. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3100894065 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,93 €, größter Preis: 12,40 €, Mittelwert: 7,35 €
Der Duft der Verführung. Das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe - Lyall Watson
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lyall Watson:
Der Duft der Verführung. Das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 3100894065

[SR: 249622], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783100894069], S. Fischer, S. Fischer, Book, [PU: S. Fischer], S. Fischer, Das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe 02.2001 288 S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, innen alles in Ordnung; good ? fine Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), interior in good condition Warum entscheiden oft Sekunden darüber, dass wir manche Menschen unwiderstehlich finden und andere nicht riechen können? Warum erinnert uns der Duft eines bestimmten Parfums an eine verflossene Liebe? Und warum haben wir für manche Dinge buchstäblich den richtigen Riecher, eine Art "sechsten Sinn"? Jüngsten Forschungen zufolge besitzen wir seit Urzeiten das sogenannte Jacobson- oder vomeronasale Organ, das für diese instinktive Wahrnehmung, das unbewusste Riechen von luftgetragenen Botenstoffen, den Pheromonen, zuständig ist. Lyall Watson geht dieser revolutionären Entdeckung nach und untersucht die Rolle, die diese Lockstoffe in unserem Leben, im Tierreich und in der Botanik spielen. Sie entscheiden maßgeblich über Sympathie und Antipathie, u.a. über die Wahl unseres Lebenspartners, sie dienen Pflanzen zur Kommunikation und regeln nicht nur das Liebesleben im Tierreich. Anhand zahlreicher faszinierender Beispiele führt uns Watson einen entscheidenden Teil unserer Wahrnehmung vor Augen, dessen Bedeutung wir bisher mehr als unterschätzt haben und der doch alle Bereiche unseres Lebens wesentlich bestimmt., In dieses Buch wird ein großes Publikum begeistert seine Nase stecken! Düfte können uns verwirren, melancholisch stimmen, anregen oder stimulieren, Düfte rufen Erinnerungen wach, schaffen Assoziationen, wecken Triebe und Kräfte in uns. Und das, ob wir wollen oder nicht, wir sind beeinflussbar durch Düfte, manipulierbar geradezu, ihnen nicht selten macht- und hilflos ausgesetzt. Was passiert beim Riechen? Was hat es mit dem erst jüngst wiederentdeckten Jacobson-Organ in unserer Nase auf sich, wo werden unsere Geruchserfahrungen gespeichert? Es ist eine fantastische Reise, zu der Lyall Watson einlädt, sachlich und genau, wenn es um die Fakten geht, spannend und engagiert bei der Aufdeckung vieler Evolutions-Geheimnisse in unserem täglichen Alltag, unglaublich lehrreich durch eine Fülle von konkreten Beispielen: ob es um verführerische Düfte in der Literatur, der Chemie, der Parfümindustrie geht, oder Versuche aus der Forschung beschrieben, Anekdoten aus der Geschichte zitiert werden: "Ich werde morgen Abend in Paris ankommen", schrieb Napoleon an Josephine. "Wasche dich nicht". Was ist nur los in unserer Gesellschaft, fragt sich der vom Thema fast besessene Autor und promovierte Biologe immer wieder, wenn so viele uns prägende, steuernde, ureigene Gerüche und Düfte mit aller Macht überdeckt, ausgerottet und als schlecht dargestellt werden. Nun ja, eine ganze Parfümbranche lebt davon -- und nicht nur sie. Watsons Geruchs-Kaleidoskop, es ist ein leidenschaftliches Plädoyer für unseren "sechsten Sinn" und für eine Rückbesinnung auf unsere natürliche Wahrnehmung. "Wir riechen ständig und mit jedem Atemzug, zwanzigtausendmal am Tag." Der Mensch verfügt über Millionen von Schweiß- und Duftdrüsen, und immer noch geben große und kleine Nasen der Wissenschaft Rätsel auf. Wie ein Detektiv in Sachen Nase nimmt Watson den Leser auf 270 Seiten mit auf erkenntnisreiche Schnüffel- und Entdeckungstour. "Ich glaube, wir haben noch nicht einmal begonnen, unseren 'Wundersinn' zu begreifen". --Barbara Wegmann, 3829771, Allgemein, 189135, Biologie, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15857051, Populärwissenschaft, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
OfficeKing (Alle Preise inkl. MwSt.)
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Duft der Verführung Das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe - Watson, Lyall
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Watson, Lyall:
Der Duft der Verführung Das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe - gebrauchtes Buch

2, ISBN: 3100894065

ID: 375688

288 S. Unbekannter Einband Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, innen alles in Ordnung; good ? fine Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), interior in good condition Warum entscheiden oft Sekunden darüber, dass wir manche Menschen unwiderstehlich finden und andere nicht riechen können? Warum erinnert uns der Duft eines bestimmten Parfums an eine verflossene Liebe? Und warum haben wir für manche Dinge buchstäblich den richtigen Riecher, eine Art "sechsten Sinn"? Jüngsten Forschungen zufolge besitzen wir seit Urzeiten das sogenannte Jacobson- oder vomeronasale Organ, das für diese instinktive Wahrnehmung, das unbewusste Riechen von luftgetragenen Botenstoffen, den Pheromonen, zuständig ist. Lyall Watson geht dieser revolutionären Entdeckung nach und untersucht die Rolle, die diese Lockstoffe in unserem Leben, im Tierreich und in der Botanik spielen. Sie entscheiden maßgeblich über Sympathie und Antipathie, u.a. über die Wahl unseres Lebenspartners, sie dienen Pflanzen zur Kommunikation und regeln nicht nur das Liebesleben im Tierreich. Anhand zahlreicher faszinierender Beispiele führt uns Watson einen entscheidenden Teil unserer Wahrnehmung vor Augen, dessen Bedeutung wir bisher mehr als unterschätzt haben und der doch alle Bereiche unseres Lebens wesentlich bestimmt. 160609hf06 ISBN: 9783100894069 gebraucht; gut, [PU:S. FISCHER,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Berliner Büchertisch e.V., 10961 Berlin
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Duft der Verführung  -  Das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe - Watson, Lyall
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Watson, Lyall:
Der Duft der Verführung - Das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe - gebrauchtes Buch

2001, ISBN: 3100894065

ID: 16411

OPappband mit OSchutzumschlag und Lesebändchen, 20,9 x 12,9 cm 283 Seiten Pappband Sehr guter Zustand - leichte Gebrauchsspuren Aus dem Englischen übersetzt von Yvonne Badal. "Warum wir manche Menschen nicht riechen können und andere unwiderstehlich finden. 'Lyall Watson zeigt uns, dass das Riechen mehr ist als das, was man gemeinhin darunter versteht, dass die Düfte und Gerüche wesentlich unsere Leidenschaften beeinflussen und dass ohne die Magie der Düfte die Welt eine andere wäre. Ein facettenreiches Buch, das ich mit größtem Interesse gelesen habe.' "(Verlagstext :Jacques Polge, Directeur du Laboratoire de Creation des Parfums Chanel, Paris). Psychologie, Verhaltensforschung gebraucht; gut, [PU:S. Fischer, Frankfurt am Main,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Gerhard Höcher Buch- Kunst- Musik Gerhard Höcher, 1080 Wien
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Duft der Verführung : das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe. Aus dem Engl. von Yvonne Badal - Watson, Lyall
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Watson, Lyall:
Der Duft der Verführung : das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe. Aus dem Engl. von Yvonne Badal - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 3100894065

ID: 17620045215

[EAN: 9783100894069], [PU: Frankfurt am Main : S. Fischer, c 2001.], JACOBSON-ORGAN ; PHEROMON GERUCHSWAHRNEHMUNG, BIOLOGIE, MEDIZIN, PSYCHOLOGIE, Jacket, 283 S. ; 21 cm Umschlag minimale Gebrauchsspuren, sonst gutes bis sehr gutes Exemplar Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 815

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Wanda Schwörer, Birkenfeld, Germany [61596005] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Duft der Verführung - Watson, Lyall
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Watson, Lyall:
Der Duft der Verführung - gebrauchtes Buch

2001, ISBN: 9783100894069

[ED: hc ohne Su], [PU: Frankf.a.M. Fischer, 2001], mit Lesebändchen, DE, [SC: 2.50], M) sehr guter Zustand, gewerbliches Angebot, oktav, 284 S, [GW: 510g], 1 Aufl, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Boulevardbuch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Der Duft der Verführung. Das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe
Autor:

Lyall Watson

Titel:

Der Duft der Verführung. Das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe

ISBN-Nummer:

In dieses Buch wird ein großes Publikum begeistert seine Nase stecken! Düfte können uns verwirren, melancholisch stimmen, anregen oder stimulieren, Düfte rufen Erinnerungen wach, schaffen Assoziationen, wecken Triebe und Kräfte in uns. Und das, ob wir wollen oder nicht, wir sind beeinflussbar durch Düfte, manipulierbar geradezu, ihnen nicht selten macht- und hilflos ausgesetzt. Was passiert beim Riechen? Was hat es mit dem erst jüngst wiederentdeckten Jacobson-Organ in unserer Nase auf sich, wo werden unsere Geruchserfahrungen gespeichert?

Es ist eine fantastische Reise, zu der Lyall Watson einlädt, sachlich und genau, wenn es um die Fakten geht, spannend und engagiert bei der Aufdeckung vieler Evolutions-Geheimnisse in unserem täglichen Alltag, unglaublich lehrreich durch eine Fülle von konkreten Beispielen: ob es um verführerische Düfte in der Literatur, der Chemie, der Parfümindustrie geht, oder Versuche aus der Forschung beschrieben, Anekdoten aus der Geschichte zitiert werden: "Ich werde morgen Abend in Paris ankommen", schrieb Napoleon an Josephine. "Wasche dich nicht".

Was ist nur los in unserer Gesellschaft, fragt sich der vom Thema fast besessene Autor und promovierte Biologe immer wieder, wenn so viele uns prägende, steuernde, ureigene Gerüche und Düfte mit aller Macht überdeckt, ausgerottet und als schlecht dargestellt werden. Nun ja, eine ganze Parfümbranche lebt davon -- und nicht nur sie.

Watsons Geruchs-Kaleidoskop, es ist ein leidenschaftliches Plädoyer für unseren "sechsten Sinn" und für eine Rückbesinnung auf unsere natürliche Wahrnehmung. "Wir riechen ständig und mit jedem Atemzug, zwanzigtausendmal am Tag." Der Mensch verfügt über Millionen von Schweiß- und Duftdrüsen, und immer noch geben große und kleine Nasen der Wissenschaft Rätsel auf. Wie ein Detektiv in Sachen Nase nimmt Watson den Leser auf 270 Seiten mit auf erkenntnisreiche Schnüffel- und Entdeckungstour. "Ich glaube, wir haben noch nicht einmal begonnen, unseren 'Wundersinn' zu begreifen". --Barbara Wegmann

Detailangaben zum Buch - Der Duft der Verführung. Das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe


EAN (ISBN-13): 9783100894069
ISBN (ISBN-10): 3100894065
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: S. Fischer 2001.

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 16:06:03
Buch zuletzt gefunden am 02.07.2017 14:21:05
ISBN/EAN: 3100894065

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-10-089406-5, 978-3-10-089406-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher