Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3454227208 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,70 €, größter Preis: 6,31 €, Mittelwert: 6,06 €
Lesen - Darstellen - Begreifen : Lese- und Arbeitsbuch für den Literatur- und Sprachunterricht   Ausgabe B , 6. Schuljahr , B6 Schuljahr 6.[Hauptbd.] Schuljahr 6.[Hauptbd.] - Kleinschmidt, Gert und Franz Hebel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kleinschmidt, Gert und Franz Hebel:
Lesen - Darstellen - Begreifen : Lese- und Arbeitsbuch für den Literatur- und Sprachunterricht Ausgabe B , 6. Schuljahr , B6 Schuljahr 6.[Hauptbd.] Schuljahr 6.[Hauptbd.] - gebrauchtes Buch

1981, ISBN: 3454227208

ID: 13077600

23 cm. 317 Seiten. Illustrierter Pappeinband Schulbuchexemplar mit mehreren Stempeln, Seiten fleckig und schmutzig, Einband schmutzig, an den Kanten und Ecken abggeirffen, teils kaputt. "Dieses Buch will Einsichten und Erfahrungen vermitteln - Erfahrungen im Umgang mit Texten und sprachlichen Mitteln, Einsichten in literarische Gestaltungsformen und sprachliche Gesetzmäßigkeiten. Seine Texte, Arbeitsanregungen und Informationen zeigen die geschriebene und gesprochene Sprache daher auch in ihrer ganzen Breite. Literatur, wie sie dieses Buch versteht, reicht vom lyrischen Gedicht bis zum Werbetext, von der Parabel bis zum Zeitungsbericht, i. h sie umfaßt alle Formen schriftsprachlicher Gestaltung. LESEN DARSTELLEN BEGREIFEN bringt Texte, Arbeits- und übungsmaterial zu allen Lernzielen des heutigen Deutschunterrichts: zum Lesen, Sprechen und Schreiben, zur Literatur- und Sprachbetrachtung und zum Spiel. Das Buch will aber nicht nur Stoffe vermitteln, sondern das Lernen selbst lehren. ..... " aus der Ausgabe C8 1980 ______ INHALT (Auswahl) : ERSTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: Sprache macht sichtbar: Juri Korinetz: Die Forellensprache / Karl Friedrich Schäfer: Wie sprechen Tiere? / Maximilian Renner : Die Sprache der Bienen / Joachim Preuß : Lieber staubige als gar keine Luft / Jörg-Andrees Elten : Unternehmen Nordsee / Joachim Wachtel : Ohne Tritt, marsch / Gerhart Hauptmann aus: Bahnwärter Thiel / Gedichte lesen und sprechen / Georg Britting: * Wetterwendischer Tag / Christine Busta: * Wo holt sich die Erde die himmlischen Kleider? / Georg Britting: * Sommersonntag in der Stadt / Georg Britting *Unerbittlicher Sommer / Arno Holz: * Deutscher Sommenrwald / Gina Ruck-Pouquet *Pferd am Baum / Bertolt Brecht * Der Pflaumenbaum / Orkan Veit Kanik *Mein Baum / Eugen Roth *Der Baum / Annette von Droste-Hülshoff * Kinder am Ufer / Eduard Mörike *Septembermorgen / Reinhard Döhl *Apfel / Karl Krolow *Hoher Herbst / Lulu von Strauß und Torney *Schneezauber / Peter Huchel *`Wintersee / Christian Morgenstern *Der Frühling kommt bald / james Krüss * Frühlinter. Im April aufzusagen ___ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Jemandem sagen oder schreiben, wie etwas aussieht: 1. Mit Allerweltswörtern kann man nicht beschreiben/ 2. Für das Besondere braucht man auch besondere Wörter / 3. Wir schreiben auf, was wir wissen oder erfahren haben/ 4. Wir schreiben zu einem Foto einen Begleittext/ 5. Wie Bilder und Texte informieren ____ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Das Adjektiv - Wortart und Satzglied - Das Attribut : 1. Die Vergleichsformen / 2. Andere Wörter helfen beim Vergleichen / 3. Mit Adjektiven kann man ganz genau unterscheiden Wortinhaltsabgrenzungen / 4. Zur Wortbildung beim Adjektiv / 5. Wortart und Satzglied / 6. Das Attribut (Beifügung) ________ ZWEITER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: So ist es gewesen - Reise- und Augenzeugenberichte: Herbert Rittlinger: Mit dem Faltboot auf dem Amazonas / Beate Kammler: Zu den Verzauberten Inseln nach rechts abbiegen / Jacques-Yves Cousteau/ Philippe Diole: Mit der Calypso bei den Galäpagos-Inseln / Samuel Braun: Unser Seegefecht mit den Türken / Plinius : Als der Vesuv ausbrach / Veit Möller: Vesuv in hellen Flammen / Theodor Fontane *John Maynard _____ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Wir schreiben auf, was gewesen ist: 1. Wir führen ein Tagebuch / 2. Briefe schreiben - Briefe lesen / 3. Manchmal muß es auch kürzer gehen / 4. Substantivierungen/ 5. Wir schreiben einen sachlichen Bericht ___ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Sprachschichten und Mundarten: 1. Unsere Sprache ist vielgestaltig / 2. Mundarten ____ DRITTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN:Erzählungen und Gedichte von mir und von dir - Wir lesen einen Roman : Karin Bolte : Ich sehe mich / Ich heiße Anna Vita selbst aufgeschrieben von Anna Vita /Manfred Eichhorn : Mirka / Hans Bender : Die Herberge / Roswitha Fröhlich : Als Großvater starb / Ernst Jandl *doppelt so weit / Karlhans Frank: *Fliege möglichst nicht ohne Netz / Christine Busta *Eine Gutenachtgeschichte / Daniel Defoe: Robinson wird auf eine unbekannte Insel verschlagen / William Judson aus: ln den Wäldern am kalten Fluß ____ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Geschichten erfinden - Geschichten erzählen: 1. Von der Erzählidee zum Handlungsentwurf/ 2. Wie man erzählt / 3. Von der Ordnung des Erzählens / 4. Bilder geben Erzählanstöße ___ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: : Formen und Leistungen des Verbs: 1. Die Zeitformen vergangene, gegenwärtige und allgemeine Zeit: Präteritum und Präsens / 2. Abgeschlossene Zeit: das Perfekt / 3. Vollendung in der Vergangenheit: das Plusquamperfekt / 4. Erwartung und Vermutung: das Futur / 5. Wenn wir etwas nur wünschen oder etwas nur annehmen können und auch, wenn wir von anderen Gehörtes wiedergeben/ 6. Verben sagen etwas über die Art und Weise: Modalverben / 7. Überblick über die zwei- und einteiligen Zeitformen / 8. Wir wiederholen: Personalform, Infinitiv und Partizip / 9. Wortbildung: Verben mit be-, er-, ent-, ver- und zer ____ VIERTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN:Heitere Geschichten und Gedichte - Fabeln und Kalender- oder Beispielgeschichten .: Johann Peter Hebel: Kannitverstan / Johann Peter Hebel : Der schlaue Husar / Jeremias Gotthelf : Das Testament / Das Armenteil / Ham Stempel / Martin Ripkens : Das Lächeln / Siegfried Lenz : Schissomirs großer Tag / Peter Hacks: Ballade vom schweren Leben des Ritters Kauz vom Rabensee / Christian Morgenstern * Der Lattenzaun / Joachim Ringelnatz *Arm Kräutchen / Friedrich Theodor Vischer *Prähistorische Ballade / Ludwig Eichrodt *Der Spaziergang im Walde / Fred Endrikat *Sprichwörter / Sprichwörter / Hans Arp: * Sekundenzeiger / Hugo Ball * Karawane / Schüttelreime / Christian Morgenstern : Fisches Nachtgesang / Rätsel / Gotthold Ephraim Lessing : Der Besitzer des Bogens / Der Rabe und der Fuchs / Bahrios / Der Reiher als Arzt / Johann Wilhelm Ludwig Gleim * Der Hirsch. Der Hase. Der Esel / Christian Fürchtegott Geliert *Der Kuckuck / Wilhelm Busch *Der volle Sack ____ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN:Zur Entstehung und Verbreitung von Büchern : 1. Einige Grundbegriffe / 2. Von der Idee zum fertigen Buch / 3. Bücher kann man ausleihen - Die Bücherei ____ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Wortbildung, Wortkörper und Wortinhalt : 1. Woher kommt das Bestimmungswort bei Zusammensetzungen? / 2. Wortbildung durch Ableitung: Präfixe und Suffixe / 3. Wortbildung: Substantive auf -ung, -ei, -heit, -keit, -schaft u. a. / 4. Ähnliche Wörter - Wir bestimmen Wortinhalte genauer / 5. Gleich und doch nicht gleich - Das Spiel mit zwei Inhalten / 6. Wörter können inhaltlich weiter oder enger sein: Ober- und Einzelbegriffe ____ FÜNFTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: Anweisen - Anleiten - Beraten : Heinrich Klein: Im großen Meer von Süddeutschland / Hans-Otto Meissner : Nahrung ist überall / A. und L. Zänkert : Unser Terrarium ___ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Wir sagen jemandem, was er tun soll : 1. Wir denken uns Spiele aus und schreiben die Spielregeln dazu / 2. Anleiten und Anweisen / 3. Wir schreiben nach Bildern eine Bauanleitung / 4. Zauberer müssen nicht nur zaubern, sondern auch reden können / 5. Fachsprache und Verständlichkeit ___ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Fallbestimmte Satzglieder: 1. Wen trifft die Handlung? - Das Akkusativobjekt (der Zielfall) / 2. Auch das Akkusativobjekt kann größer und kleiner werden / 3. Wem wendet sich das Geschehen zu? Wem gilt es? - Das Dativobjekt (der Zuwendefall) / 4. Das Genitivobjekt - Nachgetragene Fälle / 5. Die Ist-Ergänzung (der Gleichsetzungsnominativ) ____ SECHSTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN:Es kommt darauf an, wie man etwas sagt : Dschami: Die beiden Traumdeuter / Leo Tolstoi : Wie ein Bauer die Gänse teilte / Johann Peter Hebel : Der schlaue Pilgrim / Der Axtbrei / Charles M. Schub: Eine Peanuts-Bildgeschichte / Mark Twain: Der kluge Anstreicher ___ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: .......... Versand D: 1,90 EUR [Aley, Peter , Haller, Horst , Lesen , Darstellen , Begreifen , Lesebuch , Arbeitsbuch , Literaturunterricht , Sprachunterricht , Deutschunterricht], [PU:Hirschgraben- Verlag, Frankfurt am Main. ((1981))]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lesen - Darstellen - Begreifen : Lese- und Arbeitsbuch für den Literatur- und Sprachunterricht   Ausgabe B , 6. Schuljahr , B6 Schuljahr 6.[Hauptbd.] - Kleinschmidt, Gert und Franz Hebel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kleinschmidt, Gert und Franz Hebel:
Lesen - Darstellen - Begreifen : Lese- und Arbeitsbuch für den Literatur- und Sprachunterricht Ausgabe B , 6. Schuljahr , B6 Schuljahr 6.[Hauptbd.] - gebrauchtes Buch

1981, ISBN: 9783454227209

[ED: Illustrierter Pappeinband], [PU: Frankfurt am Main], Schulbuchexemplar mit mehreren Stempeln, Seiten fleckig und schmutzig, Einband schmutzig, an den Kanten und Ecken abggeirffen, teils kaputt "Dieses Buch will Einsichten und Erfahrungen vermitteln - Erfahrungen im Umgang mit Texten und sprachlichen Mitteln, Einsichten in literarische Gestaltungsformen und sprachliche Gesetzmäßigkeiten. Seine Texte, Arbeitsanregungen und Informationen zeigen die geschriebene und gesprochene Sprache daher auch in ihrer ganzen Breite. Literatur, wie sie dieses Buch versteht, reicht vom lyrischen Gedicht bis zum Werbetext, von der Parabel bis zum Zeitungsbericht, i. h sie umfaßt alle Formen schriftsprachlicher Gestaltung. LESEN DARSTELLEN BEGREIFEN bringt Texte, Arbeits- und übungsmaterial zu allen Lernzielen des heutigen Deutschunterrichts: zum Lesen, Sprechen und Schreiben, zur Literatur- und Sprachbetrachtung und zum Spiel. Das Buch will aber nicht nur Stoffe vermitteln, sondern das Lernen selbst lehren. ..... " aus der Ausgabe C8 1980 ______ INHALT (Auswahl) : ERSTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: Sprache macht sichtbar: Juri Korinetz: Die Forellensprache / Karl Friedrich Schäfer: Wie sprechen Tiere? / Maximilian Renner : Die Sprache der Bienen / Joachim Preuß : Lieber staubige als gar keine Luft / Jörg-Andrees Elten : Unternehmen Nordsee / Joachim Wachtel : Ohne Tritt, marsch / Gerhart Hauptmann aus: Bahnwärter Thiel / Gedichte lesen und sprechen / Georg Britting: * Wetterwendischer Tag / Christine Busta: * Wo holt sich die Erde die himmlischen Kleider? / Georg Britting: * Sommersonntag in der Stadt / Georg Britting *Unerbittlicher Sommer / Arno Holz: * Deutscher Sommenrwald / Gina Ruck-Pouquet *Pferd am Baum / Bertolt Brecht * Der Pflaumenbaum / Orkan Veit Kanik *Mein Baum / Eugen Roth *Der Baum / Annette von Droste-Hülshoff * Kinder am Ufer / Eduard Mörike *Septembermorgen / Reinhard Döhl *Apfel / Karl Krolow *Hoher Herbst / Lulu von Strauß und Torney *Schneezauber / Peter Huchel *'Wintersee / Christian Morgenstern *Der Frühling kommt bald / james Krüss * Frühlinter. Im April aufzusagen ___ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Jemandem sagen oder schreiben, wie etwas aussieht: 1. Mit Allerweltswörtern kann man nicht beschreiben/ 2. Für das Besondere braucht man auch besondere Wörter / 3. Wir schreiben auf, was wir wissen oder erfahren haben/ 4. Wir schreiben zu einem Foto einen Begleittext/ 5. Wie Bilder und Texte informieren ____ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Das Adjektiv - Wortart und Satzglied - Das Attribut : 1. Die Vergleichsformen / 2. Andere Wörter helfen beim Vergleichen / 3. Mit Adjektiven kann man ganz genau unterscheiden Wortinhaltsabgrenzungen / 4. Zur Wortbildung beim Adjektiv / 5. Wortart und Satzglied / 6. Das Attribut (Beifügung) ________ ZWEITER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: So ist es gewesen - Reise- und Augenzeugenberichte: Herbert Rittlinger: Mit dem Faltboot auf dem Amazonas / Beate Kammler: Zu den Verzauberten Inseln nach rechts abbiegen / Jacques-Yves Cousteau/ Philippe Diole: Mit der Calypso bei den Galäpagos-Inseln / Samuel Braun: Unser Seegefecht mit den Türken / Plinius : Als der Vesuv ausbrach / Veit Möller: Vesuv in hellen Flammen / Theodor Fontane *John Maynard _____ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Wir schreiben auf, was gewesen ist: 1. Wir führen ein Tagebuch / 2. Briefe schreiben - Briefe lesen / 3. Manchmal muß es auch kürzer gehen / 4. Substantivierungen/ 5. Wir schreiben einen sachlichen Bericht ___ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Sprachschichten und Mundarten: 1. Unsere Sprache ist vielgestaltig / 2. Mundarten ____ DRITTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN:Erzählungen und Gedichte von mir und von dir - Wir lesen einen Roman : Karin Bolte : Ich sehe mich / Ich heiße Anna Vita selbst aufgeschrieben von Anna Vita /Manfred Eichhorn : Mirka / Hans Bender : Die Herberge / Roswitha Fröhlich : Als Großvater starb / Ernst Jandl *doppelt so weit / Karlhans Frank: *Fliege möglichst nicht ohne Netz / Christine Busta *Eine Gutenachtgeschichte / Daniel Defoe: Robinson wird auf eine unbekannte Insel verschlagen / William Judson aus: ln den Wäldern am kalten Fluß ____ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Geschichten erfinden - Geschichten erzählen: 1. Von der Erzählidee zum Handlungsentwurf/ 2. Wie man erzählt / 3. Von der Ordnung des Erzählens / 4. Bilder geben Erzählanstöße ___ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: : Formen und Leistungen des Verbs: 1. Die Zeitformen vergangene, gegenwärtige und allgemeine Zeit: Präteritum und Präsens / 2. Abgeschlossene Zeit: das Perfekt / 3. Vollendung in der Vergangenheit: das Plusquamperfekt / 4. Erwartung und Vermutung: das Futur / 5. Wenn wir etwas nur wünschen oder etwas nur annehmen können und auch, wenn wir von anderen Gehörtes wiedergeben/ 6. Verben sagen etwas über die Art und Weise: Modalverben / 7. Überblick über die zwei- und einteiligen Zeitformen / 8. Wir wiederholen: Personalform, Infinitiv und Partizip / 9. Wortbildung: Verben mit be-, er-, ent-, ver- und zer ____ VIERTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN:Heitere Geschichten und Gedichte - Fabeln und Kalender- oder Beispielgeschichten .: Johann Peter Hebel: Kannitverstan / Johann Peter Hebel : Der schlaue Husar / Jeremias Gotthelf : Das Testament / Das Armenteil / Ham Stempel / Martin Ripkens : Das Lächeln / Siegfried Lenz : Schissomirs großer Tag / Peter Hacks: Ballade vom schweren Leben des Ritters Kauz vom Rabensee / Christian Morgenstern * Der Lattenzaun / Joachim Ringelnatz *Arm Kräutchen / Friedrich Theodor Vischer *Prähistorische Ballade / Ludwig Eichrodt *Der Spaziergang im Walde / Fred Endrikat *Sprichwörter / Sprichwörter / Hans Arp: * Sekundenzeiger / Hugo Ball * Karawane / Schüttelreime / Christian Morgenstern : Fisches Nachtgesang / Rätsel / Gotthold Ephraim Lessing : Der Besitzer des Bogens / Der Rabe und der Fuchs / Bahrios / Der Reiher als Arzt / Johann Wilhelm Ludwig Gleim * Der Hirsch. Der Hase. Der Esel / Christian Fürchtegott Geliert *Der Kuckuck / Wilhelm Busch *Der volle Sack ____ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN:Zur Entstehung und Verbreitung von Büchern : 1. Einige Grundbegriffe / 2. Von der Idee zum fertigen Buch / 3. Bücher kann man ausleihen - Die Bücherei ____ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Wortbildung, Wortkörper und Wortinhalt : 1. Woher kommt das Bestimmungswort bei Zusammensetzungen? / 2. Wortbildung durch Ableitung: Präfixe und Suffixe / 3. Wortbildung: Substantive auf -ung, -ei, -heit, -keit, -schaft u. a. / 4. Ähnliche Wörter - Wir bestimmen Wortinhalte genauer / 5. Gleich und doch nicht gleich - Das Spiel mit zwei Inhalten / 6. Wörter können inhaltlich weiter oder enger sein: Ober- und Einzelbegriffe ____ FÜNFTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: Anweisen - Anleiten - Beraten : Heinrich Klein: Im großen Meer von Süddeutschland / Hans-Otto Meissner : Nahrung ist überall / A. und L. Zänkert : Unser Terrarium ___ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Wir sagen jemandem, was er tun soll : 1. Wir denken uns Spiele aus und schreiben die Spielregeln dazu / 2. Anleiten und Anweisen / 3. Wir schreiben nach Bildern eine Bauanleitung / 4. Zauberer müssen nicht nur zaubern, sondern auch reden können / 5. Fachsprache und Verständlichkeit ___ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Fallbestimmte Satzglieder: 1. Wen trifft die Handlung? - Das Akkusativobjekt (der Zielfall) / 2. Auch das Akkusativobjekt kann größer und kleiner werden / 3. Wem wendet sich das Geschehen zu? Wem gilt es? - Das Dativobjekt (der Zuwendefall) / 4. Das Genitivobjekt - Nachgetragene Fälle / 5. Die Ist-Ergänzung (der Gleichsetzungsnominativ) ____ SECHSTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN:Es kommt darauf an, wie man etwas sagt : Dschami: Die beiden Traumdeuter / Leo Tolstoi : Wie ein Bauer die Gänse teilte / Johann Peter Hebel : Der schlaue Pilgrim / Der Axtbrei / Charles M. Schub: Eine Peanuts-Bildgeschichte / Mark Twain: Der kluge Anstreicher ___ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: .........., DE, [SC: 3.50], gewerbliches Angebot, 23 cm, 317 Seiten, [GW: 500g], [PU: Hirschgraben- Verlag], offene Rechnung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Lausitzer Buchversand
Versandkosten:Versand nach Österreich. (EUR 3.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lesen - Darstellen - Begreifen : Lese- und Arbeitsbuch für den Literatur- und Sprachunterricht Ausgabe B , 6. Schuljahr , B6 Schuljahr 6.[Hauptbd.] - Kleinschmidt, Gert und Franz Hebel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kleinschmidt, Gert und Franz Hebel:
Lesen - Darstellen - Begreifen : Lese- und Arbeitsbuch für den Literatur- und Sprachunterricht Ausgabe B , 6. Schuljahr , B6 Schuljahr 6.[Hauptbd.] - gebunden oder broschiert

1981, ISBN: 3454227208

ID: 15682868385

[EAN: 9783454227209], [SC: 10.12], [PU: Frankfurt am Main, Hirschgraben- Verlag], ALEY, PETER , HALLER, HORST LESEN DARSTELLEN BEGREIFEN LESEBUCH ARBEITSBUCH LITERATURUNTERRICHT SPRACHUNTERRICHT DEUTSCHUNTERRICHT, 23 cm ((1981)). 317 Seiten. Illustrierter Pappeinband. Schulbuchexemplar mit mehreren Stempeln, Seiten fleckig und schmutzig, Einband schmutzig, an den Kanten und Ecken abggeirffen, teils kaputt. "Dieses Buch will Einsichten und Erfahrungen vermitteln - Erfahrungen im Umgang mit Texten und sprachlichen Mitteln, Einsichten in literarische Gestaltungsformen und sprachliche Gesetzmäßigkeiten. Seine Texte, Arbeitsanregungen und Informationen zeigen die geschriebene und gesprochene Sprache daher auch in ihrer ganzen Breite. Literatur, wie sie dieses Buch versteht, reicht vom lyrischen Gedicht bis zum Werbetext, von der Parabel bis zum Zeitungsbericht, i. h sie umfaßt alle Formen schriftsprachlicher Gestaltung. LESEN DARSTELLEN BEGREIFEN bringt Texte, Arbeits- und übungsmaterial zu allen Lernzielen des heutigen Deutschunterrichts: zum Lesen, Sprechen und Schreiben, zur Literatur- und Sprachbetrachtung und zum Spiel. Das Buch will aber nicht nur Stoffe vermitteln, sondern das Lernen selbst lehren. . " aus der Ausgabe C8 1980 ______ INHALT (Auswahl) : ERSTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: Sprache macht sichtbar: Juri Korinetz: Die Forellensprache / Karl Friedrich Schäfer: Wie sprechen Tiere? / Maximilian Renner : Die Sprache der Bienen / Joachim Preuß : Lieber staubige als gar keine Luft / Jörg-Andrees Elten : Unternehmen Nordsee / Joachim Wachtel : Ohne Tritt, marsch / Gerhart Hauptmann aus: Bahnwärter Thiel / Gedichte lesen und sprechen / Georg Britting: * Wetterwendischer Tag / Christine Busta: * Wo holt sich die Erde die himmlischen Kleider? / Georg Britting: * Sommersonntag in der Stadt / Georg Britting *Unerbittlicher Sommer / Arno Holz: * Deutscher Sommenrwald / Gina Ruck-Pouquet *Pferd am Baum / Bertolt Brecht * Der Pflaumenbaum / Orkan Veit Kanik *Mein Baum / Eugen Roth *Der Baum / Annette von Droste-Hülshoff * Kinder am Ufer / Eduard Mörike *Septembermorgen / Reinhard Döhl *Apfel / Karl Krolow *Hoher Herbst / Lulu von Strauß und Torney *Schneezauber / Peter Huchel *'Wintersee / Christian Morgenstern *Der Frühling kommt bald / james Krüss * Frühlinter. Im April aufzusagen ___ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Jemandem sagen oder schreiben, wie etwas aussieht: 1. Mit Allerweltswörtern kann man nicht beschreiben/ 2. Für das Besondere braucht man auch besondere Wörter / 3. Wir schreiben auf, was wir wissen oder erfahren haben/ 4. Wir schreiben zu einem Foto einen Begleittext/ 5. Wie Bilder und Texte informieren ____ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Das Adjektiv - Wortart und Satzglied - Das Attribut : 1. Die Vergleichsformen / 2. Andere Wörter helfen beim Vergleichen / 3. Mit Adjektiven kann man ganz genau unterscheiden Wortinhaltsabgrenzungen / 4. Zur Wortbildung beim Adjektiv / 5. Wortart und Satzglied / 6. Das Attribut (Beifügung) ________ ZWEITER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: So ist es gewesen - Reise- und Augenzeugenberichte: Herbert Rittlinger: Mit dem Faltboot auf dem Amazonas / Beate Kammler: Zu den Verzauberten Inseln nach rechts abbiegen / Jacques-Yves Cousteau/ Philippe Diole: Mit der Calypso bei den Galäpagos-Inseln / Samuel Braun: Unser Seegefecht mit den Türken / Plinius : Als der Vesuv ausbrach / Veit Möller: Vesuv in hellen Flammen / Theodor Fontane *John Maynard _____ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Wir schreiben auf, was gewesen ist: 1. Wir führen ein Tagebuch / 2. Briefe schreiben - Briefe lesen / 3. Manchmal muß es auch kürzer gehen / 4. Substantivierungen/ 5. Wir schreiben einen sachlichen Bericht ___ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Sprachschichten und Mundarten: 1. Unsere Sprache ist vielgestaltig / 2. Mundarten ____ DRITTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN:Erzählungen und Gedichte von mir und von dir - Wir lesen einen Roman : Karin Bolte : Ich sehe mich / Ich heiße Anna Vita selbst aufgeschrieben von Anna Vita /Manfred Eichhorn : Mirka / Hans Bender : Die Herberge / Roswitha Fröhlich : Als Großvater . 500 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 10.12
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lesen - Darstellen - Begreifen : Lese- und Arbeitsbuch für den Literatur- und Sprachunterricht Ausgabe B , 6. Schuljahr , B6 Schuljahr 6.[Hauptbd.] - Kleinschmidt, Gert und Franz Hebel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kleinschmidt, Gert und Franz Hebel:
Lesen - Darstellen - Begreifen : Lese- und Arbeitsbuch für den Literatur- und Sprachunterricht Ausgabe B , 6. Schuljahr , B6 Schuljahr 6.[Hauptbd.] - gebunden oder broschiert

1981, ISBN: 3454227208

ID: 15682868385

[EAN: 9783454227209], [SC: 11.76], [PU: Frankfurt am Main, Hirschgraben- Verlag], ALEY, PETER , HALLER, HORST LESEN DARSTELLEN BEGREIFEN LESEBUCH ARBEITSBUCH LITERATURUNTERRICHT SPRACHUNTERRICHT DEUTSCHUNTERRICHT, 23 cm ((1981)). 317 Seiten. Illustrierter Pappeinband. Schulbuchexemplar mit mehreren Stempeln, Seiten fleckig und schmutzig, Einband schmutzig, an den Kanten und Ecken abggeirffen, teils kaputt. "Dieses Buch will Einsichten und Erfahrungen vermitteln - Erfahrungen im Umgang mit Texten und sprachlichen Mitteln, Einsichten in literarische Gestaltungsformen und sprachliche Gesetzmäßigkeiten. Seine Texte, Arbeitsanregungen und Informationen zeigen die geschriebene und gesprochene Sprache daher auch in ihrer ganzen Breite. Literatur, wie sie dieses Buch versteht, reicht vom lyrischen Gedicht bis zum Werbetext, von der Parabel bis zum Zeitungsbericht, i. h sie umfaßt alle Formen schriftsprachlicher Gestaltung. LESEN DARSTELLEN BEGREIFEN bringt Texte, Arbeits- und übungsmaterial zu allen Lernzielen des heutigen Deutschunterrichts: zum Lesen, Sprechen und Schreiben, zur Literatur- und Sprachbetrachtung und zum Spiel. Das Buch will aber nicht nur Stoffe vermitteln, sondern das Lernen selbst lehren. . " aus der Ausgabe C8 1980 ______ INHALT (Auswahl) : ERSTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: Sprache macht sichtbar: Juri Korinetz: Die Forellensprache / Karl Friedrich Schäfer: Wie sprechen Tiere? / Maximilian Renner : Die Sprache der Bienen / Joachim Preuß : Lieber staubige als gar keine Luft / Jörg-Andrees Elten : Unternehmen Nordsee / Joachim Wachtel : Ohne Tritt, marsch / Gerhart Hauptmann aus: Bahnwärter Thiel / Gedichte lesen und sprechen / Georg Britting: * Wetterwendischer Tag / Christine Busta: * Wo holt sich die Erde die himmlischen Kleider? / Georg Britting: * Sommersonntag in der Stadt / Georg Britting *Unerbittlicher Sommer / Arno Holz: * Deutscher Sommenrwald / Gina Ruck-Pouquet *Pferd am Baum / Bertolt Brecht * Der Pflaumenbaum / Orkan Veit Kanik *Mein Baum / Eugen Roth *Der Baum / Annette von Droste-Hülshoff * Kinder am Ufer / Eduard Mörike *Septembermorgen / Reinhard Döhl *Apfel / Karl Krolow *Hoher Herbst / Lulu von Strauß und Torney *Schneezauber / Peter Huchel *'Wintersee / Christian Morgenstern *Der Frühling kommt bald / james Krüss * Frühlinter. Im April aufzusagen ___ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Jemandem sagen oder schreiben, wie etwas aussieht: 1. Mit Allerweltswörtern kann man nicht beschreiben/ 2. Für das Besondere braucht man auch besondere Wörter / 3. Wir schreiben auf, was wir wissen oder erfahren haben/ 4. Wir schreiben zu einem Foto einen Begleittext/ 5. Wie Bilder und Texte informieren ____ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Das Adjektiv - Wortart und Satzglied - Das Attribut : 1. Die Vergleichsformen / 2. Andere Wörter helfen beim Vergleichen / 3. Mit Adjektiven kann man ganz genau unterscheiden Wortinhaltsabgrenzungen / 4. Zur Wortbildung beim Adjektiv / 5. Wortart und Satzglied / 6. Das Attribut (Beifügung) ________ ZWEITER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: So ist es gewesen - Reise- und Augenzeugenberichte: Herbert Rittlinger: Mit dem Faltboot auf dem Amazonas / Beate Kammler: Zu den Verzauberten Inseln nach rechts abbiegen / Jacques-Yves Cousteau/ Philippe Diole: Mit der Calypso bei den Galäpagos-Inseln / Samuel Braun: Unser Seegefecht mit den Türken / Plinius : Als der Vesuv ausbrach / Veit Möller: Vesuv in hellen Flammen / Theodor Fontane *John Maynard _____ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Wir schreiben auf, was gewesen ist: 1. Wir führen ein Tagebuch / 2. Briefe schreiben - Briefe lesen / 3. Manchmal muß es auch kürzer gehen / 4. Substantivierungen/ 5. Wir schreiben einen sachlichen Bericht ___ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Sprachschichten und Mundarten: 1. Unsere Sprache ist vielgestaltig / 2. Mundarten ____ DRITTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN:Erzählungen und Gedichte von mir und von dir - Wir lesen einen Roman : Karin Bolte : Ich sehe mich / Ich heiße Anna Vita selbst aufgeschrieben von Anna Vita /Manfred Eichhorn : Mirka / Hans Bender : Die Herberge / Roswitha Fröhlich : Als Großvater . 500 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 11.76
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lesen - Darstellen - Begreifen : Lese- und Arbeitsbuch für den Literatur- und Sprachunterricht Ausgabe B , 6. Schuljahr , B6 Schuljahr 6.[Hauptbd.] - Kleinschmidt, Gert und Franz Hebel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kleinschmidt, Gert und Franz Hebel:
Lesen - Darstellen - Begreifen : Lese- und Arbeitsbuch für den Literatur- und Sprachunterricht Ausgabe B , 6. Schuljahr , B6 Schuljahr 6.[Hauptbd.] - gebunden oder broschiert

1981, ISBN: 3454227208

ID: 15682868385

[EAN: 9783454227209], [PU: Frankfurt am Main, Hirschgraben- Verlag], ALEY, PETER , HALLER, HORST LESEN DARSTELLEN BEGREIFEN LESEBUCH ARBEITSBUCH LITERATURUNTERRICHT SPRACHUNTERRICHT DEUTSCHUNTERRICHT, 23 cm ((1981)). 317 Seiten. Illustrierter Pappeinband. Schulbuchexemplar mit mehreren Stempeln, Seiten fleckig und schmutzig, Einband schmutzig, an den Kanten und Ecken abggeirffen, teils kaputt. "Dieses Buch will Einsichten und Erfahrungen vermitteln - Erfahrungen im Umgang mit Texten und sprachlichen Mitteln, Einsichten in literarische Gestaltungsformen und sprachliche Gesetzmäßigkeiten. Seine Texte, Arbeitsanregungen und Informationen zeigen die geschriebene und gesprochene Sprache daher auch in ihrer ganzen Breite. Literatur, wie sie dieses Buch versteht, reicht vom lyrischen Gedicht bis zum Werbetext, von der Parabel bis zum Zeitungsbericht, i. h sie umfaßt alle Formen schriftsprachlicher Gestaltung. LESEN DARSTELLEN BEGREIFEN bringt Texte, Arbeits- und übungsmaterial zu allen Lernzielen des heutigen Deutschunterrichts: zum Lesen, Sprechen und Schreiben, zur Literatur- und Sprachbetrachtung und zum Spiel. Das Buch will aber nicht nur Stoffe vermitteln, sondern das Lernen selbst lehren. . " aus der Ausgabe C8 1980 ______ INHALT (Auswahl) : ERSTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: Sprache macht sichtbar: Juri Korinetz: Die Forellensprache / Karl Friedrich Schäfer: Wie sprechen Tiere? / Maximilian Renner : Die Sprache der Bienen / Joachim Preuß : Lieber staubige als gar keine Luft / Jörg-Andrees Elten : Unternehmen Nordsee / Joachim Wachtel : Ohne Tritt, marsch / Gerhart Hauptmann aus: Bahnwärter Thiel / Gedichte lesen und sprechen / Georg Britting: * Wetterwendischer Tag / Christine Busta: * Wo holt sich die Erde die himmlischen Kleider? / Georg Britting: * Sommersonntag in der Stadt / Georg Britting *Unerbittlicher Sommer / Arno Holz: * Deutscher Sommenrwald / Gina Ruck-Pouquet *Pferd am Baum / Bertolt Brecht * Der Pflaumenbaum / Orkan Veit Kanik *Mein Baum / Eugen Roth *Der Baum / Annette von Droste-Hülshoff * Kinder am Ufer / Eduard Mörike *Septembermorgen / Reinhard Döhl *Apfel / Karl Krolow *Hoher Herbst / Lulu von Strauß und Torney *Schneezauber / Peter Huchel *'Wintersee / Christian Morgenstern *Der Frühling kommt bald / james Krüss * Frühlinter. Im April aufzusagen ___ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Jemandem sagen oder schreiben, wie etwas aussieht: 1. Mit Allerweltswörtern kann man nicht beschreiben/ 2. Für das Besondere braucht man auch besondere Wörter / 3. Wir schreiben auf, was wir wissen oder erfahren haben/ 4. Wir schreiben zu einem Foto einen Begleittext/ 5. Wie Bilder und Texte informieren ____ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Das Adjektiv - Wortart und Satzglied - Das Attribut : 1. Die Vergleichsformen / 2. Andere Wörter helfen beim Vergleichen / 3. Mit Adjektiven kann man ganz genau unterscheiden Wortinhaltsabgrenzungen / 4. Zur Wortbildung beim Adjektiv / 5. Wortart und Satzglied / 6. Das Attribut (Beifügung) ________ ZWEITER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN: So ist es gewesen - Reise- und Augenzeugenberichte: Herbert Rittlinger: Mit dem Faltboot auf dem Amazonas / Beate Kammler: Zu den Verzauberten Inseln nach rechts abbiegen / Jacques-Yves Cousteau/ Philippe Diole: Mit der Calypso bei den Galäpagos-Inseln / Samuel Braun: Unser Seegefecht mit den Türken / Plinius : Als der Vesuv ausbrach / Veit Möller: Vesuv in hellen Flammen / Theodor Fontane *John Maynard _____ ZWEITER TEIL: SPRECHEN UND SCHREIBEN: Wir schreiben auf, was gewesen ist: 1. Wir führen ein Tagebuch / 2. Briefe schreiben - Briefe lesen / 3. Manchmal muß es auch kürzer gehen / 4. Substantivierungen/ 5. Wir schreiben einen sachlichen Bericht ___ DRITTER TEIL: UNTERSUCHEN UND BEGREIFEN: Sprachschichten und Mundarten: 1. Unsere Sprache ist vielgestaltig / 2. Mundarten ____ DRITTER ARBEITSKREIS: ERSTER TEIL: LESEN UND VERSTEHEN:Erzählungen und Gedichte von mir und von dir - Wir lesen einen Roman : Karin Bolte : Ich sehe mich / Ich heiße Anna Vita selbst aufgeschrieben von Anna Vita /Manfred Eichhorn : Mirka / Hans Bender : Die Herberge / Roswitha Fröhlich : Als Großvater . 500 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 11.76
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Lesen, darstellen, begreifen, 6. schuljahr

316pages. grand in8. relié.

Detailangaben zum Buch - Lesen, darstellen, begreifen, 6. schuljahr


EAN (ISBN-13): 9783454227209
ISBN (ISBN-10): 3454227208
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1981
Herausgeber: Cornelsen

Buch in der Datenbank seit 21.05.2007 12:19:38
Buch zuletzt gefunden am 16.01.2018 14:45:44
ISBN/EAN: 3454227208

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-454-22720-8, 978-3-454-22720-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher