. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 30.32 EUR, größter Preis: 39.98 EUR, Mittelwert: 36.1 EUR
Medienskandale: Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse - Steffen Burkhardt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steffen Burkhardt:

Medienskandale: Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse - gebrauchtes Buch

ISBN: 3938258276

[SR: 1122984], Broschiert, [EAN: 9783938258279], Herbert von Halem Verlag, Herbert von Halem Verlag, Book, [PU: Herbert von Halem Verlag], Herbert von Halem Verlag, 3118971, Medienwissenschaft, 3118981, Grundlagen der Medienwissenschaft, 3119841, Nachschlagewerke, 3118991, Einzelmedien, 3341381, Massenmedien allgemein, 3119321, Medienästhetik, 3119331, Medienethik, 3119341, Medienforschung, 3119351, Mediengeschichte, 3119381, Medienkultur, 3119391, Medienökonomie, 3119401, Medienpädagogik, 3119411, Medienpolitik, 3119421, Medienpsychologie, 3119451, Medienrecht, 3119501, Medientechnik, 3119511, Medientheorie, 3119851, Public Relations, 3119861, Publizistik, 3120071, Werbung, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3234821, Medien, 3234701, Soziologie, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188804, Medien, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
adanbo
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienskandale: Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse - Steffen Burkhardt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Steffen Burkhardt:

Medienskandale: Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse - neues Buch

ISBN: 3938258276

[SR: 1139399], Broschiert, [EAN: 9783938258279], Herbert von Halem Verlag, Herbert von Halem Verlag, Book, [PU: Herbert von Halem Verlag], Herbert von Halem Verlag, 3118971, Medienwissenschaft, 3118981, Grundlagen der Medienwissenschaft, 3119841, Nachschlagewerke, 3118991, Einzelmedien, 3341381, Massenmedien allgemein, 3119321, Medienästhetik, 3119331, Medienethik, 3119341, Medienforschung, 3119351, Mediengeschichte, 3119381, Medienkultur, 3119391, Medienökonomie, 3119401, Medienpädagogik, 3119411, Medienpolitik, 3119421, Medienpsychologie, 3119451, Medienrecht, 3119501, Medientechnik, 3119511, Medientheorie, 3119851, Public Relations, 3119861, Publizistik, 3120071, Werbung, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3234821, Medien, 3234701, Soziologie, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188804, Medien, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
buecheroase_muenchen
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienskandale: Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse - Steffen Burkhardt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steffen Burkhardt:
Medienskandale: Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse - gebrauchtes Buch

ISBN: 3938258276

[SR: 1139399], Broschiert, [EAN: 9783938258279], Herbert von Halem Verlag, Herbert von Halem Verlag, Book, [PU: Herbert von Halem Verlag], Herbert von Halem Verlag, 3118971, Medienwissenschaft, 3118981, Grundlagen der Medienwissenschaft, 3119841, Nachschlagewerke, 3118991, Einzelmedien, 3341381, Massenmedien allgemein, 3119321, Medienästhetik, 3119331, Medienethik, 3119341, Medienforschung, 3119351, Mediengeschichte, 3119381, Medienkultur, 3119391, Medienökonomie, 3119401, Medienpädagogik, 3119411, Medienpolitik, 3119421, Medienpsychologie, 3119451, Medienrecht, 3119501, Medientechnik, 3119511, Medientheorie, 3119851, Public Relations, 3119861, Publizistik, 3120071, Werbung, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3234821, Medien, 3234701, Soziologie, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188804, Medien, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
adanbo
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienskandale: Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse - Steffen Burkhardt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steffen Burkhardt:
Medienskandale: Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse - gebrauchtes Buch

ISBN: 3938258276

[SR: 1546298], Broschiert, [EAN: 9783938258279], Herbert von Halem Verlag, Herbert von Halem Verlag, Book, [PU: Herbert von Halem Verlag], Herbert von Halem Verlag, 3118971, Medienwissenschaft, 3118981, Grundlagen der Medienwissenschaft, 3119841, Nachschlagewerke, 3118991, Einzelmedien, 3341381, Massenmedien allgemein, 3119321, Medienästhetik, 3119331, Medienethik, 3119341, Medienforschung, 3119351, Mediengeschichte, 3119381, Medienkultur, 3119391, Medienökonomie, 3119401, Medienpädagogik, 3119411, Medienpolitik, 3119421, Medienpsychologie, 3119451, Medienrecht, 3119501, Medientechnik, 3119511, Medientheorie, 3119851, Public Relations, 3119861, Publizistik, 3120071, Werbung, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3234821, Medien, 3234701, Soziologie, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188804, Medien, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
adanbo
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienskandale: Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse - Steffen Burkhardt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steffen Burkhardt:
Medienskandale: Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse - neues Buch

ISBN: 3938258276

[SR: 1546298], Broschiert, [EAN: 9783938258279], Herbert von Halem Verlag, Herbert von Halem Verlag, Book, [PU: Herbert von Halem Verlag], Herbert von Halem Verlag, 3118971, Medienwissenschaft, 3118981, Grundlagen der Medienwissenschaft, 3119841, Nachschlagewerke, 3118991, Einzelmedien, 3341381, Massenmedien allgemein, 3119321, Medienästhetik, 3119331, Medienethik, 3119341, Medienforschung, 3119351, Mediengeschichte, 3119381, Medienkultur, 3119391, Medienökonomie, 3119401, Medienpädagogik, 3119411, Medienpolitik, 3119421, Medienpsychologie, 3119451, Medienrecht, 3119501, Medientechnik, 3119511, Medientheorie, 3119851, Public Relations, 3119861, Publizistik, 3120071, Werbung, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3234821, Medien, 3234701, Soziologie, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188804, Medien, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
woetzel-buchversand
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Medienskandale
Autor:

Burkhardt, Steffen

Titel:

Medienskandale

ISBN-Nummer:

9783938258279

Die Arbeit entwickelt ein Modell zur Untersuchung von Medienskandalen. Als Medienskandale werden Skandale in den Medien verstanden, die per se inszenierte Skandale sind und sich im 20. Jahrhundert als ein fester Bestandteil moderner Gesellschaften etabliert haben. Im Gegensatz zu nicht-mediatisierten Skandalen folgen sie als professionell produzierte Aussagenkomplexe den spezifischen Normen-, Struktur-, Funktions- und Rollenmustern des Journalismus. Dementsprechend sind sie kein unabhängig von der Berichterstattung existierender Beobachtungsgegenstand des Mediensystems, sondern dessen Produkt wie in Quer- und Längsschnittvergleichen gezeigt wird. Das vorgelegte Modell des Medienskandals erklärt die journalistischen Produktionsprozesse, Phasenverläufe, Aktantenstrukturen und komplexen Thematisierungs- sowie Politisierungsstrategien von Skandalen in den Medien. Als bedeutungskontruierende Diskurse spielen sie eine zentrale Rolle bei der Verhandlung gesellschaftlicher Identitäten, Moralkonzepte, Werte und Normen. Den theoretischen Rahmen der Arbeit bilden diskurstheoretische, konstruktivistische und systemtheoretisch-funktionale Überlegungen, die in einem wissenssoziologischen Modell des Medienskandals zusammengeführt werden. In diesem Modell werden die unterschiedlichen Positionen der sozial-, kultur-, sprach- und wirtschaftswissenschaftlichen Skandalforschung synthetisiert. Das im ersten Teil der Arbeit entwickelte Modell wird durch die Analyse eines deutschen Medienskandals um den jüdischen Funktionär und TV-Moderator Michel Friedman aus dem Jahr 2003 empirisch geprüft, ausdifferenziert und veranschaulicht. Durch die diskursanalytische Rekonstruktion des Fallbeispiels im zweiten Teil der Arbeit kann gezeigt werden, dass Medienskandale ausgelöst durch ein spezifisches journalistisches Narrationsmuster im Zusammenspiel von Informations- und Unterhaltungsmedien die symbolischen Ordnungen von sozialen Systemen qualifizieren und aktualisieren. Durch die Skandalisierung des stellvertretenden Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland wird der Jüdischen Gemeinde eine einflussreiche öffentliche Sprecherrolle entzogen und das deutsch-jüdische Verhältnis in der jungen Berliner Republik neu verhandelt. Das Modell des Medienskandals bildet die Basis für eine systematisch vergleichende Analyse von Skandalen in den Medien, die über die Phänomenstruktur hinausreicht. Sie legt den Grundstein für eine sozial-, kultur-, sprach- und wirtschaftswissenschaftliche Aspekte integrierende Skandalforschung, deren Ergebnisse einen hohen Anwendungsbezug für das Skandalmanagement in Öffentlichkeitsberufen wie Journalismus und Public Relations haben.

Detailangaben zum Buch - Medienskandale


EAN (ISBN-13): 9783938258279
ISBN (ISBN-10): 3938258276
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Herbert von Halem Verlag
485 Seiten
Gewicht: 0,621 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 25.01.2007 23:13:27
Buch zuletzt gefunden am 13.06.2016 23:22:19
ISBN/EAN: 9783938258279

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-938258-27-6, 978-3-938258-27-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher