. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,00 €, größter Preis: 8,06 €, Mittelwert: 4,69 €
Sterndame. Roman. Aus dem Englischen von Isabella Nadolny. - (=dtv 11426). - Weldon, Fay
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Weldon, Fay:

Sterndame. Roman. Aus dem Englischen von Isabella Nadolny. - (=dtv 11426). - Taschenbuch

1991, ISBN: 3423114266

ID: 3283871861

[EAN: 9783423114264], Gebraucht, wie neu, [PU: München, Deutscher Taschenbuch Verlag,], ENGLISCHE LITERATUR, B BELLETRISTIK, LITERATUR DES 20. JAHRHUNDERTS, LITERATURTHEORIE, ANGLISTIK, SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, BRITAIN, LITERATURGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFTEN, 223 Seiten. 18 cm. Umschlaggestaltung: Celestino Piatti. Umschlagbild: Rotraut Susanne Berner. GGuter Zustand. Klappentext: Fernsehstar und Gattin eines prominenten Anwalts setzt sich auf einer Party mit dem Bandleader ab! Wie sich dieser Skandal aus der Sicht des pflichtvergessenen Neu-Groupies darstellt, erzählt Fay Weldon auf ihre unvergleichliche scharfsinnige und mörderisch witzige Art. - Fay Weldon (* 22. September 1931 in Alvechurch, Worcestershire; geborene Franklin Birkinshaw) ist eine britische Autorin und Feministin. Jugend und Ausbildung: Weldon stammt aus einer literarischen Familie. Ihr Großvater war der Schriftsteller Edgar Jepson (1863–1938). Ihre Mutter schrieb Romane unter dem Pseudonym Pearl Bellairs, eine Figur aus einer Kurzgeschichte von Aldous Huxley. Weldon wuchs in Auckland, Neuseeland, auf, bis ihre Eltern sich scheiden ließen und ihre Mutter mit Fay und ihrer Schwester nach England zurückkehrte. Sie studierte Psychologie und Wirtschaftswissenschaften in St. Andrews, Schottland. Nachdem sie unehelich schwanger wurde, brach sie ihr Studium ab und zog nach der Geburt ihres ersten Sohnes nach London. Karriere: Weldon heiratete kurz nach ihrem Umzug nach London zum ersten Mal, ihr Mann war nicht der leibliche Vater ihres Sohnes. Nachdem die Ehe nach zwei Jahren scheiterte, arbeitete sie als Texterin in einer Werbeagentur, um den Lebensunterhalt für sich und ihren Sohn zu verdienen. 1962 heiratete sie zum zweiten Mal, von ihrem Ehemann übernahm sie den Namen Weldon. Aus der Ehe stammen drei Söhne. Während der zweiten Schwangerschaft begann Weldon Texte für Radio- und Fernsehsendungen zu schreiben. Ihr erster Roman The Fat Woman's Joke erschien 1967. Ihre zeitgenössischen Romane handeln meist von einer weiblichen Hauptfigur, die sich gegen Widerstände der patriarchalen westlichen, meist britischen, Gesellschaft durchsetzen muss. Von ihrem insgesamt über 20 Romanen wurde mehrere verfilmt, darunter Die Teufelin mit Roseanne Barr. Weldon schreibt auch Kurzgeschichten, TV-Drehbücher und Magazin- und Zeitungsartikel. 1996 saß sie in der Jury der Berlinale. Ihre Autobiographie über ihre frühen Jahre mit dem Titel Auto de Fay erschien 2002. Familie: Weldons erste Ehe wurde geschieden, ihre zweite endete durch den Tod ihres Mannes 1994. Sie ist Mutter von vier Söhnen, drei davon aus ihrer zweiten Ehe. Sie ist seit 1995 in dritter Ehe mit dem Poeten Nick Fox verheiratet und lebt in Hampstead in London. Aus: wikipedia-Fay_Weldon Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 200 Englische Literatur, B Belletristik, Englische Literatur des 20. Jahrhunderts, Literaturtheorie, Anglistik, Englische Sprach- und Literaturwissenschaft, Britain, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sterndame. Roman. Aus dem Englischen von Isabella Nadolny. - (=dtv 11426). Deutsche Erstausgabe. - Weldon, Fay
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Weldon, Fay:

Sterndame. Roman. Aus dem Englischen von Isabella Nadolny. - (=dtv 11426). Deutsche Erstausgabe. - Erstausgabe

1991, ISBN: 3423114266

Taschenbuch, ID: 43623

Deutsche Erstausgabe. 223 Seiten. 18 cm. Umschlaggestaltung: Celestino Piatti. Umschlagbild: Rotraut Susanne Berner. Taschenbuch. Kartoniert. GGuter Zustand. Klappentext: Fernsehstar und Gattin eines prominenten Anwalts setzt sich auf einer Party mit dem Bandleader ab! Wie sich dieser Skandal aus der Sicht des pflichtvergessenen Neu-Groupies darstellt, erzählt Fay Weldon auf ihre unvergleichliche scharfsinnige und mörderisch witzige Art. - Fay Weldon (* 22. September 1931 in Alvechurch, Worcestershire; geborene Franklin Birkinshaw) ist eine britische Autorin und Feministin. Jugend und Ausbildung: Weldon stammt aus einer literarischen Familie. Ihr Großvater war der Schriftsteller Edgar Jepson (1863–1938). Ihre Mutter schrieb Romane unter dem Pseudonym Pearl Bellairs, eine Figur aus einer Kurzgeschichte von Aldous Huxley. Weldon wuchs in Auckland, Neuseeland, auf, bis ihre Eltern sich scheiden ließen und ihre Mutter mit Fay und ihrer Schwester nach England zurückkehrte. Sie studierte Psychologie und Wirtschaftswissenschaften in St. Andrews, Schottland. Nachdem sie unehelich schwanger wurde, brach sie ihr Studium ab und zog nach der Geburt ihres ersten Sohnes nach London. Karriere: Weldon heiratete kurz nach ihrem Umzug nach London zum ersten Mal, ihr Mann war nicht der leibliche Vater ihres Sohnes. Nachdem die Ehe nach zwei Jahren scheiterte, arbeitete sie als Texterin in einer Werbeagentur, um den Lebensunterhalt für sich und ihren Sohn zu verdienen. 1962 heiratete sie zum zweiten Mal, von ihrem Ehemann übernahm sie den Namen Weldon. Aus der Ehe stammen drei Söhne. Während der zweiten Schwangerschaft begann Weldon Texte für Radio- und Fernsehsendungen zu schreiben. Ihr erster Roman The Fat Woman's Joke erschien 1967. Ihre zeitgenössischen Romane handeln meist von einer weiblichen Hauptfigur, die sich gegen Widerstände der patriarchalen westlichen, meist britischen, Gesellschaft durchsetzen muss. Von ihrem insgesamt über 20 Romanen wurde mehrere verfilmt, darunter Die Teufelin mit Roseanne Barr. Weldon schreibt auch Kurzgeschichten, TV-Drehbücher und Magazin- und Zeitungsartikel. 1996 saß sie in der Jury der Berlinale. Ihre Autobiographie über ihre frühen Jahre mit dem Titel Auto de Fay erschien 2002. Familie: Weldons erste Ehe wurde geschieden, ihre zweite endete durch den Tod ihres Mannes 1994. Sie ist Mutter von vier Söhnen, drei davon aus ihrer zweiten Ehe. Sie ist seit 1995 in dritter Ehe mit dem Poeten Nick Fox verheiratet und lebt in Hampstead in London. Aus: wikipedia-Fay_Weldon Versand D: 2,20 EUR Englische Literatur, B Belletristik, Englische Literatur des 20. Jahrhunderts, Literaturtheorie, Anglistik, Englische Sprach- und Literaturwissenschaft, Britain, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, [PU:München, Deutscher Taschenbuch Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sterndame. Roman. Aus dem Englischen von Isabella Nadolny. - (=dtv 11426). - Weldon, Fay
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Weldon, Fay:
Sterndame. Roman. Aus dem Englischen von Isabella Nadolny. - (=dtv 11426). - Erstausgabe

1991

ISBN: 9783423114264

Taschenbuch

[PU: München, Deutscher Taschenbuch Verlag], 223 Seiten. 18 cm. Umschlaggestaltung: Celestino Piatti. Umschlagbild: Rotraut Susanne Berner. Taschenbuch. Kartoniert. GGuter Zustand. Klappentext: Fernsehstar und Gattin eines prominenten Anwalts setzt sich auf einer Party mit dem Bandleader ab! Wie sich dieser Skandal aus der Sicht des pflichtvergessenen Neu-Groupies darstellt, erzählt Fay Weldon auf ihre unvergleichliche scharfsinnige und mörderisch witzige Art. - Fay Weldon (* 22. September 1931 in Alvechurch, Worcestershire geborene Franklin Birkinshaw) ist eine britische Autorin und Feministin. Jugend und Ausbildung: Weldon stammt aus einer literarischen Familie. Ihr Großvater war der Schriftsteller Edgar Jepson (18631938). Ihre Mutter schrieb Romane unter dem Pseudonym Pearl Bellairs, eine Figur aus einer Kurzgeschichte von Aldous Huxley. Weldon wuchs in Auckland, Neuseeland, auf, bis ihre Eltern sich scheiden ließen und ihre Mutter mit Fay und ihrer Schwester nach England zurückkehrte. Sie studierte Psychologie und Wirtschaftswissenschaften in St. Andrews, Schottland. Nachdem sie unehelich schwanger wurde, brach sie ihr Studium ab und zog nach der Geburt ihres ersten Sohnes nach London. Karriere: Weldon heiratete kurz nach ihrem Umzug nach London zum ersten Mal, ihr Mann war nicht der leibliche Vater ihres Sohnes. Nachdem die Ehe nach zwei Jahren scheiterte, arbeitete sie als Texterin in einer Werbeagentur, um den Lebensunterhalt für sich und ihren Sohn zu verdienen. 1962 heiratete sie zum zweiten Mal, von ihrem Ehemann übernahm sie den Namen Weldon. Aus der Ehe stammen drei Söhne. Während der zweiten Schwangerschaft begann Weldon Texte für Radio- und Fernsehsendungen zu schreiben. Ihr erster Roman The Fat Woman's Joke erschien 1967. Ihre zeitgenössischen Romane handeln meist von einer weiblichen Hauptfigur, die sich gegen Widerstände der patriarchalen westlichen, meist britischen, Gesellschaft durchsetzen muss. Von ihrem insgesamt über 20 Romanen wurde mehrere verfilmt, darunter Die Teufelin mit Roseanne Barr. Weldon schreibt auch Kurzgeschichten, TV-Drehbücher und Magazin- und Zeitungsartikel. 1996 saß sie in der Jury der Berlinale. Ihre Autobiographie über ihre frühen Jahre mit dem Titel Auto de Fay erschien 2002. Familie: Weldons erste Ehe wurde geschieden, ihre zweite endete durch den Tod ihres Mannes 1994. Sie ist Mutter von vier Söhnen, drei davon aus ihrer zweiten Ehe. Sie ist seit 1995 in dritter Ehe mit dem Poeten Nick Fox verheiratet und lebt in Hampstead in London. Aus: wikipedia-Fay_Weldon, [SC: 2.00], gewerbliches Angebot, [GW: 200g], Deutsche Erstausgabe.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
BOUQUINIST
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sterndame - Weldon, Fay
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Weldon, Fay:
Sterndame - Taschenbuch

1991, ISBN: 3423114266

ID: 3191

18 cm, kart., 223 Seiten , Kartoniert guter Zustand, Fernsehstar und Gattin eines prominenten Anwalts setzt sich auf einer Party mit dem Bandleader ab! Wie sich dieser Skandal aus der Sicht des pflichtvergessenen Neu-Groupies darstellt, erzählt Fay Weldon auf ihre unvergleichliche scharfsinnige und mörderisch witzige Art. (vom Buchrücken) 1f1b ISBN-Nummer: 3423114266 Sterndame; Fay Weldon; Roman; Skandal; mörderisch witzig; Party; Bandleader; Affäre; gebraucht; gut, [PU:München: Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co.KG.,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat Ardelt Inhaberin: Andrea Ardelt, 01983 Großräschen
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sterndame. Roman. - Weldon, Fay
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Weldon, Fay:
Sterndame. Roman. - gebrauchtes Buch

1991, ISBN: 3423114266

ID: BU159063

Broschiert Dtv 1991 223 S. neues Buch, Ansichtsexemplar aus Buchladen Zustand: 11, neu, Broschiert Dtv , 1991 223 S. , Sterndame. Roman., Weldon, Fay Ratgeber und Sachbücher 3423114266 Broschiert neu ohne Angabe, [PU: dtv, München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
buchgenie Sigrun Würtele, 04600 Altenburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Sterndame. Roman.
Autor:

Fay Weldon

Titel:

Sterndame. Roman.

ISBN-Nummer:

3423114266

Sterndame * Aufl. 1991 * Einband: etwas abgerieben, leicht nachgedunkelt * Schnitt: leicht nachgedunkelt * Seiten: an den Rändern nachgedunkelt, leicht nachgedunkelt * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener MwSt, zuverlässiger Service

Detailangaben zum Buch - Sterndame. Roman.


EAN (ISBN-13): 9783423114264
ISBN (ISBN-10): 3423114266
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1991
Herausgeber: DTV; München; 1991

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 22:04:58
Buch zuletzt gefunden am 28.01.2017 20:43:53
ISBN/EAN: 3423114266

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-423-11426-6, 978-3-423-11426-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher