. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3446146121 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 16,80 €, größter Preis: 16,80 €, Mittelwert: 16,80 €
Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - W. Ketterl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
W. Ketterl:
Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 9783446146129

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Carl Hanser Verlag], Zustand: einwandfrei. Inhalt: "Audio-Analgesie. Von R. Mayer, Ulm 1 Einleitung .....................................l 2 Audio-Analgesie .................................4 3 Zahnärztliche Behandlungsmaßnahmen und Audio-Analgesie ......6 4 Zusammenfassung ................................12 Schädigung und Rekonstruktion von Nerven im Zahn-, Mund- und Kieferbereich. Von/?. Schmehle, Tübingen 1 Einleitung ..................................... 15 2 Forensische Konsequenzen bei Läsionen des N. lingualis und N. alveolaris inferior. .............................. 15 3 Anatomie, Verletzungen und Mikrochirurgie der Nn. lingualis und alveolaris inferior. ................................ 16 4 Richtlinien für die zahnärztliche Praxis nach Nervverletzungen ..... 29 5 Zusammenfassung ................................ 29 Möglichkeiten der Blutstillung. Von H. v. Domarus, Mainz 1 Einleitung .....................................31 2 Präoperative Anamnese und Labordiagnostik ................31 3 Planung von Inzision und Präparation. ....................32 4 Apparate - Instrumentarium ..........................33 5 Blutstillung bei der Inzision. ..........................33 6 Blutungen aus Weichteilen und Knochen...................33 7 Nachblutung. ...................................37 Kieferorthopädische Chirurgie. Von K. H. Austermann, Marburg 1 Einleitung .....................................38 2 Spezielle Befunderhcbung ...........................39 3 Behandlungsplanung ...............................4l 4 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Behandlung .......43 5 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Eingriffe .........44 6 Systematik der operativen Eingriffe ......................46 7 Komplikationen nach kieferorthopädischen Operationen .........46 Vom Umgang mit Problempatienten in der Kieferorthopädie. Von/4. Fleischer-Peters, Erlangen 1 Einleitung .....................................49 2 Problempatienten in der Kieferorthopädie ..................49 3 Psychagogik in der Kieferorthopädie .....................52 4 Wie erkennt und behandelt man den Problempatienten?..........54 5 Das Verhalten in schwierigen Situationen ..................61 6 Vom Umgang des Zahnarztes mit sich selbst ................63 7 Zusammenfassung ................................65 Die Zahnhalsfüllung. Von J. F. Roulet, M. Noack und U. Blunck, Berlin 1 Einleitung: Morphologische Klassifikation der Defekte ..........67 2 Ätiologie und Pathogenese ...........................68 3 Therapie ......................................72 4 Zusammenfassung und Empfehlungen ....................86 Die Wurzelkanalfüllung mit Guttapercha. Von W. Götze, Freiburg i. Br. 1 Einleitung .....................................91 2 Guttaperchastifte und -präparate ........................91 3 Stiftpräparat-Methoden .............................92 4 Wurzelkanalfüllungen mit erhitzter Guttapercha ..............95 5 Vergleich der Methoden .............................97 Zur Terminologie in der Parodontologie. Von A. Fesseler und C. Löst, Mainz 1 Einleitung ..................................... 99 2 Klassifikation und Terminologie der Parodontalerkrankungen ...... 100 3 Terminologie der parodontalen Taschentherapie. .............. 107 4 Was bedeutet konservative und was chirurgische Parodontalbehandlung? ............................. 107 Vermeidbare Mißerfolge bei der Klebebrückentechnik. Von Th. Halste, Würzburg 1 Einleitung .....................................117 2 Einteilung der Mißerfolge. ...........................118 3 Ursachen für Mißerfolge ............................118 4 Anwendungsbereiche der Klebetechnik. ...................128 Enossale Implantate aus prothetischer Sicht - Indikation, Planung und Konstruktion der SupraStruktur. Von N. Behneke, Mainz 1 Einleitung .....................................130 2 Allgemeines zur SupraStruktur .........................131 3 Einzelzahnersatz .................................134 4 Verkürzte und unterbrochene Zahnreihe ...................139 5 Zahnloser Unterkiefer ..............................144 6 Zusammenfassung ................................148 Vergleichende Betrachtung der Reaktionsmechanismen lokal wirksamer Fluorid-Verbindungen. Von H. Duschner, Marburg 1 Einleitung ..................................... 150 2 Bisherige Kenntnisse über Wechselwirkungen lokaler Fluoride im Biotop der Mundhöhle. ............................. 152 3 Diskussion ..................................... 158 Arbeitsmittel- und Werkstoffsituation heute. Von K. Kimmel, Koblenz 1 Einleitung .....................................160 2 Behandlungsplatzausrüstung ..........................160 3 Füllungsmaterialien ...............................164 4 Abformmaterialien ................................164 5 Legierungen ....................................165 6 Infektionsschutz. .................................166 7 Endodontie - Parodontologie - Implantologie. ...............168 8 Quintessenz ....................................170 Der Werdegang des ehemaligen Zahnärztlichen Instituts zum Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Von P. Riethe, Tübingen 1 Einleitung ..................................... 172 2 Die Entwicklung zum heutigen Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. ................................. 173 3 Neuere Aktivitäten ................................ 182 4 Sonderforschungsbereich der Universität Tübingen. ............ 182 5 Die Stadt Tübingen. ............................... 183 Habilitationen in der Bundesrepublik Deutschland .............. 186 Wichtige Arzneimittel in der zahnärztlichen Praxis. Von C. Pothmann, Mainz ......................................... 189 Zahnärztliches Notfallbesteck ...........................270 Mund- und Rachentherapeutika sind weiterhin erstattungsfähig .....271 Anhang. .........................................273" K288b, DE, [SC: 2.00], wie neu, gewerbliches Angebot, 406, [GW: 503g], [PU: München Wien], Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Dirk Schröder
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - W. Ketterl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
W. Ketterl:
Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 9783446146129

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Carl Hanser Verlag], Zustand: einwandfrei. Inhalt: "Audio-Analgesie. Von R. Mayer, Ulm 1 Einleitung .....................................l 2 Audio-Analgesie .................................4 3 Zahnärztliche Behandlungsmaßnahmen und Audio-Analgesie ......6 4 Zusammenfassung ................................12 Schädigung und Rekonstruktion von Nerven im Zahn-, Mund- und Kieferbereich. Von/?. Schmehle, Tübingen 1 Einleitung ..................................... 15 2 Forensische Konsequenzen bei Läsionen des N. lingualis und N. alveolaris inferior. .............................. 15 3 Anatomie, Verletzungen und Mikrochirurgie der Nn. lingualis und alveolaris inferior. ................................ 16 4 Richtlinien für die zahnärztliche Praxis nach Nervverletzungen ..... 29 5 Zusammenfassung ................................ 29 Möglichkeiten der Blutstillung. Von H. v. Domarus, Mainz 1 Einleitung .....................................31 2 Präoperative Anamnese und Labordiagnostik ................31 3 Planung von Inzision und Präparation. ....................32 4 Apparate - Instrumentarium ..........................33 5 Blutstillung bei der Inzision. ..........................33 6 Blutungen aus Weichteilen und Knochen...................33 7 Nachblutung. ...................................37 Kieferorthopädische Chirurgie. Von K. H. Austermann, Marburg 1 Einleitung .....................................38 2 Spezielle Befunderhcbung ...........................39 3 Behandlungsplanung ...............................4l 4 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Behandlung .......43 5 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Eingriffe .........44 6 Systematik der operativen Eingriffe ......................46 7 Komplikationen nach kieferorthopädischen Operationen .........46 Vom Umgang mit Problempatienten in der Kieferorthopädie. Von/4. Fleischer-Peters, Erlangen 1 Einleitung .....................................49 2 Problempatienten in der Kieferorthopädie ..................49 3 Psychagogik in der Kieferorthopädie .....................52 4 Wie erkennt und behandelt man den Problempatienten?..........54 5 Das Verhalten in schwierigen Situationen ..................61 6 Vom Umgang des Zahnarztes mit sich selbst ................63 7 Zusammenfassung ................................65 Die Zahnhalsfüllung. Von J. F. Roulet, M. Noack und U. Blunck, Berlin 1 Einleitung: Morphologische Klassifikation der Defekte ..........67 2 Ätiologie und Pathogenese ...........................68 3 Therapie ......................................72 4 Zusammenfassung und Empfehlungen ....................86 Die Wurzelkanalfüllung mit Guttapercha. Von W. Götze, Freiburg i. Br. 1 Einleitung .....................................91 2 Guttaperchastifte und -präparate ........................91 3 Stiftpräparat-Methoden .............................92 4 Wurzelkanalfüllungen mit erhitzter Guttapercha ..............95 5 Vergleich der Methoden .............................97 Zur Terminologie in der Parodontologie. Von A. Fesseler und C. Löst, Mainz 1 Einleitung ..................................... 99 2 Klassifikation und Terminologie der Parodontalerkrankungen ...... 100 3 Terminologie der parodontalen Taschentherapie. .............. 107 4 Was bedeutet konservative und was chirurgische Parodontalbehandlung? ............................. 107 Vermeidbare Mißerfolge bei der Klebebrückentechnik. Von Th. Halste, Würzburg 1 Einleitung .....................................117 2 Einteilung der Mißerfolge. ...........................118 3 Ursachen für Mißerfolge ............................118 4 Anwendungsbereiche der Klebetechnik. ...................128 Enossale Implantate aus prothetischer Sicht - Indikation, Planung und Konstruktion der SupraStruktur. Von N. Behneke, Mainz 1 Einleitung .....................................130 2 Allgemeines zur SupraStruktur .........................131 3 Einzelzahnersatz .................................134 4 Verkürzte und unterbrochene Zahnreihe ...................139 5 Zahnloser Unterkiefer ..............................144 6 Zusammenfassung ................................148 Vergleichende Betrachtung der Reaktionsmechanismen lokal wirksamer Fluorid-Verbindungen. Von H. Duschner, Marburg 1 Einleitung ..................................... 150 2 Bisherige Kenntnisse über Wechselwirkungen lokaler Fluoride im Biotop der Mundhöhle. ............................. 152 3 Diskussion ..................................... 158 Arbeitsmittel- und Werkstoffsituation heute. Von K. Kimmel, Koblenz 1 Einleitung .....................................160 2 Behandlungsplatzausrüstung ..........................160 3 Füllungsmaterialien ...............................164 4 Abformmaterialien ................................164 5 Legierungen ....................................165 6 Infektionsschutz. .................................166 7 Endodontie - Parodontologie - Implantologie. ...............168 8 Quintessenz ....................................170 Der Werdegang des ehemaligen Zahnärztlichen Instituts zum Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Von P. Riethe, Tübingen 1 Einleitung ..................................... 172 2 Die Entwicklung zum heutigen Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. ................................. 173 3 Neuere Aktivitäten ................................ 182 4 Sonderforschungsbereich der Universität Tübingen. ............ 182 5 Die Stadt Tübingen. ............................... 183 Habilitationen in der Bundesrepublik Deutschland .............. 186 Wichtige Arzneimittel in der zahnärztlichen Praxis. Von C. Pothmann, Mainz ......................................... 189 Zahnärztliches Notfallbesteck ...........................270 Mund- und Rachentherapeutika sind weiterhin erstattungsfähig .....271 Anhang. .........................................273" K288b, [SC: 2.00], wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 503g], [PU: München Wien]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Dirk Schröder
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - W. Ketterl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
W. Ketterl:
Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 9783446146129

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Carl Hanser Verlag], Zustand: einwandfrei. Inhalt: "Audio-Analgesie. Von R. Mayer, Ulm 1 Einleitung .....................................l 2 Audio-Analgesie .................................4 3 Zahnärztliche Behandlungsmaßnahmen und Audio-Analgesie ......6 4 Zusammenfassung ................................12 Schädigung und Rekonstruktion von Nerven im Zahn-, Mund- und Kieferbereich. Von/?. Schmehle, Tübingen 1 Einleitung ..................................... 15 2 Forensische Konsequenzen bei Läsionen des N. lingualis und N. alveolaris inferior. .............................. 15 3 Anatomie, Verletzungen und Mikrochirurgie der Nn. lingualis und alveolaris inferior. ................................ 16 4 Richtlinien für die zahnärztliche Praxis nach Nervverletzungen ..... 29 5 Zusammenfassung ................................ 29 Möglichkeiten der Blutstillung. Von H. v. Domarus, Mainz 1 Einleitung .....................................31 2 Präoperative Anamnese und Labordiagnostik ................31 3 Planung von Inzision und Präparation. ....................32 4 Apparate - Instrumentarium ..........................33 5 Blutstillung bei der Inzision. ..........................33 6 Blutungen aus Weichteilen und Knochen...................33 7 Nachblutung. ...................................37 Kieferorthopädische Chirurgie. Von K. H. Austermann, Marburg 1 Einleitung .....................................38 2 Spezielle Befunderhcbung ...........................39 3 Behandlungsplanung ...............................4l 4 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Behandlung .......43 5 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Eingriffe .........44 6 Systematik der operativen Eingriffe ......................46 7 Komplikationen nach kieferorthopädischen Operationen .........46 Vom Umgang mit Problempatienten in der Kieferorthopädie. Von/4. Fleischer-Peters, Erlangen 1 Einleitung .....................................49 2 Problempatienten in der Kieferorthopädie ..................49 3 Psychagogik in der Kieferorthopädie .....................52 4 Wie erkennt und behandelt man den Problempatienten?..........54 5 Das Verhalten in schwierigen Situationen ..................61 6 Vom Umgang des Zahnarztes mit sich selbst ................63 7 Zusammenfassung ................................65 Die Zahnhalsfüllung. Von J. F. Roulet, M. Noack und U. Blunck, Berlin 1 Einleitung: Morphologische Klassifikation der Defekte ..........67 2 Ätiologie und Pathogenese ...........................68 3 Therapie ......................................72 4 Zusammenfassung und Empfehlungen ....................86 Die Wurzelkanalfüllung mit Guttapercha. Von W. Götze, Freiburg i. Br. 1 Einleitung .....................................91 2 Guttaperchastifte und -präparate ........................91 3 Stiftpräparat-Methoden .............................92 4 Wurzelkanalfüllungen mit erhitzter Guttapercha ..............95 5 Vergleich der Methoden .............................97 Zur Terminologie in der Parodontologie. Von A. Fesseler und C. Löst, Mainz 1 Einleitung ..................................... 99 2 Klassifikation und Terminologie der Parodontalerkrankungen ...... 100 3 Terminologie der parodontalen Taschentherapie. .............. 107 4 Was bedeutet konservative und was chirurgische Parodontalbehandlung? ............................. 107 Vermeidbare Mißerfolge bei der Klebebrückentechnik. Von Th. Halste, Würzburg 1 Einleitung .....................................117 2 Einteilung der Mißerfolge. ...........................118 3 Ursachen für Mißerfolge ............................118 4 Anwendungsbereiche der Klebetechnik. ...................128 Enossale Implantate aus prothetischer Sicht - Indikation, Planung und Konstruktion der SupraStruktur. Von N. Behneke, Mainz 1 Einleitung .....................................130 2 Allgemeines zur SupraStruktur .........................131 3 Einzelzahnersatz .................................134 4 Verkürzte und unterbrochene Zahnreihe ...................139 5 Zahnloser Unterkiefer ..............................144 6 Zusammenfassung ................................148 Vergleichende Betrachtung der Reaktionsmechanismen lokal wirksamer Fluorid-Verbindungen. Von H. Duschner, Marburg 1 Einleitung ..................................... 150 2 Bisherige Kenntnisse über Wechselwirkungen lokaler Fluoride im Biotop der Mundhöhle. ............................. 152 3 Diskussion ..................................... 158 Arbeitsmittel- und Werkstoffsituation heute. Von K. Kimmel, Koblenz 1 Einleitung .....................................160 2 Behandlungsplatzausrüstung ..........................160 3 Füllungsmaterialien ...............................164 4 Abformmaterialien ................................164 5 Legierungen ....................................165 6 Infektionsschutz. .................................166 7 Endodontie - Parodontologie - Implantologie. ...............168 8 Quintessenz ....................................170 Der Werdegang des ehemaligen Zahnärztlichen Instituts zum Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Von P. Riethe, Tübingen 1 Einleitung ..................................... 172 2 Die Entwicklung zum heutigen Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. ................................. 173 3 Neuere Aktivitäten ................................ 182 4 Sonderforschungsbereich der Universität Tübingen. ............ 182 5 Die Stadt Tübingen. ............................... 183 Habilitationen in der Bundesrepublik Deutschland .............. 186 Wichtige Arzneimittel in der zahnärztlichen Praxis. Von C. Pothmann, Mainz ......................................... 189 Zahnärztliches Notfallbesteck ...........................270 Mund- und Rachentherapeutika sind weiterhin erstattungsfähig .....271 Anhang. .........................................273" K288b, [SC: 6.00], wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 503g], [PU: München Wien]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Dirk Schröder
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 6.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutscher Zahnärzte Kalender 1987
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Deutscher Zahnärzte Kalender 1987 - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 3446146121

[SR: 3856663], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783446146129], Book, 404614, Zahnmedizin, 404552, Weitere Fachgebiete, 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, [PU: Hanser, München/Wien]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
medivision
, Sammlerstück Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutscher Zahnärzte Kalender 1987
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Deutscher Zahnärzte Kalender 1987 - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 3446146121

[SR: 4368667], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783446146129], Book, 404614, Zahnmedizin, 404552, Weitere Fachgebiete, 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, [PU: Hanser, München/Wien]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
medivision
, Sammlerstück Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Deutscher Zahnärzte Kalender 1987
Autor:

W. Ketterl

Titel:

Deutscher Zahnärzte Kalender 1987

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Deutscher Zahnärzte Kalender 1987


EAN (ISBN-13): 9783446146129
ISBN (ISBN-10): 3446146121
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1987
Herausgeber: Carl Hanser Verlag

Buch in der Datenbank seit 03.10.2008 10:37:54
Buch zuletzt gefunden am 28.05.2017 16:33:50
ISBN/EAN: 3446146121

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-446-14612-1, 978-3-446-14612-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher