Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3442545706 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 4,00, größter Preis: € 19,99, Mittelwert: € 9,30
...
Maurice, der Kater . Ein Märchen von der Scheibenwelt - Terry PRATCHETT
(*)
Terry PRATCHETT:
Maurice, der Kater . Ein Märchen von der Scheibenwelt - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783442545704

Gebundene Ausgabe

[ED: Hardcover], [PU: Manhattan], Die Scheibenwelt (engl. Discworld) ist eine fiktive Welt und der Schauplatz zahlreicher bizarrer, humorvoller Romane des englischen Schriftstellers Terry Pratchett. Die Scheibenwelt ist eine flache, scheibenförmige Welt mit einem Durchmesser von etwa 10.000 Meilen (rund 16.000 Kilometer). Ihr Umfang beträgt somit etwas über 30.000 mi (entsprechend etwas über 50.000 km), die Oberfläche demnach knapp 80 Millionen mi (knapp mehr als 200 Millionen km), was etwas weniger als der Hälfte der Erdoberfläche entspricht. Die Welt ruht auf den Rücken von vier Elefanten (Berilia, Tubul, Groß-T'Phon und Jerakeen), die wiederum auf dem Rücken der Sternen-Schildkröte Groß-ATuin stehen. Die durch den Weltraum schwimmende Schildkröte ist ein von der indischen Mythologie inspiriertes Weltbild. Auf den ersten Blick erscheinen die Scheibenwelt und ihre Bewohner wie normales, durchschnittliches Fantasy-Interieur: Hexen, Zauberer, Trolle, Zwerge und Magier. Tatsächlich aber persiflieren die Geschichten sowohl klassische Fantasy- und Science-Fiction-Motive wie auch viele Themen aus unserer Welt, die bei Pratchett die Rundwelt heißt. Immer wieder Thema ist unsere Art narrativen Denkens. Die Scheibenwelt ist ein Ort, an dem Geschichten, Allegorien und Metaphern real sind. Es gibt dort die Zahnfee, einen Weihnachtsmann, den Schneevater, und vor allem Hunderte Götter. Die Scheibenwelt lässt Dinge real werden, wenn man nur genügend an sie glaubt. Klassische Humor-Klischees, wie die rauchenden Stiefel, die stehen bleiben, wenn eine Explosion eine Person zerfetzt, oder das brennende Rad, das bei einer Kutschenexplosion unweigerlich aus den Trümmern rollt, werden ebenso thematisiert wie die berühmte Chance von Eins zu einer Million, die selbstverständlich zwingend eintreten muss. Alltägliche Rundwelt-Phänomene wie der Rock n Roll, Kino und Film, die freie Presse, Religion, Philosophie oder die Geldwirtschaft werden ironisch gebrochen auf den Leser zurück gespiegelt. Geschichtsklischees über chinesische oder ägyptische Geschichte, verschiedene Regierungsformen, vom Despotismus bis zur Demokratie, Ursachen für die Entstehung von Krieg, kaum ein Thema, das auf der Scheibenwelt nicht aus einer eigenen, neuartigen Perspektive gesehen wird. Computer (HEX) fehlen dabei genauso wenig wie die schnelle digitale Nachrichtenübertragung via Klackertürmen. Ein ganz eigenes Kapitel ist Terry Pratchetts Verhältnis zu PDAs, ihrem Sinn und ihren Nutzungsbedingungen. Auf der Scheibenwelt sind es Kästen, in denen ein eingesperrter Kobold seinen Dienst versieht. Kommandeur Mumm wird von seiner Gattin Lady Sybil kontinuierlich mit den neuesten Versionen dieser Geräte versorgt. Pratchett parodiert das Genre Fantasy und erschafft gleichzeitig eine eigene durchaus glaubhafte Welt, in der mit abgründigem Humor überaus ernsthafte Themen diskutiert werden. Das gesamte Personal gängiger Fantasy kommt zum Einsatz. Zauberer, ständig rauchend und essend und deswegen dick und kurzatmig, bekämpfen gräßliche, namenlose Dinge, aus den Kerkerdimensionen, die ständig versuchen, in die reale Dimension herüberzuwechseln in Anspielung auf das Werk von Lovecraft. Es gibt weibliche Zwerge, die von den traditionellen Zwergen diskriminiert werden, die darauf beharren, es gebe nur männliche Zwerge der Feminismus macht auch vor der Scheibenwelt nicht halt. Es gibt Helden im Pensionsalter, abstinente Vampire, eine multiethnische Polizeitruppe sowie Hexen, Kobolde, Trolle, Golems, Elfen und Banshees. In den neuesten Romanen (Club der unsichtbaren Gelehrten und Steife Prise) verwendete Pratchett vermehrt Elemente aus dem Werk von J. R. R. Tolkien, z. B. durch die Einführung neuer Rassen wie Orks und Goblins. Einige Charaktere dienen quasi als Prototypen für bestimmte verallgemeinerbare Phänomene und tauchen deshalb in fast allen Romanen der Scheibenwelt auf. Die anthropomorphe Personifizierung von Tod ist, wie in der Rundwelt auch, immer präsent, und wenn er es nicht ist, wird seine Präsenz unverwechselbar angedeutet. Etwa dadurch, dass eine Nebenfigur im Gedränge der Stadt Ankh-Morpork jemanden anrempelt, sich entschuldigt, und der Angerempelte in den für die Stimme des Todes typischen Versalien antwortet und andeutet, dass man sich sicherlich bald beruflich wiedersehen werde. Diese dauerhafte Präsenz des Todes ist jedoch nicht angstbesetzt, sondern lässt viel Spielraum für Humor in vielen Fällen Galgenhumor. Die scheibenweltumspannende Präsenz von Handel und Geschäft repräsentiert die Figur des immer wieder tragisch scheiternden Geschäftsmannes T.M.S.I.D.R. Schnapper. Sein Basisgeschäft ist der Verkauf grässlicher Würstchen bzw. je nach Weltgegend, in der er auftaucht eine andere lokale Spezialität. Schließlich der Bibliothekar der Unsichtbaren Universität, ein Zauberer, den ein magischer Unfall in einen Orang-Utan verwandelt hat. Er repräsentiert die wilde, unbändige Verwandlungskraft, die Bildung in die Welt bringen kann, wenn man sie denn lässt. Aber auch das Fremdartige, das von Wissen ausgelöst werden kann, findet in seiner Figur Platz. Obwohl er nur eine Silbe spricht, nämlich Ugh, wird er von jedem verstanden, der sich die Mühe macht, gut zuzuhören. Als Herrscher über den sogenannten B-Raum (im englischen Original: L-Space), ein multidimensionales Konstrukt, das sämtliche Bibliotheken durch Raum und Zeit miteinander verbindet, repräsentiert Der Bibliothekar auch die vielen Querverbindungen zwischen den verschiedenen Romanen. Als eine Art Running Gag lassen sich die ethnospezifischen Sprachfehler (der Satzbau der Trolle, das Lispeln der Igors) oder ganz spezifische Ausdrucksweise einzelner Akteure betrachten. Sie durchziehen konsequent alle Bücher und charakterisieren manche Gruppen besser, als eine Beschreibung es könnte. - - - Maurice, der Kater (Englischer Titel: The Amazing Maurice and His Educated Rodents) ist der achtundzwanzigste Scheibenwelt-Roman, wurde aber zunächst als fantastisches Kinderbuch konzipiert. Damit gewann Terry Pratchett seinen ersten großen Buchpreis, die jährlich verliehene Carnegie-Medaille des britischen Buchhandels für das beste Kinderbuch des Jahres. Handlung Maurice, der Kater ist ein Buch über das ambivalente Verhältnis zwischen Mensch und Tier, aber auch zwischen Tier und Tier, wenn, wie in diesem Fall, die tierischen Beteiligten des Sprechens mächtig sind. Wer zu wessen Nutzen da ist und ob das überhaupt die richtige Frage ist, muss nahezu minütlich neu ausdiskutiert werden. Maurice, Protagonist und Namensgeber, ist ein Straßenkater mit Narbengesicht und zerfetzten Ohren. Maurice fürchtet, dass Denken und Sprechen ihm zugestoßen sind, nachdem er eine der neuen, intelligenten Ratten gefressen hatte, die auf dem Abfallhaufen der Unsichtbaren Universität leben. Da er inzwischen mit diesen Ratten zusammenarbeitet, kennt er sogar ihren Namen, sie hieß Konservierungsstoffe. Ein Traum treibt die Die Veränderten, wie sich der Rattenclan auch nennt, voran. Auf einer einsamen Insel möchten sie eine originäre Rattenzivilisation aufbauen. Maurice, ein echter Straßenkater, weiß, wie die Welt funktioniert, und dass man für so etwas Geld braucht. Zusammen mit den Ratten und einem dumm aussehenden Jungen namens Keith organisiert er ein einträgliches Geschäft. Der Clan besteht aus etwa 100 Mitgliedern. Sobald sie eine neue Stadt erreichen, inszenieren sie zunächst eindrucksvoll eine Rattenplage. Sie pinkeln in die Milch, schwimmen im Klosett und stehlen Senioren die Gebisse aus dem Mund. Solche Dreistigkeiten wecken in den Bürgern schnell den Wunsch nach einer endgültigen Lösung des Rattenproblems. Just in diesem Moment tauchen Maurice und Keith, der Flötenspieler, auf und bieten ihre teuren Dienste an. Nachdem sie kräftig kassiert haben, lockt der Rattenpfeifer die Ratten aus der Stadt, und der Trupp verschwindet auf Nimmerwiedersehen. Gefährliche Bohnen, der erste Rattenphilosoph, hält dieses Tun für unethisch. In Bad Blintz, einem Kurort in Überwald, soll der Rattenfängertrick zum letzten Mal zur Aufführung kommen. Sie geraten dabei den ortsansässigen Rattenfängern in die Quere, die gerade eine eigene, viel gemeinere, Abzocke am laufen haben. Aus dem harmlosen Betrugsversuch wird ein Kampf auf Leben und Tod, den Maurice und der Clan schließlich knapp gewinnen. Mit den Beweisen gegen die Spitzbuben unter den Menschen in den Pfoten verhandeln die Ratten und der Stadtrat, letztlich erfolgreich, über eine friedliche Koexistenz zwischen Ratte und Mensch. Der Rattenclan wird in Bad Blintz zur Touristenattraktion, und alle leben glücklich und zufrieden bis auf Maurice. Dieser sucht sich den nächsten dumm aussehenden Jungen, um mit ihm einen neuen, sensationellen Trick einzustudieren. Menschen nämlich wollen betrogen sein. (Quelle: Wikipedia) Gut erhaltenes Exemplar mit OU. Maurice, der Kater wurde 2001 publiziert. Ort der Handlung ist Bad Blintz, ein Kurort in Überwald. Maurice, der Kater gehört zu den Kultur-Geschichten, und der Titelheld Maurice hat auch die prominenteste Rolle beim einträglichen Rattenfängertrick. Ansonsten lehnt sich die Geschichte stark an den Rattenfänger von Hameln an und wurde wohl auch durch die Werke von Beatrix Potter inspiriert., DE, [SC: 1.40], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 8, 288, [GW: 450g], [PU: München], deutsche Erstauflage, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Antiquariat am Gottesacker
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maurice, der Kater - Pratchett, Terry
(*)
Pratchett, Terry:
Maurice, der Kater - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 9783442545704

[ED: Hardcover], [PU: Goldmann Wilhelm], Herr Wunder Maurice, ein geschäftstüchtiger Kater, ist auf der Scheibenwelt mit einer ganz besonderen Truppe unterwegs: mit Ratten, die intelligent geworden sind, weil sie von den Abfällen der magischen Unsichtbaren Universität fraßen. Maurice lässt den stillen, bescheidenen Jungen Keith in die Rolle des Flötenspielers schlüpfen, um die Bewohner verschiedener Scheibenwelt-Städte hereinzulegen. Erst wird eine zünftige Rattenplage veranstaltet, dann folgt die Befreiung mit Hilfe des Flötenspielers. Später teilen sie sich das Geld. Alles geht gut, bis die Ratten auf ein Buch der Menschen stoßen Herr Schlappohr hat ein Abenteuer , das bei ihnen ein soziales Gewissen und auch nationalen Ehrgeiz weckt. Sie beschließen, ein eigenes Königreich zu gründen. Denn es muss doch mehr geben im Leben einer Ratte, als in den Abfällen der Menschen zu wühlen und ihre Fallen zu meiden. Man entscheidet, noch eine letzte Plage stattfinden zu lassen, bevor sich die Ratten ihren neuen Ambitionen widmen wollen. Doch in Bad Blintz, einem Ort in Überwald, treffen sie auf überraschende Probleme ..., DE, [SC: 1.40], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 205x136x29 mm, 256, [GW: 414g], [PU: München], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Kolman
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maurice, der Kater : ein Märchen von der Scheibenwelt. Terry Pratchett. Ins Dt. übertr. von Andreas Brandhorst / Manhattan - Pratchett, Terry (Verfasser)
(*)
Pratchett, Terry (Verfasser):
Maurice, der Kater : ein Märchen von der Scheibenwelt. Terry Pratchett. Ins Dt. übertr. von Andreas Brandhorst / Manhattan - gebrauchtes Buch

2004, ISBN: 9783442545704

[PU: München : Goldmann], 285 S. 21 cm Pp. folienkaschiertes exBibliotheksexemplar mit den üblichen Stempeln/Signaturen, Kanten berieben / bestossen, papierbedingte Seitenbräunung /// Standort Wimregal STE-80684 ISBN 9783442545704, DE, [SC: 2.20], gewerbliches Angebot, [GW: 409g], 1. Aufl., Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Wimbauer Buchversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maurice, der Kater : ein Märchen von der Scheibenwelt. Terry Pratchett. Ins Dt. übertr. von Andreas Brandhorst / Manhattan - Pratchett, Terry (Verfasser)
(*)
Pratchett, Terry (Verfasser):
Maurice, der Kater : ein Märchen von der Scheibenwelt. Terry Pratchett. Ins Dt. übertr. von Andreas Brandhorst / Manhattan - Erstausgabe

2004, ISBN: 3442545706

ID: 30231779718

[EAN: 9783442545704], [PU: München : Goldmann,], ENGLISCHE LITERATUR, B BELLETRISTIK, 285 S. ; 21 cm folienkaschiertes exBibliotheksexemplar mit den üblichen Stempeln/Signaturen, Kanten berieben / bestossen, papierbedingte Seitenbräunung /// Standort Wimregal STE-80684 ISBN 9783442545704 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 409, Books

AbeBooks.de
Wimbauer Buchversand, Hagen, NRW, Germany [52093458] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.20
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maurice, der Kater: Ein Märchen von der Scheibenwelt - Pratchett, Terry
(*)
Pratchett, Terry:
Maurice, der Kater: Ein Märchen von der Scheibenwelt - gebunden oder broschiert

2017, ISBN: 9783442545704

[PU: Manhattan], 288 Seiten Gebundene Ausgabe minimale Lagerspuren am Buch da Schutzfolie teilweise aufgerissen, Inhalt einwandfrei und ungelesen B135832, DE, [SC: 2.50], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 420g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Buchladen an der Kyll
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Maurice, der Kater: Ein Märchen von der Scheibenwelt

Herr Wunder Maurice, ein geschäftstüchtiger Kater, ist auf der Scheibenwelt mit einer ganz besonderen Truppe unterwegs: mit Ratten, die intelligent geworden sind, weil sie von den Abfällen der magischen Unsichtbaren Universität fraßen. Maurice lässt den stillen, bescheidenen Jungen Keith in die Rolle des Flötenspielers schlüpfen, um die Bewohner verschiedener Scheibenwelt-Städte hereinzulegen. Erst wird eine zünftige Rattenplage veranstaltet, dann folgt die Befreiung mit Hilfe des Flötenspielers. Später teilen sie sich das Geld. Alles geht gut, bis die Ratten auf ein Buch der Menschen stoßen - "Herr Schlappohr hat ein Abenteuer" -, das bei ihnen ein soziales Gewissen und auch nationalen Ehrgeiz weckt. Sie beschließen, ein eigenes Königreich zu gründen. Denn es muss doch mehr geben im Leben einer Ratte, als in den Abfällen der Menschen zu wühlen und ihre Fallen zu meiden. Man entscheidet, noch eine letzte Plage stattfinden zu lassen, bevor sich die Ratten ihren neuen Ambitionen widmen wollen. Doch in Bad Blintz, einem Ort in Überwald, treffen sie auf überraschende Probleme ... "Erneut persifliert Terry Pratchett Welt und Menschen auf seine ganz einzigartige, satirische Weise." Rheinischer Merkur "Mit diesem fabelhaften Buch legt der britische Fantasy-Autor eine hintersinnige, witzige und spannende Erzählung für Jung und Alt vor und zeigt sich einmal mehr als Meistererzähler." Schweizer Familie "Klug gebaut, voller Witz und Suspense, eine Hommage an die Sprache, die Triebe verändert und Aggressionen verhindert, insgesamt köstlich amüsant. Derart erfindungsreich und dabei geistvoll sind Schöpfer neuer Welten nur selten." Buchmarkt

Detailangaben zum Buch - Maurice, der Kater: Ein Märchen von der Scheibenwelt


EAN (ISBN-13): 9783442545704
ISBN (ISBN-10): 3442545706
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Goldmann Wilhelm

Buch in der Datenbank seit 2007-06-13T10:19:21+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-08-21T22:17:47+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3442545706

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-442-54570-6, 978-3-442-54570-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher