. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 19,00 €, größter Preis: 24,00 €, Mittelwert: 22,16 €
Der vertuschte Verrat - Churchill, Stalin und der Tod Sikorskis - Schaaf, Dierk Ludwig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schaaf, Dierk Ludwig:

Der vertuschte Verrat - Churchill, Stalin und der Tod Sikorskis - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783938400951

[ED: Taschenbuch], [PU: fibre], +++ gutes Exemplar, Seiten sauber - ledigl. am Buchschnitt als "Mängelexemplar" gekennzeichnet +++ Als am 4. Juli 1943 d. Flugz. d. poln. Exil-Premierminist. Wladyslaw Sikorski v. Gibraltar ins Meer stürzte, kam dies Polens Verbündeten keineswegs ungelegen: Ein Unfall der Militärmaschine war schon damals u. ist b. heute unglaubw. Je genauer d. Umstände u. Hintergründe dieses Absturzes betrachtet werden, desto mehr wächst d. Überzeug., d. hier e. Verrat vertuscht werden sollte u.e. polit. Mordanschlag verübt worden ist. Die offizielle Version v. Sikorskis Tod wurde vor allem in Polen, das sich durch seine Verbündeten im Zweiten Weltkrieg verraten fühlte, nie akzeptiert. Der sowjet. Generalissimus Stalin so legt Dierk Ludwig Schaaf überzeugend nahe zwang den brit. Premier Winston Churchill zum Verrat an Polen den Anschlag auf Sikorski zuzulass., zu ermögl. u.schließl. v.sowjet. Sicherheitsd. in Gibraltar ausführen zu lassen. Denn Sikorskis Tod passte in die Politik Stalins, der Polen seinem Imperium einverleiben wollte, aber auch Churchills, der im Frühjahr 1943 besorgt war, Stalin könne d. Allianz m.d. Westmächten verlassen, weil die mehrfach versprochene zweite Front in Europa ausblieb. Der unbequeme Sikorski wurde f. Churchill also zu einer unerträglichen Hypothek... Auf der Basis von Archivquellen, der internat. Literatur zum Thema, Memoiren sowie Zeitzeugengesprächen geht der Autor den Spuren d. vertuschten Verrats nach. Er schildert die Vorgeschichte und die Ausführung des Anschlags in Gibraltar, Churchills und Stalins Politik gegenüber Polen, diskutiert die bisherigen offiziellen Untersuchungen und folgt der Nachkriegsgeschichte von Sikorskis Tod bis in die Gegenwart eine wissenschaftlich fundierte, spannende Darstellung dieses historischen Kriminalfalls., [SC: 1.60], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, 209x145 mm, [GW: 325g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
andimoni
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der vertuschte Verrat - Dierk Ludwig Schaaf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Dierk Ludwig Schaaf:

Der vertuschte Verrat - Taschenbuch

ISBN: 9783938400951

[ED: Taschenbuch], [PU: Fibre Verlag], Neuware - Als am 4. Juli 1943 das Flugzeug des polnischen Exil-Premierministers Wadysaw Sikorski vor Gibraltar ins Meer stürzte, kam dies Polens Verbündeten keineswegs ungelegen: Ein Unfall der Militärmaschine war schon damals und ist bis heute unglaubwürdig. Je genauer die Umstände und Hintergründe dieses Absturzes betrachtet werden, desto mehr wächst die Überzeugung, dass hier ein Verrat vertuscht werden sollte und ein politischer Mordanschlag verübt worden ist. Die offizielle Version von Sikorskis Tod wurde vor allem in Polen, das sich durch seine Verbündeten im Zweiten Weltkrieg verraten fühlte, nie akzeptiert. Der sowjetische Generalissimus Stalin so legt Dierk Ludwig Schaaf überzeugend nahe zwang den britischen Premier Winston Churchill zum Verrat an Polen - den Anschlag auf Sikorski zuzulassen, zu ermöglichen und schließlich vom sowjetischen Sicherheitsdienst in Gibraltar ausführen zu lassen. Denn Sikorskis Tod passte in die Politik Stalins, der Polen seinem Imperium einverleiben wollte, aber auch Churchills, der im Frühjahr 1943 besorgt war, Stalin könne die Allianz mit den Westmächten verlassen, weil die mehrfach versprochene zweite Front in Europa ausblieb. Der unbequeme Sikorski wurde für Churchill also zu einer unerträglichen Hypothek... Auf der Basis von Archivquellen, der internationalen Literatur zum Thema, Memoiren sowie Zeitzeugengesprächen geht der Autor den Spuren dieses vertuschten Verrats nach. Er schildert die Vorgeschichte und die Ausführung des Anschlags in Gibraltar, Churchills und Stalins Politik gegenüber Polen, diskutiert die bisherigen offiziellen Untersuchungen und folgt der Nachkriegsgeschichte von Sikorskis Tod bis in die Gegenwart eine wissenschaftlich fundierte, spannende Darstellung dieses historischen Kriminalfalls. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x149x17 mm, [GW: 330g]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der vertuschte Verrat - Dierk Ludwig Schaaf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dierk Ludwig Schaaf:
Der vertuschte Verrat - Taschenbuch

2013

ISBN: 3938400951

ID: 11343711060

[EAN: 9783938400951], Neubuch, [PU: Fibre Verlag Okt 2013], Neuware - Als am 4. Juli 1943 das Flugzeug des polnischen Exil-Premierministers Wadysaw Sikorski vor Gibraltar ins Meer stürzte, kam dies Polens Verbündeten keineswegs ungelegen: Ein Unfall der Militärmaschine war schon damals und ist bis heute unglaubwürdig. Je genauer die Umstände und Hintergründe dieses Absturzes betrachtet werden, desto mehr wächst die Überzeugung, dass hier ein Verrat vertuscht werden sollte und ein politischer Mordanschlag verübt worden ist. Die offizielle Version von Sikorskis Tod wurde vor allem in Polen, das sich durch seine Verbündeten im Zweiten Weltkrieg verraten fühlte, nie akzeptiert. Der sowjetische Generalissimus Stalin so legt Dierk Ludwig Schaaf überzeugend nahe zwang den britischen Premier Winston Churchill zum Verrat an Polen - den Anschlag auf Sikorski zuzulassen, zu ermöglichen und schließlich vom sowjetischen Sicherheitsdienst in Gibraltar ausführen zu lassen. Denn Sikorskis Tod passte in die Politik Stalins, der Polen seinem Imperium einverleiben wollte, aber auch Churchills, der im Frühjahr 1943 besorgt war, Stalin könne die Allianz mit den Westmächten verlassen, weil die mehrfach versprochene zweite Front in Europa ausblieb. Der unbequeme Sikorski wurde für Churchill also zu einer unerträglichen Hypothek. Auf der Basis von Archivquellen, der internationalen Literatur zum Thema, Memoiren sowie Zeitzeugengesprächen geht der Autor den Spuren dieses vertuschten Verrats nach. Er schildert die Vorgeschichte und die Ausführung des Anschlags in Gibraltar, Churchills und Stalins Politik gegenüber Polen, diskutiert die bisherigen offiziellen Untersuchungen und folgt der Nachkriegsgeschichte von Sikorskis Tod bis in die Gegenwart eine wissenschaftlich fundierte, spannende Darstellung dieses historischen Kriminalfalls. 223 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der vertuschte Verrat - Schaaf, Dierk Ludwig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schaaf, Dierk Ludwig:
Der vertuschte Verrat - neues Buch

2005, ISBN: 9783938400951

ID: 1761500

Als am 4. Juli 1943 das Flugzeug des polnischen Exil-Premierministers Wadysaw Sikorski vor Gibraltar ins Meer strzte, kam dies Polens Verbndeten keineswegs ungelegen: Ein Unfall der Militrmaschine war schon damals und ist bis heute unglaubwrdig. Je genauer die Umstnde und Hintergrnde dieses Absturzes betrachtet werden, desto mehr wchst die berzeugung, dass hier ein Verrat vertuscht werden sollte und ein politischer Mordanschlag verbt worden ist ... Auf der Basis von Archivquellen, der internationalen Literatur, Memoiren und Interviews geht Dierk Ludwig Schaaf den Spuren dieses vertuschten Verrats nach. Er schildert die Vorgeschichte und die Ausfhrung des Anschlags in Gibraltar, Churchills und Stalins Politik gegenber Polen, diskutiert die bisherigen offiziellen Untersuchungen und folgt der Nachkriegsgeschichte von Sikorskis Tod bis in die Gegenwart eine wissenschaftlich fundierte, spannende Darstellung dieses historischen Kriminalfalls.   Biographische Informationen DIERK LUDWIG SCHAAF, geb. 1940, Dr. phil., lebt in Bonn. Er arbeitete als Fernsehjournalist, darunter als ARD-Auslandskorrespondent in Paris und Warschau, und ist seit 2005 als freier Autor von Dokumentarfilmen ttig. History History eBook, Fibre Verlag

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der vertuschte Verrat - Churchill, Stalin und der Tod Sikorskis - Schaaf, Dierk Ludwig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schaaf, Dierk Ludwig:
Der vertuschte Verrat - Churchill, Stalin und der Tod Sikorskis - Taschenbuch

ISBN: 9783938400951

[ED: Taschenbuch], [PU: fibre], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
Der Buchsalon
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der vertuschte Verrat: Churchill, Stalin und der Tod Sikorskis
Autor:

Schaaf, Dierk Ludwig

Titel:

Der vertuschte Verrat: Churchill, Stalin und der Tod Sikorskis

ISBN-Nummer:

9783938400951

Detailangaben zum Buch - Der vertuschte Verrat: Churchill, Stalin und der Tod Sikorskis


EAN (ISBN-13): 9783938400951
ISBN (ISBN-10): 3938400951
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: fibre

Buch in der Datenbank seit 02.12.2007 03:43:29
Buch zuletzt gefunden am 13.01.2017 11:08:31
ISBN/EAN: 9783938400951

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-938400-95-1, 978-3-938400-95-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher