. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3211232788 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 146,45 €, größter Preis: 156,85 €, Mittelwert: 150,60 €
Cultural Hacking: Kunst des Strategischen Handelns: Die Kunst des Strategischen Handelns von THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineerin - THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineering, FRANZ LIEBL Lehrstuhlinhaber Wirtschaftsfakultät Universität Witten/Herdecke Inhaber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineering, FRANZ LIEBL Lehrstuhlinhaber Wirtschaftsfakultät Universität Witten/Herdecke Inhaber:
Cultural Hacking: Kunst des Strategischen Handelns: Die Kunst des Strategischen Handelns von THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineerin - Taschenbuch

2004, ISBN: 3211232788

ID: BN14653

2004 Softcover 352 S. 24 x 15,6 x 2,4 cm Broschiert kulturelle Innovation Dadaisten Situationismus Punk Entwicklungslinie Formen subversiver Strategien Logik Hackern in fremde Systeme eindringen Designer Künstler Manager Aktivisten Wissenschaftle Placebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Cultural Hacking - Kunst des Strategischen Handelns illustriert die M”glichkeiten kultureller Innovation heute. Von den Dadaisten ber Situationismus und Punk existiert eine direkte Entwicklungslinie zu aktuellen Formen subversiver Strategien. Und diese folgen der Logik von Hackernin fremde Systeme eindringen, sich darin orientieren und dann neue und berraschende Orientierungen einfhren. Die Herausgeber haben Experten versammelt, die Cultural Hacking in unterschiedlichsten Anwendungskontexten praktizieren - und zwar als Designer, Knstler, Manager, Aktivisten, Wissenschaftler. Das Arsenal ihrer strategischen Ans„tze umfasstPlacebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Autor:THOMAS DÜLLO. 1990–2001 Gechäftsführer der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Münster. Seit 2001 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Magdeburg, Studiengang Cultural Engineering. FRANZ LIEBL. Seit 1994 Lehrstuhlinhaber an der Wirtschaftsfakultät der Universität Witten/Herdecke; derzeit Inhaber des Aral Stiftungslehrstuhls für Strategisches Marketing. kulturelle Innovation Dadaisten Situationismus Punk Entwicklungslinie Formen subversiver Strategien Logik Hackern in fremde Systeme eindringen Designer Künstler Manager Aktivisten Wissenschaftle Placebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Cultural Hacking - Kunst des Strategischen Handelns illustriert die M”glichkeiten kultureller Innovation heute. Von den Dadaisten ber Situationismus und Punk existiert eine direkte Entwicklungslinie zu aktuellen Formen subversiver Strategien. Und diese folgen der Logik von Hackernin fremde Systeme eindringen, sich darin orientieren und dann neue und berraschende Orientierungen einfhren. Die Herausgeber haben Experten versammelt, die Cultural Hacking in unterschiedlichsten Anwendungskontexten praktizieren - und zwar als Designer, Knstler, Manager, Aktivisten, Wissenschaftler. Das Arsenal ihrer strategischen Ans„tze umfasstPlacebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Autor:THOMAS DÜLLO. 1990–2001 Gechäftsführer der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Münster. Seit 2001 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Magdeburg, Studiengang Cultural Engineering. FRANZ LIEBL. Seit 1994 Lehrstuhlinhaber an der Wirtschaftsfakultät der Universität Witten/Herdecke; derzeit Inhaber des Aral Stiftungslehrstuhls für Strategisches Marketing. gebraucht; sehr gut, [PU:Springer]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Cultural Hacking: Kunst des Strategischen Handelns: Die Kunst des Strategischen Handelns von THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineerin - THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineering, FRANZ LIEBL Lehrstuhlinhaber Wirtschaftsfakultät Universität Witten/Herdecke Inhaber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineering, FRANZ LIEBL Lehrstuhlinhaber Wirtschaftsfakultät Universität Witten/Herdecke Inhaber:
Cultural Hacking: Kunst des Strategischen Handelns: Die Kunst des Strategischen Handelns von THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineerin - Taschenbuch

2004, ISBN: 3211232788

ID: BN14653

2004 Softcover 352 S. 24 x 15,6 x 2,4 cm kulturelle Innovation Dadaisten Situationismus Punk Entwicklungslinie Formen subversiver Strategien Logik Hackern in fremde Systeme eindringen Designer Künstler Manager Aktivisten Wissenschaftle Placebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Cultural Hacking - Kunst des Strategischen Handelns illustriert die M”glichkeiten kultureller Innovation heute. Von den Dadaisten ber Situationismus und Punk existiert eine direkte Entwicklungslinie zu aktuellen Formen subversiver Strategien. Und diese folgen der Logik von Hackernin fremde Systeme eindringen, sich darin orientieren und dann neue und berraschende Orientierungen einfhren. Die Herausgeber haben Experten versammelt, die Cultural Hacking in unterschiedlichsten Anwendungskontexten praktizieren - und zwar als Designer, Knstler, Manager, Aktivisten, Wissenschaftler. Das Arsenal ihrer strategischen Ans„tze umfasstPlacebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Autor:THOMAS DÜLLO. 1990–2001 Gechäftsführer der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Münster. Seit 2001 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Magdeburg, Studiengang Cultural Engineering. FRANZ LIEBL. Seit 1994 Lehrstuhlinhaber an der Wirtschaftsfakultät der Universität Witten/Herdecke; derzeit Inhaber des Aral Stiftungslehrstuhls für Strategisches Marketing. Versand D: 6,95 EUR kulturelle Innovation Dadaisten Situationismus Punk Entwicklungslinie Formen subversiver Strategien Logik Hackern in fremde Systeme eindringen Designer Künstler Manager Aktivisten Wissenschaftle Placebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Cultural Hacking - Kunst des Strategischen Handelns illustriert die M”glichkeiten kultureller Innovation heute. Von den Dadaisten ber Situationismus und Punk existiert eine direkte Entwicklungslinie zu aktuellen Formen subversiver Strategien. Und diese folgen der Logik von Hackernin fremde Systeme eindringen, sich darin orientieren und dann neue und berraschende Orientierungen einfhren. Die Herausgeber haben Experten versammelt, die Cultural Hacking in unterschiedlichsten Anwendungskontexten praktizieren - und zwar als Designer, Knstler, Manager, Aktivisten, Wissenschaftler. Das Arsenal ihrer strategischen Ans„tze umfasstPlacebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Autor:THOMAS DÜLLO. 1990–2001 Gechäftsführer der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Münster. Seit 2001 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Magdeburg, Studiengang Cultural Engineering. FRANZ LIEBL. Seit 1994 Lehrstuhlinhaber an der Wirtschaftsfakultät der Universität Witten/Herdecke; derzeit Inhaber des Aral Stiftungslehrstuhls für Strategisches Marketing., [PU:Springer]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Cultural Hacking: Kunst des Strategischen Handelns: Die Kunst des Strategischen Handelns von THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineerin - THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineering, FRANZ LIEBL Lehrstuhlinhaber Wirtschaftsfakultät Universität Witten/Herdecke Inhaber Aral
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineering, FRANZ LIEBL Lehrstuhlinhaber Wirtschaftsfakultät Universität Witten/Herdecke Inhaber Aral :
Cultural Hacking: Kunst des Strategischen Handelns: Die Kunst des Strategischen Handelns von THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineerin - Taschenbuch

2004, ISBN: 3211232788

ID: 10058321054

[EAN: 9783211232781], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.99], [PU: Springer], KULTURELLE INNOVATION DADAISTEN SITUATIONISMUS PUNK ENTWICKLUNGSLINIE FORMEN SUBVERSIVER STRATEGIEN LOGIK HACKERN IN FREMDE SYSTEME EINDRINGEN DESIGNER K܁NSTLER MANAGER AKTIVISTEN WISSENSCHAFTLE PLACEBO-PRODUKTE - UNIFORMIERENDE MARKENKOMMUNIKATION TERRORISTISCHE APPROPRIATION COOLNESS-KOMPETENZ DEKONZEPTUELLES CODING HYSTERIEBASIERTE MARKTSEGMENTIERUNGEN BRAND HACKING CULTURAL KUNST DES STRATEGISCHEN HANDELNS ILLUSTRIERT DIE M"GLICHKEITEN KULTURELLER HEUTE. VON DEN BER UND EXISTIERT EINE DIREKTE ZU AKTUELLEN STRATEGIEN. DIESE FOLGEN DER HACKERNIN EINDRINGEN, SICH DARIN ORIENTIEREN DANN NEUE BERRASCHENDE ORIENTIERUNGEN EINFHREN. HERAUSGEBER HABEN EXPERTEN VERSAMMELT, UNTERSCHIEDLICHSTEN ANWENDUNGSKONTEXTEN PRAKTIZIEREN ZWAR ALS DESIGNER, KNSTLER, MANAGER, AKTIVISTEN, WISSENSCHAFTLER. DAS ARSENAL IHRER ANS„TZE UMFASSTPLACEBO-PRODUKTE AUTOR:THOMAS DÜLLO. 1990–2001 GECHÄFTSFÜHRER ANGEWANDTEN KULTURWISSENSCHAFTEN AN UNIVERSITÄT MÜNSTER. SEIT 2001 WISSENSCHAFTLICHER ASSISTENT MAGDEBURG, STUDIENGANG ENGINEERING. FRANZ LIEBL. 1994 LEHRSTUHLINHABER WIRTSCHAFTSFAKULTÄT WITTEN/HERDECKE; DERZEIT INHABER ARAL STIFTUNGSLEHRSTUHLS FÜR STRATEGISCHES MARKETING., Performing Arts|Acting & Auditioning, Social Science|Popular Culture, kulturelle Innovation Dadaisten Situationismus Punk Entwicklungslinie Formen subversiver Strategien Logik Hackern in fremde Systeme eindringen Designer Künstler Manager Aktivisten Wissenschaftle Placebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Cultural Hacking - Kunst des Strategischen Handelns illustriert die M"glichkeiten kultureller Innovation heute. Von den Dadaisten ber Situationismus und Punk existiert eine direkte Entwicklungslinie zu aktuellen Formen subversiver Strategien. Und diese folgen der Logik von Hackernin fremde Systeme eindringen, sich darin orientieren und dann neue und berraschende Orientierungen einfhren. Die Herausgeber haben Experten versammelt, die Cultural Hacking in unterschiedlichsten Anwendungskontexten praktizieren - und zwar als Designer, Knstler, Manager, Aktivisten, Wissenschaftler. Das Arsenal ihrer strategischen Ans„tze umfasstPlacebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Autor:THOMAS DÜLLO. 1990–2001 Gechäftsführer der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Münster. Seit 2001 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Magdeburg, Studiengang Cultural Engineering. FRANZ LIEBL. Seit 1994 Lehrstuhlinhaber an der Wirtschaftsfakultät der Universität Witten/Herdecke; derzeit Inhaber des Aral Stiftungslehrstuhls für Strategisches Marketing. In deutscher Sprache. 352 pages. 24 x 15,6 x 2,4 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.99
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Cultural Hacking: Kunst des Strategischen Handelns: Die Kunst des Strategischen Handelns von THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineerin - THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineering, FRANZ LIEBL Lehrstuhlinhaber Wirtschaftsfakultät Universität Witten/Herdecke Inhaber Aral
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineering, FRANZ LIEBL Lehrstuhlinhaber Wirtschaftsfakultät Universität Witten/Herdecke Inhaber Aral :
Cultural Hacking: Kunst des Strategischen Handelns: Die Kunst des Strategischen Handelns von THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineerin - Taschenbuch

2004, ISBN: 3211232788

ID: 10058321054

[EAN: 9783211232781], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Springer], KULTURELLE INNOVATION DADAISTEN SITUATIONISMUS PUNK ENTWICKLUNGSLINIE FORMEN SUBVERSIVER STRATEGIEN LOGIK HACKERN IN FREMDE SYSTEME EINDRINGEN DESIGNER K܁NSTLER MANAGER AKTIVISTEN WISSENSCHAFTLE PLACEBO-PRODUKTE - UNIFORMIERENDE MARKENKOMMUNIKATION TERRORISTISCHE APPROPRIATION COOLNESS-KOMPETENZ DEKONZEPTUELLES CODING HYSTERIEBASIERTE MARKTSEGMENTIERUNGEN BRAND HACKING CULTURAL KUNST DES STRATEGISCHEN HANDELNS ILLUSTRIERT DIE M"GLICHKEITEN KULTURELLER HEUTE. VON DEN BER UND EXISTIERT EINE DIREKTE ZU AKTUELLEN STRATEGIEN. DIESE FOLGEN DER HACKERNIN EINDRINGEN, SICH DARIN ORIENTIEREN DANN NEUE BERRASCHENDE ORIENTIERUNGEN EINFHREN. HERAUSGEBER HABEN EXPERTEN VERSAMMELT, UNTERSCHIEDLICHSTEN ANWENDUNGSKONTEXTEN PRAKTIZIEREN ZWAR ALS DESIGNER, KNSTLER, MANAGER, AKTIVISTEN, WISSENSCHAFTLER. DAS ARSENAL IHRER ANS„TZE UMFASSTPLACEBO-PRODUKTE AUTOR:THOMAS DÜLLO. 1990–2001 GECHÄFTSFÜHRER ANGEWANDTEN KULTURWISSENSCHAFTEN AN UNIVERSITÄT MÜNSTER. SEIT 2001 WISSENSCHAFTLICHER ASSISTENT MAGDEBURG, STUDIENGANG ENGINEERING. FRANZ LIEBL. 1994 LEHRSTUHLINHABER WIRTSCHAFTSFAKULTÄT WITTEN/HERDECKE; DERZEIT INHABER ARAL STIFTUNGSLEHRSTUHLS FÜR STRATEGISCHES MARKETING., Performing Arts|Acting & Auditioning, Social Science|Popular Culture, kulturelle Innovation Dadaisten Situationismus Punk Entwicklungslinie Formen subversiver Strategien Logik Hackern in fremde Systeme eindringen Designer Künstler Manager Aktivisten Wissenschaftle Placebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Cultural Hacking - Kunst des Strategischen Handelns illustriert die M"glichkeiten kultureller Innovation heute. Von den Dadaisten ber Situationismus und Punk existiert eine direkte Entwicklungslinie zu aktuellen Formen subversiver Strategien. Und diese folgen der Logik von Hackernin fremde Systeme eindringen, sich darin orientieren und dann neue und berraschende Orientierungen einfhren. Die Herausgeber haben Experten versammelt, die Cultural Hacking in unterschiedlichsten Anwendungskontexten praktizieren - und zwar als Designer, Knstler, Manager, Aktivisten, Wissenschaftler. Das Arsenal ihrer strategischen Ans„tze umfasstPlacebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Autor:THOMAS DÜLLO. 1990–2001 Gechäftsführer der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Münster. Seit 2001 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Magdeburg, Studiengang Cultural Engineering. FRANZ LIEBL. Seit 1994 Lehrstuhlinhaber an der Wirtschaftsfakultät der Universität Witten/Herdecke; derzeit Inhaber des Aral Stiftungslehrstuhls für Strategisches Marketing. In deutscher Sprache. 352 pages. 24 x 15,6 x 2,4 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Cultural Hacking: Kunst des Strategischen Handelns: Die Kunst des Strategischen Handelns von THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assisten - THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineering, FRANZ LIEBL Lehrstuhlinhaber Wirtschaftsfakultät Universität Witten/Herdecke Inhaber Aral
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assistent Universität Magdeburg Studiengang Cultural Engineering, FRANZ LIEBL Lehrstuhlinhaber Wirtschaftsfakultät Universität Witten/Herdecke Inhaber Aral:
Cultural Hacking: Kunst des Strategischen Handelns: Die Kunst des Strategischen Handelns von THOMAS DÜLLO Gechäftsführer Angewandte Kulturwissenschaften Universität Münster wissenschaftlicher Assisten - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783211232781

[ED: Softcover], [PU: Springer], kulturelle Innovation Dadaisten Situationismus Punk Entwicklungslinie Formen subversiver Strategien Logik Hackern in fremde Systeme eindringen Designer Künstler Manager Aktivisten Wissenschaftle Placebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Cultural Hacking - Kunst des Strategischen Handelns illustriert die Mglichkeiten kultureller Innovation heute. Von den Dadaisten ber Situationismus und Punk existiert eine direkte Entwicklungslinie zu aktuellen Formen subversiver Strategien. Und diese folgen der Logik von Hackernin fremde Systeme eindringen, sich darin orientieren und dann neue und berraschende Orientierungen einfhren. Die Herausgeber haben Experten versammelt, die Cultural Hacking in unterschiedlichsten Anwendungskontexten praktizieren - und zwar als Designer, Knstler, Manager, Aktivisten, Wissenschaftler. Das Arsenal ihrer strategischen Anstze umfasstPlacebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking Autor:THOMAS DÜLLO. 19902001 Gechäftsführer der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Münster. Seit 2001 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Magdeburg, Studiengang Cultural Engineering. FRANZ LIEBL. Seit 1994 Lehrstuhlinhaber an der Wirtschaftsfakultät der Universität Witten/Herdecke derzeit Inhaber des Aral Stiftungslehrstuhls für Strategisches Marketing., [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 24 x 15,6 x 2,4 cm, [GW: 2000g], 2004

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Cultural Hacking
Autor:

Thomas Dullo, Franz Liebl

Titel:

Cultural Hacking

ISBN-Nummer:

Cultural Hacking - Kunst des Strategischen Handelns illustriert die Möglichkeiten kultureller Innovation heute. Von den Dadaisten über Situationismus und Punk existiert eine direkte Entwicklungslinie zu aktuellen Formen subversiver Strategien. Und diese folgen der Logik von Hackern: in fremde Systeme eindringen, sich darin orientieren und dann neue und überraschende Orientierungen einführen. Damit verkörpert Cultural Hacking die zeitgenössische Fortsetzung der Kunst des Handelns im Sinne von Michel de Certeau. Die Herausgeber haben Experten versammelt, die Cultural Hacking in unterschiedlichsten Anwendungskontexten praktizieren - und zwar als Designer, Künstler, Manager, Aktivisten, Wissenschaftler. Das Arsenal ihrer strategischen Ansätze umfasst: Placebo-Produkte - Uniformierende Markenkommunikation - Terroristische Appropriation - Coolness-Kompetenz - Dekonzeptuelles Coding - Hysteriebasierte Marktsegmentierungen - Brand Hacking usw.

Detailangaben zum Buch - Cultural Hacking


EAN (ISBN-13): 9783211232781
ISBN (ISBN-10): 3211232788
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1854
Herausgeber: Cultural Hacking: Kunst des Strategischen Handelns by Düllo, Thomas Liebl, F...

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 17:55:01
Buch zuletzt gefunden am 11.05.2017 09:46:40
ISBN/EAN: 3211232788

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-211-23278-8, 978-3-211-23278-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher