. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,00 €, größter Preis: 14,95 €, Mittelwert: 14,19 €
Die Universitätsstraße in Marburg. - Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Universitätsstadt Marburg (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Universitätsstadt Marburg (Hrsg.):

Die Universitätsstraße in Marburg. - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783942487009

[PU: Magistrat der Stadt Marburg: Marburg 2013. 622 Seiten, mit vielen, teils farbigen Abbildungen Festeinband. Noch tadellos erhalten!!], (= Marburger Stadtschriften zur Geschichte und Kultur Band 100). "Vor etwa 150 Jahren begann die Errichtung von Häusern auf einem Gelände, das bis dahin dem Anbau von Gartenfrüchten und der Zerstreuung auf Spaziergängen gedient hatte. Eine städtebauliche Debatte um Straßenführung und Verkehrslenkung begleitete die Anlage des neuen Stadtviertels. Die Straße erschließt heute ein Kaufhaus und weiteren Einzelhandel, mehrere Universitätsgebäude, Amts- und Landgericht. Ein Häuserbuch dokumentiert die Planung, Erbauung und Umgestaltung der Bauten im Laufe der Zeit. Es ist zugleich eine Sozialgeschichte der Bewohner. Ein weiterer Schwerpunkt des Buches ist die Geschichte des Platzes der 1938 zerstörten Synagoge bis zur Einrichtung des Garten des Gedenkens im November 2012. Die Universitätsstraße als zentrale Straße Marburgs erhielt in den Jahren 2009 und 2010 durch die Neugestaltung des Straßenraums in großen Teilen ein neues Gesicht" (aus dem Umschlagtext). Auf 622 Seiten und mit Hilfe zahlreicher - teils farbiger, teils schwarz-weißer - Abbildungen werden faszinierende Geschichten über die Hauptstraße der Universitätsstadt Marburg erzählt. Ulrich Hussong berichtet über das Gebiet der Universitätsstraße vor der Bebauung und deren Benennung. In drei Kapiteln erzählt Elmar Brohl die Geschichte der Universitätsstraße von 1867 bis 1939, von Bauten und Bürgern und von Erinnerungen an frühere Zeiten. Walter Bernsdorff und Reinhard Löhmann schildern den ersten Bombenabwurf auf Marburg in der Nacht von Sonntag auf Montag, am 11./12. August 1940. Die Planung für die Universitätsstraße seit 1945 beschreibt Jürgen Rausch, die aktuellen Erneuerungen und die Umgestaltung werden von Thomas Engelbach und Thorsten Rupp dargestellt. Katharina Schaal befasst sich mit den Bauten der Universität an der Universitätsstraße. Dabei geht sie ausführlich auf die Bibliothek, das Landgrafenhaus, Savignyhaus, das Alte Amtsgericht und die Planung für das Universitätskuratorium ein. Monika Bunk beleuchtet die Geschichte des Synagogengrundstücks ab der Zerstörung der Synagoge 1938 durch die Nationalsozialisten bis zur Errichtung des Garten des Gedenkens. Noch tadellos erhalten, wie verlagsfrisch!! Siehe Scan. KäuferIn trägt 4,50 EUR Versandkosten/Inland (als Büchersendung viel zu schwer!)., [SC: 4.80], wie neu, privates Angebot, 8, [GW: 1160g], [PU: Marburg 2013], 1. Auflage

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
lethefrosch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Universitätsstraße in Marburg. - Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Universitätsstadt Marburg (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Universitätsstadt Marburg (Hrsg.):

Die Universitätsstraße in Marburg. - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783942487009

[PU: Magistrat der Stadt Marburg: Marburg 2013. 622 Seiten, mit vielen, teils farbigen Abbildungen Festeinband. Noch tadellos erhalten!!], (= Marburger Stadtschriften zur Geschichte und Kultur Band 100)."Vor etwa 150 Jahren begann die Errichtung von Häusern auf einem Gelände, das bis dahin dem Anbau von Gartenfrüchten und der Zerstreuung auf Spaziergängen gedient hatte. Eine städtebauliche Debatte um Straßenführung und Verkehrslenkung begleitete die Anlage des neuen Stadtviertels. Die Straße erschließt heute ein Kaufhaus und weiteren Einzelhandel, mehrere Universitätsgebäude, Amts- und Landgericht. Ein Häuserbuch dokumentiert die Planung, Erbauung und Umgestaltung der Bauten im Laufe der Zeit. Es ist zugleich eine Sozialgeschichte der Bewohner. Ein weiterer Schwerpunkt des Buches ist die Geschichte des Platzes der 1938 zerstörten Synagoge bis zur Einrichtung des Garten des Gedenkens im November 2012. Die Universitätsstraße als zentrale Straße Marburgs erhielt in den Jahren 2009 und 2010 durch die Neugestaltung des Straßenraums in großen Teilen ein neues Gesicht" (aus dem Umschlagtext). Auf 622 Seiten und mit Hilfe zahlreicher - teils farbiger, teils schwarz-weißer - Abbildungen werden faszinierende Geschichten über die Hauptstraße der Universitätsstadt Marburg erzählt. Ulrich Hussong berichtet über das Gebiet der Universitätsstraße vor der Bebauung und deren Benennung. In drei Kapiteln erzählt Elmar Brohl die Geschichte der Universitätsstraße von 1867 bis 1939, von Bauten und Bürgern und von Erinnerungen an frühere Zeiten. Walter Bernsdorff und Reinhard Löhmann schildern den ersten Bombenabwurf auf Marburg in der Nacht von Sonntag auf Montag, am 11./12. August 1940. Die Planung für die Universitätsstraße seit 1945 beschreibt Jürgen Rausch, die aktuellen Erneuerungen und die Umgestaltung werden von Thomas Engelbach und Thorsten Rupp dargestellt. Katharina Schaal befasst sich mit den Bauten der Universität an der Universitätsstraße. Dabei geht sie ausführlich auf die Bibliothek, das Landgrafenhaus, Savignyhaus, das Alte Amtsgericht und diePlanung für das Universitätskuratorium ein. Monika Bunk beleuchtet die Geschichte des Synagogengrundstücks ab der Zerstörung der Synagoge 1938 durch die Nationalsozialisten bis zur Errichtung des Garten des Gedenkens.Noch tadellos erhalten, wie verlagsfrisch!! Siehe Scan.KäuferIn trägt 4,50 EUR Versandkosten/Inland (als Büchersendung viel zu schwer!)., [SC: 4.80], wie neu, privates Angebot, 8, [GW: 1160g], [PU: Marburg 2013], 1. Auflage

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
lethefrosch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Universitätsstraße in Marburg. - Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Universitätsstadt Marburg (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Universitätsstadt Marburg (Hrsg.):
Die Universitätsstraße in Marburg. - gebrauchtes Buch

2013

ISBN: 9783942487009

[PU: Magistrat der Stadt Marburg: Marburg 2013. 622 Seiten, mit vielen, teils farbigen Abbildungen Festeinband. Noch tadellos erhalten!!], (= Marburger Stadtschriften zur Geschichte und Kultur Band 100)."Vor etwa 150 Jahren begann die Errichtung von Häusern auf einem Gelände, das bis dahin dem Anbau von Gartenfrüchten und der Zerstreuung auf Spaziergängen gedient hatte. Eine städtebauliche Debatte um Straßenführung und Verkehrslenkung begleitete die Anlage des neuen Stadtviertels. Die Straße erschließt heute ein Kaufhaus und weiteren Einzelhandel, mehrere Universitätsgebäude, Amts- und Landgericht. Ein Häuserbuch dokumentiert die Planung, Erbauung und Umgestaltung der Bauten im Laufe der Zeit. Es ist zugleich eine Sozialgeschichte der Bewohner. Ein weiterer Schwerpunkt des Buches ist die Geschichte des Platzes der 1938 zerstörten Synagoge bis zur Einrichtung des Garten des Gedenkens im November 2012. Die Universitätsstraße als zentrale Straße Marburgs erhielt in den Jahren 2009 und 2010 durch die Neugestaltung des Straßenraums in großen Teilen ein neues Gesicht" (aus dem Umschlagtext). Auf 622 Seiten und mit Hilfe zahlreicher - teils farbiger, teils schwarz-weißer - Abbildungen werden faszinierende Geschichten über die Hauptstraße der Universitätsstadt Marburg erzählt. Ulrich Hussong berichtet über das Gebiet der Universitätsstraße vor der Bebauung und deren Benennung. In drei Kapiteln erzählt Elmar Brohl die Geschichte der Universitätsstraße von 1867 bis 1939, von Bauten und Bürgern und von Erinnerungen an frühere Zeiten. Walter Bernsdorff und Reinhard Löhmann schildern den ersten Bombenabwurf auf Marburg in der Nacht von Sonntag auf Montag, am 11./12. August 1940. Die Planung für die Universitätsstraße seit 1945 beschreibt Jürgen Rausch, die aktuellen Erneuerungen und die Umgestaltung werden von Thomas Engelbach und Thorsten Rupp dargestellt. Katharina Schaal befasst sich mit den Bauten der Universität an der Universitätsstraße. Dabei geht sie ausführlich auf die Bibliothek, das Landgrafenhaus, Savignyhaus, das Alte Amtsgericht und diePlanung für das Universitätskuratorium ein. Monika Bunk beleuchtet die Geschichte des Synagogengrundstücks ab der Zerstörung der Synagoge 1938 durch die Nationalsozialisten bis zur Errichtung des Garten des Gedenkens.Noch tadellos erhalten, wie verlagsfrisch!! Siehe Scan.KäuferIn trägt 4,50 EUR Versandkosten/Inland (als Büchersendung viel zu schwer!)., [SC: 4.80]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
lethefrosch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Universitätsstraße in Marburg. - Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Universitätsstadt Marburg (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Universitätsstadt Marburg (Hrsg.):
Die Universitätsstraße in Marburg. - gebrauchtes Buch

2013, ISBN: 9783942487009

[PU: Magistrat der Stadt Marburg: Marburg 2013. 622 Seiten, mit vielen, teils farbigen Abbildungen Festeinband. Noch tadellos erhalten!!], (= Marburger Stadtschriften zur Geschichte und Kultur Band 100)."Vor etwa 150 Jahren begann die Errichtung von Häusern auf einem Gelände, das bis dahin dem Anbau von Gartenfrüchten und der Zerstreuung auf Spaziergängen gedient hatte. Eine städtebauliche Debatte um Straßenführung und Verkehrslenkung begleitete die Anlage des neuen Stadtviertels. Die Straße erschließt heute ein Kaufhaus und weiteren Einzelhandel, mehrere Universitätsgebäude, Amts- und Landgericht. Ein Häuserbuch dokumentiert die Planung, Erbauung und Umgestaltung der Bauten im Laufe der Zeit. Es ist zugleich eine Sozialgeschichte der Bewohner. Ein weiterer Schwerpunkt des Buches ist die Geschichte des Platzes der 1938 zerstörten Synagoge bis zur Einrichtung des Garten des Gedenkens im November 2012. Die Universitätsstraße als zentrale Straße Marburgs erhielt in den Jahren 2009 und 2010 durch die Neugestaltung des Straßenraums in großen Teilen ein neues Gesicht" (aus dem Umschlagtext). Auf 622 Seiten und mit Hilfe zahlreicher - teils farbiger, teils schwarz-weißer - Abbildungen werden faszinierende Geschichten über die Hauptstraße der Universitätsstadt Marburg erzählt. Ulrich Hussong berichtet über das Gebiet der Universitätsstraße vor der Bebauung und deren Benennung. In drei Kapiteln erzählt Elmar Brohl die Geschichte der Universitätsstraße von 1867 bis 1939, von Bauten und Bürgern und von Erinnerungen an frühere Zeiten. Walter Bernsdorff und Reinhard Löhmann schildern den ersten Bombenabwurf auf Marburg in der Nacht von Sonntag auf Montag, am 11./12. August 1940. Die Planung für die Universitätsstraße seit 1945 beschreibt Jürgen Rausch, die aktuellen Erneuerungen und die Umgestaltung werden von Thomas Engelbach und Thorsten Rupp dargestellt. Katharina Schaal befasst sich mit den Bauten der Universität an der Universitätsstraße. Dabei geht sie ausführlich auf die Bibliothek, das Landgrafenhaus, Savignyhaus, das Alte Amtsgericht und diePlanung für das Universitätskuratorium ein. Monika Bunk beleuchtet die Geschichte des Synagogengrundstücks ab der Zerstörung der Synagoge 1938 durch die Nationalsozialisten bis zur Errichtung des Garten des Gedenkens.Noch tadellos erhalten, wie verlagsfrisch!! Siehe Scan.KäuferIn trägt 4,50 EUR Versandkosten/Inland (als Büchersendung viel zu schwer!)., [SC: 4.50]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
lethefrosch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Universitätsstraße in Marburg. (= Marburger Stadtschriften zur Geschichte und Kultur Band 100) - Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Universitätsstadt Marburg (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Universitätsstadt Marburg (Hrsg.):
Die Universitätsstraße in Marburg. (= Marburger Stadtschriften zur Geschichte und Kultur Band 100) - gebunden oder broschiert

2013, ISBN: 9783942487009

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Magistrat der Stadt Marburg], "Vor etwa 150 Jahren begann die Errichtung von Häusern auf einem Gelände, das bis dahin dem Anbau von Gartenfrüchten und der Zerstreuung auf Spaziergängen gedient hatte. Eine städtebauliche Debatte um Straßenführung und Verkehrslenkung begleitete die Anlage des neuen Stadtviertels. Die Straße erschließt heute ein Kaufhaus und weiteren Einzelhandel, mehrere Universitätsgebäude, Amts- und Landgericht. Ein Häuserbuch dokumentiert die Planung, Erbauung und Umgestaltung der Bauten im Laufe der Zeit. Es ist zugleich eine Sozialgeschichte der Bewohner. Ein weiterer Schwerpunkt des Buches ist die Geschichte des Platzes der 1938 zerstörten Synagoge bis zur Einrichtung des "Garten des Gedenkens" im November 2012. Die Universitätsstraße als zentrale Straße Marburgs erhielt in den Jahren 2009 und 2010 durch die Neugestaltung des Straßenraums in großen Teilen ein neues Gesicht" Aufwendig gestaltete, mit zahlreichen und teilweise farbigen Abbildungen auf hochwertigem Kunstdruckpapier illustrierte Ausgabe. Mit Kurzbiografien der Autoren im Anhang. Das Exemplar ist verlagsfrisch, ungeblättert/unbenutzt und makellos (neuwertig)., [SC: 3.00]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
blätter_wall
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Universitätsstraße in Marburg.
Autor:

Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Universitätsstadt Marburg (Hrsg.)

Titel:

Die Universitätsstraße in Marburg.

ISBN-Nummer:

9783942487009

Detailangaben zum Buch - Die Universitätsstraße in Marburg.


EAN (ISBN-13): 9783942487009
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Magistrat der Stadt Marburg: Marburg 2013. 622 Seiten, mit vielen, teils farbigen Abbildungen Festeinband. Noch tadellos erhalten!!

Buch in der Datenbank seit 17.06.2014 12:13:45
Buch zuletzt gefunden am 03.11.2016 09:22:49
ISBN/EAN: 9783942487009

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-942487-00-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher