Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3355002623 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 16,62 €, größter Preis: 18,38 €, Mittelwert: 17,32 €
Daniel Druskat  13. Auflage - Sakowski, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sakowski, Helmut:
Daniel Druskat 13. Auflage - gebrauchtes Buch

1987, ISBN: 3355002623

ID: 592138225

13. Auflage 21 cm. 373 Seiten. Leineneinband mit OU guter Zustand, stärker gebräunt, Ou mit Läsuren,. "Ein Mann wird verhaftet, Daniel Druskat; die Leute in den Dörfern kennen ihn seit mehr als fünfundzwanzig Jahren. Warum wurde er abgeholt? Anja, Druskats sechzehnjährige Tochter, macht sich auf den Weg, um Auskünfte einzuholen über ihren Vater. Sie erlebt, daß man zurückhaltend oder ausweichend auf ihre Fragen antwortet. Viele denken über Daniel Druskat nach, viele sind in seine Geschichte verstrickt. Im Nachdenken über Daniel Druskat enthüllt sich das wechselvolle Schicksal dieses Mannes und derjenigen, die mit ihm lebten. Von alten und jungen Menschen erfahren wir, von Frauen, die er geliebt hat, von einer Freundschaft, die manchmal erbitterte Feindschaft war. von revolutionären Zeitumständen, viele Geschichten werden erzählt, lustige und traurige, zarte und deftige, von Schuld und Unschuld ist die Rede, von Verharrenwollen, von Unbelehrbarkeit und großer Veränderung. ......Helmut Sakowski, Jahrgang 1924, begann als Förster mit literarischen Versuchen. Schon das erste Bühnenstück "Die Entscheidung der Lene Mattke" (1958), auch Hörspiel und Fernsehfilm, machte auf ihn aufmerksam. Es folgten 1960 "Steine im Weg", 1961 der Schwank "Weiberzwist und Liebeslist", 1964 das Fernsehspiel "Sommer in Heidkau". Höhepunkt in Sakowskis Schaffen wurde der fünfteilige dra matische Fernsehroman "Wege übers Land" (1968). Sakowski findet seine Stoffe vorwiegend im ländlichen Milieu. Sein Fernsehspiel "Die Verschworenen" galt dem antifaschistischen Kampf. Sakowski trat mit dem Band "Zwei Zentner Leichtigkeit"(1971). den Romanen "Verflucht und geliebt" (1981) sowie "Wie ein Vogel im Schwarm" (1984) als Erzähler an die Öffentlichkeit. Die Zuschauer schätzen bei diesem Autor die Fähigkeit. leidenschaftliche Charaktere in Entscheidungssituationen vorzustellen, in denen persönliche Konflikte und zeitgeschichtliche Wendepunkte Zusammentreffen. Das glt für seine Prosa und vor allem auch für seinen vorliegenden ersten Roman " vom OU "Verlag Neues Leben"-Ausgabe 13. Auflage Versand D: 1,90 EUR [Sakowski, Helmut , Roman , Daniel Druskat , Mecklenburg , LPG, Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft , Vorsitzender , Mord, Mord, macht, einfluss, verdacht, wahrheit, verständnis, familie, ruf, ansehen], [PU:Berlin : Verlag Neues Leben. 1987]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Daniel Druskat - Sakowski, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sakowski, Helmut:
Daniel Druskat - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 3355002623

ID: 22444866835

[EAN: 9783355002622], [SC: 2.3], [PU: Verlag Neues Leben, Berlin], SAKOWSKI, HELMUT , ROMAN DANIEL DRUSKAT MECKLENBURG LPG, LANDWIRTSCHAFTLICHE PRODUKTIONSGENOSSENSCHAFT VORSITZENDER MORD, MACHT, EINFLUSS, VERDACHT, WAHRHEIT, VERSTÄNDNIS, FAMILIE, RUF, ANSEHEN, Jacket, 21 cm 373 Seiten. Leineneinband mit OU. guter Zustand, stärker gebräunt, Ou mit Läsuren, "Ein Mann wird verhaftet, Daniel Druskat; die Leute in den Dörfern kennen ihn seit mehr als fünfundzwanzig Jahren. Warum wurde er abgeholt? Anja, Druskats sechzehnjährige Tochter, macht sich auf den Weg, um Auskünfte einzuholen über ihren Vater. Sie erlebt, daß man zurückhaltend oder ausweichend auf ihre Fragen antwortet. Viele denken über Daniel Druskat nach, viele sind in seine Geschichte verstrickt. Im Nachdenken über Daniel Druskat enthüllt sich das wechselvolle Schicksal dieses Mannes und derjenigen, die mit ihm lebten. Von alten und jungen Menschen erfahren wir, von Frauen, die er geliebt hat, von einer Freundschaft, die manchmal erbitterte Feindschaft war. von revolutionären Zeitumständen, viele Geschichten werden erzählt, lustige und traurige, zarte und deftige, von Schuld und Unschuld ist die Rede, von Verharrenwollen, von Unbelehrbarkeit und großer Veränderung. .Helmut Sakowski, Jahrgang 1924, begann als Förster mit literarischen Versuchen. Schon das erste Bühnenstück "Die Entscheidung der Lene Mattke" (1958), auch Hörspiel und Fernsehfilm, machte auf ihn aufmerksam. Es folgten 1960 "Steine im Weg", 1961 der Schwank "Weiberzwist und Liebeslist", 1964 das Fernsehspiel "Sommer in Heidkau". Höhepunkt in Sakowskis Schaffen wurde der fünfteilige dra matische Fernsehroman "Wege übers Land" (1968). Sakowski findet seine Stoffe vorwiegend im ländlichen Milieu. Sein Fernsehspiel "Die Verschworenen" galt dem antifaschistischen Kampf. Sakowski trat mit dem Band "Zwei Zentner Leichtigkeit"(1971). den Romanen "Verflucht und geliebt" (1981) sowie "Wie ein Vogel im Schwarm" (1984) als Erzähler an die Öffentlichkeit. Die Zuschauer schätzen bei diesem Autor die Fähigkeit. leidenschaftliche Charaktere in Entscheidungssituationen vorzustellen, in denen persönliche Konflikte und zeitgeschichtliche Wendepunkte Zusammentreffen. Das glt für seine Prosa und vor allem auch für seinen vorliegenden ersten Roman " vom OU "Verlag Neues Leben"-Ausgabe 13. Auflage 700 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Daniel Druskat - Sakowski, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sakowski, Helmut:
Daniel Druskat - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 3355002623

ID: 22444866835

[EAN: 9783355002622], [PU: Verlag Neues Leben, Berlin], SAKOWSKI, HELMUT , ROMAN DANIEL DRUSKAT MECKLENBURG LPG, LANDWIRTSCHAFTLICHE PRODUKTIONSGENOSSENSCHAFT VORSITZENDER MORD, MACHT, EINFLUSS, VERDACHT, WAHRHEIT, VERSTÄNDNIS, FAMILIE, RUF, ANSEHEN, Jacket, 21 cm 373 Seiten. Leineneinband mit OU. guter Zustand, stärker gebräunt, Ou mit Läsuren, "Ein Mann wird verhaftet, Daniel Druskat; die Leute in den Dörfern kennen ihn seit mehr als fünfundzwanzig Jahren. Warum wurde er abgeholt? Anja, Druskats sechzehnjährige Tochter, macht sich auf den Weg, um Auskünfte einzuholen über ihren Vater. Sie erlebt, daß man zurückhaltend oder ausweichend auf ihre Fragen antwortet. Viele denken über Daniel Druskat nach, viele sind in seine Geschichte verstrickt. Im Nachdenken über Daniel Druskat enthüllt sich das wechselvolle Schicksal dieses Mannes und derjenigen, die mit ihm lebten. Von alten und jungen Menschen erfahren wir, von Frauen, die er geliebt hat, von einer Freundschaft, die manchmal erbitterte Feindschaft war. von revolutionären Zeitumständen, viele Geschichten werden erzählt, lustige und traurige, zarte und deftige, von Schuld und Unschuld ist die Rede, von Verharrenwollen, von Unbelehrbarkeit und großer Veränderung. .Helmut Sakowski, Jahrgang 1924, begann als Förster mit literarischen Versuchen. Schon das erste Bühnenstück "Die Entscheidung der Lene Mattke" (1958), auch Hörspiel und Fernsehfilm, machte auf ihn aufmerksam. Es folgten 1960 "Steine im Weg", 1961 der Schwank "Weiberzwist und Liebeslist", 1964 das Fernsehspiel "Sommer in Heidkau". Höhepunkt in Sakowskis Schaffen wurde der fünfteilige dra matische Fernsehroman "Wege übers Land" (1968). Sakowski findet seine Stoffe vorwiegend im ländlichen Milieu. Sein Fernsehspiel "Die Verschworenen" galt dem antifaschistischen Kampf. Sakowski trat mit dem Band "Zwei Zentner Leichtigkeit"(1971). den Romanen "Verflucht und geliebt" (1981) sowie "Wie ein Vogel im Schwarm" (1984) als Erzähler an die Öffentlichkeit. Die Zuschauer schätzen bei diesem Autor die Fähigkeit. leidenschaftliche Charaktere in Entscheidungssituationen vorzustellen, in denen persönliche Konflikte und zeitgeschichtliche Wendepunkte Zusammentreffen. Das glt für seine Prosa und vor allem auch für seinen vorliegenden ersten Roman " vom OU "Verlag Neues Leben"-Ausgabe 13. Auflage 700 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Daniel Druskat - Sakowski, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sakowski, Helmut:
Daniel Druskat - gebrauchtes Buch

1987, ISBN: 9783355002622

[ED: Leineneinband mit OU], [PU: Verlag Neues Leben], guter Zustand, stärker gebräunt, Ou mit Läsuren, "Ein Mann wird verhaftet, Daniel Druskat die Leute in den Dörfern kennen ihn seit mehr als fünfundzwanzig Jahren. Warum wurde er abgeholt? Anja, Druskats sechzehnjährige Tochter, macht sich auf den Weg, um Auskünfte einzuholen über ihren Vater. Sie erlebt, daß man zurückhaltend oder ausweichend auf ihre Fragen antwortet. Viele denken über Daniel Druskat nach, viele sind in seine Geschichte verstrickt. Im Nachdenken über Daniel Druskat enthüllt sich das wechselvolle Schicksal dieses Mannes und derjenigen, die mit ihm lebten. Von alten und jungen Menschen erfahren wir, von Frauen, die er geliebt hat, von einer Freundschaft, die manchmal erbitterte Feindschaft war. von revolutionären Zeitumständen, viele Geschichten werden erzählt, lustige und traurige, zarte und deftige, von Schuld und Unschuld ist die Rede, von Verharrenwollen, von Unbelehrbarkeit und großer Veränderung. ......Helmut Sakowski, Jahrgang 1924, begann als Förster mit literarischen Versuchen. Schon das erste Bühnenstück "Die Entscheidung der Lene Mattke" (1958), auch Hörspiel und Fernsehfilm, machte auf ihn aufmerksam. Es folgten 1960 "Steine im Weg", 1961 der Schwank "Weiberzwist und Liebeslist", 1964 das Fernsehspiel "Sommer in Heidkau". Höhepunkt in Sakowskis Schaffen wurde der fünfteilige dra matische Fernsehroman "Wege übers Land" (1968). Sakowski findet seine Stoffe vorwiegend im ländlichen Milieu. Sein Fernsehspiel "Die Verschworenen" galt dem antifaschistischen Kampf. Sakowski trat mit dem Band "Zwei Zentner Leichtigkeit"(1971). den Romanen "Verflucht und geliebt" (1981) sowie "Wie ein Vogel im Schwarm" (1984) als Erzähler an die Öffentlichkeit. Die Zuschauer schätzen bei diesem Autor die Fähigkeit. leidenschaftliche Charaktere in Entscheidungssituationen vorzustellen, in denen persönliche Konflikte und zeitgeschichtliche Wendepunkte Zusammentreffen. Das glt für seine Prosa und vor allem auch für seinen vorliegenden ersten Roman " vom OU "Verlag Neues Leben"-Ausgabe 13. Auflage, DE, [SC: 1.90], gewerbliches Angebot, 21 cm, 373 Seiten, [GW: 700g], [PU: Berlin], 13. Auflage, offene Rechnung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Lausitzer Buchversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Daniel Druskat - Sakowski, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sakowski, Helmut:
Daniel Druskat - gebrauchtes Buch

1987, ISBN: 9783355002622

[ED: Leineneinband mit OU], [PU: Verlag Neues Leben], guter Zustand, stärker gebräunt, Ou mit Läsuren, "Ein Mann wird verhaftet, Daniel Druskat die Leute in den Dörfern kennen ihn seit mehr als fünfundzwanzig Jahren. Warum wurde er abgeholt? Anja, Druskats sechzehnjährige Tochter, macht sich auf den Weg, um Auskünfte einzuholen über ihren Vater. Sie erlebt, daß man zurückhaltend oder ausweichend auf ihre Fragen antwortet. Viele denken über Daniel Druskat nach, viele sind in seine Geschichte verstrickt. Im Nachdenken über Daniel Druskat enthüllt sich das wechselvolle Schicksal dieses Mannes und derjenigen, die mit ihm lebten. Von alten und jungen Menschen erfahren wir, von Frauen, die er geliebt hat, von einer Freundschaft, die manchmal erbitterte Feindschaft war. von revolutionären Zeitumständen, viele Geschichten werden erzählt, lustige und traurige, zarte und deftige, von Schuld und Unschuld ist die Rede, von Verharrenwollen, von Unbelehrbarkeit und großer Veränderung. ......Helmut Sakowski, Jahrgang 1924, begann als Förster mit literarischen Versuchen. Schon das erste Bühnenstück "Die Entscheidung der Lene Mattke" (1958), auch Hörspiel und Fernsehfilm, machte auf ihn aufmerksam. Es folgten 1960 "Steine im Weg", 1961 der Schwank "Weiberzwist und Liebeslist", 1964 das Fernsehspiel "Sommer in Heidkau". Höhepunkt in Sakowskis Schaffen wurde der fünfteilige dra matische Fernsehroman "Wege übers Land" (1968). Sakowski findet seine Stoffe vorwiegend im ländlichen Milieu. Sein Fernsehspiel "Die Verschworenen" galt dem antifaschistischen Kampf. Sakowski trat mit dem Band "Zwei Zentner Leichtigkeit"(1971). den Romanen "Verflucht und geliebt" (1981) sowie "Wie ein Vogel im Schwarm" (1984) als Erzähler an die Öffentlichkeit. Die Zuschauer schätzen bei diesem Autor die Fähigkeit. leidenschaftliche Charaktere in Entscheidungssituationen vorzustellen, in denen persönliche Konflikte und zeitgeschichtliche Wendepunkte Zusammentreffen. Das glt für seine Prosa und vor allem auch für seinen vorliegenden ersten Roman " vom OU "Verlag Neues Leben"-Ausgabe 13. Auflage, DE, [SC: 1.90], gewerbliches Angebot, 21 cm, 373 Seiten, [GW: 700g], [PU: Berlin], 13. Auflage, offene Rechnung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Lausitzer Buchversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Daniel Druskat. Roman
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Daniel Druskat. Roman


EAN (ISBN-13): 9783355002622
ISBN (ISBN-10): 3355002623
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1982
Herausgeber: Bln.: Neues Leben 1987

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 12:23:29
Buch zuletzt gefunden am 24.11.2017 23:32:47
ISBN/EAN: 3355002623

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-355-00262-3, 978-3-355-00262-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher