. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3404139178 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1,91 €, größter Preis: 9,99 €, Mittelwert: 4,47 €
Das Lächeln der Fortuna. Historischer Roman. (Waringham Saga) Mit einer Zeittafel. Mit 2 Stammbäumen. Mit einer Nachbemerkung der Verfasserin. - (=Bastei Lübbe, Taschenbuch, Band 16917). - Gablé, Rebecca
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gablé, Rebecca:
Das Lächeln der Fortuna. Historischer Roman. (Waringham Saga) Mit einer Zeittafel. Mit 2 Stammbäumen. Mit einer Nachbemerkung der Verfasserin. - (=Bastei Lübbe, Taschenbuch, Band 16917). - gebunden oder broschiert

2002, ISBN: 3404139178

ID: 19044723232

[EAN: 9783404139170], Gebraucht, wie neu, [SC: 5.72], [PU: Bergisch Gladbach : Bastei Lübbe Verlag,], EDUARD, III., RICHARD, II., ENGLAND, HUNDERTJÄHRIGER KRIEG, KÖNIG ; JUNGER MANN WIDERSTAND GESCHICHTE 1337-1399 ROSENKRIEGE, BELLETRISTISCHE DARSTELLUNG, DEUTSCHE LITERATUR DER NEUNZIGER JAHRE, BELLETRISTIK, 90-ER LITERATURTHEORIE, GERMANISTIK, LITERATURKRITIK, LITERATURGATTUNGEN, LITERATUREPOCHEN, LITERATURREZEPTION, SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATURGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFTEN, GESCHICHTSWISSENSCHAFT, HISTORISCHE HILFSWISSENSCHAFTEN, GESCHICHTSBEWUSSTSEIN, GESCHICHTSFORSCHUNG, GESCHICHTSSCHREIBUNG, HISTORISTIK, HISTORIE, HERMENEUTIK, 1196 (4) Seiten mit vielen Abbildungen. 19 cm. Dünndruckausgabe. Guter Zustand. 1997 gelang der Autorin der große Durchbruch mit Das Lächeln der Fortuna: England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, zählt der zwölfjährige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft. Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber . . - Rebecca Gablé ist der Künstlername der deutschen Schriftstellerin Ingrid Krane-Müschen (* 25. September 1964 in Wickrath/Mönchengladbach). Bekannt ist Gablé vor allem für ihre im Mittelalter spielenden Ritterromane.[1] Leben: Rebecca Gablé machte 1984 ihr Abitur am Gymnasium an der Gartenstraße in Mönchengladbach-Rheydt. Dem Abitur folgte 1984 eine Ausbildung zur Bankkauffrau. In diesem Beruf arbeitete sie eine Zeit lang auf einem Stützpunkt der Royal Air Force. Dort vertiefte sich ihr Interesse an der englischen Kultur. 1991 begann Rebecca Gablé ein Studium der Literaturwissenschaft und Mediävistik in den Fächern Anglistik und Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Im Frühjahr 1996 schloss sie das Studium mit dem Magisterexamen ab. Mehrere Jahre suchte Gablé nach einem Verlag für ihren ersten Kriminalroman Jagdfieber. Das Buch erschien 1995 beim Bastei Lübbe Verlag. Der Roman wurde für den Friedrich-Glauser-Krimipreis nominiert. Anschließend folgte ein weiterer Krimi Die Farben des Chamäleons. Von dem Honorar der Krimis konnte Gablé nicht leben, deshalb arbeitete sie als Übersetzerin für verschiedene Verlage.[2] Der kommerzielle Durchbruch kam 1997 mit ihrem ersten historischen Roman Das Lächeln der Fortuna, von dem im ersten Jahr nach Erscheinen ca. 200.000 Exemplare abgesetzt wurden.[2] Danach schrieb sie zunächst zwei weitere Kriminalromane. Von 1999 bis 2000 nahm sie einen Lehrauftrag an der Heinrich-Heine-Universität in altenglischer Literatur wahr. Im Jahr 2000 folgte mit Das zweite Königreich ein weiterer Historienroman. Seitdem hat sich Gablé dem Verfassen historischer Romane zugewandt, die alle in die Bestsellerlisten aufstiegen. Neben der fortlaufenden Reihe um die Geschichte der (fiktiven) Familie Waringham, die eng mit den englischen Herrscherhäusern des Mittelalters und der frühen Neuzeit verknüpft ist, verfasste Gablé weitere Romane, die ebenfalls im englischen Mittelalter spielen. Gablé trat der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur (dem „Syndikat") bei, dessen Sprecherin sie drei Jahre lang war. Weiterhin wurde sie Mitglied im Autorenkreis Historischer Roman Quo Vadis. 2006 erhielt sie den Silbernen Lorbeer des Sir Walter Scott-Preises vom Autorenkreis Historischer Roman Quo Vadis für Die Hüter der Rose. 2008 veröffentlichte Gablé das belletristische Sachbuch Von Ratlosen und Löwenherzen zur Geschichte des englischen Mittelalters. Neben der Literatur gilt ihr Interesse der (mittelalterlichen) Geschichte und vor allem der Musik. Sie spielt Klavier und singt seit vielen Jahren in einer Band. Rebecca Gablé und ihr Mann leben in Wickrath und auf Mallorca.[3] . Aus: wikipedia-Rebecca_Gablé Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 723 Eduard, III., Richard, II., England, Hundertjähriger Krieg, König ; Junger Mann ; Widerstand ; Geschichte 1337-1399 ; Rosenkriege, Belletristische Darstellung, Deutsche Literatur der neunziger Jahre, Belletristik, Deutsche Literatur der 90-er Jahre, Literaturtheorie, Germanistik, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literaturepochen, Li

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 5.72
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Lächeln der Fortuna. Historischer Roman. (Waringham Saga) Mit einer Zeittafel. Mit 2 Stammbäumen. Mit einer Nachbemerkung der Verfasserin. - (=Bastei Lübbe, Taschenbuch, Band 16917). - Gablé, Rebecca
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gablé, Rebecca:
Das Lächeln der Fortuna. Historischer Roman. (Waringham Saga) Mit einer Zeittafel. Mit 2 Stammbäumen. Mit einer Nachbemerkung der Verfasserin. - (=Bastei Lübbe, Taschenbuch, Band 16917). - Taschenbuch

2002, ISBN: 9783404139170

[PU: Bergisch Gladbach : Bastei Lübbe Verlag], 1196 (4) Seiten mit vielen Abbildungen. 19 cm. Dünndruckausgabe. Taschenbuch. Kartoniert. Guter Zustand. 1997 gelang der Autorin der große Durchbruch mit Das Lächeln der Fortuna: England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, zählt der zwölfjährige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft. Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber ... . - Rebecca Gablé ist der Künstlername der deutschen Schriftstellerin Ingrid Krane-Müschen (* 25. September 1964 in Wickrath/Mönchengladbach). Bekannt ist Gablé vor allem für ihre im Mittelalter spielenden Ritterromane.[1] Leben: Rebecca Gablé machte 1984 ihr Abitur am Gymnasium an der Gartenstraße in Mönchengladbach-Rheydt. Dem Abitur folgte 1984 eine Ausbildung zur Bankkauffrau. In diesem Beruf arbeitete sie eine Zeit lang auf einem Stützpunkt der Royal Air Force. Dort vertiefte sich ihr Interesse an der englischen Kultur. 1991 begann Rebecca Gablé ein Studium der Literaturwissenschaft und Mediävistik in den Fächern Anglistik und Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Im Frühjahr 1996 schloss sie das Studium mit dem Magisterexamen ab. Mehrere Jahre suchte Gablé nach einem Verlag für ihren ersten Kriminalroman Jagdfieber. Das Buch erschien 1995 beim Bastei Lübbe Verlag. Der Roman wurde für den Friedrich-Glauser-Krimipreis nominiert. Anschließend folgte ein weiterer Krimi Die Farben des Chamäleons. Von dem Honorar der Krimis konnte Gablé nicht leben, deshalb arbeitete sie als Übersetzerin für verschiedene Verlage.[2] Der kommerzielle Durchbruch kam 1997 mit ihrem ersten historischen Roman Das Lächeln der Fortuna, von dem im ersten Jahr nach Erscheinen ca. 200.000 Exemplare abgesetzt wurden.[2] Danach schrieb sie zunächst zwei weitere Kriminalromane. Von 1999 bis 2000 nahm sie einen Lehrauftrag an der Heinrich-Heine-Universität in altenglischer Literatur wahr. Im Jahr 2000 folgte mit Das zweite Königreich ein weiterer Historienroman. Seitdem hat sich Gablé dem Verfassen historischer Romane zugewandt, die alle in die Bestsellerlisten aufstiegen. Neben der fortlaufenden Reihe um die Geschichte der (fiktiven) Familie Waringham, die eng mit den englischen Herrscherhäusern des Mittelalters und der frühen Neuzeit verknüpft ist, verfasste Gablé weitere Romane, die ebenfalls im englischen Mittelalter spielen. Gablé trat der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur (dem Syndikat) bei, dessen Sprecherin sie drei Jahre lang war. Weiterhin wurde sie Mitglied im Autorenkreis Historischer Roman Quo Vadis. 2006 erhielt sie den Silbernen Lorbeer des Sir Walter Scott-Preises vom Autorenkreis Historischer Roman Quo Vadis für Die Hüter der Rose. 2008 veröffentlichte Gablé das belletristische Sachbuch Von Ratlosen und Löwenherzen zur Geschichte des englischen Mittelalters. Neben der Literatur gilt ihr Interesse der (mittelalterlichen) Geschichte und vor allem der Musik. Sie spielt Klavier und singt seit vielen Jahren in einer Band. Rebecca Gablé und ihr Mann leben in Wickrath und auf Mallorca.[3] ... Aus: wikipedia-Rebecca_Gablé, DE, [SC: 2.20], gewerbliches Angebot, [GW: 723g], 14. Auflage., Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
BOUQUINIST
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Lächeln der Fortuna: Historischer Roman: Waringham Trilogie 1 - Gablé, Rebecca
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gablé, Rebecca:
Das Lächeln der Fortuna: Historischer Roman: Waringham Trilogie 1 - Taschenbuch

ISBN: 9783404139170

[PU: Bastei-Lübbe], Dieser Artikel ist sofort lieferbar und wird ab unserem Lager in Darmstadt verschickt. Wir garantieren eine schnelle und professionelle Abwicklung Ihrer Bestellungen. Inkl. Rechnung mit Mehrwertsteuer. Anderes Cover. Buchschnitt leicht verschmutzt. leichte Gebrauchspuren, DE, [SC: 1.80], deutliche Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, Taschenbuch, [GW: 730g], Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
buchmarie.de
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Lächeln der Fortuna: Historischer Roman (Waringham Saga) - Rebecca Gablé
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rebecca Gablé:
Das Lächeln der Fortuna: Historischer Roman (Waringham Saga) - Taschenbuch

ISBN: 3404139178

[SR: 5053], Taschenbuch, [EAN: 9783404139170], Bastei-Lübbe, Bastei-Lübbe, Book, [PU: Bastei-Lübbe], Bastei-Lübbe, Das Lächeln der Fortuna: Historischer Roman (Waringham Saga), 419914031, Gegenwartsliteratur, 117, Belletristik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 419922031, Historische Romane, 117, Belletristik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Lächeln der Fortuna: Historischer Roman (Waringham Saga) - Gablé, Rebecca
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gablé, Rebecca:
Das Lächeln der Fortuna: Historischer Roman (Waringham Saga) - Taschenbuch

25, ISBN: 9783404139170

[PU: Bastei-Lübbe], 1200 Seiten 21,0 x 15,2 x 3,2 cm, Taschenbuch etwas anderes Cover, DE, [SC: 2.20], gewerbliches Angebot, [GW: 617g], Auflage: 1., Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Lastschrift, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Preiswerterlesen.de
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Das Lächeln der Fortuna

England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, zählt der zwölfjährige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft.Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe ¿ und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber ...

Detailangaben zum Buch - Das Lächeln der Fortuna


EAN (ISBN-13): 9783404139170
ISBN (ISBN-10): 3404139178
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1997
Herausgeber: Lübbe
1200 Seiten
Gewicht: 0,725 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 22:36:10
Buch zuletzt gefunden am 30.09.2017 13:08:01
ISBN/EAN: 3404139178

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-404-13917-8, 978-3-404-13917-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher