. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3453119517 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,00 €, größter Preis: 12,00 €, Mittelwert: 6,70 €
Tangenten. Erzählungen - Bear, Greg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bear, Greg:
Tangenten. Erzählungen - Erstausgabe

1997, ISBN: 3453119517

Taschenbuch, ID: 30656

Heyne SF Taschenbuch 0605663, 301 Seiten mit 10 Erzählungen Taschenbuch Sehr guter Zustand - leichte Gebrauchsspuren Deutsche Erstausgabe. Aus dem Amerikanischen ("Tangents", 1989) übersetzt von Andreas Irle. Autorenporträt : Greg Bear (geboren am 20. August 1951 in San Diego, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor. Er ist der Schwiegersohn von Poul Anderson. Sein Werk handelt von galaktischen Konflikten (in den Schmiede Gottes-Büchern), künstlichen Universen (in der Äon-Serie) und beschleunigter Evolution (in den Romanen Blutmusik, Das Darwin-Virus und Die Darwin-Kinder). Während die umfangreiche und detaillierte Darstellung von Wissenschaft in seiner Arbeit ihn als Autor der "harten" Science Fiction ausweist, wird die Plausibilität einiger seiner wissenschaftlichen Ideen doch gelegentlich in Frage gestellt. Zum Beispiel wurde darauf hingewiesen, dass es schwer vorstellbar erscheint, dass die Bakterien in Blutmusik genügend Information verarbeiten könnten, um Bewusstsein zu entwickeln. Aber es wurde auch die Theorie vertreten, dass die Bakterien zwar einzeln kaum Informationen verarbeiten, jedoch als Kolonien Bewusstsein entwickeln könnten. In Schmiede Gottes sowie Der Amboß der Sterne bietet Bear eine mögliche Lösung des Fermi-Paradoxons: Junge planetarische Zivilisationen können nur überleben, wenn sie sich still verhalten und so nicht die Aufmerksamkeit zerstörerischer Sonden auf sich zu lenken. Der erste Teil, die Schmiede Gottes thematisiert die Zerstörung der Erde durch eine Killer-Zivilisation und die Errettung weniger Auserwählter durch freundlich gesinnte Außerirdische. In Der Amboß der Sterne wird ein Raumschiff mit jugendlichen Überlebenden ausgeschickt, um das galaktische Gesetz zu erfüllen und die Killer-Zivilisation zu vernichten. Neuere Arbeiten wie die beiden Erzählungen Das Darwin-Virus und Die Darwin-Kinder handeln vom Einfluss einer fremdartigen Krankheit, die evolutionäre Übergänge verursacht, und halten sich dabei eng an aktuelle Erkenntnisse der molekularen Biologie von Viren und der Evolution. Während einige ziemlich spekulative Ideen in erster Linie unterhalten (schließlich ist es Fiktion), werden sie auf solch drastische und disziplinierte Art auf dem neuesten Stand dieser Disziplinen eingeführt, dass Das Darwin-Virus im Wissenschaftsmagazin Nature gelobt wurde. Ein Aspekt, der sich wie ein roter Faden durch viele Romane Bears zieht, sind die Gesellschaften, in denen seine Geschichten spielen. Wie selbstverständlich bettet er seine Handlung von Anfang an in akribisch gezeichnete fremde Gesellschaftsstrukturen, die sich dem Leser aber erst im Laufe des Romans erschließen und wodurch diese oft erst plausibel wird. Während die meiste Arbeit Bears Science-Fiction ist, sind zwei seiner frühen Arbeiten, The Infinity Concerto und The Serpent Mage, eher der Fantasy-Literatur zuzuordnen. gebraucht; gut, [PU:Wilhelm Heyne Verlag, München,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Gerhard Höcher Buch- Kunst- Musik Gerhard Höcher, 1080 Wien
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tangenten. Erzählungen - Bear, Greg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bear, Greg:
Tangenten. Erzählungen - Erstausgabe

1997, ISBN: 3453119517

Taschenbuch, ID: 6084941752

[EAN: 9783453119512], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 4.95], [PU: Wilhelm Heyne Verlag, München,], 301 Seiten mit 10 Erzählungen Sehr guter Zustand - leichte Gebrauchsspuren Deutsche Erstausgabe. Aus dem Amerikanischen ("Tangents", 1989) übersetzt von Andreas Irle. Autorenporträt : Greg Bear (geboren am 20. August 1951 in San Diego, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor. Er ist der Schwiegersohn von Poul Anderson. Sein Werk handelt von galaktischen Konflikten (in den Schmiede Gottes-Büchern), künstlichen Universen (in der Äon-Serie) und beschleunigter Evolution (in den Romanen Blutmusik, Das Darwin-Virus und Die Darwin-Kinder). Während die umfangreiche und detaillierte Darstellung von Wissenschaft in seiner Arbeit ihn als Autor der "harten" Science Fiction ausweist, wird die Plausibilität einiger seiner wissenschaftlichen Ideen doch gelegentlich in Frage gestellt. Zum Beispiel wurde darauf hingewiesen, dass es schwer vorstellbar erscheint, dass die Bakterien in Blutmusik genügend Information verarbeiten könnten, um Bewusstsein zu entwickeln. Aber es wurde auch die Theorie vertreten, dass die Bakterien zwar einzeln kaum Informationen verarbeiten, jedoch als Kolonien Bewusstsein entwickeln könnten. In Schmiede Gottes sowie Der Amboß der Sterne bietet Bear eine mögliche Lösung des Fermi-Paradoxons: Junge planetarische Zivilisationen können nur überleben, wenn sie sich still verhalten und so nicht die Aufmerksamkeit zerstörerischer Sonden auf sich zu lenken. Der erste Teil, die Schmiede Gottes thematisiert die Zerstörung der Erde durch eine Killer-Zivilisation und die Errettung weniger Auserwählter durch freundlich gesinnte Außerirdische. In Der Amboß der Sterne wird ein Raumschiff mit jugendlichen Überlebenden ausgeschickt, um das galaktische Gesetz zu erfüllen und die Killer-Zivilisation zu vernichten. Neuere Arbeiten wie die beiden Erzählungen Das Darwin-Virus und Die Darwin-Kinder handeln vom Einfluss einer fremdartigen Krankheit, die evolutionäre Übergänge verursacht, und halten sich dabei eng an aktuelle Erkenntnisse der molekularen Biologie von Viren und der Evolution. Während einige ziemlich spekulative Ideen in erster Linie unterhalten (schließlich ist es Fiktion), werden sie auf solch drastische und disziplinierte Art auf dem neuesten Stand dieser Disziplinen eingeführt, dass Das Darwin-Virus im Wissenschaftsmagazin Nature gelobt wurde. Ein Aspekt, der sich wie ein roter Faden durch viele Romane Bears zieht, sind die Gesellschaften, in denen seine Geschichten spielen. Wie selbstverständlich bettet er seine Handlung von Anfang an in akribisch gezeichnete fremde Gesellschaftsstrukturen, die sich dem Leser aber erst im Laufe des Romans erschließen und wodurch diese oft erst plausibel wird. Während die meiste Arbeit Bears Science-Fiction ist, sind zwei seiner frühen Arbeiten, The Infinity Concerto und The Serpent Mage, eher der Fantasy-Literatur zuzuordnen. Sprache: Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchhandlung Gerhard Höcher, Wien, AT, Austria [51268231] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Milliardending, Das - Heimbrecht,Jörg;
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heimbrecht,Jörg;:
Milliardending, Das - Erstausgabe

1984, ISBN: 3453119517

Taschenbuch, ID: 17178860523

[EAN: 9783453119512], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Neues Leben, Berlin ,], Zustand: gut; Broschur; 1. Auflage; illustriert; 180 Seiten; Format: 12,5 x 21,5 cm ; Reihe: nl - konkret 63 ." Minister - Multis - Moneten -"; Mit einem Vorwort von Günter Wallraff

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Bücher con sum im Buchdorf, Muldestausee, Germany [54284608] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.26
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tangenten, Erzählungen, Aus dem Englischen von Andreas Irle - Bear, Greg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bear, Greg:
Tangenten, Erzählungen, Aus dem Englischen von Andreas Irle - Taschenbuch

1997, ISBN: 9783453119512

[ED: Softcover], [PU: München, Heyne 1997], DEA, 302 S., OKart., gut erhalten, DE, [SC: 13.00], gewerbliches Angebot, [GW: 400g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Wolfgang Rüger
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 13.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tangenten ; Erzählungen / Aus dem Amerikanischen übersetzt von Andreas Irle [und Peter Robert] - Bear, Greg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bear, Greg:
Tangenten ; Erzählungen / Aus dem Amerikanischen übersetzt von Andreas Irle [und Peter Robert] - gebrauchtes Buch

1997, ISBN: 3453119517

ID: 19001

(Heyne: Science Fiction & Fantasy ; 5663) DE, 301 S., kartoniert ; wie neu, ungelesen, keine Remittende Versand D: 3,00 EUR, [PU:München: Wilhelm Heyne, 1997,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Reinhard Kranz, Antiquarische Bücher, 22529 Hamburg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Tangenten.
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

(Heyne: Science Fiction & Fantasy ; 5663) DE, 301 S., kartoniert ; wie neu, ungelesen, keine Remittende

Detailangaben zum Buch - Tangenten.


EAN (ISBN-13): 9783453119512
ISBN (ISBN-10): 3453119517
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1997
Herausgeber: Wilhelm Heyne Verlag 1997

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 11:15:39
Buch zuletzt gefunden am 26.07.2017 10:50:05
ISBN/EAN: 3453119517

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-453-11951-7, 978-3-453-11951-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher