. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,84 €, größter Preis: 34,84 €, Mittelwert: 12,86 €
Der Fürst - Niccolò Machiavelli, Patrick Horvath, Werner Horvath, Ralf Löffler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niccolò Machiavelli, Patrick Horvath, Werner Horvath, Ralf Löffler:

Der Fürst - Taschenbuch

ISBN: 3940185051

[SR: 347509], Taschenbuch, [EAN: 9783940185051], Ungekürzte Ausgabe, Rabaka-Publishing, Rabaka-Publishing, Book, [PU: Rabaka-Publishing], Rabaka-Publishing, 519940, Geschichte der Mathematik, 290521, Mathematik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138201, Renaissance & Aufklärung, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138241, 19. Jahrhundert, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3139151, Philosophiegeschichte, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15778821, Renaissance, 15777211, Epochen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779761, Allgemein, 498426, Kriege & Krisen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
michaels_verlag
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Fürst - Niccolò Machiavelli, Patrick Horvath, Werner Horvath, Ralf Löffler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Niccolò Machiavelli, Patrick Horvath, Werner Horvath, Ralf Löffler:

Der Fürst - Taschenbuch

ISBN: 3940185051

[SR: 402689], Taschenbuch, [EAN: 9783940185051], Ungekürzte Ausgabe, Rabaka-Publishing, Rabaka-Publishing, Book, [PU: Rabaka-Publishing], Rabaka-Publishing, 519940, Geschichte der Mathematik, 290521, Mathematik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138201, Renaissance & Aufklärung, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138241, 19. Jahrhundert, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3139151, Philosophiegeschichte, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15778821, Renaissance, 15777211, Epochen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779761, Allgemein, 498426, Kriege & Krisen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
buchsonderangebote
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Fürst - Niccolò Machiavelli, Patrick Horvath, Werner Horvath, Ralf Löffler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niccolò Machiavelli, Patrick Horvath, Werner Horvath, Ralf Löffler:
Der Fürst - Taschenbuch

ISBN: 3940185051

[SR: 402689], Taschenbuch, [EAN: 9783940185051], Ungekürzte Ausgabe, Rabaka-Publishing, Rabaka-Publishing, Book, [PU: Rabaka-Publishing], Rabaka-Publishing, 519940, Geschichte der Mathematik, 290521, Mathematik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138201, Renaissance & Aufklärung, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138241, 19. Jahrhundert, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3139151, Philosophiegeschichte, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15778821, Renaissance, 15777211, Epochen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779761, Allgemein, 498426, Kriege & Krisen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
michaels_verlag
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Fürst - Niccolò Machiavelli, Patrick Horvath, Werner Horvath, Ralf Löffler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niccolò Machiavelli, Patrick Horvath, Werner Horvath, Ralf Löffler:
Der Fürst - Taschenbuch

ISBN: 3940185051

[SR: 347509], Taschenbuch, [EAN: 9783940185051], Ungekürzte Ausgabe, Rabaka-Publishing, Rabaka-Publishing, Book, [PU: Rabaka-Publishing], Rabaka-Publishing, 519940, Geschichte der Mathematik, 290521, Mathematik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138201, Renaissance & Aufklärung, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138241, 19. Jahrhundert, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3139151, Philosophiegeschichte, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15778821, Renaissance, 15777211, Epochen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779761, Allgemein, 498426, Kriege & Krisen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
buchsonderangebote
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Fürst - Machiavelli, Niccolò; Horvath, Patrick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Machiavelli, Niccolò; Horvath, Patrick:
Der Fürst - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783940185051

ID: 883500768

1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks, we deliver to any country - please ask us to enable delivery to your country!

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
buxbox
Versandkosten: EUR 8.22
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der Fürst
Autor:

Machiavelli, Niccolò; Horvath, Patrick

Titel:

Der Fürst

ISBN-Nummer:

9783940185051

Niccolò Machiavelli's (1469-1527) historisches Werk, unter besonderer Berücksichtigung des modernen Sprachgebrauchs, verständlich und vollständig neuübersetzt. Kaum ein Mensch ist so vielgeschmäht wie er, kaum jemand so falsch verstanden. Der aus seinem Nachnamen abgeleitete Begriff des "Machiavellismus" steht gemeinhin für rücksichtslose, skrupellose Machtpolitik. Im englischen Sprachraum muss sein Vorname mit "Old Nick" sogar als Synonym für den Teufel herhalten. Doch Machiavelli war ein revolutionärer und mutiger Mann, der sich in Zeiten, in denen neue Denker oft gnadenlos verfolgt wurden, mit einer epochemachenden Programmatik an seinen Fürsten wendet. Sein Anliegen ist ein realistisches, und es hat bis heute nichts an Brisanz verloren. Wer führen will, sei es in einem Staat oder in einem Unternehmen, kann sich sentimentale Blauäugigkeit nicht leisten. Das einzige Lamm inmitten eines Wolfsrudels kann ebenso wenig überleben wie der einzig offen Ehrliche inmitten von Lügnern. Echte Menschenkenntnis frei von Illusionen, das ist es, was Machiavelli auszeichnet und was für jedermann notwendig ist, der in Unternehmungen, die die Zusammenarbeit Vieler erfordern, erfolgreich sein will. Und seit Machiavelli's Zeiten bis heute hat sich daran nichts geändert. Es gibt nicht viele Bücher, die so viele Jahre so berühmt überdauert haben. Machiavelli's "Fürst" zählt zu ihnen - und das zu Recht. Zum Autor des Vorworts: Patrick Horvath, geb.1977 in Linz (Österreich); 2001 Magister der Philosophie und Politikwissenschaft; 2002 Magister der Publizistik und Geschichte; 2004 Doktor der Philosophie mit Auszeichnung, Universität Wien; im selben Jahr Absolvierung der Diplomatischen Akademie Wien mit dem Abschluss "Master of Advanced International Studies". Danach erfolgte seine Anstellung als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich der außeruniversitären Forschung. Zahlreiche Publikationen in sozialwissenschaftlichen Fachzeitschriften zu den Bereichen Infrastruktur-, Arbeitsmarkt- und Medienpolitik mit besonderem Fokus auf Zentraleuropa. Der grundlegenden Disziplin der politischen Philosophie, auf die er in seiner wissenschaftlichen Arbeit und seinem eigenen politischen Engagement immer wieder verwiesen wird, gilt nach wie vor sein ungebrochenes Interesse. Zum Coverbild: Werner Horvath, geboren 1949 in Linz, Österreich, malt schon seit frühester Jugend. Ausgehend von der Komposition surrealer Traumwelten im Stil des Phantastischen Realismus, entwickelt sich Horvath in mehreren Etappen zum Maler von konstruktivistisch-zeitkritischen Porträtdarstellungen mit politischem, oft provokantem Inhalt. Als bürgerlichen Beruf wählte Horvath für lange Zeit jenen des Arztes, auch weil die Fachrichtung der Radiologie Beschäftigung mit Bildern zuließ. Er war dabei nicht ohne Erfolg: 15 Jahre lang leitete er als Primararzt die Röntgenabteilung eines Linzer Krankenhauses. Die eigentlich von ihm verspürte Berufung galt jedoch seit jeher der Kunst - und so entschloss er sich im Alter von 50 Jahren, seine medizinische Tätigkeit zu beenden. Seit Januar 2003 widmet er sich daher zur Gänze der Malerei. Er eröffnete ein Atelier mit dem Namen "Villa Arte" in Kastellos auf der Insel Kreta (Griechenland) und ein weiteres, das "Atelier Horvath" in Linz, Österreich, wo er während der Wintermonate arbeitet. Charakteristisch an der Malweise Horvaths ist die Codierung der Gesichter in Flächen gleicher Helligkeit, aber unterteilt in verschiedene Formen und Farben. Dies ergibt eine besondere Wirkung: Bei hellem Tageslicht und aus der Nähe erkennt man meist nur ein Gewirr bunter pflanzenartiger Formen, die meist erst bei genauerem Hinsehen ein Gesicht bilden. Betrachtet man aber dasselbe Bild bei gedämpftem Licht oder aus der Ferne, wirkt es fast wie ein realistisches Schwarz-Weiß-Foto und lässt die Person des Dargestellten in den Vordergrund treten. Die Bilder ändern so dynamisch ihren Charakter, abhängig von der Physiologie des menschlichen Sehens. Der theoretische bzw. philosophische Hintergrund seiner Malweise wird vom Künstler in einer Reihe von Textkollagen verdeutlicht, besonders im Bühnenstück "Jahrtausendwende - Die Theorie des Neuen Konstruktivismus." Dieter Schrage, bis Ende 2000 Kurator am Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig und jetzt Lektor u.a. an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, analysiert den Malstil Horvaths folgendermaßen : "Bemerkenswert und für Horvaths Malerei typisch ist das Zusammenspiel zwischen den großen, meist schon wahrgenommenen Porträt-Umrisslinien und den gekonnt gemalten Binnenstrukturen. Diese meist aus den sog. isodensen Flächen' zusammengesetzten Binnenstrukturen sind sehr häufig symbolisch eingesetzt. (...) Häufig fügt der Maler in seine Porträts dann noch kleine, realistische Symbolszenen ein. Auffallend ist auch, wie fix der Maler Horvath auf weltpolitische Ereignisse reagiert." Der Neurochirurg und Kunstkritiker Heber Ferraz-Leite, Herausgeber des Buches "Malende Ärzte Österreichs", findet eine weitere Dimension in der Malerei Horvaths : "Auf jedem Bild Horvaths sind wir mit der Darstellung mehrerer Realitäten konfrontiert. Zunächst mit der, die wir auf den ersten Blick erkennen und die ein Bild zeigt, das wir rasch in unserem Gedächtnis auffinden, in unserem von der Presse und den audiovisuellen Medien bombardierten Bewusstsein. Dann nähern wir uns dem Werk und entdecken, dass sich hinter den uns vertrauten Bildern eine andere Realität versteckt, die uns dazu auffordert, in ein Labyrinth einzutreten und mit angestrengter Aufmerksamkeit die gesamte Oberfläche abzuwandern. Wenn auch das Bild als statisches physisches Objekt erscheint, wohnt ihm gleichzeitig eine gewaltige potentielle Dynamik inne - aufgrund der in ihm verborgenen Realitäten, die durch einen aktiven Konfrontations- und Forschungsprozess erfahren werden können."

Detailangaben zum Buch - Der Fürst


EAN (ISBN-13): 9783940185051
ISBN (ISBN-10): 3940185051
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: RaBaKa-Publishing
133 Seiten
Gewicht: 0,129 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 04.10.2007 12:37:57
Buch zuletzt gefunden am 01.01.2017 20:22:47
ISBN/EAN: 9783940185051

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-940185-05-1, 978-3-940185-05-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher