. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3462030728 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1,79 €, größter Preis: 5,30 €, Mittelwert: 3,62 €
Mau Mau. Roman. - Naters, Elke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Naters, Elke:
Mau Mau. Roman. - Erstausgabe

2002, ISBN: 3462030728

Gebundene Ausgabe, ID: 1165168977

[EAN: 9783462030723], Gebraucht, wie neu, [SC: 2.0], [PU: Köln: Kiepenheuer und Witsch Verlag,], JUNGE FRAU, LITERATURTHEORIE GERMANISTIK LITERATURKRITIK HUMOR, VERSAGER, BEZIEHUNG LITERATURGATTUNGEN, LITERATUREPOCHEN, LITERATURREZEPTION, DEUTSCHE SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATURGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFT LITERATURWISSENSCHAFTEN, LITERATUR DES 21. JAHRHUNDERTS, DER 50-ER JAHRE, Jacket, 174 (2) Seiten. 19,4 cm. Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. Aus dem Klappentext: In ihrem neuen Roman erzählt Elke Naters die verstörende Geschichte eines Gruppenurlaubs, der die Beteiligten an ihre Grenzen führt - und weit darüber hinaus. Ein kluges, abgründiges Buch über die Beziehungen zwischen den Menschen, ihre Sehnsüchte und ihr Scheitern. Seit Jahren macht Ida alleine Urlaub auf einer kleinen Insel im Indischen Ozean. Zum ersten Mal bekommt sie Gesellschaft, und plötzlich ist alles ganz anders. Mit den gemeinsamen Aktivitäten lässt sich nicht überspielen, dass kaum Gemeinsamkeiten bestehen. Mika terrorisiert die Gruppe mit ihren Launen, Frank betrinkt sich bis zur Besinnungslosigkeit, Susanne lässt alles mit sich machen, und Carsten schluckt Unmengen von Pillen, um seine Schmerzen zu bekämpfen. Als dann Frank schwer erkrankt, fällt die Gruppe auseinander. Die Strukturen lösen sich auf, das Geschehen entgleitet. Elke Naters schafft eine Ausgangssituation, die einer klassischen Versuchsanordnung ähnelt. Doch fehlt der unbeteiligte Beobachter, der den Ablauf verlässlich schildern könnte. Ida und Mika, die beiden Erzählerinnen, liefern völlig abweichende Versionen des immer rätselhafteren Geschehens. Die eine dreht sich um Freundschaft, Neid, Missgunst und Verrat, die andere um Liebe, Verachtung, Krankheit und Tod. "Mau Mau" ist eine Exkursion in die abgründige Welt der menschlichen Beziehungen, beeindruckend und verstörend. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 250 Junge Frau, Literaturtheorie Germanistik Literaturkritik Humor, Versager, Beziehung Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft Literaturwissenschaften, Deutsche Literatur des 21. Jahrhunderts, Deutsche Literatur der 50-er Jahre Roter Pappband mit Schutzumschlag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mau Mau. Roman. Erstausgabe. - Naters, Elke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Naters, Elke:
Mau Mau. Roman. Erstausgabe. - Erstausgabe

2002, ISBN: 3462030728

ID: 35160

Erstausgabe. 174 (2) Seiten. 19,4 cm. Roter Pappband mit Schutzumschlag. Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. Aus dem Klappentext: In ihrem neuen Roman erzählt Elke Naters die verstörende Geschichte eines Gruppenurlaubs, der die Beteiligten an ihre Grenzen führt - und weit darüber hinaus. Ein kluges, abgründiges Buch über die Beziehungen zwischen den Menschen, ihre Sehnsüchte und ihr Scheitern. Seit Jahren macht Ida alleine Urlaub auf einer kleinen Insel im Indischen Ozean. Zum ersten Mal bekommt sie Gesellschaft, und plötzlich ist alles ganz anders. Mit den gemeinsamen Aktivitäten lässt sich nicht überspielen, dass kaum Gemeinsamkeiten bestehen. Mika terrorisiert die Gruppe mit ihren Launen, Frank betrinkt sich bis zur Besinnungslosigkeit, Susanne lässt alles mit sich machen, und Carsten schluckt Unmengen von Pillen, um seine Schmerzen zu bekämpfen. Als dann Frank schwer erkrankt, fällt die Gruppe auseinander. Die Strukturen lösen sich auf, das Geschehen entgleitet. Elke Naters schafft eine Ausgangssituation, die einer klassischen Versuchsanordnung ähnelt. Doch fehlt der unbeteiligte Beobachter, der den Ablauf verlässlich schildern könnte. Ida und Mika, die beiden Erzählerinnen, liefern völlig abweichende Versionen des immer rätselhafteren Geschehens. Die eine dreht sich um Freundschaft, Neid, Missgunst und Verrat, die andere um Liebe, Verachtung, Krankheit und Tod. "Mau Mau" ist eine Exkursion in die abgründige Welt der menschlichen Beziehungen, beeindruckend und verstörend. Versand D: 2,20 EUR Junge Frau, Literaturtheorie Germanistik Literaturkritik Humor, Versager, Beziehung Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft Literaturwissenschaften, Deutsche Literatur des 21. Jahrhunderts, Deutsche Literatur der 50-er Jahre, [PU:Köln: Kiepenheuer und Witsch Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mau Mau : Roman. - Naters, Elke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Naters, Elke:
Mau Mau : Roman. - Erstausgabe

2002, ISBN: 3462030728

ID: 6679577197

[EAN: 9783462030723], [SC: 3.3], [PU: Köln : Kiepenheuer und Witsch,], BELLETRISTIK, 174 S. ; 20 cm Buch in guter Erhaltung, Einband sauber und unbestoßen, Seiten hell und sauber, SU mit kl. Läsuren. Elke Naters erzählt die verstörende Geschichte eines Gruppenurlaubs, der die Beteiligten an ihre Grenzen führt - und weit darüber hinaus. Ein kluges, abgründiges Buch über die Beziehungen zwischen den Menschen, ihre Sehnsüchte und ihr Scheitern. Seit Jahren macht Ida alleine Urlaub auf einer kleinen Insel im Indischen Ozean. Zum ersten Mal bekommt sie Gesellschaft, und plötzlich ist alles ganz anders. Mit den gemeinsamen Aktivitäten lässt sich nicht überspielen, dass kaum Gemeinsamkeiten bestehen. Mika terrorisiert die Gruppe mit ihren Launen, Frank betrinkt sich bis zur Besinnungslosigkeit, Susanne lässt alles mit sich machen, und Carsten schluckt Unmengen von Pillen, um seine Schmerzen zu bekämpfen. Als dann Frank schwer erkrankt, fällt die Gruppe auseinander. Die Strukturen lösen sich auf, das Geschehen entgleitet. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 259

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Bäßler, Vohenstrauss, Germany [53186132] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mau Mau : Roman. - Naters, Elke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Naters, Elke:
Mau Mau : Roman. - gebrauchtes Buch

2002, ISBN: 3462030728

ID: 104407

1. Aufl. Pp. 174 S. ; 20 cm Pappband Buch in guter Erhaltung, Einband sauber und unbestoßen, Seiten hell und sauber, SU mit kl. Läsuren. Elke Naters erzählt die verstörende Geschichte eines Gruppenurlaubs, der die Beteiligten an ihre Grenzen führt - und weit darüber hinaus. Ein kluges, abgründiges Buch über die Beziehungen zwischen den Menschen, ihre Sehnsüchte und ihr Scheitern. Seit Jahren macht Ida alleine Urlaub auf einer kleinen Insel im Indischen Ozean. Zum ersten Mal bekommt sie Gesellschaft, und plötzlich ist alles ganz anders. Mit den gemeinsamen Aktivitäten lässt sich nicht überspielen, dass kaum Gemeinsamkeiten bestehen. Mika terrorisiert die Gruppe mit ihren Launen, Frank betrinkt sich bis zur Besinnungslosigkeit, Susanne lässt alles mit sich machen, und Carsten schluckt Unmengen von Pillen, um seine Schmerzen zu bekämpfen. Als dann Frank schwer erkrankt, fällt die Gruppe auseinander. Die Strukturen lösen sich auf, das Geschehen entgleitet... Belletristik Sammlerstück; gut, [PU:Köln : Kiepenheuer und Witsch,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Bäßler Frank, 92648 Vohenstrauß
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mau Mau: Roman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mau Mau: Roman - gebunden oder broschiert

2002, ISBN: 9783462030723

ID: 1e75136243e504da46bfaabee1e398db

Binding:Gebundene Ausgabe,Edition:1,Label:Kiepenheuer&Witsch,Publisher:Kiepenheuer&Witsch,medium:Gebundene Ausgabe,numberOfPages:176,publicationDate:2002-02-14,authors:Elke Naters,languages:german,ISBN:3462030728 Gebundene Ausgabe, Kiepenheuer&Witsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03462030728 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Mau Mau: Roman
Autor:

Elke Naters

Titel:

Mau Mau: Roman

ISBN-Nummer:

Das ambivalente Gefühl, das Anke Dürr in ihrer Spiegel-Besprechung zu Lügen so treffend beschrieb, stellt sich auch bei der Lektüre von Elke Naters' neuem Roman Mau Mau wieder ein. Naters' Romane sind so schlicht erzählt, dass man sich als Leser oft fragt: "Ist das jetzt banal oder genial?"

Der 1963 geborenen Teilzeit-Thailänderin Genialität zu unterstellen wäre nun etwas übertrieben, aber festzuhalten ist, dass Naters nach dem autobiografischen Intermezzo G.L.A.M. mit Mau Mau erneut unter Beweis stellt, dass sie zu den begabtesten Erzählerinnen ihrer Generation gehört. Cool und prägnant formulieren können viele. Aber nur wenige haben diesen präzisen Blick für die kleinen und großen Abgründe unter der Oberfläche in den Beziehungen der heutigen Thirtysomethings untereinander, vor allem wenn es um den weiblichen Teil der Bevölkerung geht.

Anders als in Königinnen oder Lügen steht bei Mau Mau jedoch nicht mehr die Grundkonstellation der besten Freundinnen im Zentrum der Erzählung. Der Horizont hat sich erweitert. Zwei Pärchen fahren mit einer Freundin, die Single ist, in Urlaub. Der Ort wird nicht näher spezifiziert, irgendwo auf dem indischen Subkontinent, wo man halt so hinfährt. Erzählt wird das Ganze zunächst aus der Sicht von Ida, die solo ist und genervt davon, dass sie immer ein bisschen außen vor bleibt. Mit den Freundinnen Mika und Susanne ist es schwierig, weil sie so perfekt aufeinander eingespielt sind, und wenn die Freundinnen mit ihren Kerlen zusammen sind -- na ja, kennt man ja. Aber vor allem ist es die dominante Mika, die Ida auf den Zeiger geht. Der Urlaub plätschert dahin, bis Frank, der bis dahin nur durch sein allabendliches Komasaufen aufgefallen ist, von einem Moment auf den anderen schwer krank wird.

Ebenso unvermittelt wechselt die Erzählerperspektive. Im zweiten, ungleich packenderen Teil des Romans erzählt nun plötzlich Mika -- und wie das so ist bei Perspektivenwechseln: alles, was wir bislang aus Idas Sicht wahrnahmen, wird nun aufs Radikalste relativiert. Vor allem Frank, in Idas Erzählung lediglich eine Leerstelle, in die jeden Abend Alkohol gefüllt werden musste, erhält nun plötzlich Präsenz. Schonungslos gegen sich selbst analysiert Mika ihre Liebesbeziehung zu Frank, die sich als mehr entpuppt als eine bloße Amour fou. "Liebe kommt dann, wenn die meisten denken, sie sei schon vorbei. Alles vorher ist ein Kinderspiel. Lieben heißt aushalten und prüfen. Sich immer wieder an den Abgrund wagen, hinunterzuschauen und den Blick auszuhalten. Ohne runterzuspringen oder wegzulaufen." Und Mika hält eine ganze Menge aus.

Zeigt der erste Teil des Romans die Oberfläche einer kleinen Gruppe, die von dem unbedingten Willen geprägt ist, sich zu amüsieren, so geht der zweite Teil im wahrsten Sinne unter die Haut. Wie Naters scheinbar ohne Aufwand in kürzester Zeit völlig unterschiedliche Stimmungslagen herausarbeitet, ist lesenswert. Ein Eindruck, der nur durch einen arg literarischen Schluss geschmälert wird. --Axel Henrici

Detailangaben zum Buch - Mau Mau: Roman


EAN (ISBN-13): 9783462030723
ISBN (ISBN-10): 3462030728
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Köln : Kiepenheuer und Witsch,

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 13:54:48
Buch zuletzt gefunden am 19.04.2017 18:30:10
ISBN/EAN: 3462030728

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-462-03072-8, 978-3-462-03072-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher