. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3354009160 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,50 €, größter Preis: 36,88 €, Mittelwert: 18,95 €
ndl neue deutsche Literatur  6/89
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
ndl neue deutsche Literatur 6/89 - gebrauchtes Buch

6, ISBN: 3354009160

[ED: Broschur], [PU: Aufbau], Unter anderem mit beiträgen von: Werner Liersch,Peter Gosse,Kerstin Hensel Kerstin Hensel (* 29. Mai 1961 in Karl-Marx-Stadt) ist eine deutsche Schriftstellerin. Hensel ist ausgebildete Krankenschwester. Nach der Ausbildung studierte sie am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und arbeitete am Theater. Es folgte ein Lehrauftrag an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin. 1987 erhielt Hensel den Anna-Seghers-Preis der Deutschen Akademie der Künste in Berlin (Ost) 1991 folgten der Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darmstadt, der Förderpreis des Brandenburgischen Literaturpreises 1995, der Förderpreis zum Lessing-Preis des Freistaates Sachsen 1997, der Gerrit-Engelke-Preis der Stadt Hannover 1999 und der Ida-Dehmel-Literaturpreis 2004. Hensel ist seit 2005 Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste. Werke (Auswahl) * Poesiealbum 222. Gedichte Neues Leben, Berlin 1986 * Stilleben mit Zukunft. Gedichte Mitteldeutscher Verlag, Halle 1988 * Hallimasch. Erzählungen Luchterhand, Frankfurt a.M. 1989 * Leb wohl, Joseph (Film) (Regie: Andreas Kleinert), D 1989 * Ulriche und Kühleborn. Erzählung Reclam, Leipzig 1990 * Schlaraffenzucht. Gedichte Luchterhand, Frankfurt/M. 1990 * Auditorium panopticum. Roman Mitteldeutscher Verlag, Halle 1991 * Gewitterfront. Gedichte Mitteldeutscher Verlag, Halle 1991 * Der Fensterputzer (Hörspiel), 1992 * Der Spielmannszug (Hörspiel), 1992 * Die Gespenster der Lavant (Hörspiel), 1993 * Angestaut. Aus meinem Sudelbuch Mitteldeutscher Verlag, Halle 1993 * Im Schlauch. Erzählung Suhrkamp, Frankfurt/M. 1993 * Tanz am Kanal. Erzählung Suhrkamp, Frankfurt/M. 1994 * Augenpfad. Gedichte und Prosa Edition Balance, Gotha 1995 * Der Kontrolleur (Film) (Regie: Kerstin Hensel, Stefan Trampe), D 1995 * Neunerlei. Erzählungen Kiepenheuer, Leipzig 1997 * Alles war so, alles war anders. Bilder aus der DDR Kiepenheuer, Leipzig 1999 * Gipshut. Roman Kiepenheuer, Leipzig 1999 * Bahnhof verstehen. Gedichte Luchterhand, München 2001 * 11. 9. 911. Bilder des neuen Jahrhunderts zusammen m. Dagmar Leupold und Marica Bodrozic Wallstein, Göttingen 2002 * Im Spinnhaus. Roman Luchterhand, München 2003 Weblinks * Literatur von und über Kerstin Hensel im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (Datensatz zu Kerstin Hensel PICA-Datensatz) Einträge im Musikarchiv Peter Gosse (* 6. Oktober 1938 in Leipzig) ist ein deutscher Lyriker, Prosaautor und Essayist. Inhaltsverzeichnis * 1 Leben * 2 Werke * 3 Auszeichnungen * 4 Weblinks Leben Peter Gosse absolvierte zunächst ein Studium der Hochfrequenztechnik in Moskau. Nach einer Tätigkeit als Ingenieur arbeitete er ab 1968 als freischaffender Schriftsteller in der DDR. Seit 1985 war er Dozent für Lyrik am Literaturinstitut "Johannes R. Becher" in Leipzig, dessen kommissarischer Direktor er 1993 wurde. Danach folgte eine Gastprofessur in den USA. Peter Gosse ist Mitglied des PEN-Club und seit 2008 stellvertretender Präsident der Sächsischen Akademie der Künste. Werke * "Gleisskörper", Lyrik und Essays ISBN 3-354-00916-0 * "Seinsgunst", Gedichte ISBN 3-89812-092-9 * "Phantomschmelz", Roman ISBN 3-932776-24-0 * "Ausfahrt aus Byzanz", Mitteldeutscher Verlag 1982 * "Erwachsene Mitte", Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1986 * "Standwaage", Gedichte, Mitteldeutscher Verl., 1990 ISBN 3-354-00635-8 * "Scharfeinstellung", 1991 * "Schreiben, Bücher, Büchermachen", 1991 * "Aus gegebenem Anlaß", 2002 * "Dein Eurasisches Antlitz : Schriften zu Bildender Kunst und Literatur" ISBN 3-980-52998-3 * "Neles Selen : Bilder Sichten", mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, ISBN 3-898-12179-8 Auszeichnungen * Heinrich-Heine-Preis des Ministeriums für Kultur der DDR 1985 * Heinrich-Mann-Preis der Akademie der Künste Berlin 1991 * Walter-Bauer-Preis der Städte Leuna und Merseburg 2008 Weblinks * Literatur von und über Peter Gosse im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (Datensatz zu Peter Gosse PICA-Datensatz Einträge im Musikarchiv) Werner Liersch (* 23. September 1932 in Berlin) ist ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis * 1 Leben * 2 Werke * 3 Herausgeberschaft * 4 Übersetzungen * 5 Weblinks * 6 EInzelnachweise Leben Werner Liersch wuchs in Berlin auf, wo er eine Ausbildung zum Werkzeugmacher absolvierte. Sein Studium der Germanistik an der Humboldt-Universität in Berlin von 1953 bis 1957 schloss er mit dem Grad eines Diplom-Germanisten ab. Anschließend war er als Verlagslektor und Redakteur tätig. Von 1987 bis 1990 war er Mitglied der Jury des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs in Klagenfurt. Von 1990 bis 1992 war er als Chefredakteur der Zeitschrift Neue deutsche Literatur. Werner Liersch ist Verfasser von erzählerischen und biografischen Werken sowie von Rundfunk-Features vorwiegend zu Themen aus der deutschen Literaturgeschichte daneben war er als Herausgeber von Anthologien tätig. Werner Liersch gehörte seit 1963 dem Schriftstellerverband der DDR und seit 1982 dem PEN-Zentrum der DDR an. Gegenwärtig ist er Mitglied des Verbands Deutscher Schriftsteller und des PEN-Zentrums Deutschland. 1982 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis, 1993 den Alfred-Kerr-Preis. Werke * Hans Fallada, Berlin 1981 * Die Liedermacher und die Niedermacher, Halle [u.a.] 1982 * Dichters Ort, Rudolstadt 1985 * Eine Tötung im Angesicht des Herrn Goethe, Berlin 1989 * Eine schöne Liebe, Düsseldorf 1991 * Hans Fallada - damals bei uns zu Haus, Berlin 1994 * Ein gewisses Quantum Mumpitz, Berlin 1998 * Goethes Doppelgänger, Berlin 1999 * Lange Sekunde Erinnerung, Chemnitz 1999 * Das romantische Gebirge, Chemnitz 2001 * Dichterland Brandenburg, Düsseldorf [u.a.] 2004 * Geschichten aus dem Antiquariat, Leipzig 2004 * Fallada, Schöneiche bei Berlin 2005 Herausgeberschaft * Der Roman zwischen Klassik und kritischem Realismus, Halle (Saale) 1963 * 19 westdeutsche Erzähler, Berlin 1964 * Die unmögliche Tatsache, Halle/Saale 1967 * Erfahrungen, Halle (Saale) 1969 (zusammen mit Harald Korall) * Stücke aus der BRD, Berlin 1976 * Helmut Qualtinger: Im Prater blühn wieder die Bäume, Berlin 1977 * 24 Erzähler aus der BRD und Westberlin, Berlin 1977 * Günter de Bruyn: Prosa, Essay, Biographie, Halle [u.a.] 1979 * Willibald Alexis: Das Gelöbnis der drei Diebe, Berlin 1981 * Fisch mit Parmesan, Chemnitz 1991 * Willibald Alexis: Hexen, Räuber und Magister, Berlin 1997 * Die Kraft der Empfindlichkeit, Leipzig 1998 Übersetzungen * Alexandre Dumas: Tausend-und-ein Gespenst, Berlin 1991 Weblinks * Literatur von und über Werner Liersch im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (Datensatz zu Werner Liersch PICA-Datensatz) Einträge im Musikarchiv * Webseite von Werner Liersch EInzelnachweise 1. ↑ Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 08. Juni 2008: SS-Vergangenheit: Erwin Strittmatters unbekannter Krieg (Wikipedia), [SC: 3.70], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 170g], [PU: Berlin und Weimar]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Ingeborg1933
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 3.70)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
ndl neue deutsche Literatur  6/89
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
ndl neue deutsche Literatur 6/89 - gebrauchtes Buch

6, ISBN: 3354009160

[ED: Broschur], [PU: Aufbau], Unter anderem mit beiträgen von: Werner Liersch,Peter Gosse,Kerstin Hensel Kerstin Hensel (* 29. Mai 1961 in Karl-Marx-Stadt) ist eine deutsche Schriftstellerin. Hensel ist ausgebildete Krankenschwester. Nach der Ausbildung studierte sie am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und arbeitete am Theater. Es folgte ein Lehrauftrag an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin. 1987 erhielt Hensel den Anna-Seghers-Preis der Deutschen Akademie der Künste in Berlin (Ost) 1991 folgten der Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darmstadt, der Förderpreis des Brandenburgischen Literaturpreises 1995, der Förderpreis zum Lessing-Preis des Freistaates Sachsen 1997, der Gerrit-Engelke-Preis der Stadt Hannover 1999 und der Ida-Dehmel-Literaturpreis 2004. Hensel ist seit 2005 Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste. Werke (Auswahl) * Poesiealbum 222. Gedichte Neues Leben, Berlin 1986 * Stilleben mit Zukunft. Gedichte Mitteldeutscher Verlag, Halle 1988 * Hallimasch. Erzählungen Luchterhand, Frankfurt a.M. 1989 * Leb wohl, Joseph (Film) (Regie: Andreas Kleinert), D 1989 * Ulriche und Kühleborn. Erzählung Reclam, Leipzig 1990 * Schlaraffenzucht. Gedichte Luchterhand, Frankfurt/M. 1990 * Auditorium panopticum. Roman Mitteldeutscher Verlag, Halle 1991 * Gewitterfront. Gedichte Mitteldeutscher Verlag, Halle 1991 * Der Fensterputzer (Hörspiel), 1992 * Der Spielmannszug (Hörspiel), 1992 * Die Gespenster der Lavant (Hörspiel), 1993 * Angestaut. Aus meinem Sudelbuch Mitteldeutscher Verlag, Halle 1993 * Im Schlauch. Erzählung Suhrkamp, Frankfurt/M. 1993 * Tanz am Kanal. Erzählung Suhrkamp, Frankfurt/M. 1994 * Augenpfad. Gedichte und Prosa Edition Balance, Gotha 1995 * Der Kontrolleur (Film) (Regie: Kerstin Hensel, Stefan Trampe), D 1995 * Neunerlei. Erzählungen Kiepenheuer, Leipzig 1997 * Alles war so, alles war anders. Bilder aus der DDR Kiepenheuer, Leipzig 1999 * Gipshut. Roman Kiepenheuer, Leipzig 1999 * Bahnhof verstehen. Gedichte Luchterhand, München 2001 * 11. 9. 911. Bilder des neuen Jahrhunderts zusammen m. Dagmar Leupold und Marica Bodrozic Wallstein, Göttingen 2002 * Im Spinnhaus. Roman Luchterhand, München 2003 Weblinks * Literatur von und über Kerstin Hensel im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (Datensatz zu Kerstin Hensel PICA-Datensatz) Einträge im Musikarchiv Peter Gosse (* 6. Oktober 1938 in Leipzig) ist ein deutscher Lyriker, Prosaautor und Essayist. Inhaltsverzeichnis * 1 Leben * 2 Werke * 3 Auszeichnungen * 4 Weblinks Leben Peter Gosse absolvierte zunächst ein Studium der Hochfrequenztechnik in Moskau. Nach einer Tätigkeit als Ingenieur arbeitete er ab 1968 als freischaffender Schriftsteller in der DDR. Seit 1985 war er Dozent für Lyrik am Literaturinstitut "Johannes R. Becher" in Leipzig, dessen kommissarischer Direktor er 1993 wurde. Danach folgte eine Gastprofessur in den USA. Peter Gosse ist Mitglied des PEN-Club und seit 2008 stellvertretender Präsident der Sächsischen Akademie der Künste. Werke * "Gleisskörper", Lyrik und Essays ISBN 3-354-00916-0 * "Seinsgunst", Gedichte ISBN 3-89812-092-9 * "Phantomschmelz", Roman ISBN 3-932776-24-0 * "Ausfahrt aus Byzanz", Mitteldeutscher Verlag 1982 * "Erwachsene Mitte", Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1986 * "Standwaage", Gedichte, Mitteldeutscher Verl., 1990 ISBN 3-354-00635-8 * "Scharfeinstellung", 1991 * "Schreiben, Bücher, Büchermachen", 1991 * "Aus gegebenem Anlaß", 2002 * "Dein Eurasisches Antlitz : Schriften zu Bildender Kunst und Literatur" ISBN 3-980-52998-3 * "Neles Selen : Bilder Sichten", mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, ISBN 3-898-12179-8 Auszeichnungen * Heinrich-Heine-Preis des Ministeriums für Kultur der DDR 1985 * Heinrich-Mann-Preis der Akademie der Künste Berlin 1991 * Walter-Bauer-Preis der Städte Leuna und Merseburg 2008 Weblinks * Literatur von und über Peter Gosse im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (Datensatz zu Peter Gosse PICA-Datensatz Einträge im Musikarchiv) Werner Liersch (* 23. September 1932 in Berlin) ist ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis * 1 Leben * 2 Werke * 3 Herausgeberschaft * 4 Übersetzungen * 5 Weblinks * 6 EInzelnachweise Leben Werner Liersch wuchs in Berlin auf, wo er eine Ausbildung zum Werkzeugmacher absolvierte. Sein Studium der Germanistik an der Humboldt-Universität in Berlin von 1953 bis 1957 schloss er mit dem Grad eines Diplom-Germanisten ab. Anschließend war er als Verlagslektor und Redakteur tätig. Von 1987 bis 1990 war er Mitglied der Jury des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs in Klagenfurt. Von 1990 bis 1992 war er als Chefredakteur der Zeitschrift Neue deutsche Literatur. Werner Liersch ist Verfasser von erzählerischen und biografischen Werken sowie von Rundfunk-Features vorwiegend zu Themen aus der deutschen Literaturgeschichte daneben war er als Herausgeber von Anthologien tätig. Werner Liersch gehörte seit 1963 dem Schriftstellerverband der DDR und seit 1982 dem PEN-Zentrum der DDR an. Gegenwärtig ist er Mitglied des Verbands Deutscher Schriftsteller und des PEN-Zentrums Deutschland. 1982 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis, 1993 den Alfred-Kerr-Preis. Werke * Hans Fallada, Berlin 1981 * Die Liedermacher und die Niedermacher, Halle [u.a.] 1982 * Dichters Ort, Rudolstadt 1985 * Eine Tötung im Angesicht des Herrn Goethe, Berlin 1989 * Eine schöne Liebe, Düsseldorf 1991 * Hans Fallada - damals bei uns zu Haus, Berlin 1994 * Ein gewisses Quantum Mumpitz, Berlin 1998 * Goethes Doppelgänger, Berlin 1999 * Lange Sekunde Erinnerung, Chemnitz 1999 * Das romantische Gebirge, Chemnitz 2001 * Dichterland Brandenburg, Düsseldorf [u.a.] 2004 * Geschichten aus dem Antiquariat, Leipzig 2004 * Fallada, Schöneiche bei Berlin 2005 Herausgeberschaft * Der Roman zwischen Klassik und kritischem Realismus, Halle (Saale) 1963 * 19 westdeutsche Erzähler, Berlin 1964 * Die unmögliche Tatsache, Halle/Saale 1967 * Erfahrungen, Halle (Saale) 1969 (zusammen mit Harald Korall) * Stücke aus der BRD, Berlin 1976 * Helmut Qualtinger: Im Prater blühn wieder die Bäume, Berlin 1977 * 24 Erzähler aus der BRD und Westberlin, Berlin 1977 * Günter de Bruyn: Prosa, Essay, Biographie, Halle [u.a.] 1979 * Willibald Alexis: Das Gelöbnis der drei Diebe, Berlin 1981 * Fisch mit Parmesan, Chemnitz 1991 * Willibald Alexis: Hexen, Räuber und Magister, Berlin 1997 * Die Kraft der Empfindlichkeit, Leipzig 1998 Übersetzungen * Alexandre Dumas: Tausend-und-ein Gespenst, Berlin 1991 Weblinks * Literatur von und über Werner Liersch im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (Datensatz zu Werner Liersch PICA-Datensatz) Einträge im Musikarchiv * Webseite von Werner Liersch EInzelnachweise 1. ↑ Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 08. Juni 2008: SS-Vergangenheit: Erwin Strittmatters unbekannter Krieg (Wikipedia), [SC: 1.20], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 170g], [PU: Berlin und Weimar]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Ingeborg1933
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gleisskörper. / Phantomschmelz. / Seinsgunst. / Neles Selen. 4 Bücher. - Gosse, Peter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gosse, Peter:
Gleisskörper. / Phantomschmelz. / Seinsgunst. / Neles Selen. 4 Bücher. - Taschenbuch

2003, ISBN: 3354009160

ID: 10090345109

[SC: 6.85], [PU: Halle (Saale), Mitteldeutscher Verlag.], Sehr guter Zustand. mdv lindenblatt. 4 Broschuren im Schmuckschuber. Handschriftlicher Vermerk auf dem Fußstück des Schubers, insgesamt sehr guter Zustand. Gleisskörper. Gedichte. (1996), 64 Seiten. ISBN 3354009160. Widmung des Autors auf der Titelseite: 'Für Silvia und Dieter [Schlenstedt] in zärtlicher und irreversibler Zuneigung: Peter [Gosse], April 96'./ Phantomschmelz. Lyrik & Kurzprosa. (1998), 110 Seiten. ISBN 3932776240. / Seinsgunst. Gedichte. (2001), 72 Seiten. ISBN 3898120929. Mit handschriftlichen Korrekturen (vermutlich vom Autor) auf der Einbandhinterseite sowie Seite 28 und 50. / Nelse Selen. Bilder sichten. (2003), 124 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen im Text. ISBN 3898121798. Widmung des Autors auf der Titelseite: 'Zum lieblichen Feste eine Euch, hoffentlich, liebliche Sendung (oder doch Zusendung). Herzlich für S u. D [Silvia und Dieter Schlenstedt]: P[eter Gosse] Juni 03'. Gewicht: 670

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Matthias Wagner, Berlin, Germany [1047559] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 6.85
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gleisskörper. / Phantomschmelz. / Seinsgunst. / Neles Selen. 4 Bücher. - Gosse, Peter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gosse, Peter:
Gleisskörper. / Phantomschmelz. / Seinsgunst. / Neles Selen. 4 Bücher. - Taschenbuch

2003, ISBN: 3354009160

ID: 10090345109

[PU: Halle (Saale), Mitteldeutscher Verlag.], Sehr guter Zustand. mdv lindenblatt. 4 Broschuren im Schmuckschuber. Handschriftlicher Vermerk auf dem Fußstück des Schubers, insgesamt sehr guter Zustand. Gleisskörper. Gedichte. (1996), 64 Seiten. ISBN 3354009160. Widmung des Autors auf der Titelseite: 'Für Silvia und Dieter [Schlenstedt] in zärtlicher und irreversibler Zuneigung: Peter [Gosse], April 96'./ Phantomschmelz. Lyrik & Kurzprosa. (1998), 110 Seiten. ISBN 3932776240. / Seinsgunst. Gedichte. (2001), 72 Seiten. ISBN 3898120929. Mit handschriftlichen Korrekturen (vermutlich vom Autor) auf der Einbandhinterseite sowie Seite 28 und 50. / Nelse Selen. Bilder sichten. (2003), 124 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen im Text. ISBN 3898121798. Widmung des Autors auf der Titelseite: 'Zum lieblichen Feste eine Euch, hoffentlich, liebliche Sendung (oder doch Zusendung). Herzlich für S u. D [Silvia und Dieter Schlenstedt]: P[eter Gosse] Juni 03'. Gewicht: 670

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiquariat Matthias Wagner, Berlin, Germany [1047559] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 6.85
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gleisskörper (Gedichte) - GOSSE, PETER
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
GOSSE, PETER:
Gleisskörper (Gedichte) - Taschenbuch

1996, ISBN: 3354009160

ID: 14330447661

[EAN: 9783354009165], [PU: Halle, Mitteldeutscher Verlag, 1996], GEDICHTBÄNDE, Englische Broschur, 8°, 62 S., »Vielleicht leuchtet aus den Versen das Leben so nachhaltig als jenes "irdische Vergnügen", als das es der Barockdichter Brockes - eine von Gosses Bezugspersonen - gepriesen hat, weil dessen Endlichkeit eingedacht ist .« Guter Zustand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiquariat Zinnober, Berlin, Germany [5097210] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 1.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Gleisskorper: Gedichte (MDV Lindenblatt) (German Edition)
Autor:

Peter Gosse

Titel:

Gleisskorper: Gedichte (MDV Lindenblatt) (German Edition)

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Gleisskorper: Gedichte (MDV Lindenblatt) (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783354009165
ISBN (ISBN-10): 3354009160
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 6
Herausgeber: Halle : Mitteldt. Verl.,

Buch in der Datenbank seit 11.10.2007 09:24:41
Buch zuletzt gefunden am 10.05.2017 22:15:59
ISBN/EAN: 3354009160

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-354-00916-0, 978-3-354-00916-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher