. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3261045078 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 78,77 €, größter Preis: 161,04 €, Mittelwert: 129,34 €
Konvention und Konventionsbruch: Wechselwirkungen deutscher und französischer Dramatik- 17.-20. Jahrhundert (Jahrbuch für Internationale Germanistik) (German Edition) - Horst Turk, Jean-Marie Valentin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Horst Turk, Jean-Marie Valentin:
Konvention und Konventionsbruch: Wechselwirkungen deutscher und französischer Dramatik- 17.-20. Jahrhundert (Jahrbuch für Internationale Germanistik) (German Edition) - Taschenbuch

ISBN: 3261045078

Paperback, [EAN: 9783261045072], Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Book, [PU: Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften], Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Ausgehend von der klassischen Opposition in der deutsch-französischen Literaturkritik, daß die französische Literatur und Kultur stärker durch das Moment der Konvention, die deutsche Literatur und Kultur stärker durch den Anspruch auf Originalität geprägt sei, sollte die Wechselwirkung beider Ansätze schwerpunktmäßig im Bereich theatralischer und sozialer Konventionen untersucht werden. Das Ergebnis besteht, wie nicht anders zu erwarten, in der Präzisierung und Revision eines gängigen Vorurteils. Die Zuschreibung bestimmter Faktoren des literarischen Lebens nach dem Schema etablierter Nationalcharaktere und -literaturen ist teils historisch zu erklären und behält damit eine gewisse Berechtigung. Teils wurde und wird die Wechselzuschreibung fragwürdig vor dem Hintergrund des gesamteuropäischen Rahmens mit der phasenversetzt genutzten Möglichkeit, das jeweils Fremde im Eigenen überbietend zu aktualisieren. Während bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts das Spannungsverhältnis zwischen französischer Konventionalitätsvorgabe und deutschem Originalitätsanspruch im ganzen unverändert gilt, bahnt sich mit dem Konventionsbruch des symbolistischen Theaters, durch Wagner vorbereitet, eine Umkehrung des Verhältnisses an. Dies hat den Effekt, daß die französische Literatur durch eine radikale Infragestellung der Konventionalität wie der Originalität erneut für die deutsche Literatur führend wird. Die Beiträge von H. Göbel, R. Heitz, H. Turk, B. Reifenberg und J. Benay behandeln die erste Entwicklungsphase in Einzelaspekten; die Beiträge von P. Langemeyer, O. Lorenz, B. Banoun, M. Silhouette, W. Huntemann, J.-M. Winkler und - zum Teil - J.-M. Valentin widmen sich der zweiten Phase., 2163, European, 2162, British & Irish, 8298091011, French, 8298092011, German, 8298093011, Italian, 8298094011, Spanish & Portuguese, 10159277011, Regional & Cultural, 2159, Dramas & Plays, 17, Literature & Fiction, 1000, Subjects, 283155, Books, 16260301, Foreign Language Fiction, 17, Literature & Fiction, 1000, Subjects, 283155, Books, 10207, Criticism & Theory, 10204, History & Criticism, 17, Literature & Fiction, 1000, Subjects, 283155, Books, 10159368011, French, 271602011, European, 10159358011, Regional & Cultural, 10204, History & Criticism, 17, Literature & Fiction, 1000, Subjects, 283155, Books, 10159370011, German, 271602011, European, 10159358011, Regional & Cultural, 10204, History & Criticism, 17, Literature & Fiction, 1000, Subjects, 283155, Books, 491404, Literary Theory, 468236, Literature, 468206, Humanities, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books, 684276011, European, 684272011, World Literature, 468236, Literature, 468206, Humanities, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
Amazon.com
, Neuware Versandkosten:Usually ships in 1 to 2 months, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konvention Und Konventionsbruch: Wechselwirkungen Deutscher Und Franzoesischer Dramatik. 17.-20. Jahrhundert (Jahrbuch Fuer Internationale Germanistik) - Horst Turk, Jean-Marie Valentin, Raymond Heitz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Horst Turk, Jean-Marie Valentin, Raymond Heitz:
Konvention Und Konventionsbruch: Wechselwirkungen Deutscher Und Franzoesischer Dramatik. 17.-20. Jahrhundert (Jahrbuch Fuer Internationale Germanistik) - Taschenbuch

ISBN: 3261045078

Paperback, [EAN: 9783261045072], Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Book, [PU: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften], 1992-01-01, Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Ausgehend von der klassischen Opposition in der deutsch-französischen Literaturkritik, daß die französische Literatur und Kultur stärker durch das Moment der Konvention, die deutsche Literatur und Kultur stärker durch den Anspruch auf Originalität geprägt sei, sollte die Wechselwirkung beider Ansätze schwerpunktmäßig im Bereich theatralischer und sozialer Konventionen untersucht werden. Das Ergebnis besteht, wie nicht anders zu erwarten, in der Präzisierung und Revision eines gängigen Vorurteils. Die Zuschreibung bestimmter Faktoren des literarischen Lebens nach dem Schema etablierter Nationalcharaktere und -literaturen ist teils historisch zu erklären und behält damit eine gewisse Berechtigung. Teils wurde und wird die Wechselzuschreibung fragwürdig vor dem Hintergrund des gesamteuropäischen Rahmens mit der phasenversetzt genutzten Möglichkeit, das jeweils Fremde im Eigenen überbietend zu aktualisieren. Während bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts das Spannungsverhältnis zwischen französischer Konventionalitätsvorgabe und deutschem Originalitätsanspruch im ganzen unverändert gilt, bahnt sich mit dem Konventionsbruch des symbolistischen Theaters, durch Wagner vorbereitet, eine Umkehrung des Verhältnisses an. Dies hat den Effekt, daß die französische Literatur durch eine radikale Infragestellung der Konventionalität wie der Originalität erneut für die deutsche Literatur führend wird. Die Beiträge von H. Göbel, R. Heitz, H. Turk, B. Reifenberg und J. Benay behandeln die erste Entwicklungsphase in Einzelaspekten; die Beiträge von P. Langemeyer, O. Lorenz, B. Banoun, M. Silhouette, W. Huntemann, J.-M. Winkler und - zum Teil - J.-M. Valentin widmen sich der zweiten Phase., 515318, Plays & Drama, 270524, Performing Arts, 73, Music, Stage & Screen, 1025612, Subjects, 266239, Books, 274876, Drama, 275389, Poetry, Drama & Criticism, 1025612, Subjects, 266239, Books, 275068, History & Criticism, 275070, Children's Literature Studies, 275071, Drama & Dramatists, 274863, History of Books, 591858, Key Critics, 275080, Literary Studies, 275096, Literary Theory & Movements, 275105, Novels & Novelists, 275110, Poetry & Poets, 591932, Study Guides, 275389, Poetry, Drama & Criticism, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
-SuperBookDeals-
, Neuware Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konvention Und Konventionsbruch: Wechselwirkungen Deutscher Und Franzoesischer Dramatik. 17.-20. Jahrhundert (Jahrbuch Fuer Internationale Germanistik) - Horst Turk, Jean-Marie Valentin, Raymond Heitz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Horst Turk, Jean-Marie Valentin, Raymond Heitz:
Konvention Und Konventionsbruch: Wechselwirkungen Deutscher Und Franzoesischer Dramatik. 17.-20. Jahrhundert (Jahrbuch Fuer Internationale Germanistik) - Taschenbuch

ISBN: 3261045078

Paperback, [EAN: 9783261045072], Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Book, [PU: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften], 1992-01-01, Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Ausgehend von der klassischen Opposition in der deutsch-französischen Literaturkritik, daß die französische Literatur und Kultur stärker durch das Moment der Konvention, die deutsche Literatur und Kultur stärker durch den Anspruch auf Originalität geprägt sei, sollte die Wechselwirkung beider Ansätze schwerpunktmäßig im Bereich theatralischer und sozialer Konventionen untersucht werden. Das Ergebnis besteht, wie nicht anders zu erwarten, in der Präzisierung und Revision eines gängigen Vorurteils. Die Zuschreibung bestimmter Faktoren des literarischen Lebens nach dem Schema etablierter Nationalcharaktere und -literaturen ist teils historisch zu erklären und behält damit eine gewisse Berechtigung. Teils wurde und wird die Wechselzuschreibung fragwürdig vor dem Hintergrund des gesamteuropäischen Rahmens mit der phasenversetzt genutzten Möglichkeit, das jeweils Fremde im Eigenen überbietend zu aktualisieren. Während bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts das Spannungsverhältnis zwischen französischer Konventionalitätsvorgabe und deutschem Originalitätsanspruch im ganzen unverändert gilt, bahnt sich mit dem Konventionsbruch des symbolistischen Theaters, durch Wagner vorbereitet, eine Umkehrung des Verhältnisses an. Dies hat den Effekt, daß die französische Literatur durch eine radikale Infragestellung der Konventionalität wie der Originalität erneut für die deutsche Literatur führend wird. Die Beiträge von H. Göbel, R. Heitz, H. Turk, B. Reifenberg und J. Benay behandeln die erste Entwicklungsphase in Einzelaspekten; die Beiträge von P. Langemeyer, O. Lorenz, B. Banoun, M. Silhouette, W. Huntemann, J.-M. Winkler und - zum Teil - J.-M. Valentin widmen sich der zweiten Phase., 515318, Plays & Drama, 270524, Performing Arts, 73, Music, Stage & Screen, 1025612, Subjects, 266239, Books, 274876, Drama, 275389, Poetry, Drama & Criticism, 1025612, Subjects, 266239, Books, 275068, History & Criticism, 275070, Children's Literature Studies, 275071, Drama & Dramatists, 274863, History of Books, 591858, Key Critics, 275080, Literary Studies, 275096, Literary Theory & Movements, 275105, Novels & Novelists, 275110, Poetry & Poets, 591932, Study Guides, 275389, Poetry, Drama & Criticism, 1025612, Subjects, 266239, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.co.uk
antiquariat-in-berlin
Gebraucht Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konvention und Konventionsbruch - Wechselwirkungen deutscher und französischer Dramatik- 17.-20. Jahrhundert - Turk, Horst Valentin, Jean-Marie
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Turk, Horst Valentin, Jean-Marie:
Konvention und Konventionsbruch - Wechselwirkungen deutscher und französischer Dramatik- 17.-20. Jahrhundert - Taschenbuch

1992, ISBN: 9783261045072

[ED: Taschenbuch], [PU: Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 360g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Österreich (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konvention und Konventionsbruch - Horst Turk; Jean-Marie Valentin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Horst Turk; Jean-Marie Valentin:
Konvention und Konventionsbruch - Taschenbuch

1992, ISBN: 9783261045072

ID: 34265683

Wechselwirkungen deutscher und französischer Dramatik- 17.-20. Jahrhundert, Softcover, Buch, [PU: Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Konvention und Konventionsbruch: Wechselwirkungen deutscher und französischer Dramatik 17.-20. Jahrhundert (Jahrbuch für internationale Germanistik)
Autor:

Turk, Horst und Jean-Marie (Hrsg.) Valentin

Titel:

Konvention und Konventionsbruch: Wechselwirkungen deutscher und französischer Dramatik 17.-20. Jahrhundert (Jahrbuch für internationale Germanistik)

ISBN-Nummer:

Ausgehend von der klassischen Opposition in der deutsch-französischen Literaturkritik, daß die französische Literatur und Kultur stärker durch das Moment der Konvention, die deutsche Literatur und Kultur stärker durch den Anspruch auf Originalität geprägt sei, sollte die Wechselwirkung beider Ansätze schwerpunktmäßig im Bereich theatralischer und sozialer Konventionen untersucht werden.
Das Ergebnis besteht, wie nicht anders zu erwarten, in der Präzisierung und Revision eines gängigen Vorurteils. Die Zuschreibung bestimmter Faktoren des literarischen Lebens nach dem Schema etablierter Nationalcharaktere und -literaturen ist teils historisch zu erklären und behält damit eine gewisse Berechtigung. Teils wurde und wird die Wechselzuschreibung fragwürdig vor dem Hintergrund des gesamteuropäischen Rahmens mit der phasenversetzt genutzten Möglichkeit, das jeweils Fremde im Eigenen überbietend zu aktualisieren.
Während bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts das Spannungsverhältnis zwischen französischer Konventionalitätsvorgabe und deutschem Originalitätsanspruch im ganzen unverändert gilt, bahnt sich mit dem Konventionsbruch des symbolistischen Theaters, durch Wagner vorbereitet, eine Umkehrung des Verhältnisses an. Dies hat den Effekt, daß die französische Literatur durch eine radikale Infragestellung der Konventionalität wie der Originalität erneut für die deutsche Literatur führend wird. Die Beiträge von H. Göbel, R. Heitz, H. Turk, B. Reifenberg und J. Benay behandeln die erste Entwicklungsphase in Einzelaspekten; die Beiträge von P. Langemeyer, O. Lorenz, B. Banoun, M. Silhouette, W. Huntemann, J.-M. Winkler und - zum Teil - J.-M. Valentin widmen sich der zweiten Phase.

Detailangaben zum Buch - Konvention und Konventionsbruch: Wechselwirkungen deutscher und französischer Dramatik 17.-20. Jahrhundert (Jahrbuch für internationale Germanistik)


EAN (ISBN-13): 9783261045072
ISBN (ISBN-10): 3261045078
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1992
Herausgeber: Peter Lang

Buch in der Datenbank seit 22.05.2007 11:35:55
Buch zuletzt gefunden am 18.05.2017 15:04:46
ISBN/EAN: 3261045078

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-261-04507-8, 978-3-261-04507-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher