. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 16,80 €, größter Preis: 16,80 €, Mittelwert: 16,80 €
Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - W. Ketterl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
W. Ketterl:

Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 9783446146129

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Carl Hanser Verlag], Zustand: einwandfrei. Inhalt: "Audio-Analgesie. Von R. Mayer, Ulm 1 Einleitung .....................................l 2 Audio-Analgesie .................................4 3 Zahnärztliche Behandlungsmaßnahmen und Audio-Analgesie ......6 4 Zusammenfassung ................................12 Schädigung und Rekonstruktion von Nerven im Zahn-, Mund- und Kieferbereich. Von/?. Schmehle, Tübingen 1 Einleitung ..................................... 15 2 Forensische Konsequenzen bei Läsionen des N. lingualis und N. alveolaris inferior. .............................. 15 3 Anatomie, Verletzungen und Mikrochirurgie der Nn. lingualis und alveolaris inferior. ................................ 16 4 Richtlinien für die zahnärztliche Praxis nach Nervverletzungen ..... 29 5 Zusammenfassung ................................ 29 Möglichkeiten der Blutstillung. Von H. v. Domarus, Mainz 1 Einleitung .....................................31 2 Präoperative Anamnese und Labordiagnostik ................31 3 Planung von Inzision und Präparation. ....................32 4 Apparate - Instrumentarium ..........................33 5 Blutstillung bei der Inzision. ..........................33 6 Blutungen aus Weichteilen und Knochen...................33 7 Nachblutung. ...................................37 Kieferorthopädische Chirurgie. Von K. H. Austermann, Marburg 1 Einleitung .....................................38 2 Spezielle Befunderhcbung ...........................39 3 Behandlungsplanung ...............................4l 4 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Behandlung .......43 5 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Eingriffe .........44 6 Systematik der operativen Eingriffe ......................46 7 Komplikationen nach kieferorthopädischen Operationen .........46 Vom Umgang mit Problempatienten in der Kieferorthopädie. Von/4. Fleischer-Peters, Erlangen 1 Einleitung .....................................49 2 Problempatienten in der Kieferorthopädie ..................49 3 Psychagogik in der Kieferorthopädie .....................52 4 Wie erkennt und behandelt man den Problempatienten?..........54 5 Das Verhalten in schwierigen Situationen ..................61 6 Vom Umgang des Zahnarztes mit sich selbst ................63 7 Zusammenfassung ................................65 Die Zahnhalsfüllung. Von J. F. Roulet, M. Noack und U. Blunck, Berlin 1 Einleitung: Morphologische Klassifikation der Defekte ..........67 2 Ätiologie und Pathogenese ...........................68 3 Therapie ......................................72 4 Zusammenfassung und Empfehlungen ....................86 Die Wurzelkanalfüllung mit Guttapercha. Von W. Götze, Freiburg i. Br. 1 Einleitung .....................................91 2 Guttaperchastifte und -präparate ........................91 3 Stiftpräparat-Methoden .............................92 4 Wurzelkanalfüllungen mit erhitzter Guttapercha ..............95 5 Vergleich der Methoden .............................97 Zur Terminologie in der Parodontologie. Von A. Fesseler und C. Löst, Mainz 1 Einleitung ..................................... 99 2 Klassifikation und Terminologie der Parodontalerkrankungen ...... 100 3 Terminologie der parodontalen Taschentherapie. .............. 107 4 Was bedeutet konservative und was chirurgische Parodontalbehandlung? ............................. 107 Vermeidbare Mißerfolge bei der Klebebrückentechnik. Von Th. Halste, Würzburg 1 Einleitung .....................................117 2 Einteilung der Mißerfolge. ...........................118 3 Ursachen für Mißerfolge ............................118 4 Anwendungsbereiche der Klebetechnik. ...................128 Enossale Implantate aus prothetischer Sicht - Indikation, Planung und Konstruktion der SupraStruktur. Von N. Behneke, Mainz 1 Einleitung .....................................130 2 Allgemeines zur SupraStruktur .........................131 3 Einzelzahnersatz .................................134 4 Verkürzte und unterbrochene Zahnreihe ...................139 5 Zahnloser Unterkiefer ..............................144 6 Zusammenfassung ................................148 Vergleichende Betrachtung der Reaktionsmechanismen lokal wirksamer Fluorid-Verbindungen. Von H. Duschner, Marburg 1 Einleitung ..................................... 150 2 Bisherige Kenntnisse über Wechselwirkungen lokaler Fluoride im Biotop der Mundhöhle. ............................. 152 3 Diskussion ..................................... 158 Arbeitsmittel- und Werkstoffsituation heute. Von K. Kimmel, Koblenz 1 Einleitung .....................................160 2 Behandlungsplatzausrüstung ..........................160 3 Füllungsmaterialien ...............................164 4 Abformmaterialien ................................164 5 Legierungen ....................................165 6 Infektionsschutz. .................................166 7 Endodontie - Parodontologie - Implantologie. ...............168 8 Quintessenz ....................................170 Der Werdegang des ehemaligen Zahnärztlichen Instituts zum Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Von P. Riethe, Tübingen 1 Einleitung ..................................... 172 2 Die Entwicklung zum heutigen Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. ................................. 173 3 Neuere Aktivitäten ................................ 182 4 Sonderforschungsbereich der Universität Tübingen. ............ 182 5 Die Stadt Tübingen. ............................... 183 Habilitationen in der Bundesrepublik Deutschland .............. 186 Wichtige Arzneimittel in der zahnärztlichen Praxis. Von C. Pothmann, Mainz ......................................... 189 Zahnärztliches Notfallbesteck ...........................270 Mund- und Rachentherapeutika sind weiterhin erstattungsfähig .....271 Anhang. .........................................273" K288b, [SC: 6.00], wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 503g], [PU: München Wien]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Dirk Schröder
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 6.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - W. Ketterl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

W. Ketterl:

Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 9783446146129

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Carl Hanser Verlag], Zustand: einwandfrei. Inhalt: "Audio-Analgesie. Von R. Mayer, Ulm 1 Einleitung .....................................l 2 Audio-Analgesie .................................4 3 Zahnärztliche Behandlungsmaßnahmen und Audio-Analgesie ......6 4 Zusammenfassung ................................12 Schädigung und Rekonstruktion von Nerven im Zahn-, Mund- und Kieferbereich. Von/?. Schmehle, Tübingen 1 Einleitung ..................................... 15 2 Forensische Konsequenzen bei Läsionen des N. lingualis und N. alveolaris inferior. .............................. 15 3 Anatomie, Verletzungen und Mikrochirurgie der Nn. lingualis und alveolaris inferior. ................................ 16 4 Richtlinien für die zahnärztliche Praxis nach Nervverletzungen ..... 29 5 Zusammenfassung ................................ 29 Möglichkeiten der Blutstillung. Von H. v. Domarus, Mainz 1 Einleitung .....................................31 2 Präoperative Anamnese und Labordiagnostik ................31 3 Planung von Inzision und Präparation. ....................32 4 Apparate - Instrumentarium ..........................33 5 Blutstillung bei der Inzision. ..........................33 6 Blutungen aus Weichteilen und Knochen...................33 7 Nachblutung. ...................................37 Kieferorthopädische Chirurgie. Von K. H. Austermann, Marburg 1 Einleitung .....................................38 2 Spezielle Befunderhcbung ...........................39 3 Behandlungsplanung ...............................4l 4 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Behandlung .......43 5 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Eingriffe .........44 6 Systematik der operativen Eingriffe ......................46 7 Komplikationen nach kieferorthopädischen Operationen .........46 Vom Umgang mit Problempatienten in der Kieferorthopädie. Von/4. Fleischer-Peters, Erlangen 1 Einleitung .....................................49 2 Problempatienten in der Kieferorthopädie ..................49 3 Psychagogik in der Kieferorthopädie .....................52 4 Wie erkennt und behandelt man den Problempatienten?..........54 5 Das Verhalten in schwierigen Situationen ..................61 6 Vom Umgang des Zahnarztes mit sich selbst ................63 7 Zusammenfassung ................................65 Die Zahnhalsfüllung. Von J. F. Roulet, M. Noack und U. Blunck, Berlin 1 Einleitung: Morphologische Klassifikation der Defekte ..........67 2 Ätiologie und Pathogenese ...........................68 3 Therapie ......................................72 4 Zusammenfassung und Empfehlungen ....................86 Die Wurzelkanalfüllung mit Guttapercha. Von W. Götze, Freiburg i. Br. 1 Einleitung .....................................91 2 Guttaperchastifte und -präparate ........................91 3 Stiftpräparat-Methoden .............................92 4 Wurzelkanalfüllungen mit erhitzter Guttapercha ..............95 5 Vergleich der Methoden .............................97 Zur Terminologie in der Parodontologie. Von A. Fesseler und C. Löst, Mainz 1 Einleitung ..................................... 99 2 Klassifikation und Terminologie der Parodontalerkrankungen ...... 100 3 Terminologie der parodontalen Taschentherapie. .............. 107 4 Was bedeutet konservative und was chirurgische Parodontalbehandlung? ............................. 107 Vermeidbare Mißerfolge bei der Klebebrückentechnik. Von Th. Halste, Würzburg 1 Einleitung .....................................117 2 Einteilung der Mißerfolge. ...........................118 3 Ursachen für Mißerfolge ............................118 4 Anwendungsbereiche der Klebetechnik. ...................128 Enossale Implantate aus prothetischer Sicht - Indikation, Planung und Konstruktion der SupraStruktur. Von N. Behneke, Mainz 1 Einleitung .....................................130 2 Allgemeines zur SupraStruktur .........................131 3 Einzelzahnersatz .................................134 4 Verkürzte und unterbrochene Zahnreihe ...................139 5 Zahnloser Unterkiefer ..............................144 6 Zusammenfassung ................................148 Vergleichende Betrachtung der Reaktionsmechanismen lokal wirksamer Fluorid-Verbindungen. Von H. Duschner, Marburg 1 Einleitung ..................................... 150 2 Bisherige Kenntnisse über Wechselwirkungen lokaler Fluoride im Biotop der Mundhöhle. ............................. 152 3 Diskussion ..................................... 158 Arbeitsmittel- und Werkstoffsituation heute. Von K. Kimmel, Koblenz 1 Einleitung .....................................160 2 Behandlungsplatzausrüstung ..........................160 3 Füllungsmaterialien ...............................164 4 Abformmaterialien ................................164 5 Legierungen ....................................165 6 Infektionsschutz. .................................166 7 Endodontie - Parodontologie - Implantologie. ...............168 8 Quintessenz ....................................170 Der Werdegang des ehemaligen Zahnärztlichen Instituts zum Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Von P. Riethe, Tübingen 1 Einleitung ..................................... 172 2 Die Entwicklung zum heutigen Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. ................................. 173 3 Neuere Aktivitäten ................................ 182 4 Sonderforschungsbereich der Universität Tübingen. ............ 182 5 Die Stadt Tübingen. ............................... 183 Habilitationen in der Bundesrepublik Deutschland .............. 186 Wichtige Arzneimittel in der zahnärztlichen Praxis. Von C. Pothmann, Mainz ......................................... 189 Zahnärztliches Notfallbesteck ...........................270 Mund- und Rachentherapeutika sind weiterhin erstattungsfähig .....271 Anhang. .........................................273" K288b, [SC: 2.00], wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 503g], [PU: München Wien]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Dirk Schröder
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - W. Ketterl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
W. Ketterl:
Deutscher Zahnärzte-Kalender 1987 (46. Jahrgang) (Zahnärztekalender) - gebunden oder broschiert

1987

ISBN: 9783446146129

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Carl Hanser Verlag], Zustand: einwandfrei.Inhalt:"Audio-Analgesie. Von R. Mayer, Ulm1 Einleitung .....................................l2 Audio-Analgesie .................................43 Zahnärztliche Behandlungsmaßnahmen und Audio-Analgesie ......64 Zusammenfassung ................................12Schädigung und Rekonstruktion von Nerven im Zahn-, Mund- und Kieferbereich. Von/?. Schmehle, Tübingen1 Einleitung ..................................... 152 Forensische Konsequenzen bei Läsionen des N. lingualis und N. alveolaris inferior. .............................. 153 Anatomie, Verletzungen und Mikrochirurgie der Nn. lingualis undalveolaris inferior. ................................ 164 Richtlinien für die zahnärztliche Praxis nach Nervverletzungen ..... 295 Zusammenfassung ................................ 29Möglichkeiten der Blutstillung. Von H. v. Domarus, Mainz1 Einleitung .....................................312 Präoperative Anamnese und Labordiagnostik ................313 Planung von Inzision und Präparation. ....................324 Apparate - Instrumentarium ..........................335 Blutstillung bei der Inzision. ..........................336 Blutungen aus Weichteilen und Knochen...................337 Nachblutung. ...................................37Kieferorthopädische Chirurgie. Von K. H. Austermann, Marburg1 Einleitung .....................................382 Spezielle Befunderhcbung ...........................393 Behandlungsplanung ...............................4l4 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Behandlung .......435 Prinzipien der kieferorthopädisch-chirurgischen Eingriffe .........446 Systematik der operativen Eingriffe ......................467 Komplikationen nach kieferorthopädischen Operationen .........46Vom Umgang mit Problempatienten in der Kieferorthopädie.Von/4. Fleischer-Peters, Erlangen1 Einleitung .....................................492 Problempatienten in der Kieferorthopädie ..................493 Psychagogik in der Kieferorthopädie .....................524 Wie erkennt und behandelt man den Problempatienten?..........545 Das Verhalten in schwierigen Situationen ..................616 Vom Umgang des Zahnarztes mit sich selbst ................637 Zusammenfassung ................................65Die Zahnhalsfüllung. Von J. F. Roulet, M. Noack und U. Blunck, Berlin1 Einleitung: Morphologische Klassifikation der Defekte ..........672 Ätiologie und Pathogenese ...........................683 Therapie ......................................724 Zusammenfassung und Empfehlungen ....................86Die Wurzelkanalfüllung mit Guttapercha. Von W. Götze, Freiburg i. Br.1 Einleitung .....................................912 Guttaperchastifte und -präparate ........................913 Stiftpräparat-Methoden .............................924 Wurzelkanalfüllungen mit erhitzter Guttapercha ..............955 Vergleich der Methoden .............................97Zur Terminologie in der Parodontologie. Von A. Fesseler und C. Löst, Mainz1 Einleitung ..................................... 992 Klassifikation und Terminologie der Parodontalerkrankungen ...... 1003 Terminologie der parodontalen Taschentherapie. .............. 1074 Was bedeutet konservative und was chirurgischeParodontalbehandlung? ............................. 107Vermeidbare Mißerfolge bei der Klebebrückentechnik. Von Th. Halste, Würzburg1 Einleitung .....................................1172 Einteilung der Mißerfolge. ...........................1183 Ursachen für Mißerfolge ............................1184 Anwendungsbereiche der Klebetechnik. ...................128Enossale Implantate aus prothetischer Sicht - Indikation, Planung und Konstruktion der SupraStruktur. Von N. Behneke, Mainz1 Einleitung .....................................1302 Allgemeines zur SupraStruktur .........................1313 Einzelzahnersatz .................................1344 Verkürzte und unterbrochene Zahnreihe ...................1395 Zahnloser Unterkiefer ..............................1446 Zusammenfassung ................................148Vergleichende Betrachtung der Reaktionsmechanismen lokal wirksamer Fluorid-Verbindungen. Von H. Duschner, Marburg1 Einleitung ..................................... 1502 Bisherige Kenntnisse über Wechselwirkungen lokaler Fluoride imBiotop der Mundhöhle. ............................. 1523 Diskussion ..................................... 158Arbeitsmittel- und Werkstoffsituation heute. Von K. Kimmel, Koblenz1 Einleitung .....................................1602 Behandlungsplatzausrüstung ..........................1603 Füllungsmaterialien ...............................1644 Abformmaterialien ................................1645 Legierungen ....................................1656 Infektionsschutz. .................................1667 Endodontie - Parodontologie - Implantologie. ...............1688 Quintessenz ....................................170Der Werdegang des ehemaligen Zahnärztlichen Instituts zum Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Von P. Riethe, Tübingen1 Einleitung ..................................... 1722 Die Entwicklung zum heutigen Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. ................................. 1733 Neuere Aktivitäten ................................ 1824 Sonderforschungsbereich der Universität Tübingen. ............ 1825 Die Stadt Tübingen. ............................... 183Habilitationen in der Bundesrepublik Deutschland .............. 186Wichtige Arzneimittel in der zahnärztlichen Praxis. Von C. Pothmann,Mainz ......................................... 189Zahnärztliches Notfallbesteck ...........................270Mund- und Rachentherapeutika sind weiterhin erstattungsfähig .....271Anhang. .........................................273"K288b, [SC: 2.00], wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 503g], [PU: München Wien]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Dirk Schröder
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutscher Zahnärzte Kalender 1987
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Deutscher Zahnärzte Kalender 1987 - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 3446146121

[SR: 3856663], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783446146129], Book, 404614, Zahnmedizin, 404552, Weitere Fachgebiete, 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, [PU: Hanser, München/Wien]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
medivision
, Sammlerstück Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutscher Zahnärzte Kalender 1987
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Deutscher Zahnärzte Kalender 1987 - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 3446146121

[SR: 1323724], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783446146129], Book, 404614, Zahnmedizin, 404552, Weitere Fachgebiete, 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, [PU: Hanser, München/Wien]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
medivision
Sammlerstück Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Deutscher Zahnärzte Kalender 1987
Autor:

W. Ketterl

Titel:

Deutscher Zahnärzte Kalender 1987

ISBN-Nummer:

3446146121

Detailangaben zum Buch - Deutscher Zahnärzte Kalender 1987


EAN (ISBN-13): 9783446146129
ISBN (ISBN-10): 3446146121
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1987
Herausgeber: Carl Hanser Verlag

Buch in der Datenbank seit 03.10.2008 10:37:54
Buch zuletzt gefunden am 21.02.2017 14:46:03
ISBN/EAN: 3446146121

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-446-14612-1, 978-3-446-14612-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher