. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7.95 EUR, größter Preis: 13.90 EUR, Mittelwert: 10.33 EUR
Der Polizist und die Frau - Schwerla, Hella
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schwerla, Hella:

Der Polizist und die Frau - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783938329757

[PU: Sonderpunkt Verlag], Taschenbuch Regina Rosenthal, Psychologin, 63, eine attraktive, charismatische Frau, hat ein Leben hinter sich, in dem sie eines gelernt hat: Hinfallen und Wiederaufstehen. Freunde, Musik, Literatur und ihr Hund genug für ein erfülltes Leben allein. Eine Beziehung, einen Mann hält sie inzwischen für überflüssig. Erotik: da reichen ihr die Fantasien. Bis sie Mathias Sailer, 42, Streifenpolizist im Schichtdienst begegnet. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist er Single und braucht eigentlich keine Frau, wie er gern betont. Sex-Affären ja, aber nichts, was nach Bindung aussieht. Er ist Autoerotiker wie Regina, lebt neben dem anstrengenden Dienst nahezu isoliert. Dann verliebt er sich in Regina und geht, ganz gegen seine Art, zum Sturmangriff über. Regina kapituliert. Beide sind glücklich, genießen die Sexualität, die Gefühle füreinander. Gleichzeitig haben sie Angst, ihre Freiheit zu verlieren. Mathias reagiert mit Rückzug, Regina gerät in ein Gefühlschaos wie in jungen Jahren. Sie erinnert sich an die Zeit der sexuellen Revolution und ihren Lieblingsspruch: Wenn du nicht mit dem sein kannst, den du liebst, liebe den, mit dem du bist. So verlässt sie Mathias, hat Liebeleien, versucht offene Beziehungen, lebt ihre Erotik mehr aus als vorher. Heftpflaster für den Schmerz. Mathias vergräbt sich in den Beruf: arbeiten, essen, schlafen, arbeiten. Er spürt sich nicht mehr in seinem inneren Gefängnis. Die gedankliche Verbindung zu Regina reißt nie ab, und sie spürt seine Gedanken. Dann überschlagen sich die Ereignisse, und die hoffnungslose Romanze bekommt eine neue Wendung , [SC: 1.35], gewerbliches Angebot, [GW: 430g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Sibylles Bücherkiste
Versandkosten: EUR 1.35
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Polizist und die Frau - Schwerla, Hella
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Schwerla, Hella:

Der Polizist und die Frau - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783938329757

[PU: Sonderpunkt Verlag], TaschenbuchRegina Rosenthal, Psychologin, 63, eine attraktive, charismatische Frau, hat ein Leben hinter sich, in dem sie eines gelernt hat: Hinfallen und Wiederaufstehen. Freunde, Musik, Literatur und ihr Hund genug für ein erfülltes Leben allein. Eine Beziehung, einen Mann hält sie inzwischen für überflüssig. Erotik: da reichen ihr die Fantasien. Bis sie Mathias Sailer, 42, Streifenpolizist im Schichtdienst begegnet. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist er Single und braucht eigentlich keine Frau, wie er gern betont. Sex-Affären ja, aber nichts, was nach Bindung aussieht. Er ist Autoerotiker wie Regina, lebt neben dem anstrengenden Dienst nahezu isoliert. Dann verliebt er sich in Regina und geht, ganz gegen seine Art, zum Sturmangriff über. Regina kapituliert. Beide sind glücklich, genießen die Sexualität, die Gefühle füreinander. Gleichzeitig haben sie Angst, ihre Freiheit zu verlieren. Mathias reagiert mit Rückzug, Regina gerät in ein Gefühlschaos wie in jungen Jahren. Sie erinnert sich an die Zeit der sexuellen Revolution und ihren Lieblingsspruch: Wenn du nicht mit dem sein kannst, den du liebst, liebe den, mit dem du bist. So verlässt sie Mathias, hat Liebeleien, versucht offene Beziehungen, lebt ihre Erotik mehr aus als vorher. Heftpflaster für den Schmerz. Mathias vergräbt sich in den Beruf: arbeiten, essen, schlafen, arbeiten. Er spürt sich nicht mehr in seinem inneren Gefängnis. Die gedankliche Verbindung zu Regina reißt nie ab, und sie spürt seine Gedanken. Dann überschlagen sich die Ereignisse, und die hoffnungslose Romanze bekommt eine neue Wendung , [SC: 1.35], gewerbliches Angebot, [GW: 430g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Sibylles Bücherkiste
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.35)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Polizist und die Frau - Schwerla, Hella
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schwerla, Hella:
Der Polizist und die Frau - Taschenbuch

2011

ISBN: 9783938329757

[PU: Sonderpunkt Verlag], TaschenbuchRegina Rosenthal, Psychologin, 63, eine attraktive, charismatische Frau, hat ein Leben hinter sich, in dem sie eines gelernt hat: Hinfallen und Wiederaufstehen. Freunde, Musik, Literatur und ihr Hund genug für ein erfülltes Leben allein. Eine Beziehung, einen Mann hält sie inzwischen für überflüssig. Erotik: da reichen ihr die Fantasien. Bis sie Mathias Sailer, 42, Streifenpolizist im Schichtdienst begegnet. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist er Single und braucht eigentlich keine Frau, wie er gern betont. Sex-Affären ja, aber nichts, was nach Bindung aussieht. Er ist Autoerotiker wie Regina, lebt neben dem anstrengenden Dienst nahezu isoliert. Dann verliebt er sich in Regina und geht, ganz gegen seine Art, zum Sturmangriff über. Regina kapituliert. Beide sind glücklich, genießen die Sexualität, die Gefühle füreinander. Gleichzeitig haben sie Angst, ihre Freiheit zu verlieren. Mathias reagiert mit Rückzug, Regina gerät in ein Gefühlschaos wie in jungen Jahren. Sie erinnert sich an die Zeit der sexuellen Revolution und ihren Lieblingsspruch: Wenn du nicht mit dem sein kannst, den du liebst, liebe den, mit dem du bist. So verlässt sie Mathias, hat Liebeleien, versucht offene Beziehungen, lebt ihre Erotik mehr aus als vorher. Heftpflaster für den Schmerz. Mathias vergräbt sich in den Beruf: arbeiten, essen, schlafen, arbeiten. Er spürt sich nicht mehr in seinem inneren Gefängnis. Die gedankliche Verbindung zu Regina reißt nie ab, und sie spürt seine Gedanken. Dann überschlagen sich die Ereignisse, und die hoffnungslose Romanze bekommt eine neue Wendung , [SC: 1.35]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Sibylles Bücherkiste
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.35)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Polizist und die Frau - Schwerla, Hella
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schwerla, Hella:
Der Polizist und die Frau - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783938329757

Taschenbuch

[ED: Taschenbuch], [PU: sonderpunkt Verlag], [SC: 0.00], [ED: 1]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Polizist und die Frau - Schwerla, Hella
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schwerla, Hella:
Der Polizist und die Frau - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783938329757

[ED: Taschenbuch], [PU: sonderpunkt Verlag], [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der Polizist und die Frau
Autor:

Schwerla, Hella

Titel:

Der Polizist und die Frau

ISBN-Nummer:

9783938329757

Detailangaben zum Buch - Der Polizist und die Frau


EAN (ISBN-13): 9783938329757
ISBN (ISBN-10): 3938329750
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: sonderpunkt Verlag
323 Seiten
Gewicht: 0,414 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 01.06.2009 03:06:40
Buch zuletzt gefunden am 11.10.2016 20:33:47
ISBN/EAN: 9783938329757

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-938329-75-0, 978-3-938329-75-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher