. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 49,90 €, größter Preis: 59,49 €, Mittelwert: 51,82 €
Energieverbrauchsverhalten - Dirk Flandrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dirk Flandrich:

Energieverbrauchsverhalten - Taschenbuch

ISBN: 9783938329115

ID: 9783938329115

Eine theoretische Analyse Jeder Mensch verbraucht künstlich bereitgestellte Energie. Er tut dies mit unzähligen kleinen und meist unreflektierten Verhaltensweisen. Damit ist sein Tun oder Unterlassen auch Energieverbrauchsverhalten. Es ist dies jedoch eher beiläufig. Der Kern des Begriffs tritt zutage, wenn Menschen zur Befriedigung gleicher Bedürfnisse und bei vergleichbarer technischer Ausstattung unterschiedlich viel Energie verbrauchen. Dann ist eine Verbrauchsdifferenz ausschließlich verhaltensdeterminiert. Die relevante Facette des Verhaltens ist somit reines Energieverbrauchsverhalten. Der Autor hinterfragt zunächst das methodologische und methodische Fundament der Energieverbrauchsforschung und versucht auf dieser Basis den Entwurf einer konsequent aus der Psychologie abgeleiteten theoretischen Aufarbeitung individuellen Energieverbrauchsverhaltens. Durch den Transfer wahrnehmungs-, lern- und motivationstheoretischer Argumentationsmuster auf das Themenfeld Energieverbrauch eröffnet sich dem Leser eine bisher weitgehend vernachlässigte Perspektive. Mit der Energiepolitik und dem Energiemarketing ergeben sich zwei mögliche Anwendungsfelder, die gerade in Zeiten steigender Ressourcenpreise, hoher Sensibilisierung für Umweltschutzthemen und sich öffnender Energiemärkte an Bedeutung gewinnen. Energieverbrauchsverhalten: Jeder Mensch verbraucht künstlich bereitgestellte Energie. Er tut dies mit unzähligen kleinen und meist unreflektierten Verhaltensweisen. Damit ist sein Tun oder Unterlassen auch Energieverbrauchsverhalten. Es ist dies jedoch eher beiläufig. Der Kern des Begriffs tritt zutage, wenn Menschen zur Befriedigung gleicher Bedürfnisse und bei vergleichbarer technischer Ausstattung unterschiedlich viel Energie verbrauchen. Dann ist eine Verbrauchsdifferenz ausschließlich verhaltensdeterminiert. Die relevante Facette des Verhaltens ist somit reines Energieverbrauchsverhalten. Der Autor hinterfragt zunächst das methodologische und methodische Fundament der Energieverbrauchsforschung und versucht auf dieser Basis den Entwurf einer konsequent aus der Psychologie abgeleiteten theoretischen Aufarbeitung individuellen Energieverbrauchsverhaltens. Durch den Transfer wahrnehmungs-, lern- und motivationstheoretischer Argumentationsmuster auf das Themenfeld Energieverbrauch eröffnet sich dem Leser eine bisher weitgehend vernachlässigte Perspektive. Mit der Energiepolitik und dem Energiemarketing ergeben sich zwei mögliche Anwendungsfelder, die gerade in Zeiten steigender Ressourcenpreise, hoher Sensibilisierung für Umweltschutzthemen und sich öffnender Energiemärkte an Bedeutung gewinnen., Sonderpunkt Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Energieverbrauchsverhalten - Dirk Flandrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Dirk Flandrich:

Energieverbrauchsverhalten - neues Buch

ISBN: 9783938329115

ID: 81df6a24b6db1594bd5f184561c0aa0c

Eine theoretische Analyse Jeder Mensch verbraucht künstlich bereitgestellte Energie. Er tut dies mit unzähligen kleinen und meist unreflektierten Verhaltensweisen. Damit ist sein Tun oder Unterlassen auch Energieverbrauchsverhalten. Es ist dies jedoch eher beiläufig. Der Kern des Begriffs tritt zutage, wenn Menschen zur Befriedigung gleicher Bedürfnisse und bei vergleichbarer technischer Ausstattung unterschiedlich viel Energie verbrauchen. Dann ist eine Verbrauchsdifferenz ausschliesslich verhaltensdeterminiert. Die relevante Facette des Verhaltens ist somit reines Energieverbrauchsverhalten. Der Autor hinterfragt zunächst das methodologische und methodische Fundament der Energieverbrauchsforschung und versucht auf dieser Basis den Entwurf einer konsequent aus der Psychologie abgeleiteten theoretischen Aufarbeitung individuellen Energieverbrauchsverhaltens. Durch den Transfer wahrnehmungs-, lern- und motivationstheoretischer Argumentationsmuster auf das Themenfeld Energieverbrauch eröffnet sich dem Leser eine bisher weitgehend vernachlässigte Perspektive. Mit der Energiepolitik und dem Energiemarketing ergeben sich zwei mögliche Anwendungsfelder, die gerade in Zeiten steigender Ressourcenpreise, hoher Sensibilisierung für Umweltschutzthemen und sich öffnender Energiemärkte an Bedeutung gewinnen. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-938329-11-5, Sonderpunkt Verlag

Neues Buch Buch.ch
Nr. 13946852 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Energieverbrauchsverhalten - Dirk Flandrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dirk Flandrich:
Energieverbrauchsverhalten - neues Buch

ISBN: 9783938329115

ID: 3255aafb929c7ca622e6c57697607118

Eine theoretische Analyse Jeder Mensch verbraucht künstlich bereitgestellte Energie. Er tut dies mit unzähligen kleinen und meist unreflektierten Verhaltensweisen. Damit ist sein Tun oder Unterlassen auch Energieverbrauchsverhalten. Es ist dies jedoch eher beiläufig. Der Kern des Begriffs tritt zutage, wenn Menschen zur Befriedigung gleicher Bedürfnisse und bei vergleichbarer technischer Ausstattung unterschiedlich viel Energie verbrauchen. Dann ist eine Verbrauchsdifferenz ausschließlich verhaltensdeterminiert. Die relevante Facette des Verhaltens ist somit reines Energieverbrauchsverhalten. Der Autor hinterfragt zunächst das methodologische und methodische Fundament der Energieverbrauchsforschung und versucht auf dieser Basis den Entwurf einer konsequent aus der Psychologie abgeleiteten theoretischen Aufarbeitung individuellen Energieverbrauchsverhaltens. Durch den Transfer wahrnehmungs-, lern- und motivationstheoretischer Argumentationsmuster auf das Themenfeld Energieverbrauch eröffnet sich dem Leser eine bisher weitgehend vernachlässigte Perspektive. Mit der Energiepolitik und dem Energiemarketing ergeben sich zwei mögliche Anwendungsfelder, die gerade in Zeiten steigender Ressourcenpreise, hoher Sensibilisierung für Umweltschutzthemen und sich öffnender Energiemärkte an Bedeutung gewinnen. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-938329-11-5, Sonderpunkt Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 13946852 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Energieverbrauchsverhalten - Dirk Flandrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dirk Flandrich:
Energieverbrauchsverhalten - neues Buch

ISBN: 9783938329115

ID: 3255aafb929c7ca622e6c57697607118

Eine theoretische Analyse Jeder Mensch verbraucht künstlich bereitgestellte Energie. Er tut dies mit unzähligen kleinen und meist unreflektierten Verhaltensweisen. Damit ist sein Tun oder Unterlassen auch Energieverbrauchsverhalten. Es ist dies jedoch eher beiläufig. Der Kern des Begriffs tritt zutage, wenn Menschen zur Befriedigung gleicher Bedürfnisse und bei vergleichbarer technischer Ausstattung unterschiedlich viel Energie verbrauchen. Dann ist eine Verbrauchsdifferenz ausschließlich verhaltensdeterminiert. Die relevante Facette des Verhaltens ist somit reines Energieverbrauchsverhalten.Der Autor hinterfragt zunächst das methodologische und methodische Fundament der Energieverbrauchsforschung und versucht auf dieser Basis den Entwurf einer konsequent aus der Psychologie abgeleiteten theoretischen Aufarbeitung individuellen Energieverbrauchsverhaltens. Durch den Transfer wahrnehmungs-, lern- und motivationstheoretischer Argumentationsmuster auf das Themenfeld Energieverbrauch eröffnet sich dem Leser eine bisher weitgehend vernachlässigte Perspektive. Mit der Energiepolitik und dem Energiemarketing ergeben sich zwei mögliche Anwendungsfelder, die gerade in Zeiten steigender Ressourcenpreise, hoher Sensibilisierung für Umweltschutzthemen und sich öffnender Energiemärkte an Bedeutung gewinnen. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-938329-11-5, Sonderpunkt Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 13946852 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Energieverbrauchsverhalten - Dirk Flandrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dirk Flandrich:
Energieverbrauchsverhalten - neues Buch

ISBN: 9783938329115

ID: 116332929

Jeder Mensch verbraucht künstlich bereitgestellte Energie. Er tut dies mit unzähligen kleinen und meist unreflektierten Verhaltensweisen. Damit ist sein Tun oder Unterlassen auch Energieverbrauchsverhalten. Es ist dies jedoch eher beiläufig. Der Kern des Begriffs tritt zutage, wenn Menschen zur Befriedigung gleicher Bedürfnisse und bei vergleichbarer technischer Ausstattung unterschiedlich viel Energie verbrauchen. Dann ist eine Verbrauchsdifferenz ausschließlich verhaltensdeterminiert. Die relevante Facette des Verhaltens ist somit reines Energieverbrauchsverhalten. Der Autor hinterfragt zunächst das methodologische und methodische Fundament der Energieverbrauchsforschung und versucht auf dieser Basis den Entwurf einer konsequent aus der Psychologie abgeleiteten theoretischen Aufarbeitung individuellen Energieverbrauchsverhaltens. Durch den Transfer wahrnehmungs-, lern- und motivationstheoretischer Argumentationsmuster auf das Themenfeld Energieverbrauch eröffnet sich dem Leser eine bisher weitgehend vernachlässigte Perspektive. Mit der Energiepolitik und dem Energiemarketing ergeben sich zwei mögliche Anwendungsfelder, die gerade in Zeiten steigender Ressourcenpreise, hoher Sensibilisierung für Umweltschutzthemen und sich öffnender Energiemärkte an Bedeutung gewinnen. Eine theoretische Analyse Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, Sonderpunkt Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 13946852 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Energieverbrauchsverhalten
Autor:

Dirk Flandrich

Titel:

Energieverbrauchsverhalten

ISBN-Nummer:

9783938329115

Detailangaben zum Buch - Energieverbrauchsverhalten


EAN (ISBN-13): 9783938329115
Taschenbuch
Herausgeber: Sonderpunkt Verlag

Buch in der Datenbank seit 11.11.2015 17:01:31
Buch zuletzt gefunden am 02.06.2016 16:54:06
ISBN/EAN: 9783938329115

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-938329-11-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher