Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3453179846 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 0,89, größter Preis: € 9,90, Mittelwert: € 4,53
...
Ikarus 2001 - Wolfgang Jeschke
(*)
Wolfgang Jeschke:
Ikarus 2001 - Taschenbuch

2001, ISBN: 3453179846

[SR: 813392], Taschenbuch, [EAN: 9783453179844], Heyne, Heyne, Book, [PU: Heyne], Heyne, "Sie werden in IKARUS die besten Stories finden, die je geschrieben wurden", prahlt Herausgeber Wolfgang Jeschke in seiner Vorbemerkung, und wohlweislich lässt er die Einschränkung "innerhalb der Science Fiction" weg. Science Fiction soll als Literatur ernst genommen werden, nicht als eine untergeordnete Spielart der Unterhaltungsbranche. Ein überhöhter Anspruch? Wir werden sehen... Ikarus 2001 beginnt mit "Der Darsteller" von Walter M. Miller (Lobgesang auf Leibowitz). Diese erstmals 1955 erschienene Novelle schildert das Schicksal eines alternden Schauspielers, der sich als Putzkraft in einem Theater verdingen muss, weil ferngesteuerte Puppen ihn und seinesgleichen überflüssig gemacht haben. Sogar sein Versuch, sich an den Mitläufern der neuen Technologie zu rächen, scheitert kläglich und er muss lernen, mit der Gegenwart seinen Frieden zu schließen, bevor er eine Zukunft haben kann. In "Abschied von Laya", 1973 von George R. R. Martin (Die Herren von Winterfell) verfasst, wird ein telepathisch begabtes Liebespaar auf einen erst wenige Jahre kolonialisierten Planeten gerufen. Der Administrator befürchtet, dass eine Religion der Ureinwohner, die eine Form des Selbstmords als ihren Höhepunkt ansieht, auf die Kolonisten übergreifen könnte. Schließlich gelingt es der Telepathin, dem seltsamen Reiz der fremden Religion nachzuspüren, doch das bleibt für sie und ihren Geliebten nicht ohne Folgen. Unter dem Titel "R & R" ist 1986 das -- in sich abgeschlossene -- erste Kapitel des Romans Leben im Krieg von Lucius Shepard vorabgdruckt worden. Mingolla, der im Dschungel von Guatemala gegen schattenhafte Feinde kämpft, macht mit zwei anderen Soldaten Rast- und Ruheurlaub in einem kleinen Dorf, das auf den ersten Blick außer Nutten und Alkohol nichts zu bieten hat. Als er auf eine Bande Dschungelkinder trifft, hat er ein fast mystisches Erlebnis und wird sich der ganzen Entsetzlichkeit seines Lebens bewusst. Das sind nur drei Beispiele für das Potenzial, das in der Science Fiction steckt, wenn sich originelle Ideen mit literarischem Genie vereinen. Und sie sind durchaus repräsentativ für den ganzen Sammelband: fast 800 Seiten meist längere Erzählungen -- nach dem Heyne Science Fiction Jahresband 2000 und Fernes Licht bereits der dritte umfangreiche Schmöker mit den besten Erzählungen des Genres. Auch wenn die Übersetzungen nicht immer ganz adäquat sind: "die besten Stories, die je geschrieben wurden" -- ohne jede Übertreibung! --Felix Darwin, 142, Fantasy & Science Fiction, 420050031, Fantasy, 420058031, Science Fiction, 420066031, Vampirromane, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
Libri Amici
Sammlerstück. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ikarus 2001 - Wolfgang Jeschke
(*)
Wolfgang Jeschke:
Ikarus 2001 - Taschenbuch

2001, ISBN: 3453179846

[SR: 813392], Taschenbuch, [EAN: 9783453179844], Heyne, Heyne, Book, [PU: Heyne], Heyne, "Sie werden in IKARUS die besten Stories finden, die je geschrieben wurden", prahlt Herausgeber Wolfgang Jeschke in seiner Vorbemerkung, und wohlweislich lässt er die Einschränkung "innerhalb der Science Fiction" weg. Science Fiction soll als Literatur ernst genommen werden, nicht als eine untergeordnete Spielart der Unterhaltungsbranche. Ein überhöhter Anspruch? Wir werden sehen... Ikarus 2001 beginnt mit "Der Darsteller" von Walter M. Miller (Lobgesang auf Leibowitz). Diese erstmals 1955 erschienene Novelle schildert das Schicksal eines alternden Schauspielers, der sich als Putzkraft in einem Theater verdingen muss, weil ferngesteuerte Puppen ihn und seinesgleichen überflüssig gemacht haben. Sogar sein Versuch, sich an den Mitläufern der neuen Technologie zu rächen, scheitert kläglich und er muss lernen, mit der Gegenwart seinen Frieden zu schließen, bevor er eine Zukunft haben kann. In "Abschied von Laya", 1973 von George R. R. Martin (Die Herren von Winterfell) verfasst, wird ein telepathisch begabtes Liebespaar auf einen erst wenige Jahre kolonialisierten Planeten gerufen. Der Administrator befürchtet, dass eine Religion der Ureinwohner, die eine Form des Selbstmords als ihren Höhepunkt ansieht, auf die Kolonisten übergreifen könnte. Schließlich gelingt es der Telepathin, dem seltsamen Reiz der fremden Religion nachzuspüren, doch das bleibt für sie und ihren Geliebten nicht ohne Folgen. Unter dem Titel "R & R" ist 1986 das -- in sich abgeschlossene -- erste Kapitel des Romans Leben im Krieg von Lucius Shepard vorabgdruckt worden. Mingolla, der im Dschungel von Guatemala gegen schattenhafte Feinde kämpft, macht mit zwei anderen Soldaten Rast- und Ruheurlaub in einem kleinen Dorf, das auf den ersten Blick außer Nutten und Alkohol nichts zu bieten hat. Als er auf eine Bande Dschungelkinder trifft, hat er ein fast mystisches Erlebnis und wird sich der ganzen Entsetzlichkeit seines Lebens bewusst. Das sind nur drei Beispiele für das Potenzial, das in der Science Fiction steckt, wenn sich originelle Ideen mit literarischem Genie vereinen. Und sie sind durchaus repräsentativ für den ganzen Sammelband: fast 800 Seiten meist längere Erzählungen -- nach dem Heyne Science Fiction Jahresband 2000 und Fernes Licht bereits der dritte umfangreiche Schmöker mit den besten Erzählungen des Genres. Auch wenn die Übersetzungen nicht immer ganz adäquat sind: "die besten Stories, die je geschrieben wurden" -- ohne jede Übertreibung! --Felix Darwin, 142, Fantasy & Science Fiction, 420050031, Fantasy, 420058031, Science Fiction, 420066031, Vampirromane, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
BOOK BROKER BERLIN
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Ikarus 2001. Best of Science Fiction.
(*)
Gebr. - Ikarus 2001. Best of Science Fiction. - gebrauchtes Buch

2001, ISBN: 9783453179844

ID: 322e63e1e411296eaf9016d5842fa0c0

Letzte Aktualisierung am: 30.06.19 04:43:14 Binding: Taschenbuch, Label: Heyne, Publisher: Heyne, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 781, publicationDate: 2001-01-01, authors: Wolfgang Jeschke, languages: german, ISBN: 3453179846 Bücher, Wolfgang Jeschke

medimops.de
Nr. M03453179846UsedAcceptable. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ikarus - Heyne SF Jahresband 2001 - Jeschke, Wolfgang (ed)
(*)
Jeschke, Wolfgang (ed):
Ikarus - Heyne SF Jahresband 2001 - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783453179844

[ED: Taschenbuch], [PU: Heyne], Nr. 6370, DE, [SC: 2.50], befriedigend, gewerbliches Angebot, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Lastschrift, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

booklooker.de
Storisende
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ikarus - Heyne SF Jahresband 2001 - Jeschke, Wolfgang (ed)
(*)
Jeschke, Wolfgang (ed):
Ikarus - Heyne SF Jahresband 2001 - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783453179844

[ED: Taschenbuch], [PU: Heyne], Nr. 6370, DE, [SC: 2.50], sehr gut, gewerbliches Angebot, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Lastschrift, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

booklooker.de
Storisende
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Ikarus 2001

"Sie werden in IKARUS die besten Stories finden, die je geschrieben wurden", prahlt Herausgeber Wolfgang Jeschke in seiner Vorbemerkung, und wohlweislich lässt er die Einschränkung "innerhalb der Science Fiction" weg. Science Fiction soll als Literatur ernst genommen werden, nicht als eine untergeordnete Spielart der Unterhaltungsbranche. Ein überhöhter Anspruch? Wir werden sehen...

Ikarus 2001 beginnt mit "Der Darsteller" von Walter M. Miller (Lobgesang auf Leibowitz). Diese erstmals 1955 erschienene Novelle schildert das Schicksal eines alternden Schauspielers, der sich als Putzkraft in einem Theater verdingen muss, weil ferngesteuerte Puppen ihn und seinesgleichen überflüssig gemacht haben. Sogar sein Versuch, sich an den Mitläufern der neuen Technologie zu rächen, scheitert kläglich und er muss lernen, mit der Gegenwart seinen Frieden zu schließen, bevor er eine Zukunft haben kann.

In "Abschied von Laya", 1973 von George R. R. Martin (Die Herren von Winterfell) verfasst, wird ein telepathisch begabtes Liebespaar auf einen erst wenige Jahre kolonialisierten Planeten gerufen. Der Administrator befürchtet, dass eine Religion der Ureinwohner, die eine Form des Selbstmords als ihren Höhepunkt ansieht, auf die Kolonisten übergreifen könnte. Schließlich gelingt es der Telepathin, dem seltsamen Reiz der fremden Religion nachzuspüren, doch das bleibt für sie und ihren Geliebten nicht ohne Folgen.

Unter dem Titel "R & R" ist 1986 das -- in sich abgeschlossene -- erste Kapitel des Romans Leben im Krieg von Lucius Shepard vorabgdruckt worden. Mingolla, der im Dschungel von Guatemala gegen schattenhafte Feinde kämpft, macht mit zwei anderen Soldaten Rast- und Ruheurlaub in einem kleinen Dorf, das auf den ersten Blick außer Nutten und Alkohol nichts zu bieten hat. Als er auf eine Bande Dschungelkinder trifft, hat er ein fast mystisches Erlebnis und wird sich der ganzen Entsetzlichkeit seines Lebens bewusst.

Das sind nur drei Beispiele für das Potenzial, das in der Science Fiction steckt, wenn sich originelle Ideen mit literarischem Genie vereinen. Und sie sind durchaus repräsentativ für den ganzen Sammelband: fast 800 Seiten meist längere Erzählungen -- nach dem Heyne Science Fiction Jahresband 2000 und Fernes Licht bereits der dritte umfangreiche Schmöker mit den besten Erzählungen des Genres. Auch wenn die Übersetzungen nicht immer ganz adäquat sind: "die besten Stories, die je geschrieben wurden" -- ohne jede Übertreibung! --Felix Darwin

Detailangaben zum Buch - Ikarus 2001


EAN (ISBN-13): 9783453179844
ISBN (ISBN-10): 3453179846
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: Heyne

Buch in der Datenbank seit 2007-06-10T12:14:38+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-07-02T15:17:54+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3453179846

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-453-17984-6, 978-3-453-17984-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher