. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 326100004X ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 80,30 €, größter Preis: 114,28 €, Mittelwert: 87,10 €
Satire im Sowjetsozialismus: Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow - Birgit Mai
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Birgit Mai:
Satire im Sowjetsozialismus: Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow - Taschenbuch

ISBN: 326100004X

Taschenbuch, [EAN: 9783261000040], Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Book, [PU: Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften], Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Über Nutzen und Möglichkeiten von Satire in der sowjetischen Gesellschaft wurde nach 1917 viel gestritten. Die unterschiedlichen in den 20er und 30er Jahren artikulierten Positionen, kulturpolitischen Orientierungen und ihre Folgen für die Satireproduktion werden umfassend dargestellt. Dabei wird nicht nur der Zusammenhang zwischen Demokratiebeschränkungen und sich verengender Literaturprogrammatik aufgezeigt, sondern es werden auch die bis in die 30er Jahre reichenden ernsthaften Überlegungen des Kulturpolitikers Anatoli Lunatscharski, des sozialistischen Theoretikers Georg Lukács sowie des Kulturtheoretikers Michail Bachtin zu Fragen der Satire analysiert. Die Autorin untersucht drei wesentliche Richtungen sowjetischer Satire, die für die bis Anfang der 30er Jahre noch mögliche Vielfalt der Literatur stehen. Mit dem traurigen Moralisten Soschtschenko, dem aggressiven Satiriker Bulgakow und den an der Grenze zwischen Satire und Humor agierenden fröhlichen Co-Autoren Ilf und Petrow wurden Schriftsteller ausgewählt, deren Werke bis heute die Leser fesseln. Die subtile Analyse ihres satirischen Schaffens, der Möglichkeiten und Grenzen ihrer Wirksamkeit erschließen dem Leser die Eigenart der Schriftstellerbiographien und die Stellung der Satiriker im literarischen Leben der Sowjetunion., 1076598, Satire, 1076568, Sonstige, 1076486, Gattungen, 1071748, Germanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 556196, Architektur, 556496, Architektur- & Kunstführer, 556048, Ausstellungskataloge, 556214, Entwurf, 556208, Garten- & Landschaftsarchitektur, 556210, Honorarordnung für Architekten, 556200, Innenarchitektur, 556216, Öffentlicher Raum, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 405388, Russisch, 405240, Sprachkurse nach Sprachen, 405154, Fremdsprachen & Sprachkurse, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
KELINDO³
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Satire im Sowjetsozialismus: Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow - Birgit Mai
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Birgit Mai:
Satire im Sowjetsozialismus: Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow - Taschenbuch

ISBN: 326100004X

Taschenbuch, [EAN: 9783261000040], Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Book, [PU: Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften], Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Über Nutzen und Möglichkeiten von Satire in der sowjetischen Gesellschaft wurde nach 1917 viel gestritten. Die unterschiedlichen in den 20er und 30er Jahren artikulierten Positionen, kulturpolitischen Orientierungen und ihre Folgen für die Satireproduktion werden umfassend dargestellt. Dabei wird nicht nur der Zusammenhang zwischen Demokratiebeschränkungen und sich verengender Literaturprogrammatik aufgezeigt, sondern es werden auch die bis in die 30er Jahre reichenden ernsthaften Überlegungen des Kulturpolitikers Anatoli Lunatscharski, des sozialistischen Theoretikers Georg Lukács sowie des Kulturtheoretikers Michail Bachtin zu Fragen der Satire analysiert. Die Autorin untersucht drei wesentliche Richtungen sowjetischer Satire, die für die bis Anfang der 30er Jahre noch mögliche Vielfalt der Literatur stehen. Mit dem traurigen Moralisten Soschtschenko, dem aggressiven Satiriker Bulgakow und den an der Grenze zwischen Satire und Humor agierenden fröhlichen Co-Autoren Ilf und Petrow wurden Schriftsteller ausgewählt, deren Werke bis heute die Leser fesseln. Die subtile Analyse ihres satirischen Schaffens, der Möglichkeiten und Grenzen ihrer Wirksamkeit erschließen dem Leser die Eigenart der Schriftstellerbiographien und die Stellung der Satiriker im literarischen Leben der Sowjetunion., 1076598, Satire, 1076568, Sonstige, 1076486, Gattungen, 1071748, Germanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 556196, Architektur, 556496, Architektur- & Kunstführer, 556048, Ausstellungskataloge, 556214, Entwurf, 556208, Garten- & Landschaftsarchitektur, 556210, Honorarordnung für Architekten, 556200, Innenarchitektur, 556216, Öffentlicher Raum, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 405388, Russisch, 405240, Sprachkurse nach Sprachen, 405154, Fremdsprachen & Sprachkurse, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Satire im Sowjetsozialismus - Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow - Mai, Birgit
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mai, Birgit:
Satire im Sowjetsozialismus - Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow - Taschenbuch

1993, ISBN: 9783261000040

[ED: Taschenbuch], [PU: Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 270g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Satire im Sowjetsozialismus - Birgit Mai
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Birgit Mai:
Satire im Sowjetsozialismus - Taschenbuch

1993, ISBN: 9783261000040

ID: 34264768

Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow, Softcover, Buch, [PU: Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Satire im Sowjetsozialismus - Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow - Mai, Birgit
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mai, Birgit:
Satire im Sowjetsozialismus - Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow - Taschenbuch

1993, ISBN: 9783261000040

[ED: Taschenbuch], [PU: Lang, Peter Brüssel], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 270g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Satire im Sowjetsozialismus . Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow
Autor:

Birgit Mai

Titel:

Satire im Sowjetsozialismus . Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow

ISBN-Nummer:

Über Nutzen und Möglichkeiten von Satire in der sowjetischen Gesellschaft wurde nach 1917 viel gestritten. Die unterschiedlichen in den 20er und 30er Jahren artikulierten Positionen, kulturpolitischen Orientierungen und ihre Folgen für die Satireproduktion werden umfassend dargestellt. Dabei wird nicht nur der Zusammenhang zwischen Demokratiebeschränkungen und sich verengender Literaturprogrammatik aufgezeigt, sondern es werden auch die bis in die 30er Jahre reichenden ernsthaften Überlegungen des Kulturpolitikers Anatoli Lunatscharski, des sozialistischen Theoretikers Georg Lukács sowie des Kulturtheoretikers Michail Bachtin zu Fragen der Satire analysiert. Die Autorin untersucht drei wesentliche Richtungen sowjetischer Satire, die für die bis Anfang der 30er Jahre noch mögliche Vielfalt der Literatur stehen. Mit dem traurigen Moralisten Soschtschenko, dem aggressiven Satiriker Bulgakow und den an der Grenze zwischen Satire und Humor agierenden fröhlichen Co-Autoren Ilf und Petrow wurden Schriftsteller ausgewählt, deren Werke bis heute die Leser fesseln. Die subtile Analyse ihres satirischen Schaffens, der Möglichkeiten und Grenzen ihrer Wirksamkeit erschließen dem Leser die Eigenart der Schriftstellerbiographien und die Stellung der Satiriker im literarischen Leben der Sowjetunion.

Detailangaben zum Buch - Satire im Sowjetsozialismus . Michail Soschtschenko, Michail Bulgakow, Ilja Ilf, Jewgeni Petrow


EAN (ISBN-13): 9783261000040
ISBN (ISBN-10): 326100004X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1993
Herausgeber: Peter Lang,

Buch in der Datenbank seit 04.06.2007 17:12:25
Buch zuletzt gefunden am 15.04.2017 13:49:56
ISBN/EAN: 326100004X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-261-00004-X, 978-3-261-00004-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher