. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3428115015 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 64,80 €, größter Preis: 66,70 €, Mittelwert: 65,56 €
Tauschringe und Marktwirtschaft. Eine ökonomische Analyse lokaler Komplementärökonomien. - Hubert, Eva-Maria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hubert, Eva-Maria:
Tauschringe und Marktwirtschaft. Eine ökonomische Analyse lokaler Komplementärökonomien. - Taschenbuch

12, ISBN: 9783428115013

[PU: Duncker & Humblot], 252 S. PaperbackIn ihrer Arbeit geht Eva-Maria Hubert der Frage nach, ob Tauschringe einen positiven Beitrag zur Bewältigung sozio-ökonomischer Probleme leisten können. Sie stellt diese lokalen Austauschsysteme erstmals von der realen und der Geldseite her vor sowie in der Interaktion mit der formellen Marktwirtschaft. Als Komplementärwirtschaften gehorchen Tauschringe den ökonomischen Gesetzen: Sie sind der Untersuchung mit dem üblichen ökonomischen Instrumentarium zugänglich.Prozessnutzen für ihre Mitglieder durch neue soziale Kontakte, Produktnutzen aus einem breiten Angebot, eine kostengünstig arbeitende Zentrale und vor allem die starke Motivation der Kerngruppe stärken das Transaktionsvolumen. Umgekehrt hemmen nachweisbare Marktversagensphänomene, etwa eine fehlende Übereinstimmung von Angebot und Nachfrage oder Informationsmängel, und Restriktionen durch Zeit und Landeswährung den Austausch. Sie machen Tauschringe häufig zu einem Mittelstandsphänomen.Geldseitig begünstigen interne Verrechnungswährungen die Entwicklung. Es sind meistens durch wechselseitigen Kredit geschöpfte Zeitwährungen, die über spezielle Stabilitäts- und Neutralitätseigenschaften verfügen und in einem eng begrenzten, funktionell definierten Währungsraum arbeiten. Ganz entscheidend ist die Regelsetzung: Transparenz durch Offenlegung der Konten, begrenzte Guthaben und Schulden und die Erhebung einer kleinen zeitabhängigen Liegegebühr auf die Kassenhaltung.Tauschringe vermögen günstige gesamtwirtschaftliche Wirkungen hervorzurufen, über direkte und indirekte Niveaueffekte und eine veränderte personelle, funktionelle und regionale Einkommensverteilung. Sie haben das Potential die gesamtwirtschaftliche Stabilität zu erhöhen und die öffentlichen Haushalte zu entlasten. ISBN 3428115015, [SC: 2.30]

Neues Buch Booklooker.de
Speyer & Peters GmbH
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tauschringe und Marktwirtschaft - Eva-Maria Hubert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva-Maria Hubert:
Tauschringe und Marktwirtschaft - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783428115013

ID: 9783428115013

In ihrer Arbeit geht Eva-Maria Hubert der Frage nach, ob Tauschringe einen positiven Beitrag zur Bewältigung sozio-ökonomischer Probleme leisten können. Sie stellt diese lokalen Austauschsysteme erstmals von der realen und der Geldseite her vor sowie in der Interaktion mit der formellen Marktwirtschaft. Als Komplementärwirtschaften gehorchen Tauschringe den ökonomischen Gesetzen: Sie sind der Untersuchung mit dem üblichen ökonomischen Instrumentarium zugänglich. Prozessnutzen für ihre Mitglieder durch neue soziale Kontakte, Produktnutzen aus einem breiten Angebot, eine kostengünstig arbeitende Zentrale und vor allem die starke Motivation der Kerngruppe stärken das Transaktionsvolumen. Umgekehrt hemmen nachweisbare Marktversagensphänomene, etwa eine fehlende Übereinstimmung von Angebot und Nachfrage oder Informationsmängel, und Restriktionen durch Zeit und Landeswährung den Austausch. Sie machen Tauschringe häufig zu einem Mittelstandsphänomen. Geldseitig begünstigen interne Verrechnungswährungen die Entwicklung. Es sind meistens durch wechselseitigen Kredit geschöpfte Zeitwährungen, die über spezielle Stabilitäts- und Neutralitätseigenschaften verfügen und in einem eng begrenzten, funktionell definierten Währungsraum arbeiten. Ganz entscheidend ist die Regelsetzung: Transparenz durch Offenlegung der Konten, begrenzte Guthaben und Schulden und die Erhebung einer kleinen zeitabhängigen Liegegebühr auf die Kassenhaltung. Tauschringe vermögen günstige gesamtwirtschaftliche Wirkungen hervorzurufen, über direkte und indirekte Niveaueffekte und eine veränderte personelle, funktionelle und regionale Einkommensverteilung. Sie haben das Potential die gesamtwirtschaftliche Stabilität zu erhöhen und die öffentlichen Haushalte zu entlasten. weltbild.at > Bücher > Religion & Philosophie > Philosophie, [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Weltbild
Weltbild Verlag GmbH
sofort lieferbar Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tauschringe und Marktwirtschaft - Eva-Maria Hubert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva-Maria Hubert:
Tauschringe und Marktwirtschaft - neues Buch

ISBN: 9783428115013

ID: 785465779

In ihrer Arbeit geht Eva-Maria Hubert der Frage nach, ob Tauschringe einen positiven Beitrag zur Bewältigung sozio-ökonomischer Probleme leisten können. Sie stellt diese lokalen Austauschsysteme erstmals von der realen und der Geldseite her vor sowie in der Interaktion mit der formellen Marktwirtschaft. Als Komplementärwirtschaften gehorchen Tauschringe den ökonomischen Gesetzen: Sie sind der Untersuchung mit dem üblichen ökonomischen Instrumentarium zugänglich. Prozessnutzen für ihre Mitglieder durch neue soziale Kontakte, Produktnutzen aus einem breiten Angebot, eine kostengünstig arbeitende Zentrale und vor allem die starke Motivation der Kerngruppe stärken das Transaktionsvolumen. Umgekehrt hemmen nachweisbare Marktversagensphänomene, etwa eine fehlende Übereinstimmung von Angebot und Nachfrage oder Informationsmängel, und Restriktionen durch Zeit und Landeswährung den Austausch. Sie machen Tauschringe häufig zu einem Mittelstandsphänomen. Geldseitig begünstigen interne Verrechnungswährungen die Entwicklung. Es sind meistens durch wechselseitigen Kredit geschöpfte Zeitwährungen, die über spezielle Stabilitäts- und Neutralitätseigenschaften verfügen und in einem eng begrenzten, funktionell definierten Währungsraum arbeiten. Ganz entscheidend ist die Regelsetzung: Transparenz durch Offenlegung der Konten, begrenzte Guthaben und Schulden und die Erhebung einer kleinen zeitabhängigen Liegegebühr auf die Kassenhaltung. Tauschringe vermögen günstige gesamtwirtschaftliche Wirkungen hervorzurufen, über direkte und indirekte Niveaueffekte und eine veränderte personelle, funktionelle und regionale Einkommensverteilung. Sie haben das Potential die gesamtwirtschaftliche Stabilität zu erhöhen und die öffentlichen Haushalte zu entlasten. weltbild.at > Bücher > Religion & Philosophie > Philosophie, [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

Neues Buch Weltbild
Versandkosten:sofort lieferbar, AT. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tauschringe und Marktwirtschaft: Eine ökonomische Analyse lokaler Komplementärökonomien - Eva-Maria Hubert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva-Maria Hubert:
Tauschringe und Marktwirtschaft: Eine ökonomische Analyse lokaler Komplementärökonomien - Taschenbuch

ISBN: 3428115015

[SR: 744365], Taschenbuch, [EAN: 9783428115013], Duncker & Humblot, Duncker & Humblot, Book, [PU: Duncker & Humblot], Duncker & Humblot, 467818, Wirtschaft, 467820, Betriebswirtschaftslehre, 467892, Gesellschaftsformen & -recht, 189017, Kleine & mittlere Unternehmen, 189103, Konzern, 405064, Lexika & Nachschlagewerke, 655706, Wachstum, 467826, Wettbewerb, 467844, Wirtschaft international, 188519, Wirtschaftsethik, 3341491, Wirtschaftsgeschichte, 189061, Wirtschaftslehre, 403434, Business & Karriere, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138111, Philosophie, 3138131, Ästhetik, 392151011, Allgemein, 3138121, Anthropologie, 3138141, Einführungen, 3138151, Epochen, 3138281, Erkenntnistheorie, 3138291, Ethik, 3138301, Lexika & Wörterbücher, 3138311, Logik, 3138321, Metaphysik, 3138331, Ontologie, 3138341, Philosophen, 3139151, Philosophiegeschichte, 3139161, Schulen & Theorien, 3139441, Sprachphilosophie, 3139451, Weitere Themen, 3139541, Wissenschaftstheorie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655524, Allgemein, 655522, Volkswirtschaftslehre, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Speyer & Peters
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tauschringe und Marktwirtschaft. - Eva-Maria Hubert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva-Maria Hubert:
Tauschringe und Marktwirtschaft. - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783428115013

Taschenbuch, ID: 6228677

Eine ökonomische Analyse lokaler Komplementärökonomien., [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Duncker & Humblot]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Tauschringe und Marktwirtschaft.

In ihrer Arbeit geht Eva-Maria Hubert der Frage nach, ob Tauschringe einen positiven Beitrag zur Bewältigung sozio-ökonomischer Probleme leisten können. Sie stellt diese lokalen Austauschsysteme erstmals von der realen und der Geldseite her vor sowie in der Interaktion mit der formellen Marktwirtschaft. Als Komplementärwirtschaften gehorchen Tauschringe den ökonomischen Gesetzen: Sie sind der Untersuchung mit dem üblichen ökonomischen Instrumentarium zugänglich. Prozessnutzen für ihre Mitglieder durch neue soziale Kontakte, Produktnutzen aus einem breiten Angebot, eine kostengünstig arbeitende Zentrale und vor allem die starke Motivation der Kerngruppe stärken das Transaktionsvolumen. Umgekehrt hemmen nachweisbare Marktversagensphänomene, etwa eine fehlende Übereinstimmung von Angebot und Nachfrage oder Informationsmängel, und Restriktionen durch Zeit und Landeswährung den Austausch. Sie machen Tauschringe häufig zu einem Mittelstandsphänomen. Geldseitig begünstigen interne Verrechnungswährungen die Entwicklung. Es sind meistens durch wechselseitigen Kredit geschöpfte Zeitwährungen, die über spezielle Stabilitäts- und Neutralitätseigenschaften verfügen und in einem eng begrenzten, funktionell definierten Währungsraum arbeiten. Ganz entscheidend ist die Regelsetzung: Transparenz durch Offenlegung der Konten, begrenzte Guthaben und Schulden und die Erhebung einer kleinen zeitabhängigen Liegegebühr auf die Kassenhaltung. Tauschringe vermögen günstige gesamtwirtschaftliche Wirkungen hervorzurufen, über direkte und indirekte Niveaueffekte und eine veränderte personelle, funktionelle und regionale Einkommensverteilung. Sie haben das Potential die gesamtwirtschaftliche Stabilität zu erhöhen und die öffentlichen Haushalte zu entlasten.

Detailangaben zum Buch - Tauschringe und Marktwirtschaft.


EAN (ISBN-13): 9783428115013
ISBN (ISBN-10): 3428115015
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
252 Seiten
Gewicht: 0,310 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 30.05.2007 04:17:48
Buch zuletzt gefunden am 17.05.2017 18:35:03
ISBN/EAN: 3428115015

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-11501-5, 978-3-428-11501-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher