. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3426701197 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,00 €, größter Preis: 99,75 €, Mittelwert: 76,60 €
Die Chroniken von Thomas Covenant/ Band I bis VI (Der Fluch des Verächters - Der siebte Kreis des Wissens - Die letzte Walstatt - Das verwundete Land - Der einsame Baum - Der Ring der Kraft) - Donaldson, Stephen R.; Melissas Andersson (Hrsg.) und Horst Pukallus (dt. Übers.) Gerd Rottenecker (Hrsg)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Donaldson, Stephen R.; Melissas Andersson (Hrsg.) und Horst Pukallus (dt. Übers.) Gerd Rottenecker (Hrsg):
Die Chroniken von Thomas Covenant/ Band I bis VI (Der Fluch des Verächters - Der siebte Kreis des Wissens - Die letzte Walstatt - Das verwundete Land - Der einsame Baum - Der Ring der Kraft) - Taschenbuch

1998, ISBN: 3426701197

ID: 20248181955

[EAN: 9783426701195], [SC: 2.3], [PU: Droemer Knaur, München], FANTASIE, PARALLELWELT, ERKRANKUNG, HELD, ANTIHELD, ABENTEUER, AUFGABEN, PFLICHT, MAGIE, FEINDE, FREUNDSCHAFT, GESCHELLSCHAFT, MACHT, MACHTGIER, SCHUTZ, 19 cm Knaur Excalibur: Band 70112 / 70113/ 70114/ 70117/ 70118/ 70119. 757+748+671+792+692+647 Seiten. Taschenbuch. guter Zustand, gebräunt, Lager - und Gebrauchsspuren, Band 5 Einriss Vorderseite; 3426701189, 3426701146, 3426701170, 342670112x, 3426701138 "Stephen R. Donaldson (* 13. Mai 1947) ist ein US-amerikanischer Fantasy- und Science-Fiction-Autor. Stephen Reeder Donaldson verbrachte auf Grund der Missionarstätigkeit seiner Eltern einen großen Teil seiner Kindheit ab 1950 in Indien und kehrte erst 1963 in die Vereinigten Staaten zurück. 1968 machte er seinen Abschluss am College of Wooster, Ohio, und arbeitete während des Vietnamkriegs zwei Jahre lang als Kriegsdienstverweigerer in einem Krankenhaus. Später setzte er sein Studium an der Kent State University fort und erhielt 1971 seinen Magister im Fach Englisch. Sein folgendes Promotionsstudium brach er vorzeitig ab, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Erst 1993 promovierte er doch noch zum Doktor der Literatur. 1994 erwarb er den Schwarzen Gürtel in Shotokan-Karate.Die Chroniken von Thomas Covenant (dem Zweifler) Donaldsons 1977 erschienenes Erstlingswerk Lord Fouls Fluch (Lord Foul's Bane) wurde zum Überraschungsbestseller (nachdem es siebenundvierzigmal abgelehnt worden war, weil der Protagonist zu negativ sei). Es bildete den Auftakt zu den »Chroniken von Thomas Covenant dem Zweifler«. Inspiriert wurde Donaldson zu der Figur seines leprakranken Antihelden durch die Arbeit seines Vaters, der als Arzt in Indien auf die Arbeit mit Leprotikern spezialisiert war und der sich vor allem auch mit den psychischen Konsequenzen dieser Erkrankung auseinandersetzte. »Die Chroniken« wurden von einigen Kritikern mit Tolkiens Der Herr der Ringe verglichen. Ähnlich wie in Tolkiens Werk ist eine normale, eher schwache Person damit konfrontiert, durch den Besitz eines magischen Rings über große Macht zu verfügen. Donaldson erweitert allerdings das Thema um Aspekte moderner Psychologie und zeichnet Charaktere, die wesentlich ambivalenter wirken als die Tolkiens. Neben dem Ring- bzw. Machtkomplex und dessen Korruptionsproblematik untersucht Donaldson ausführlich das Thema des »Aussatzes« - des Ausgestoßenseins von Kranken aus der Gesellschaft. Die Titelgestalt des Buches, der Schriftsteller Thomas Covenant, ist an der Lepra erkrankt und wird daraufhin von seiner Umgebung voller Abscheu gemieden und angefeindet. Während kurzer Phasen von Besinnungslosigkeit lebt er monatelang in einer »Das Land« genannten Parallelwelt, die stark an Tolkiens Mittelerde erinnert. Dort ist seine Lepra kein Problem und sein Weißgold-Ehering ein Talisman von unermesslicher Macht." aus wikipedia 2300 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Chroniken von Thomas Covenant/ Band I bis VI (Der Fluch des Verächters - Der siebte Kreis des Wissens - Die letzte Walstatt - Das verwundete Land - Der einsame Baum - Der Ring der Kraft) - Donaldson, Stephen R.; Melissas Andersson (Hrsg.) und Horst Pukallus (dt. Übers.) Gerd Rottenecker (Hrsg)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Donaldson, Stephen R.; Melissas Andersson (Hrsg.) und Horst Pukallus (dt. Übers.) Gerd Rottenecker (Hrsg):
Die Chroniken von Thomas Covenant/ Band I bis VI (Der Fluch des Verächters - Der siebte Kreis des Wissens - Die letzte Walstatt - Das verwundete Land - Der einsame Baum - Der Ring der Kraft) - Taschenbuch

1998, ISBN: 3426701197

ID: 20248181955

[EAN: 9783426701195], [PU: Droemer Knaur, München], FANTASIE, PARALLELWELT, ERKRANKUNG, HELD, ANTIHELD, ABENTEUER, AUFGABEN, PFLICHT, MAGIE, FEINDE, FREUNDSCHAFT, GESCHELLSCHAFT, MACHT, MACHTGIER, SCHUTZ, 19 cm Knaur Excalibur: Band 70112 / 70113/ 70114/ 70117/ 70118/ 70119. 757+748+671+792+692+647 Seiten. Taschenbuch. guter Zustand, gebräunt, Lager - und Gebrauchsspuren, Band 5 Einriss Vorderseite; 3426701189, 3426701146, 3426701170, 342670112x, 3426701138 "Stephen R. Donaldson (* 13. Mai 1947) ist ein US-amerikanischer Fantasy- und Science-Fiction-Autor. Stephen Reeder Donaldson verbrachte auf Grund der Missionarstätigkeit seiner Eltern einen großen Teil seiner Kindheit ab 1950 in Indien und kehrte erst 1963 in die Vereinigten Staaten zurück. 1968 machte er seinen Abschluss am College of Wooster, Ohio, und arbeitete während des Vietnamkriegs zwei Jahre lang als Kriegsdienstverweigerer in einem Krankenhaus. Später setzte er sein Studium an der Kent State University fort und erhielt 1971 seinen Magister im Fach Englisch. Sein folgendes Promotionsstudium brach er vorzeitig ab, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Erst 1993 promovierte er doch noch zum Doktor der Literatur. 1994 erwarb er den Schwarzen Gürtel in Shotokan-Karate.Die Chroniken von Thomas Covenant (dem Zweifler) Donaldsons 1977 erschienenes Erstlingswerk Lord Fouls Fluch (Lord Foul's Bane) wurde zum Überraschungsbestseller (nachdem es siebenundvierzigmal abgelehnt worden war, weil der Protagonist zu negativ sei). Es bildete den Auftakt zu den »Chroniken von Thomas Covenant dem Zweifler«. Inspiriert wurde Donaldson zu der Figur seines leprakranken Antihelden durch die Arbeit seines Vaters, der als Arzt in Indien auf die Arbeit mit Leprotikern spezialisiert war und der sich vor allem auch mit den psychischen Konsequenzen dieser Erkrankung auseinandersetzte. »Die Chroniken« wurden von einigen Kritikern mit Tolkiens Der Herr der Ringe verglichen. Ähnlich wie in Tolkiens Werk ist eine normale, eher schwache Person damit konfrontiert, durch den Besitz eines magischen Rings über große Macht zu verfügen. Donaldson erweitert allerdings das Thema um Aspekte moderner Psychologie und zeichnet Charaktere, die wesentlich ambivalenter wirken als die Tolkiens. Neben dem Ring- bzw. Machtkomplex und dessen Korruptionsproblematik untersucht Donaldson ausführlich das Thema des »Aussatzes« - des Ausgestoßenseins von Kranken aus der Gesellschaft. Die Titelgestalt des Buches, der Schriftsteller Thomas Covenant, ist an der Lepra erkrankt und wird daraufhin von seiner Umgebung voller Abscheu gemieden und angefeindet. Während kurzer Phasen von Besinnungslosigkeit lebt er monatelang in einer »Das Land« genannten Parallelwelt, die stark an Tolkiens Mittelerde erinnert. Dort ist seine Lepra kein Problem und sein Weißgold-Ehering ein Talisman von unermesslicher Macht." aus wikipedia 2300 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Chroniken von Thomas Covenant/ Band I bis VI (Der Fluch des Verächters - Der siebte Kreis des Wissens - Die letzte Walstatt - Das verwundete Land - Der einsame Baum - Der Ring der Kraft) - Donaldson, Stephen R.; Melissas Andersson (Hrsg.) und Horst Pukallus (dt. Übers.) Gerd Rottenecker  (Hrsg)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Donaldson, Stephen R.; Melissas Andersson (Hrsg.) und Horst Pukallus (dt. Übers.) Gerd Rottenecker (Hrsg):
Die Chroniken von Thomas Covenant/ Band I bis VI (Der Fluch des Verächters - Der siebte Kreis des Wissens - Die letzte Walstatt - Das verwundete Land - Der einsame Baum - Der Ring der Kraft) - Taschenbuch

1998, ISBN: 3426701197

ID: 592136570

19 cm. 757+748+671+792+692+647 Seiten. Taschenbuch guter Zustand, gebräunt, Lager - und Gebrauchsspuren, Band 5 Einriss Vorderseite;. 3426701189, 3426701146, 3426701170, 342670112x, 3426701138 "Stephen R. Donaldson (* 13. Mai 1947) ist ein US-amerikanischer Fantasy- und Science-Fiction-Autor. Stephen Reeder Donaldson verbrachte auf Grund der Missionarstätigkeit seiner Eltern einen großen Teil seiner Kindheit ab 1950 in Indien und kehrte erst 1963 in die Vereinigten Staaten zurück. 1968 machte er seinen Abschluss am College of Wooster, Ohio, und arbeitete während des Vietnamkriegs zwei Jahre lang als Kriegsdienstverweigerer in einem Krankenhaus. Später setzte er sein Studium an der Kent State University fort und erhielt 1971 seinen Magister im Fach Englisch. Sein folgendes Promotionsstudium brach er vorzeitig ab, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Erst 1993 promovierte er doch noch zum Doktor der Literatur. 1994 erwarb er den Schwarzen Gürtel in Shotokan-Karate......Die Chroniken von Thomas Covenant (dem Zweifler) Donaldsons 1977 erschienenes Erstlingswerk Lord Fouls Fluch (Lord Foul`s Bane) wurde zum Überraschungsbestseller (nachdem es siebenundvierzigmal abgelehnt worden war, weil der Protagonist zu negativ sei). Es bildete den Auftakt zu den »Chroniken von Thomas Covenant dem Zweifler«. Inspiriert wurde Donaldson zu der Figur seines leprakranken Antihelden durch die Arbeit seines Vaters, der als Arzt in Indien auf die Arbeit mit Leprotikern spezialisiert war und der sich vor allem auch mit den psychischen Konsequenzen dieser Erkrankung auseinandersetzte. »Die Chroniken« wurden von einigen Kritikern mit Tolkiens Der Herr der Ringe verglichen. Ähnlich wie in Tolkiens Werk ist eine normale, eher schwache Person damit konfrontiert, durch den Besitz eines magischen Rings über große Macht zu verfügen. Donaldson erweitert allerdings das Thema um Aspekte moderner Psychologie und zeichnet Charaktere, die wesentlich ambivalenter wirken als die Tolkiens. Neben dem Ring- bzw. Machtkomplex und dessen Korruptionsproblematik untersucht Donaldson ausführlich das Thema des »Aussatzes« - des Ausgestoßenseins von Kranken aus der Gesellschaft. Die Titelgestalt des Buches, der Schriftsteller Thomas Covenant, ist an der Lepra erkrankt und wird daraufhin von seiner Umgebung voller Abscheu gemieden und angefeindet. Während kurzer Phasen von Besinnungslosigkeit lebt er monatelang in einer »Das Land« genannten Parallelwelt, die stark an Tolkiens Mittelerde erinnert. Dort ist seine Lepra kein Problem und sein Weißgold-Ehering ein Talisman von unermesslicher Macht......" aus wikipedia Versand D: 5,90 EUR [fantasie, parallelwelt, erkrankung, held, Antiheld, abenteuer, aufgaben, pflicht, magie, feinde, freundschaft, geschellschaft, macht, machtgier, schutz], [PU:München : Droemer Knaur. 1998]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Chroniken von Thomas Covenant/ Band I bis VI (Der Fluch des Verächters - Der siebte Kreis des Wissens - Die letzte Walstatt - Das verwundete Land - Der einsame Baum - Der Ring der Kraft) - Donaldson, Stephen R. Melissas Andersson (Hrsg.) und Horst Pukallus (dt. Übers.) Gerd Rottenecker  (Hrsg)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Donaldson, Stephen R. Melissas Andersson (Hrsg.) und Horst Pukallus (dt. Übers.) Gerd Rottenecker (Hrsg):
Die Chroniken von Thomas Covenant/ Band I bis VI (Der Fluch des Verächters - Der siebte Kreis des Wissens - Die letzte Walstatt - Das verwundete Land - Der einsame Baum - Der Ring der Kraft) - Taschenbuch

1998, ISBN: 9783426701195

[ED: Taschenbuch], [PU: Droemer Knaur], Knaur Excalibur: Band 70112 / 70113/ 70114/ 70117/ 70118/ 70119, guter Zustand, gebräunt, Lager - und Gebrauchsspuren, Band 5 Einriss Vorderseite 3426701189, 3426701146, 3426701170, 342670112x, 3426701138 "Stephen R. Donaldson (* 13. Mai 1947) ist ein US-amerikanischer Fantasy- und Science-Fiction-Autor. Stephen Reeder Donaldson verbrachte auf Grund der Missionarstätigkeit seiner Eltern einen großen Teil seiner Kindheit ab 1950 in Indien und kehrte erst 1963 in die Vereinigten Staaten zurück. 1968 machte er seinen Abschluss am College of Wooster, Ohio, und arbeitete während des Vietnamkriegs zwei Jahre lang als Kriegsdienstverweigerer in einem Krankenhaus. Später setzte er sein Studium an der Kent State University fort und erhielt 1971 seinen Magister im Fach Englisch. Sein folgendes Promotionsstudium brach er vorzeitig ab, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Erst 1993 promovierte er doch noch zum Doktor der Literatur. 1994 erwarb er den Schwarzen Gürtel in Shotokan-Karate......Die Chroniken von Thomas Covenant (dem Zweifler) Donaldsons 1977 erschienenes Erstlingswerk Lord Fouls Fluch (Lord Foul's Bane) wurde zum Überraschungsbestseller (nachdem es siebenundvierzigmal abgelehnt worden war, weil der Protagonist zu negativ sei). Es bildete den Auftakt zu den Chroniken von Thomas Covenant dem Zweifler. Inspiriert wurde Donaldson zu der Figur seines leprakranken Antihelden durch die Arbeit seines Vaters, der als Arzt in Indien auf die Arbeit mit Leprotikern spezialisiert war und der sich vor allem auch mit den psychischen Konsequenzen dieser Erkrankung auseinandersetzte. Die Chroniken wurden von einigen Kritikern mit Tolkiens Der Herr der Ringe verglichen. Ähnlich wie in Tolkiens Werk ist eine normale, eher schwache Person damit konfrontiert, durch den Besitz eines magischen Rings über große Macht zu verfügen. Donaldson erweitert allerdings das Thema um Aspekte moderner Psychologie und zeichnet Charaktere, die wesentlich ambivalenter wirken als die Tolkiens. Neben dem Ring- bzw. Machtkomplex und dessen Korruptionsproblematik untersucht Donaldson ausführlich das Thema des Aussatzes - des Ausgestoßenseins von Kranken aus der Gesellschaft. Die Titelgestalt des Buches, der Schriftsteller Thomas Covenant, ist an der Lepra erkrankt und wird daraufhin von seiner Umgebung voller Abscheu gemieden und angefeindet. Während kurzer Phasen von Besinnungslosigkeit lebt er monatelang in einer Das Land genannten Parallelwelt, die stark an Tolkiens Mittelerde erinnert. Dort ist seine Lepra kein Problem und sein Weißgold-Ehering ein Talisman von unermesslicher Macht......" aus wikipedia, DE, [SC: 5.90], gewerbliches Angebot, 19 cm, 757+748+671+792+692+647 Seiten, [GW: 2300g], [PU: München], offene Rechnung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Lausitzer Buchversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 5.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Thomas Covenant-Chroniken / Der Ring der Kraft - Donaldson, Stephen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Donaldson, Stephen:
Thomas Covenant-Chroniken / Der Ring der Kraft - Taschenbuch

ISBN: 9783426701195

[ED: Taschenbuch], [PU: Droemer Knaur], DE, [SC: 1.30], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 422g], Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
cameli
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Chroniken von Thomas Covenant 6. Der Ring der Kraft.


EAN (ISBN-13): 9783426701195
ISBN (ISBN-10): 3426701197
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1999
Herausgeber: Droemer Knaur,

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 14:26:49
Buch zuletzt gefunden am 16.10.2017 13:56:14
ISBN/EAN: 3426701197

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-426-70119-7, 978-3-426-70119-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher