. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 19,80 €, größter Preis: 19,80 €, Mittelwert: 19,80 €
Kämpfer - Margarete Böing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Margarete Böing:

Kämpfer - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783939973003

ID: 9783939973003

Ein Roman aus dem alten Dinslaken um das Jahr 1910 »Kämpfer«, 1915 erstmals erschienen und beginnend im Berlin der Jahrhundertwende, führt den Leser zurück in die Zeit, als das am Niederrhein gelegene Dinslaken noch eine Kleinstadt war. Der Roman erzählt von Industriellen, Grundstücksspekulanten und Viehhändlern, vom Kampf um politische Macht und vom Ringen um Liebe und Leidenschaft. Bewegende Zeiten waren das damals. Die aus einer alten Dinslakener Familie stammende Autorin schildert sie aus der Sicht der Menschen, die in dieser Zeit gelebt haben. Unter ihnen sind viele, die aus der Stadtgeschichte bekannt sind. So verbirgt sich hinter dem Unterstaatssekretär Exzellenz Bredenkamp niemand anderes als Friedrich Althoff, preußischer Politiker im Kulturministerium. Und der Armenarzt Dr. ter Ponten war in Wirklichkeit der Dinslakener Arzt Dr. Wilhelm Böing. Ob Korbmacher, Weber, Apotheker, Pfarrer sie alle tragen Züge Dinslakener Persönlichkeiten.In dieser anrührenden Geschichte, die Margarete Böing tauchen neben Dinslakener Persönlichkeiten auch bekannte Gebäude und Straßenzüge auf. Da springen Kinder über den Rotbach. Die Junggesellenschützenkompanie feiert »in froher Erregung« ihr Schützenfest. Von den bekannten Pumpennachbarschaften ist die Rede und vom Haus Bärenkamp, das im Roman »Haus Löwenkamp« heißt. Mit einem ausführlichen biographischen Essay über die Familie Böing von Gisela Marzin, Stadtarchivarin in Dinslaken, und einem Nachwort von Dr. Hahn-Godeffroy, Hamburg, dem Enkel der Autorin. Kämpfer: »Kämpfer«, 1915 erstmals erschienen und beginnend im Berlin der Jahrhundertwende, führt den Leser zurück in die Zeit, als das am Niederrhein gelegene Dinslaken noch eine Kleinstadt war. Der Roman erzählt von Industriellen, Grundstücksspekulanten und Viehhändlern, vom Kampf um politische Macht und vom Ringen um Liebe und Leidenschaft. Bewegende Zeiten waren das damals. Die aus einer alten Dinslakener Familie stammende Autorin schildert sie aus der Sicht der Menschen, die in dieser Zeit gelebt haben. Unter ihnen sind viele, die aus der Stadtgeschichte bekannt sind. So verbirgt sich hinter dem Unterstaatssekretär Exzellenz Bredenkamp niemand anderes als Friedrich Althoff, preußischer Politiker im Kulturministerium. Und der Armenarzt Dr. ter Ponten war in Wirklichkeit der Dinslakener Arzt Dr. Wilhelm Böing. Ob Korbmacher, Weber, Apotheker, Pfarrer sie alle tragen Züge Dinslakener Persönlichkeiten.In dieser anrührenden Geschichte, die Margarete Böing tauchen neben Dinslakener Persönlichkeiten auch bekannte Gebäude und Straßenzüge auf. Da springen Kinder über den Rotbach. Die Junggesellenschützenkompanie feiert »in froher Erregung« ihr Schützenfest. Von den bekannten Pumpennachbarschaften ist die Rede und vom Haus Bärenkamp, das im Roman »Haus Löwenkamp« heißt. Mit einem ausführlichen biographischen Essay über die Familie Böing von Gisela Marzin, Stadtarchivarin in Dinslaken, und einem Nachwort von Dr. Hahn-Godeffroy, Hamburg, dem Enkel der Autorin. Deutsche Belletristik / Roman, Erzählung, Alcorde Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kämpfer - Margarete Böing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Margarete Böing:

Kämpfer - neues Buch

2006, ISBN: 3939973009

ID: 15902138614

[EAN: 9783939973003], Neubuch, [PU: Alcorde Verlag Dez 2006], DEUTSCHE BELLETRISTIK / ROMAN, ERZÄHLUNG, Neuware - »Kämpfer«, 1915 erstmals erschienen und beginnend im Berlin der Jahrhundertwende, führt den Leser zurück in die Zeit, als das am Niederrhein gelegene Dinslaken noch eine Kleinstadt war. Der Roman erzählt von Industriellen, Grundstücksspekulanten und Viehhändlern, vom Kampf um politische Macht und vom Ringen um Liebe und Leidenschaft. Bewegende Zeiten waren das damals. Die aus einer alten Dinslakener Familie stammende Autorin schildert sie aus der Sicht der Menschen, die in dieser Zeit gelebt haben. Unter ihnen sind viele, die aus der Stadtgeschichte bekannt sind. So verbirgt sich hinter dem Unterstaatssekretär Exzellenz Bredenkamp niemand anderes als Friedrich Althoff, preußischer Politiker im Kulturministerium. Und der Armenarzt Dr. ter Ponten war in Wirklichkeit der Dinslakener Arzt Dr. Wilhelm Böing. Ob Korbmacher, Weber, Apotheker, Pfarrer sie alle tragen Züge Dinslakener Persönlichkeiten.In dieser anrührenden Geschichte, die Margarete Böing tauchen neben Dinslakener Persönlichkeiten auch bekannte Gebäude und Straßenzüge auf. Da springen Kinder über den Rotbach. Die Junggesellenschützenkompanie feiert »in froher Erregung« ihr Schützenfest. Von den bekannten Pumpennachbarschaften ist die Rede und vom Haus Bärenkamp, das im Roman »Haus Löwenkamp« heißt. Mit einem ausführlichen biographischen Essay über die Familie Böing von Gisela Marzin, Stadtarchivarin in Dinslaken, und einem Nachwort von Dr. Hahn-Godeffroy, Hamburg, dem Enkel der Autorin. 336 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.82
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kämpfer - Margarete Böing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Margarete Böing:
Kämpfer - neues Buch

ISBN: 9783939973003

[ED: Buch], [PU: Alcorde Verlag], Neuware - 'Kämpfer', 1915 erstmals erschienen und beginnend im Berlin der Jahrhundertwende, führt den Leser zurück in die Zeit, als das am Niederrhein gelegene Dinslaken noch eine Kleinstadt war. Der Roman erzählt von Industriellen, Grundstücksspekulanten und Viehhändlern, vom Kampf um politische Macht und vom Ringen um Liebe und Leidenschaft. Bewegende Zeiten waren das damals. Die aus einer alten Dinslakener Familie stammende Autorin schildert sie aus der Sicht der Menschen, die in dieser Zeit gelebt haben. Unter ihnen sind viele, die aus der Stadtgeschichte bekannt sind. So verbirgt sich hinter dem Unterstaatssekretär Exzellenz Bredenkamp niemand anderes als Friedrich Althoff, preußischer Politiker im Kulturministerium. Und der Armenarzt Dr. ter Ponten war in Wirklichkeit der Dinslakener Arzt Dr. Wilhelm Böing. Ob Korbmacher, Weber, Apotheker, Pfarrer - sie alle tragen Züge Dinslakener Persönlichkeiten. In dieser anrührenden Geschichte, die Margarete Böing tauchen neben Dinslakener Persönlichkeiten auch bekannte Gebäude und Straßenzüge auf. Da springen Kinder über den Rotbach. Die Junggesellenschützenkompanie feiert 'in froher Erregung' ihr Schützenfest. Von den bekannten Pumpennachbarschaften ist die Rede und vom Haus Bärenkamp, das im Roman 'Haus Löwenkamp' heißt. Mit einem ausführlichen biographischen Essay über die Familie Böing von Gisela Marzin, Stadtarchivarin in Dinslaken, und einem Nachwort von Dr. Hahn-Godeffroy, Hamburg, dem Enkel der Autorin., [SC: 7.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 216x149x35 mm, [GW: 569g]

Neues Buch Booklooker.de
thon-buch.de
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 7.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kämpfer - Margarete Böing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Margarete Böing:
Kämpfer - neues Buch

ISBN: 9783939973003

[ED: Buch], [PU: Alcorde Verlag], Neuware - 'Kämpfer', 1915 erstmals erschienen und beginnend im Berlin der Jahrhundertwende, führt den Leser zurück in die Zeit, als das am Niederrhein gelegene Dinslaken noch eine Kleinstadt war. Der Roman erzählt von Industriellen, Grundstücksspekulanten und Viehhändlern, vom Kampf um politische Macht und vom Ringen um Liebe und Leidenschaft. Bewegende Zeiten waren das damals. Die aus einer alten Dinslakener Familie stammende Autorin schildert sie aus der Sicht der Menschen, die in dieser Zeit gelebt haben. Unter ihnen sind viele, die aus der Stadtgeschichte bekannt sind. So verbirgt sich hinter dem Unterstaatssekretär Exzellenz Bredenkamp niemand anderes als Friedrich Althoff, preußischer Politiker im Kulturministerium. Und der Armenarzt Dr. ter Ponten war in Wirklichkeit der Dinslakener Arzt Dr. Wilhelm Böing. Ob Korbmacher, Weber, Apotheker, Pfarrer - sie alle tragen Züge Dinslakener Persönlichkeiten. In dieser anrührenden Geschichte, die Margarete Böing tauchen neben Dinslakener Persönlichkeiten auch bekannte Gebäude und Straßenzüge auf. Da springen Kinder über den Rotbach. Die Junggesellenschützenkompanie feiert 'in froher Erregung' ihr Schützenfest. Von den bekannten Pumpennachbarschaften ist die Rede und vom Haus Bärenkamp, das im Roman 'Haus Löwenkamp' heißt. Mit einem ausführlichen biographischen Essay über die Familie Böing von Gisela Marzin, Stadtarchivarin in Dinslaken, und einem Nachwort von Dr. Hahn-Godeffroy, Hamburg, dem Enkel der Autorin., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 216x149x35 mm, [GW: 569g]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kämpfer - Margarete Böing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Margarete Böing:
Kämpfer - neues Buch

ISBN: 9783939973003

[ED: Buch], [PU: Alcorde Verlag], Neuware - Kämpfer, 1915 erstmals erschienen und beginnend im Berlin der Jahrhundertwende, führt den Leser zurück in die Zeit, als das am Niederrhein gelegene Dinslaken noch eine Kleinstadt war. Der Roman erzählt von Industriellen, Grundstücksspekulanten und Viehhändlern, vom Kampf um politische Macht und vom Ringen um Liebe und Leidenschaft. Bewegende Zeiten waren das damals. Die aus einer alten Dinslakener Familie stammende Autorin schildert sie aus der Sicht der Menschen, die in dieser Zeit gelebt haben. Unter ihnen sind viele, die aus der Stadtgeschichte bekannt sind. So verbirgt sich hinter dem Unterstaatssekretär Exzellenz Bredenkamp niemand anderes als Friedrich Althoff, preußischer Politiker im Kulturministerium. Und der Armenarzt Dr. ter Ponten war in Wirklichkeit der Dinslakener Arzt Dr. Wilhelm Böing. Ob Korbmacher, Weber, Apotheker, Pfarrer sie alle tragen Züge Dinslakener Persönlichkeiten.In dieser anrührenden Geschichte, die Margarete Böing tauchen neben Dinslakener Persönlichkeiten auch bekannte Gebäude und Straßenzüge auf. Da springen Kinder über den Rotbach. Die Junggesellenschützenkompanie feiert in froher Erregung ihr Schützenfest. Von den bekannten Pumpennachbarschaften ist die Rede und vom Haus Bärenkamp, das im Roman Haus Löwenkamp heißt. Mit einem ausführlichen biographischen Essay über die Familie Böing von Gisela Marzin, Stadtarchivarin in Dinslaken, und einem Nachwort von Dr. Hahn-Godeffroy, Hamburg, dem Enkel der Autorin. -, [SC: 4.95], Neuware, gewerbliches Angebot, 216x149x35 mm, [GW: 569g]

Neues Buch Booklooker.de
Rhein-Team Lörrach
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 4.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Kämpfer. Ein Roman aus dem alten Dinslaken um 1910.
Autor:

Margarete Böing

Titel:

Kämpfer. Ein Roman aus dem alten Dinslaken um 1910.

ISBN-Nummer:

9783939973003

Detailangaben zum Buch - Kämpfer. Ein Roman aus dem alten Dinslaken um 1910.


EAN (ISBN-13): 9783939973003
ISBN (ISBN-10): 3939973009
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Alcorde Verlag

Buch in der Datenbank seit 29.10.2007 14:39:09
Buch zuletzt gefunden am 01.12.2016 10:40:06
ISBN/EAN: 9783939973003

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-939973-00-9, 978-3-939973-00-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher