. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3261048069 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 17,90 €, größter Preis: 20,00 €, Mittelwert: 18,32 €
Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens. Untersuchungen zu einem Bildthema der buddhistischen Figurenmalerei. - Brinker, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Brinker, Helmut:
Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens. Untersuchungen zu einem Bildthema der buddhistischen Figurenmalerei. - gebrauchtes Buch

1983, ISBN: 9783261048066

ID: 152995

145 S., 149 Abb. 4° Br. *neuwertig* Shussan Shaka ist die japanische, in der Kunstgeschichte Ostasiens allgemein gebräuchliche Bezeichnung für ein zentrales Thema der ch`an- oder zen-buddhistischen Malerei Chinas und Japans, das den historischen Buddha Sâkyamuni im Augenblick seiner Rückkehr aus den Bergen nach sechsjähriger asketischer Abgeschiedenheit darstellt. Die vorliegende Studie befasst sich in erster Linie mit der kunsthistorischen Entwicklung des Bildthemas, mit seinen typologischen und stilgeschichtlichen Aspekten, und bietet zu diesem Zweck umfangreiches Bildmaterial an. Ikonographische Probleme, insbesondere die gegensätzlichen Interpretationen des Themas, werden dabei vorwiegend aus der Sicht jener Buddhisten und Literaten erörtert, die für Shussan Shaka-Darstellungen interpretierende Aufschriften und Gedichte verfassten. Eine ausführliche Bibliographie, die Transkription der vielfach nur schwer zu entziffernden Bildaufschriften, ein vollständiger Schriftzeichen-Index sowie eine synchronoptische Übersicht der behandelten Werke ergänzen die Arbeit mit ihren 149 Abbildungen. Versand D: 4,00 EUR Aussereuropäische Sprach- und Kulturwiss; Buddhismus; Buddhistische Kunst; Kunst; Kunst, [PU:Bern, Frankfurt/M., New York: Peter Lang Vlg. 1983.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Bergische Bücherstube, 51491 Overath
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens Untersuchungen zu einem Bildthema der buddhistischen Figurenmalerei - Brinker, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Brinker, Helmut:
Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens Untersuchungen zu einem Bildthema der buddhistischen Figurenmalerei - Taschenbuch

1983, ISBN: 3261048069

ID: 935526233

[EAN: 9783261048066], Neubuch, [PU: Bern, Frankfurt/M., New York, 1983. 145 S., 149 Abb.], Shussan Shaka ist die japanische, in der Kunstgeschichte Ostasiens allgemein gebräuchliche Bezeichnung für ein zentrales Thema der ch'an- oder zen-buddhistischen Malerei Chinas und Japans, das den historischen Buddha Sâkyamuni im Augenblick seiner Rückkehr aus den Bergen nach sechsjähriger asketischer Abgeschiedenheit darstellt. Die vorliegende Studie befasst sich in erster Linie mit der kunsthistorischen Entwicklung des Bildthemas, mit seinen typologischen und stilgeschichtlichen Aspekten, und bietet zu diesem Zweck umfangreiches Bildmaterial an. Ikonographische Probleme, insbesondere die gegensätzlichen Interpretationen des Themas, werden dabei vorwiegend aus der Sicht jener Buddhisten und Literaten erörtert, die für Shussan Shaka-Darstellungen interpretierende Aufschriften und Gedichte verfassten. Eine ausführliche Bibliographie, die Transkription der vielfach nur schwer zu entziffernden Bildaufschriften, ein vollständiger Schriftzeichen-Index sowie eine synchronoptische Übersicht der behandelten Werke ergänzen die Arbeit mit ihren 149 Abbildungen.

Neues Buch Abebooks.de
Peter Lang Publishing Group, Bern, Switzerland [51840572] [Rating: 2 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens - Brinker, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Brinker, Helmut:
Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens - Taschenbuch

ISBN: 9783261048066

[ED: Softcover], [PU: P.I.E. / Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften], Shussan Shaka ist die japanische, in der Kunstgeschichte Ostasiens allgemein gebräuchliche Bezeichnung für ein zentrales Thema der ch'an- oder zen-buddhistischen Malerei Chinas und Japans, das den historischen Buddha Sâkyamuni im Augenblick seiner Rückkehr aus den Bergen nach sechsjähriger asketischer Abgeschiedenheit darstellt. Die vorliegende Studie befasst sich in erster Linie mit der kunsthistorischen Entwicklung des Bildthemas, mit seinen typologischen und stilgeschichtlichen Aspekten, und bietet zu diesem Zweck umfangreiches Bildmaterial an. Ikonographische Probleme, insbesondere die gegensätzlichen Interpretationen des Themas, werden dabei vorwiegend aus der Sicht jener Buddhisten und Literaten erörtert, die für Shussan Shaka-Darstellungen interpretierende Aufschriften und Gedichte verfassten. Eine ausführliche Bibliographie, die Transkription der vielfach nur schwer zu entziffernden Bildaufschriften, ein vollständiger Schriftzeichen-Index sowie eine synchronoptische Übersicht der behandelten Werke ergänzen die Arbeit mit ihren 149 Abbildungen. Sofort lieferbar, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens - Helmut Brinker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Brinker:
Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens - Taschenbuch

1, ISBN: 9783261048066

[ED: Taschenbuch], [PU: P.I.E.], Neuware - Shussan Shaka ist die japanische, in der Kunstgeschichte Ostasiens allgemein gebräuchliche Bezeichnung für ein zentrales Thema der ch'an- oder zen-buddhistischen Malerei Chinas und Japans, das den historischen Buddha Sâkyamuni im Augenblick seiner Rückkehr aus den Bergen nach sechsjähriger asketischer Abgeschiedenheit darstellt. Die vorliegende Studie befasst sich in erster Linie mit der kunsthistorischen Entwicklung des Bildthemas, mit seinen typologischen und stilgeschichtlichen Aspekten, und bietet zu diesem Zweck umfangreiches Bildmaterial an. Ikonographische Probleme, insbesondere die gegensätzlichen Interpretationen des Themas, werden dabei vorwiegend aus der Sicht jener Buddhisten und Literaten erörtert, die für Shussan Shaka-Darstellungen interpretierende Aufschriften und Gedichte verfassten. Eine ausführliche Bibliographie, die Transkription der vielfach nur schwer zu entziffernden Bildaufschriften, ein vollständiger Schriftzeichen-Index sowie eine synchronoptische Übersicht der behandelten Werke ergänzen die Arbeit mit ihren 149 Abbildungen., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 297x212x18 mm, [GW: 914g]

Neues Buch Booklooker.de
buchZ AG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens - Taschenbuch

1983, ISBN: 9783261048066

ID: 34265714

Untersuchungen zu einem Bildthema der buddhistischen Figurenmalerei, Softcover, Buch, [PU: Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens. Untersuchungen zu einem Bildthema der buddhistischen Figurenmalerei.

Shussan Shaka ist die japanische, in der Kunstgeschichte Ostasiens allgemein gebräuchliche Bezeichnung für ein zentrales Thema der ch'an- oder zen-buddhistischen Malerei Chinas und Japans, das den historischen Buddha Sâkyamuni im Augenblick seiner Rückkehr aus den Bergen nach sechsjähriger asketischer Abgeschiedenheit darstellt. Die vorliegende Studie befasst sich in erster Linie mit der kunsthistorischen Entwicklung des Bildthemas, mit seinen typologischen und stilgeschichtlichen Aspekten, und bietet zu diesem Zweck umfangreiches Bildmaterial an. Ikonographische Probleme, insbesondere die gegensätzlichen Interpretationen des Themas, werden dabei vorwiegend aus der Sicht jener Buddhisten und Literaten erörtert, die für Shussan Shaka-Darstellungen interpretierende Aufschriften und Gedichte verfassten. Eine ausführliche Bibliographie, die Transkription der vielfach nur schwer zu entziffernden Bildaufschriften, ein vollständiger Schriftzeichen-Index sowie eine synchronoptische Übersicht der behandelten Werke ergänzen die Arbeit mit ihren 149 Abbildungen.

Detailangaben zum Buch - Shussan Shaka-Darstellungen in der Malerei Ostasiens. Untersuchungen zu einem Bildthema der buddhistischen Figurenmalerei.


EAN (ISBN-13): 9783261048066
ISBN (ISBN-10): 3261048069
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1983
Herausgeber: Peter Lang International Academic Publishers

Buch in der Datenbank seit 21.11.2007 16:52:35
Buch zuletzt gefunden am 25.04.2017 16:42:42
ISBN/EAN: 3261048069

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-261-04806-9, 978-3-261-04806-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher