. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 310017013X ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,05 €, größter Preis: 61,90 €, Mittelwert: 31,43 €
Von den Kriegen: Briefe an Freunde - Carolin Emcke, Sebastian Vogel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carolin Emcke, Sebastian Vogel:
Von den Kriegen: Briefe an Freunde - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 310017013X

[SR: 780384], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783100170132], S. Fischer Verlag, S. Fischer Verlag, Book, [PU: S. Fischer Verlag], S. Fischer Verlag, Von den Kriegen: Briefe an Freunde, Als Auslandsreporterin reist Carolin Emcke seit Jahren, oft gegen den -- am Ende erfolglosen -- Widerstand ihrer Chefs, immer wieder in die Regionen der Welt, aus der die Meisten, die dort leben, wenn sie irgend können, fliehen. Und weil das, was sie in den Krisen- und Kriegsgebieten bei ihrer Arbeit erlebt, weit mehr ist, als das, was sie in ihren (im Übrigen glänzenden!) Artikeln zur Sprache bringen kann, hat sie irgendwann begonnen, Briefe zu schreiben. Briefe an Freunde. Aus diesen ursprünglich nicht für eine Veröffentlichung vorgesehenen Briefen hat die Autorin ein beeindruckendes Buch gemacht. Ein Buch für das man ihr danken muss! Es handelt, unter anderem, von der Möglichkeit und der Unmöglichkeit eines menschenwürdigen Lebens -- im Kosovo, dem Libanon, Nicaragua, Rumänien, Kolumbien, Pakistan, Afghanistan und dem Irak. Auch aus New York hat Emcke ihren Freunden geschrieben. Nicht irgendwann, sondern ausgerechnet am 11. September 2001 war sie dort und erfuhr aus einer E-Mail aus Deutschland, was gerade unweit von ihr geschah... Die Autorin gewährt Einblicke in ihr innerstes Denken, sie schreibt über ihre Ängste und Zweifel, über die Menschen, denen sie begegnet und die moralischen Dilemmata, in die man als Journalist ihnen gegenüber bisweilen gerät. Oder über die Unmöglichkeit als "embedded journalist" neutral zu bleiben, wo doch das eigene Leben vom Erfolg oder Misserfolg der Soldaten abhängt, die man begleitet. Oder sie schreibt, warum sie auch einmal nichts zu erzählen weiß: "Wir glauben gern daran, dass es uns möglich ist, Gefahren zu entschärfen, wenn wir ihnen einen Namen geben können. Rumpelstilzchen verliert seine Macht, wenn wir erraten, wie es heißt. Doch manchmal tobt und wütet Rumpelstilzchen, selbst wenn wir wissen, wie es heißt. Manchmal vermag das Wort nicht zu bannen, und sein Ungenügen verstärkt nur die Trauer über das Erlebte." Ein bewegendes, tiefgründiges und gedankenreiches Buch, das wir zur Seite legen mit dem Gefühl, eine Freundin habe uns geschrieben. -- Andreas Vierecke, 498456, Geschichte, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 1071780, Briefwechsel, 498466, Literatur, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626091, Politik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 188704, Pädagogik, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777251, Geschichte nach Ländern, 15777481, Afrika, 15778951, Arabien, 15779031, Asien, 15777921, Australien & Ozeanien, 15779101, China, 15777261, Europa, 15779231, Indien, 15779251, Israel, 15779271, Japan, 15779281, Kanada, 15778961, Mittelamerika & Karibik, 15779071, Südamerika, 15779681, USA, 15777471, Ägypten, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779761, Allgemein, 498426, Kriege & Krisen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Bührnheims Literatursalon
Sammlerstück Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von den Kriegen: Briefe an Freunde - Carolin Emcke, Sebastian Vogel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carolin Emcke, Sebastian Vogel:
Von den Kriegen: Briefe an Freunde - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 310017013X

[SR: 780384], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783100170132], S. Fischer Verlag, S. Fischer Verlag, Book, [PU: S. Fischer Verlag], S. Fischer Verlag, Von den Kriegen: Briefe an Freunde, Als Auslandsreporterin reist Carolin Emcke seit Jahren, oft gegen den -- am Ende erfolglosen -- Widerstand ihrer Chefs, immer wieder in die Regionen der Welt, aus der die Meisten, die dort leben, wenn sie irgend können, fliehen. Und weil das, was sie in den Krisen- und Kriegsgebieten bei ihrer Arbeit erlebt, weit mehr ist, als das, was sie in ihren (im Übrigen glänzenden!) Artikeln zur Sprache bringen kann, hat sie irgendwann begonnen, Briefe zu schreiben. Briefe an Freunde. Aus diesen ursprünglich nicht für eine Veröffentlichung vorgesehenen Briefen hat die Autorin ein beeindruckendes Buch gemacht. Ein Buch für das man ihr danken muss! Es handelt, unter anderem, von der Möglichkeit und der Unmöglichkeit eines menschenwürdigen Lebens -- im Kosovo, dem Libanon, Nicaragua, Rumänien, Kolumbien, Pakistan, Afghanistan und dem Irak. Auch aus New York hat Emcke ihren Freunden geschrieben. Nicht irgendwann, sondern ausgerechnet am 11. September 2001 war sie dort und erfuhr aus einer E-Mail aus Deutschland, was gerade unweit von ihr geschah... Die Autorin gewährt Einblicke in ihr innerstes Denken, sie schreibt über ihre Ängste und Zweifel, über die Menschen, denen sie begegnet und die moralischen Dilemmata, in die man als Journalist ihnen gegenüber bisweilen gerät. Oder über die Unmöglichkeit als "embedded journalist" neutral zu bleiben, wo doch das eigene Leben vom Erfolg oder Misserfolg der Soldaten abhängt, die man begleitet. Oder sie schreibt, warum sie auch einmal nichts zu erzählen weiß: "Wir glauben gern daran, dass es uns möglich ist, Gefahren zu entschärfen, wenn wir ihnen einen Namen geben können. Rumpelstilzchen verliert seine Macht, wenn wir erraten, wie es heißt. Doch manchmal tobt und wütet Rumpelstilzchen, selbst wenn wir wissen, wie es heißt. Manchmal vermag das Wort nicht zu bannen, und sein Ungenügen verstärkt nur die Trauer über das Erlebte." Ein bewegendes, tiefgründiges und gedankenreiches Buch, das wir zur Seite legen mit dem Gefühl, eine Freundin habe uns geschrieben. -- Andreas Vierecke, 498456, Geschichte, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 1071780, Briefwechsel, 498466, Literatur, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626091, Politik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 188704, Pädagogik, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777251, Geschichte nach Ländern, 15777481, Afrika, 15778951, Arabien, 15779031, Asien, 15777921, Australien & Ozeanien, 15779101, China, 15777261, Europa, 15779231, Indien, 15779251, Israel, 15779271, Japan, 15779281, Kanada, 15778961, Mittelamerika & Karibik, 15779071, Südamerika, 15779681, USA, 15777471, Ägypten, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779761, Allgemein, 498426, Kriege & Krisen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Buchhesse
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von den Kriegen. Briefe an Freunde. - Emcke, Carolin.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Emcke, Carolin.:
Von den Kriegen. Briefe an Freunde. - signiertes Exemplar

2004, ISBN: 310017013X

Gebundene Ausgabe, ID: 20017049111

[EAN: 9783100170132], [PU: Frankfurt am Main, S. Fischer Verlag,], WIDMUNGSEXEMPLAR - CAROLIN EMCKE SIGNIERT, SIGNED, EMCKE, FRIEDENSPREISTRÄGERIN DES DEUTSCHEN BUCHHANDELS, Jacket, 313 (2) Seiten mit Schutzumschlag und Lesebändchen, der Umschlag an den Rändern berieben, ansonsten das Buch sauber und frisch, auf dem hinteren Vorsatz seitenverkehrte persönliche Widmung von der Autorin signiert. Carolin Emcke (* 18. August 1967 in Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen) ist eine bekannte deutsche Publizistin und Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels von 2016. Unterwegs in den Krisengebieten der Welt - wie gehen Menschen mit Krieg und Gewalt um, was verändert sich angesichts des fremden Leids im Berichterstatter, welche Rolle kommt dem Zeugen zu? Carolin Emcke schreibt in ihren Briefen von Orten, die aus dem Blickfeld der Medien geraten sind, obwohl Krieg und Leid dort andauern: vom endlosen Bürgerkrieg in Kolumbien, von der Sklavenarbeit in den Freihandelszonen Nicaraguas, vom Überlebenskampf der Straßenkinder in der Kanalisation von Bukarest, von den serbischen Massakern an Kosovo-Albanern und den Vergeltungsanschlägen an Serben, dem Anschlag auf das World Trade Center am 11. September und den Kriegen in Afghanistan und im Irak. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 650 Sonderangebot: Dieser Verkäufer bietet Kunden einen exklusiven Rabatt von 30% auf sämtliche Preise. Alter Preis: 39,95 EUR 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Bührnheims Literatursalon GmbH, Leipzig, SA, Germany [61668957] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 5.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von den Kriegen - Carolin Emcke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carolin Emcke:
Von den Kriegen - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 310017013X

Hardcover, [EAN: 9783100170132], Fischer S. Verlag GmbH, Fischer S. Verlag GmbH, Book, [PU: Fischer S. Verlag GmbH], 2004-09-30, Fischer S. Verlag GmbH, 771718, World History, 12447629031, Civilisation & Culture, 12447630031, Cold War, 278066, Discovery & Exploration, 772016, Maritime History & Piracy, 275899, Revolutions & Coups, 772066, Slavery, 276593, Women in History, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
FastMedia "Ships From USA"
, Neuware Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von den Kriegen - Carolin Emcke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carolin Emcke:
Von den Kriegen - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 9783100170132

ID: 5987006

Briefe an Freunde, [ED: 3], 3., Aufl., Hardcover, Buch, [PU: S. Fischer]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Von den Kriegen
Autor:

Emcke, Carolin

Titel:

Von den Kriegen

ISBN-Nummer:

Unterwegs in den Krisengebieten der Welt - wie gehen Menschen mit Krieg und Gewalt um, was verändert sich angesichts des fremden Leids im Berichterstatter, welche Rolle kommt dem Zeugen zu? Carolin Emcke schreibt in ihren Briefen von Orten, die aus dem Blickfeld der Medien geraten sind, obwohl Krieg und Leid dort andauern: vom endlosen Bürgerkrieg in Kolumbien, von der Sklavenarbeit in den Freihandelszonen Nicaraguas, vom Überlebenskampf der Straßenkinder in der Kanalisation von Bukarest, von den serbischen Massakern an Kosovo-Albanern und den Vergeltungsanschlägen an Serben, dem Anschlag auf das World Trade Center am 11. September und den Kriegen in Afghanistan und im Irak.

Detailangaben zum Buch - Von den Kriegen


EAN (ISBN-13): 9783100170132
ISBN (ISBN-10): 310017013X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Fischer S. Verlag GmbH
313 Seiten
Gewicht: 0,411 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 31.05.2007 02:43:45
Buch zuletzt gefunden am 02.05.2017 12:33:01
ISBN/EAN: 310017013X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-10-017013-X, 978-3-10-017013-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher