. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0,49 €, größter Preis: 6,00 €, Mittelwert: 2,70 €
Trinity. Roman. Aus dem Amerikanischen von Wilhelm Thaler. - (=Heyne-Bücher. Nr. 5480). - Uris, Leon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uris, Leon:

Trinity. Roman. Aus dem Amerikanischen von Wilhelm Thaler. - (=Heyne-Bücher. Nr. 5480). - Taschenbuch

1983, ISBN: 3453008715

ID: 22022913862

[EAN: 9783453008717], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 2.0], [PU: München: W. Heyne Verlag,], BELLETRISTIK, SCHÖNE LITERATUR, AMERICANA, AMERIKA, ZEITGESCHICHTE, IRISCHE GESCHICHTE, GESELLSCHAFT, AMERIKANISCHE LITERATUR DES 20. JAHRHUNDERTS, POLITIK, SOZIOLOGIE, IRLAND, LITERATURGESCHICHTE, 717 (2) Seiten. Mit einer Karte. 18 x 12 cm. Guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Aus dem Klappentext: Das Dreigestirn der irischen Familien Larkin, Hubble und MacLeod, die Tragödien der Liebe und des Hasses dieser drei nach Herkunft und Konfession verschiedenen Familien von der Mitte des vorigen Jahrhunderts bis zm Ersten Weltkrieg sind der Stoff dieses großartigen, meisterhaft geschriebenen Romanepos des Bestsellerautors Leon Uris, das zugleich ein halbes Jahrhundert der tragischen irischen Geschichte umspannt.Liebe, Leidenschaft, religiöser Glaube, Haß und Gewalt -diese Hauptmerkmale irischen Wesens sind den drei Familien gemeinsam, deren Leben und Kampf von den Hungerjahren um 1840 bis zum republikanischen Osteraufstand von 1916 Leon Uris in diesem großen Roman schildert. Trinity: Drei irische Familien sehr verschiedener Herkunft und sehr verschiedener Lebensweise. Die Larkins in Ballyutogue können auf Generationen katholischer Vorfahren zurückblicken, die als Bauern im Hügelland von Donegal gegen die Rauheit des Landes und die Ungerechtigkeit der Regierung um ihr Überleben gekämpft haben. Im MittelpunktderHandlung: Conor Larkin. Seine Liebe zu der Protestantin Shelley steht unter einem unglücklichen Stern. Die Hubbles, die einflußreichen Earls of Foyle dagegen verkörpern drei Jahrhunderte britischer Aristokratie. Sie sind nach Irland gekommen, um zu herrschen, das Land zu kolonisieren und auszubeuten. Und dann die MacLeods, die Familie frommer Werftarbeiter in Belfast, deren schottische Vorfahren presbyterianischen Glaubens nach Ulster verpflanzt wurden, um dort die Interessen der Krone zu sichern. Dieses Dreigestirn von Familien, wie Öl und Wasser nie sich vermengend, die Tragödien ihrer Liebe und ihres Hasses, ihrer Not und ihrer Leidenschaft, sind der Stoff dieses meisterhaft geschriebenen, gewaltigen Romanepos von Leon Uris, das ein halbes Jahrhundert irischer Geschichte umspannt. Leon Uris, 1924 in Baltimore geboren, trat mit siebzehn Jahren als Freiwilliger in das amerikanische Marinekorpsein, wo er bis Kriegsende im Pazifik kämpfte. Ab 1947 arbeitete Uris als Journalist in San Francisco. Weltberühmt wurde er mit seinem großen Roman »Exodus«, der von Otto Preminger verfilmt wurde. Während der Vorarbeiten zu »Trinity« hat Leon Uris lange Zeit in Irland gelebt, um so intensiv wie möglich mit dem Land, seiner Geschichte und seinen Problemen vertraut zu werden." - Leon Uris (* 3. August 1924 in Baltimore, Maryland; † 21. Juni 2003 in Shelter Island, New York) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Leben: Leon Uris war der Sohn einer jüdischen polnischen Immigrantenfamilie. Mit 17 Jahren trat er dem United States Marine Corps bei. Während des Zweiten Weltkriegs war er im Südpazifik eingesetzt. In dieser Zeit lernte er seine erste Frau Betty kennen, die ebenfalls im Marine Corps diente. Seine Kriegserlebnisse verarbeitete er in seinem ersten Roman Schlachtruf oder Urlaub bis zum Wecken (original: Battle cry). Die Anregung zu seinem berühmtesten Roman Exodus entstand durch seinen Einsatz als Korrespondent in Israel. Dieser Roman machte ihn 1958 international bekannt. Sein Bekanntheitsgrad wurde durch Verfilmungen seiner Werke – zum Beispiel von Topas (Verfilmung durch Alfred Hitchcock 1969) – weiter gesteigert. Leon Uris war dreimal verheiratet. Von 1945 bis 1965 mit Betty Katherine Beck, aus dieser Ehe entstammen drei Kinder. Seine zweite Ehe mit Margery Edwards dauerte nur wenige Monate bis zu ihrem Tod 1969. Aus seiner dritten Ehe mit Jill Peabody 1970 bis 1989 hat er zwei weitere Kinder. . Aus: wikipedia-Leon_Uris. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 390 Belletristik, Schöne Literatur, Americana, Amerika, Zeitgeschichte, Irische Geschichte, Irische Gesellschaft, Amerikanische Literatur des 20. Jahrhunderts, Politik, Soziologie, Irland, Literaturgeschichte

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trinity. Roman. Aus dem Amerikanischen von Wilhelm Thaler. - (=Heyne-Bücher. Nr. 5480). - Uris, Leon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Uris, Leon:

Trinity. Roman. Aus dem Amerikanischen von Wilhelm Thaler. - (=Heyne-Bücher. Nr. 5480). - Taschenbuch

1983, ISBN: 3453008715

ID: 22022913862

[EAN: 9783453008717], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: München: W. Heyne Verlag,], BELLETRISTIK, SCHÖNE LITERATUR, AMERICANA, AMERIKA, ZEITGESCHICHTE, IRISCHE GESCHICHTE, GESELLSCHAFT, AMERIKANISCHE LITERATUR DES 20. JAHRHUNDERTS, POLITIK, SOZIOLOGIE, IRLAND, LITERATURGESCHICHTE, 717 (2) Seiten. Mit einer Karte. 18 x 12 cm. Guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Aus dem Klappentext: Das Dreigestirn der irischen Familien Larkin, Hubble und MacLeod, die Tragödien der Liebe und des Hasses dieser drei nach Herkunft und Konfession verschiedenen Familien von der Mitte des vorigen Jahrhunderts bis zm Ersten Weltkrieg sind der Stoff dieses großartigen, meisterhaft geschriebenen Romanepos des Bestsellerautors Leon Uris, das zugleich ein halbes Jahrhundert der tragischen irischen Geschichte umspannt.Liebe, Leidenschaft, religiöser Glaube, Haß und Gewalt -diese Hauptmerkmale irischen Wesens sind den drei Familien gemeinsam, deren Leben und Kampf von den Hungerjahren um 1840 bis zum republikanischen Osteraufstand von 1916 Leon Uris in diesem großen Roman schildert. Trinity: Drei irische Familien sehr verschiedener Herkunft und sehr verschiedener Lebensweise. Die Larkins in Ballyutogue können auf Generationen katholischer Vorfahren zurückblicken, die als Bauern im Hügelland von Donegal gegen die Rauheit des Landes und die Ungerechtigkeit der Regierung um ihr Überleben gekämpft haben. Im MittelpunktderHandlung: Conor Larkin. Seine Liebe zu der Protestantin Shelley steht unter einem unglücklichen Stern. Die Hubbles, die einflußreichen Earls of Foyle dagegen verkörpern drei Jahrhunderte britischer Aristokratie. Sie sind nach Irland gekommen, um zu herrschen, das Land zu kolonisieren und auszubeuten. Und dann die MacLeods, die Familie frommer Werftarbeiter in Belfast, deren schottische Vorfahren presbyterianischen Glaubens nach Ulster verpflanzt wurden, um dort die Interessen der Krone zu sichern. Dieses Dreigestirn von Familien, wie Öl und Wasser nie sich vermengend, die Tragödien ihrer Liebe und ihres Hasses, ihrer Not und ihrer Leidenschaft, sind der Stoff dieses meisterhaft geschriebenen, gewaltigen Romanepos von Leon Uris, das ein halbes Jahrhundert irischer Geschichte umspannt. Leon Uris, 1924 in Baltimore geboren, trat mit siebzehn Jahren als Freiwilliger in das amerikanische Marinekorpsein, wo er bis Kriegsende im Pazifik kämpfte. Ab 1947 arbeitete Uris als Journalist in San Francisco. Weltberühmt wurde er mit seinem großen Roman »Exodus«, der von Otto Preminger verfilmt wurde. Während der Vorarbeiten zu »Trinity« hat Leon Uris lange Zeit in Irland gelebt, um so intensiv wie möglich mit dem Land, seiner Geschichte und seinen Problemen vertraut zu werden." - Leon Uris (* 3. August 1924 in Baltimore, Maryland; † 21. Juni 2003 in Shelter Island, New York) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Leben: Leon Uris war der Sohn einer jüdischen polnischen Immigrantenfamilie. Mit 17 Jahren trat er dem United States Marine Corps bei. Während des Zweiten Weltkriegs war er im Südpazifik eingesetzt. In dieser Zeit lernte er seine erste Frau Betty kennen, die ebenfalls im Marine Corps diente. Seine Kriegserlebnisse verarbeitete er in seinem ersten Roman Schlachtruf oder Urlaub bis zum Wecken (original: Battle cry). Die Anregung zu seinem berühmtesten Roman Exodus entstand durch seinen Einsatz als Korrespondent in Israel. Dieser Roman machte ihn 1958 international bekannt. Sein Bekanntheitsgrad wurde durch Verfilmungen seiner Werke – zum Beispiel von Topas (Verfilmung durch Alfred Hitchcock 1969) – weiter gesteigert. Leon Uris war dreimal verheiratet. Von 1945 bis 1965 mit Betty Katherine Beck, aus dieser Ehe entstammen drei Kinder. Seine zweite Ehe mit Margery Edwards dauerte nur wenige Monate bis zu ihrem Tod 1969. Aus seiner dritten Ehe mit Jill Peabody 1970 bis 1989 hat er zwei weitere Kinder. . Aus: wikipedia-Leon_Uris. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 390 Belletristik, Schöne Literatur, Americana, Amerika, Zeitgeschichte, Irische Geschichte, Irische Gesellschaft, Amerikanische Literatur des 20. Jahrhunderts, Politik, Soziologie, Irland, Literaturgeschichte

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trinity - Uris, Leon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uris, Leon:
Trinity - Taschenbuch

1990

ISBN: 9783453008717

[ED: Taschenbuch], [PU: Heyne, W], Einband bestossen und leicht verschmutzt, Schnitt und Seiten nachgedunkelt., [SC: 1.20], deutliche Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 410g], [PU: Muenchen], 15. Auflage

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
cheap-buy
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trinity - Uris, Leon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uris, Leon:
Trinity - Taschenbuch

1990, ISBN: 9783453008717

[ED: Taschenbuch], [PU: Heyne, W], Die Abbildung entspricht nicht dem Angeot., [SC: 4.50], deutliche Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 386g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Juliusalfred
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 4.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trinity - Uris, Leon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uris, Leon:
Trinity - Taschenbuch

1990, ISBN: 9783453008717

[ED: Taschenbuch], [PU: Heyne, W], Die Abbildung entspricht nicht dem Angeot., [SC: 1.40], deutliche Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 386g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Juliusalfred
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Trinity
Autor:

Leon Uris

Titel:

Trinity

ISBN-Nummer:

3453008715

Trinity : Roman. Leon Uris München : Heyne,

Detailangaben zum Buch - Trinity


EAN (ISBN-13): 9783453008717
ISBN (ISBN-10): 3453008715
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1990
Herausgeber: Heyne

Buch in der Datenbank seit 03.06.2007 18:01:54
Buch zuletzt gefunden am 06.03.2017 18:23:09
ISBN/EAN: 3453008715

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-453-00871-5, 978-3-453-00871-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher