Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3458170693 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,20 €, größter Preis: 37,95 €, Mittelwert: 16,36 €
Traumtheater, Szenarien der Moderne - Wagner, Nike
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wagner, Nike:
Traumtheater, Szenarien der Moderne - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 9783458170693

[ED: Buch, gebundene Ausgabe], [PU: Insel Verlag], Nike Wagner leuchtet die phantastischen und teilweise bizarren Szenarien aus, die die Köpfe und Seelen des 19. Jahrhunderts beherrscht haben und deren Auswirkungen sich bis tief ins 20. Jahrhundert hineinziehen. Auf dem Theater, in Literatur und Musik wurden die Auseinandersetzungen des Neuen mit dem Alten durchgespielt und jene Umbrüche und Widersprüche vorgestellt, die für den Beginn der Moderne charakteristisch sind. Mit dem Buch über die Geschichte ihrer Familie (Wagner Theater) hat die Urenkelin des Komponisten Richard Wagner großes Aufsehen erregt. In ihrem neuen Buch Traumtheater. Szenarien der Moderne geht Nike Wagner den kulturellen, künstlerischen, sozialen und psychologischen Fragen nach, die am Beginn des vergangenen Jahrhunderts standen. Wie hat sich das 20. Jahrhundert vom 19. gelöst? Entwickelte sich die Moderne kontinuierlich oder in Sprüngen, Regressionen und Neuansätzen? Am Beginn des vergangenen 20. Jahrhunderts stand die Thematisierung der Angst vor der Zivilisation (z. B. bei Hofmannsthal), vor den Kultursurrogaten (z. B. bei Karl Kraus) und ihrer Bewältigung durchs Schreiben (z. B. bei Franz Kafka). Seit Nietzsches "Umwertungen" hörte die Suche nach neuen ideologischen und ästhetischen Glaubenswelten nicht auf: In der überwindung des Historismus durch den Jugendstil spiegelte sich der Generationenkonflikt als Epochenspannung, und Freuds "Traumdeutung" entdeckte das Leiden an der Gesellschaft als Ursache für die Neurosen des einzelnen. Seit dem Absturz in die Barbarei aber gilt für alle, die sich den Herausforderungen ihrer Zeit stellen: Es gibt keine ("wahrhaftige") Kunst mehr ohne die Rückbeziehung auf die totalitären Schrecken des 20. Jahrhunderts. Um diese grundsätzliche Thematik gruppieren sich die einzelnen Aspekte. Streitbar, prononciert und in glänzendem Stil untersucht Nike Wagner die Geschlechterrollen der Zeit, die jüdische Frage, das Verhältnis von Psychologie, Sprache, Literatur und Musik, künstlerische Konzepte und Formen des Theaters, die Bayreuth-Rezeption bis zum Dritten Reich, schließlich die Frage nach einer spezifischen Ästhetik der Moderne: Betrachtungen über ein Zeitalter, das auch mit Beginn des 21. Jahrhunderts noch nicht abgeschlossen ist. BIOGRAFIE Wagner, Nike: Nike Wagner, geboren 1945, Musikwissenschaftlerin und Literaturwissenschaftlerin, studierte in Berlin, München und den USA. 1973 promovierte sie an der Northwestern University, Evanston/Illinois, mit einer Arbeit über Karl Kraus. 1984-1986 war sie Fellow des Berliner Wissenschaftskollegs zu Berlin, arbeitete mit an verschiedenen Kulturprogrammen, Symposien, Kolloquien und beim Rundfunk. Zahlreiche Aufsätze und Rezensionen Schwerpunkte: Kultur- und Geistesgeschichte der europäischen Jahrhundertwende und deutsche Zeitgeschichte mit besonderer Berücksichtigung der Geschichte Neubayreuths., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 30mm, B: 129mm, T: 205mm, 332, [GW: 438g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Traumtheater. Szenarien der Moderne - Nike Wagner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nike Wagner:
Traumtheater. Szenarien der Moderne - neues Buch

3, ISBN: 9783458170693

[ED: Buch], [PU: Insel Verlag GmbH], Neuware - Nike Wagner leuchtet die phantastischen und teilweise bizarren Szenarien aus, die die Köpfe und Seelen des 19. Jahrhunderts beherrscht haben und deren Auswirkungen sich bis tief ins 20. Jahrhundert hineinziehen. Auf dem Theater, in Literatur und Musik wurden die Auseinandersetzungen des Neuen mit dem Alten durchgespielt und jene Umbrüche und Widersprüche vorgestellt, die für den Beginn der Moderne charakteristisch sind.Mit dem Buch über die Geschichte ihrer Familie (Wagner Theater) hat die Urenkelin des Komponisten Richard Wagner großes Aufsehen erregt. In ihrem neuen Buch Traumtheater. Szenarien der Moderne geht Nike Wagner den kulturellen, künstlerischen, sozialen und psychologischen Fragen nach, die am Beginn des vergangenen Jahrhunderts standen. Wie hat sich das 20. Jahrhundert vom 19. gelöst Entwickelte sich die Moderne kontinuierlich oder in Sprüngen, Regressionen und Neuansätzen Am Beginn des vergangenen 20. Jahrhunderts stand die Thematisierung der Angst vor der Zivilisation (z. B. bei Hofmannsthal), vor den Kultursurrogaten (z. B. bei Karl Kraus) und ihrer Bewältigung durchs Schreiben (z. B. bei Franz Kafka). Seit Nietzsches Umwertungen hörte die Suche nach neuen ideologischen und ästhetischen Glaubenswelten nicht auf: In der überwindung des Historismus durch den Jugendstil spiegelte sich der Generationenkonflikt als Epochenspannung, und Freuds Traumdeutung entdeckte das Leiden an der Gesellschaft als Ursache für die Neurosen des einzelnen. Seit dem Absturz in die Barbarei aber gilt für alle, die sich den Herausforderungen ihrer Zeit stellen: Es gibt keine (wahrhaftige) Kunst mehr ohne die Rückbeziehung auf die totalitären Schrecken des 20. Jahrhunderts. Um diese grundsätzliche Thematik gruppieren sich die einzelnen Aspekte. Streitbar, prononciert und in glänzendem Stil untersucht Nike Wagner die Geschlechterrollen der Zeit, die jüdische Frage, das Verhältnis von Psychologie, Sprache, Literatur und Musik, künstlerische Konzepte und Formen des Theaters, die Bayreuth-Rezeption bis zum Dritten Reich, schließlich die Frage nach einer spezifischen Ästhetik der Moderne: Betrachtungen über ein Zeitalter, das auch mit Beginn des 21. Jahrhunderts noch nicht abgeschlossen ist., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 435x350x60 mm, 332, [GW: 442g], PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Traumtheater. Szenarien der Moderne. - Wagner, Nike
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wagner, Nike:
Traumtheater. Szenarien der Moderne. - Erstausgabe

2001, ISBN: 3458170693

ID: 8119583487

[EAN: 9783458170693], Gebraucht, wie neu, [SC: 3.0], [PU: Frankfurt am Main, Leipzig: Insel-Verlag,], MODERNE, 332 S. Ein gutes und sauberes Exemplar. - KULISSE WIEN Nicht einmal einmal. Der Ringstraßen-Historismus und seine Kritiker -- Burgtheater Zion. Theodor Herzls politische Träume -- Inkognito ergo sum. Karl Kraus und die jüdische Frage -- Entstellen, verschieben, verkürzen. Botschaften der "psychopathia litteraris" -- Famos modern. Richard Strauss im Aufbruch -- DRAMA LIEBE Mütter, Männer, Maskeraden. George Sand und "Lelia" -- Das hohe Paar. Vom Künstler und seiner Gräfin -- Ist halt vorbei. Casanova und die Marschallin -- Männerpassionen. Lulu und Lolita -- Frauenpassionen. Musik und Monodram -- FUNDUS BAYREUTH Dem Traum entgegenschwimmen. Zu "Tristan und Isolde" -- Im Schatten. Wagnerismus bei Thomas Mann -- Was ins Dunkle geht. Winifred Wagners gespaltene Welt -- An des Wahnes Faden, Wagners Nachwelt. ISBN 3458170693 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag., Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Traumtheater. Szenarien der Moderne. 1. Aufl. - Wagner, Nike
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wagner, Nike:
Traumtheater. Szenarien der Moderne. 1. Aufl. - gebrauchtes Buch

2001, ISBN: 3458170693

ID: OR24470751 (979709)

Frankfurt am Main, Leipzig, Insel-Verlag, 332 S. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. Ein gutes und sauberes Exemplar. - KULISSE WIEN Nicht einmal einmal. Der Ringstraßen-Historismus und seine Kritiker -- Burgtheater Zion. Theodor Herzls politische Träume -- Inkognito ergo sum. Karl Kraus und die jüdische Frage -- Entstellen, verschieben, verkürzen. Botschaften der "psychopathia litteraris" -- Famos modern. Richard Strauss im Aufbruch -- DRAMA LIEBE Mütter, Männer, Maskeraden. George Sand und "Lelia" -- Das hohe Paar. Vom Künstler und seiner Gräfin -- Ist halt vorbei. Casanova und die Marschallin -- Männerpassionen. Lulu und Lolita -- Frauenpassionen. Musik und Monodram -- FUNDUS BAYREUTH Dem Traum entgegenschwimmen. Zu "Tristan und Isolde" -- Im Schatten. Wagnerismus bei Thomas Mann -- Was ins Dunkle geht. Winifred Wagners gespaltene Welt -- An des Wahnes Faden, Wagners Nachwelt. ISBN 3458170693 Kulturgeschichte [Moderne] 2001, [PU: Insel, Berlin/Frankfurt am Main/Leipzig]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Traumtheater. Szenarien der Moderne. - Wagner, Nike.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wagner, Nike.:
Traumtheater. Szenarien der Moderne. - signiertes Exemplar

2001, ISBN: 3458170693

Gebundene Ausgabe, Erstausgabe, ID: 16939

1. Auflage 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband 332 Seiten Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag, sauber und frisch, auf dem Vortitel von der Autorin mit Widmung versehen: "D.... B.../ sehr herzlich/ zugeeignet!/ Nike Wagner/ Weimar/ im Oktober 2009". Nike Wagner, Urenkelin Richard Wagners (* 9. Juni 1945 in Überlingen am Bodensee) ist eine deutsche Publizistin, Dramaturgin und von 2004 bis 2013 Leiterin des Kunstfestes Weimar, dem sie den Titel « Pèlerinages » gab. , [KW:Widmungsexemplar - Nike Wagner] Sammlerstück; wie neu, [PU:Frankfurt am Main, Insel Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Bührnheims Literatursalon GmbH, 04107 Leipzig
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Traumtheater. Szenarien der Moderne.

8°, 352 S., OPpbd. mit farbigem Umschlag. - Frankfurt am Main und Leipzig: Insel Verlag 2001, erste Auflage.

Detailangaben zum Buch - Traumtheater. Szenarien der Moderne.


EAN (ISBN-13): 9783458170693
ISBN (ISBN-10): 3458170693
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: Insel Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 03.06.2007 21:46:54
Buch zuletzt gefunden am 09.07.2018 11:02:54
ISBN/EAN: 3458170693

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-458-17069-3, 978-3-458-17069-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher