. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3354006897 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,80 €, größter Preis: 9,50 €, Mittelwert: 8,26 €
Drei Kastanien aus Königsberg. - Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad - Schulz-Semrau, Elisabeth;
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schulz-Semrau, Elisabeth;:
Drei Kastanien aus Königsberg. - Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad - gebunden oder broschiert

1990, ISBN: 3354006897

ID: 21901655796

[EAN: 9783354006898], [SC: 1.5], [PU: Halle, Leipzig, Mitteldeutscher Verlag,], DREI KASTANIEN AUS KÖNIGSBERG.; TAGEBUCH EINER REISE IN DAS HEUTIGE KALININGRAD; REISEBERICHTE; LANDESKUNDE; GEOGRAFIE; ELISABETH SCHULZ-SEMRAU, Jacket, 224 Seiten , die Seiten, der Umschlag und der Einband sind altersbedingt gebräunt, fleckig, Erst im Herbst 1988 gelingt der gebürtigen Königsbergerin die Wiederbegegnung mit ihrer Vaterstadt, der bis dahin für Ausländer verbotenen Stadt. Viele Leser hatten sich nach dem Report „Suche nach Karalautschi" (1984) mit ihren Lebensbenenten, Dokunnenten und Fotos an die Autorin gewandt. Nun folgt sie einer Einladüng des Kaliningrader Kulturfonds, der sich die Aufgabe gestellt hat, die ganze Geschichte der 700jährigen Stadt wieder lebendig zu machen. Die Autorin überbringt Zeugnisse der gebürtigen Königsberger Käthe Koilwitz und E. T. A. Hoff mann, sie nimmt an Feieriichkeiten zu Ehren Immanuel Kants teil, und sie sucht die alten Straßen, Plätze und vertrauten Winkel ihrer Kindheit. Die verwandelte Stadt, die Kaliningrad heißt und doch noch Königsberg wie Karalautschi ist, wird zum Ort der Begegnung mit liebenswerten Menschen, deren Schicksal unter den Hitler- und Stalinregimes betroffen macht. Die Autorin erringt ein neues, lebendiges Verhältnis zu dieser Stadt der Geburt und entdeckt sie als gemeinsame Heimat. . (vom Umschlag) 4l2b ISBN-Nummer: 3354006897 Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 350

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Ardelt, Großräschen, Germany [58516894] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 1.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Drei Kastanien aus Königsberg. - Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad - Schulz-Semrau, Elisabeth;
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schulz-Semrau, Elisabeth;:
Drei Kastanien aus Königsberg. - Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad - gebunden oder broschiert

1990, ISBN: 3354006897

ID: 21901655796

[EAN: 9783354006898], [SC: 4.1], [PU: Halle, Leipzig, Mitteldeutscher Verlag,], DREI KASTANIEN AUS KÖNIGSBERG.; TAGEBUCH EINER REISE IN DAS HEUTIGE KALININGRAD; REISEBERICHTE; LANDESKUNDE; GEOGRAFIE; ELISABETH SCHULZ-SEMRAU, Jacket, 224 Seiten , die Seiten, der Umschlag und der Einband sind altersbedingt gebräunt, fleckig, Erst im Herbst 1988 gelingt der gebürtigen Königsbergerin die Wiederbegegnung mit ihrer Vaterstadt, der bis dahin für Ausländer verbotenen Stadt. Viele Leser hatten sich nach dem Report „Suche nach Karalautschi" (1984) mit ihren Lebensbenenten, Dokunnenten und Fotos an die Autorin gewandt. Nun folgt sie einer Einladüng des Kaliningrader Kulturfonds, der sich die Aufgabe gestellt hat, die ganze Geschichte der 700jährigen Stadt wieder lebendig zu machen. Die Autorin überbringt Zeugnisse der gebürtigen Königsberger Käthe Koilwitz und E. T. A. Hoff mann, sie nimmt an Feieriichkeiten zu Ehren Immanuel Kants teil, und sie sucht die alten Straßen, Plätze und vertrauten Winkel ihrer Kindheit. Die verwandelte Stadt, die Kaliningrad heißt und doch noch Königsberg wie Karalautschi ist, wird zum Ort der Begegnung mit liebenswerten Menschen, deren Schicksal unter den Hitler- und Stalinregimes betroffen macht. Die Autorin erringt ein neues, lebendiges Verhältnis zu dieser Stadt der Geburt und entdeckt sie als gemeinsame Heimat. . (vom Umschlag) 4l2b ISBN-Nummer: 3354006897 Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 350

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Ardelt, Großräschen, Germany [58516894] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.10
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Drei Kastanien aus Königsberg... - Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad - Schulz-Semrau, Elisabeth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schulz-Semrau, Elisabeth:
Drei Kastanien aus Königsberg... - Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad - gebunden oder broschiert

1990, ISBN: 9783354006898

[PU: Halle, Leipzig, Mitteldeutscher Verlag], 224 Seiten , 20 cm, Hardcover/Pappeinband die Seiten, der Umschlag und der Einband sind altersbedingt gebräunt, fleckig, Erst im Herbst 1988 gelingt der gebürtigen Königsbergerin die Wiederbegegnung mit ihrer Vaterstadt, der bis dahin für Ausländer verbotenen Stadt. Viele Leser hatten sich nach dem Report Suche nach Karalautschi" (1984) mit ihren Lebensbenenten, Dokunnenten und Fotos an die Autorin gewandt. Nun folgt sie einer Einladüng des Kaliningrader Kulturfonds, der sich die Aufgabe gestellt hat, die ganze Geschichte der 700jährigen Stadt wieder lebendig zu machen. Die Autorin überbringt Zeugnisse der gebürtigen Königsberger Käthe Koilwitz und E. T. A. Hoff mann, sie nimmt an Feieriichkeiten zu Ehren Immanuel Kants teil, und sie sucht die alten Straßen, Plätze und vertrauten Winkel ihrer Kindheit. Die verwandelte Stadt, die Kaliningrad heißt und doch noch Königsberg wie Karalautschi ist, wird zum Ort der Begegnung mit liebenswerten Menschen, deren Schicksal unter den Hitler- und Stalinregimes betroffen macht. Die Autorin erringt ein neues, lebendiges Verhältnis zu dieser Stadt der Geburt und entdeckt sie als gemeinsame Heimat. ... (vom Umschlag) 4l2b ISBN-Nummer: 3354006897 Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag., [SC: 4.00], gewerbliches Angebot, [GW: 350g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Ardelt
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Drei Kastanien aus Königsberg... - Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad - Schulz-Semrau, Elisabeth;
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schulz-Semrau, Elisabeth;:
Drei Kastanien aus Königsberg... - Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad - gebunden oder broschiert

1990, ISBN: 3354006897

ID: 41378

20 cm, Hardcover/Pappeinband 224 Seiten , Pappband die Seiten, der Umschlag und der Einband sind altersbedingt gebräunt, fleckig, Erst im Herbst 1988 gelingt der gebürtigen Königsbergerin die Wiederbegegnung mit ihrer Vaterstadt, der bis dahin für Ausländer verbotenen Stadt. Viele Leser hatten sich nach dem Report „Suche nach Karalautschi" (1984) mit ihren Lebensbenenten, Dokunnenten und Fotos an die Autorin gewandt. Nun folgt sie einer Einladüng des Kaliningrader Kulturfonds, der sich die Aufgabe gestellt hat, die ganze Geschichte der 700jährigen Stadt wieder lebendig zu machen. Die Autorin überbringt Zeugnisse der gebürtigen Königsberger Käthe Koilwitz und E. T. A. Hoff mann, sie nimmt an Feieriichkeiten zu Ehren Immanuel Kants teil, und sie sucht die alten Straßen, Plätze und vertrauten Winkel ihrer Kindheit. Die verwandelte Stadt, die Kaliningrad heißt und doch noch Königsberg wie Karalautschi ist, wird zum Ort der Begegnung mit liebenswerten Menschen, deren Schicksal unter den Hitler- und Stalinregimes betroffen macht. Die Autorin erringt ein neues, lebendiges Verhältnis zu dieser Stadt der Geburt und entdeckt sie als gemeinsame Heimat. ... (vom Umschlag) 4l2b ISBN-Nummer: 3354006897 Drei Kastanien aus Königsberg...; Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad; Reiseberichte; Landeskunde; Geografie; Elisabeth Schulz-Semrau; gebraucht; mittelmäßig, [PU:Halle, Leipzig, Mitteldeutscher Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat Ardelt Inhaberin: Andrea Ardelt, 01983 Großräschen
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Drei Kastanien aus Königsberg... - Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad - Schulz-Semrau, Elisabeth;
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schulz-Semrau, Elisabeth;:
Drei Kastanien aus Königsberg... - Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad - gebunden oder broschiert

1990, ISBN: 3354006897

ID: 41378

224 Seiten , 20 cm, Hardcover/Pappeinband die Seiten, der Umschlag und der Einband sind altersbedingt gebräunt, fleckig, Erst im Herbst 1988 gelingt der gebürtigen Königsbergerin die Wiederbegegnung mit ihrer Vaterstadt, der bis dahin für Ausländer verbotenen Stadt. Viele Leser hatten sich nach dem Report „Suche nach Karalautschi" (1984) mit ihren Lebensbenenten, Dokunnenten und Fotos an die Autorin gewandt. Nun folgt sie einer Einladüng des Kaliningrader Kulturfonds, der sich die Aufgabe gestellt hat, die ganze Geschichte der 700jährigen Stadt wieder lebendig zu machen. Die Autorin überbringt Zeugnisse der gebürtigen Königsberger Käthe Koilwitz und E. T. A. Hoff mann, sie nimmt an Feieriichkeiten zu Ehren Immanuel Kants teil, und sie sucht die alten Straßen, Plätze und vertrauten Winkel ihrer Kindheit. Die verwandelte Stadt, die Kaliningrad heißt und doch noch Königsberg wie Karalautschi ist, wird zum Ort der Begegnung mit liebenswerten Menschen, deren Schicksal unter den Hitler- und Stalinregimes betroffen macht. Die Autorin erringt ein neues, lebendiges Verhältnis zu dieser Stadt der Geburt und entdeckt sie als gemeinsame Heimat. ... (vom Umschlag) 4l2b ISBN-Nummer: 3354006897 Versand D: 1,50 EUR Drei Kastanien aus Königsberg...; Tagebuch einer Reise in das heutige Kaliningrad; Reiseberichte; Landeskunde; Geografie; Elisabeth Schulz-Semrau;, [PU:Halle, Leipzig, Mitteldeutscher Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Ardelt, 01983 Großräschen
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Drei Kastanien aus Königsberg. (6351 964). Tagebuch einer Reise nach Kaliningrad
Autor:

Elisabeth Schulz- Semrau, Elisabeth Schulz- Semrau

Titel:

Drei Kastanien aus Königsberg. (6351 964). Tagebuch einer Reise nach Kaliningrad

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Drei Kastanien aus Königsberg. (6351 964). Tagebuch einer Reise nach Kaliningrad


EAN (ISBN-13): 9783354006898
ISBN (ISBN-10): 3354006897
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1990
Herausgeber: Leer, Rautenberg / Leipzig, Mitteldeutscher Verlag Halle 1990.,

Buch in der Datenbank seit 11.05.2007 22:40:55
Buch zuletzt gefunden am 14.05.2017 17:51:48
ISBN/EAN: 3354006897

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-354-00689-7, 978-3-354-00689-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher