh (2001). Sie schlägt u. a. vor, die Entstehung von Unterhaltungserleben - unter Rückgriff auf psycho-linguistische Theorien des Textverstehens - als einen kognitiven und affektiven Informationsverarbeitungsprozess zu beschreiben. Diese Modellierung wird im zweiten Teil des Bandes weiter spezifiziert und einer empirischen Überprüfung unterzogen. Damit liefert das vorliegende Werk sowohl einen einführenden Überblick über das Feld der Unterhaltungsforschung als auch eine vertiefende Perspektive auf die Prozesse während der unterhaltenden Rezeption. Unterhaltungserleben: Wie können sich Fernsehzuschauer angenehm unterhalten fühlen, während sie sich sehr unangenehme, z.B. traurige, ängstigende oder ekelerregende Inhalte anschauen Diese Fragestellung illustriert ein zentrales Problem der Unterhaltungsforschung, welches der vorliegende Band unter der Bezeichnung `Valenztransformation` theoretisch und empirisch bearbeitet. Im ersten Teil werden zunächst fast zwanzig bereits vorliegende Theorien der medialen Unterhaltung systematisch diskutiert und geprüft, inwieweit sie dieses Problem ansprechen und ggf. erklären können. Am ergiebigsten erweist sich der theoretische Rahmen der `Triadisch-Dynamischen Unterhaltungstheorie` von Werner Früh (2001). Sie schlägt u. a. vor, die Entstehung von Unterhaltungserleben - unter Rückgriff auf psycho-linguistische Theorien des Textverstehens - als einen kognitiven und affektiven Informationsverarbeitungsprozess zu beschreiben. Diese Modellierung wird im zweiten Teil des Bandes weiter spezifiziert und einer empirischen Überprüfung unterzogen. Damit liefert das vorliegende Werk sowohl einen einführenden Überblick über das Feld der Unterhaltungsforschung als auch eine vertiefende Perspektive auf die Prozesse während der unterhaltenden Rezeption. Kommunikationswissenschaft, Herbert Von Halem Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterhaltungserleben - Carsten Wünsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Carsten Wünsch:

Unterhaltungserleben - neues Buch

2001, ISBN: 9783938258149

ID: cd4be4020a1003fe40f33481e7ff654d

Ein hierarchisches Zwei-Ebenen-Modell affektiv-kognitiver Informationsverarbeitung Wie können sich Fernsehzuschauer angenehm unterhalten fühlen, während sie sich sehr unangenehme, z.B. traurige, ängstigende oder ekelerregende Inhalte anschauen? Diese Fragestellung illustriert ein zentrales Problem der Unterhaltungsforschung, welches der vorliegende Band unter der Bezeichnung Valenztransformation theoretisch und empirisch bearbeitet. Im ersten Teil werden zunächst fast zwanzig bereits vorliegende Theorien der medialen Unterhaltung systematisch diskutiert und geprüft, inwieweit sie dieses Problem ansprechen und ggf. erklären können. Am ergiebigsten erweist sich der theoretische Rahmen der »Triadisch-Dynamischen Unterhaltungstheorie« von Werner Früh (2001). Sie schlägt u. a. vor, die Entstehung von Unterhaltungserleben unter Rückgriff auf psycho-linguistische Theorien des Textverstehens als einen kognitiven und affektiven Informationsverarbeitungsprozess zu beschreiben. Diese Modellierung wird im zweiten Teil des Bandes weiter spezifiziert und einer empirischen Überprüfung unterzogen. Damit liefert das vorliegende Werk sowohl einen einführenden Überblick über das Feld der Unterhaltungsforschung als auch eine vertiefende Perspektive auf die Prozesse während der unterhaltenden Rezeption. Bücher / Fachbücher / Medienwissenschaft 978-3-938258-14-9, Herbert von Halem Verlag

Neues Buch Buch.ch
Nr. 11416103 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterhaltungserleben - Carsten Wünsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carsten Wünsch:
Unterhaltungserleben - neues Buch

2001

ISBN: 9783938258149

ID: 116313423

Wie können sich Fernsehzuschauer angenehm unterhalten fühlen, während sie sich sehr unangenehme, z.B. traurige, ängstigende oder ekelerregende Inhalte anschauen? Diese Fragestellung illustriert ein zentrales Problem der Unterhaltungsforschung, welches der vorliegende Band unter der Bezeichnung Valenztransformation theoretisch und empirisch bearbeitet. Im ersten Teil werden zunächst fast zwanzig bereits vorliegende Theorien der medialen Unterhaltung systematisch diskutiert und geprüft, inwieweit sie dieses Problem ansprechen und ggf. erklären können. Am ergiebigsten erweist sich der theoretische Rahmen der »Triadisch-Dynamischen Unterhaltungstheorie« von Werner Früh (2001). Sie schlägt u. a. vor, die Entstehung von Unterhaltungserleben unter Rückgriff auf psycho-linguistische Theorien des Textverstehens als einen kognitiven und affektiven Informationsverarbeitungsprozess zu beschreiben. Diese Modellierung wird im zweiten Teil des Bandes weiter spezifiziert und einer empirischen Überprüfung unterzogen. Damit liefert das vorliegende Werk sowohl einen einführenden Überblick über das Feld der Unterhaltungsforschung als auch eine vertiefende Perspektive auf die Prozesse während der unterhaltenden Rezeption. Ein hierarchisches Zwei-Ebenen-Modell affektiv-kognitiver Informationsverarbeitung Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Medienwissenschaft, Herbert von Halem Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 11416103 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterhaltungserleben - Carsten Wünsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carsten Wünsch:
Unterhaltungserleben - Taschenbuch

2006, ISBN: 3938258144

ID: 13334323017

[EAN: 9783938258149], Neubuch, [PU: Herbert Von Halem Verlag Mrz 2006], KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT, Neuware - Wie können sich Fernsehzuschauer angenehm unterhalten fühlen, während sie sich sehr unangenehme, z.B. traurige, ängstigende oder ekelerregende Inhalte anschauen Diese Fragestellung illustriert ein zentrales Problem der Unterhaltungsforschung, welches der vorliegende Band unter der Bezeichnung >Valenztransformation

Neues Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterhaltungserleben - Carsten Wünsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carsten Wünsch:
Unterhaltungserleben - Taschenbuch

2014, ISBN: 9783938258149

[ED: Taschenbuch], [PU: Herbert von Halem Verlag], Neuware - Wie können sich Fernsehzuschauer angenehm unterhalten fühlen, während sie sich sehr unangenehme, z.B. traurige, ängstigende oder ekelerregende Inhalte anschauen Diese Fragestellung illustriert ein zentrales Problem der Unterhaltungsforschung, welches der vorliegende Band unter der Bezeichnung >Valenztransformation< theoretisch und empirisch bearbeitet. Im ersten Teil werden zunächst fast zwanzig bereits vorliegende Theorien der medialen Unterhaltung systematisch diskutiert und geprüft, inwieweit sie dieses Problem ansprechen und ggf. erklären können. Am ergiebigsten erweist sich der theoretische Rahmen der Triadisch-Dynamischen Unterhaltungstheorie von Werner Früh (2001). Sie schlägt u. a. vor, die Entstehung von Unterhaltungserleben - unter Rückgriff auf psycho-linguistische Theorien des Textverstehens - als einen kognitiven und affektiven Informationsverarbeitungsprozess zu beschreiben. Diese Modellierung wird im zweiten Teil des Bandes weiter spezifiziert und einer empirischen Überprüfung unterzogen. Damit liefert das vorliegende Werk sowohl einen einführenden Überblick über das Feld der Unterhaltungsforschung als auch eine vertiefende Perspektive auf die Prozesse während der unterhaltenden Rezeption. -, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
Grünesbuch.de
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Unterhaltungserleben
Autor:

Wünsch, Carsten

Titel:

Unterhaltungserleben

ISBN-Nummer:

9783938258149

Wie können sich Fernsehzuschauer angenehm unterhalten fühlen, während sie sich sehr unangenehme, z.B. traurige, ängstigende oder ekelerregende Inhalte anschauen? Diese Fragestellung illustriert ein zentrales Problem der Unterhaltungsforschung, welches der vorliegende Band unter der Bezeichnung >Valenztransformation< theoretisch und empirisch bearbeitet. Im ersten Teil werden zunächst fast zwanzig bereits vorliegende Theorien der medialen Unterhaltung systematisch diskutiert und geprüft, inwieweit sie dieses Problem ansprechen und ggf. erklären können. Am ergiebigsten erweist sich der theoretische Rahmen der "Triadisch-Dynamischen Unterhaltungstheorie" von Werner Früh (2001). Sie schlägt u. a. vor, die Entstehung von Unterhaltungserleben - unter Rückgriff auf psycho-linguistische Theorien des Textverstehens - als einen kognitiven und affektiven Informationsverarbeitungsprozess zu beschreiben. Diese Modellierung wird im zweiten Teil des Bandes weiter spezifiziert und einer empirischen Überprüfung unterzogen. Damit liefert das vorliegende Werk sowohl einen einführenden Überblick über das Feld der Unterhaltungsforschung als auch eine vertiefende Perspektive auf die Prozesse während der unterhaltenden Rezeption.

Detailangaben zum Buch - Unterhaltungserleben


EAN (ISBN-13): 9783938258149
ISBN (ISBN-10): 3938258144
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Herbert von Halem Verlag
318 Seiten
Gewicht: 0,401 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 27.05.2007 23:50:42
Buch zuletzt gefunden am 24.08.2016 09:08:47
ISBN/EAN: 9783938258149

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-938258-14-4, 978-3-938258-14-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher