. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 17,00 €, größter Preis: 199,80 €, Mittelwert: 55,96 €
Binet und die Folgen : Testverfahren, differentielle Psychologie, Persönlichkeitsforschung. Psychologie des 20. Jahrhunderts; Bd. V. - Strube, Gerhard (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Strube, Gerhard (Hrsg.):

Binet und die Folgen : Testverfahren, differentielle Psychologie, Persönlichkeitsforschung. Psychologie des 20. Jahrhunderts; Bd. V. - gebrauchtes Buch

1977, ISBN: 346324005X

ID: OR30056852 (1051050)

Zürich, Kindler, XII, 1054 S. : Ill., graph. Darst. ; 25 cm. Originalleinen mit Schutzumschlag. Gutes Ex. - INHALT : ZEITTAFEL ZUR ENTWICKLUNG DER DIFFERENTIELLEN PSYCHOLOGIE BIS ZUR JAHRHUNDERTMITTE - MESSEN UND TESTEN IN DER PSYCHOLOGIE Test, Experiment, Erhebung - PROBLEME DES MESSENS IM BEREICH DES PSYCHISCHEN von Werner H Tack - Vom Zählen zum Messen - Messung als Repräsentation - Messung unter Unsicherheit - Messung durch Tests - Wozu eigentlich Messung? - ALLGEMEINE PROBLEME PSYCHOLOGISCHER TESTS von Eibe-Rudolf Rey - Anwendungsgebiete - Gutekriterien - Aufgabentypen - Klassifikation von Tests - Die theoretischen Grundlagen von Tests - Klassische Testtheorie - Reiiabilität - Validität - Itemanalyse - Testeichung - Stochastische Testmodelle - Kritik an der klassischen Testtheorie - DIE EXPERIMENTELLE METHODE von Siegfried Preiser - Kennzeichen und Leistungen des Experiments - Die Variablen und sonstige Bestandteile - Der Ablauf eines Experiments - Varianten eines Experiments - Fehlerquellen des psychologischen Experiments - Probleme des Experiments - Grenzen des Experiments - Strategien der Problemlösung durch Versuchsplanung - Forderungen an das Experiment (Gütekriterien) - BEOBACHTUNG UND BEFRAGUNG von Regine Koeck und Gerhard Strube - Systematische Beobachtung und standardisierte Befragung als Meßinstrumente - Planung einer empirischen Erhebung - Probleme und Formen der Datenerhebung i Die Skalierung der Daten - Artefakte der Beobachtung und Befragung und Versuch ihrer Kontrolle - Rechtfertigung der Methoden durch Bestimmung ihrer Güte - Alternative Forschungsstrategien - FALLSTUDIE UND LÄNGSSCHNITTUNTERSUCHUNG von Hans Thomae - Die Bedeutung von Langzeitbeobachtungen in der Persönlichkeitsforschung - Die Fallstudie oder biographische Methode: Realisierungsformen der biographischen Methode; Prinzipien psychologischer Biographik - Längsschnittuntersuchungen - Spezielle psychodiagnostische Verfahren - INTELLIGENZDIAGNOSTIK UND INTELLIGENZTHEORIE von Fritz Süllwold - Erscheinungsformen intelligenten Verhaltens - Methoden zur Erfassung intellektueller Leistungen und Fähigkeiten: Aufbauprinzipien, Auswertung, Reliabilität und Validität von Intelligenztests - Zur Theorie der Intelligenz: Faktorenmodelle - Genetische und peristatische Determinanten des Intelligenzniveaus - Theorie der Intelligenzentwicklung - TESTS FÜR SPEZIELLE FÄHIGKEITEN UND FERTIGKEITEN von Manfred Huttenlocher - Das Feld diagnostischer Entscheidungen - Tests zur Erfassung spezieller Fähigkeiten: Sensorik und Motorik; Wahrnehmung; Psychomotorik; höhere kognitive Fähigkeiten - Personbezogene Analyse von Umweltgegebenheiten: Fähigkeitslisten; Umweltanalyse-Skalen; Arbeitsplatzanalysen - Gültigkeitsgesichtspunkte - ENTWICKLUNGSDIAGNOSTIK von Bibiana Schuch - Allgemeine Entwicklungstests: Theoretische Grundlagen und ihre Problematik; die Methodik - Intelligenz : Theoretische Probleme; die Messung der Intelligenz im Säuglings- und Kleinkindalter; sprachfreie Intelligenztests; Zeichentests zur Prüfung der Intelligenz - Motorik - Schulreife - DIE "OBJEKTIVE" MESSUNG VON PERSÖNLICHKEITSZÜGEN von Eibe-Rudolf Rey - Persönlichkeitsmodelle - Definition "objektiver" Persönlichkeitstests - Historischer Überblick - Allgemeine Probleme bei der Messung der Persönlichkeit - Untersuchungsmethoden zur Messung der Persönlichkeit : L-Daten; O-Daten; T-Daten - Kritik an der objektiven Messung der Persönlichkeit - PROJEKTIVE VERFAHREN UND IHRE ANWENDUNG von Horst und Ingrid Vogel - Zur Geschichte der projektiven Verfahren - Projektion, projektive Hypothese und Projektionsmethoden - Probleme der Validierung - Zu den psychischen und sozialen Vorgängen in einer Untersuchung mit projektiven Verfahren - Darstellungderwichtigsten Verfahren - Ethische Gesichtspunkte - GRAPHOLOGIE von Friedrich Wölpert - Der Gegenstand: die Handschrift - Die Geschichte: jede Zeit hat ihre Graphologie - Die Wissenschaftlichkeit : Graphologie zwischen Objektivität und Subjektivität - Die Praxis: Einzelheiten des graphologischen Vorgehens - PERSÖNLICHKEITSFORSCHUNG UND DIFFERENTIELLE PSYCHOLOGIE - Probleme der Beschreibung: Eigenschaften, Typen, Faktoren - EIGENSCHAFTEN UND TYPEN ALS GRUNDLEGENDE ANSÄTZE - VON PERSÖNLICHKEITSTHEORIEN von Alfred Brunner - Zur Problematik des Eigenschaftsbegriffs - Die ontologische Qualität von Eigenschaften - Persönlichkeitseigenschaften - Eigenschaften und Dispositionen - Eigenschaften und ihre Meßbarkeit - Eigenschaften und Typen - Eigenschaften undTypen als Ansätze von Persönlichkeitstheorien - KONSTITUTIONSTYPOLOGISCHE FORSCHUNG von Detlev von Zerssen - Der Gegenstand der Konstitutionsforschung - Der Gegenstand typologischer Forschung - Methoden der Konstitutionsforschung - Methoden typologischer Forschung - Kretschmers Typologie - Sheldons Typologie - Weiterentwicklung der Konstitutionstypologie - Bedeutung der Konstitutionsforschung - FAKTORENANALYTISCHE PERSÖNLICHKEITSFORSCHUNG von Kurt Pawlik - Das allgemeine Faktormodell - Die faktorenanalytischen Methoden - Interpretation faktorenanalytischer Ergebnisse - Diskussion des faktorenanalytischen Ansatzes - Faktorenanalytische Untersuchungen von Gedächtnisleistungen und Lernvorgängen - Die faktorenanalytische Intelligenzforschung - Faktorenanalyse von Persönlichkeitstests - Differentielle Psychologie und Faktorenanalyse - NICHTMETRISCHE DIMENSIONSANALYSE von Gerd Gigerenzer - Das mathematische System der nonmetrischen multidimensionalen Skalierung (NMDS): der Ähnlichkeitsbegriff; der Distanzbegriff; der Algorithmus der NMDS; strukturelle Interpretation - Die modellbildende Funktion der NMDS: formale Darstellung der modellbildenden Funktion; das Artefakt erster Art; die Abhängigkeit des Gegenstandsbereichs von der Ähnlichkeitsmessung - MATHEMATISCHE METHODEN ZUR KLASSIFIKATION - VON PERSONEN von Gerd Gigerenzer - Taxonomie und Diskrimination - Strukturbeschreibung mit Hilfe taxometrischer und dimensionsanalytischer Modelle - Methodik der Taxometrie - Q'-Techniken - "Persönlichkeit" in behavioristischer, rollentheoretischer und kognitionspsycholo scher Sicht - VERHALTENSTHEORETISCHE ANSÄTZE - IN DER PERSÖNLICHKEITSFORSCHUNG von Rudolf Bergius - Situationsspezifisches und persönlichkeitsspezifisches Verhalten - Fragestellungen der Persönlichkeitsforschung - Die verschiedenen Verhaltenstheorien - Watsons Persönlichkeitslehre - Aussagen über die Persönlichkeit gemäß der Verhaltensanalyse - S-R-Verstärker-Theorien und ihre Anwendung in der Persönlichkeitsforschung - Einflüsse der Verhaltenstheorien in der Persönlichkeitsforschung - ROLLENANALYTISCHE PERSPEKTIVEN DER EMPIRISCHEN - PERSÖNLICHKEITSFORSCHUNG von Manfred Waller - Gegenstand und Bezugsrahmen der empirischen Persönlichkeitsforschung sowie der Rollenanalyse - Zur Relevanz rollenanalytischer Konzepte in der empirischen Persönlichkeitsforschung - Rollenanalytische Perspektiven der Persönlichkeitsbeschreibung und -erklärung - DIE BEDEUTUNG DER EINSTELLUNGSFORSCHUNG FÜR DIE PERSÖNLICHKEITSPSYCHOLOGIE von Erwin Roth und Helmut Gachowetz - Die Termini "Persönlichkeit" und "Einsteilung" in der Beschreibung und Erklärung von Verhalten - Die Bedeutung von "Einstellung" in der Sozialpsychologie, der Allgemeinen Psychologie, aus persönlichkeitspsychologischer Sicht - Versuch einer Vereinheitlichung des Einstellungskonzepts - Die Möglichkeiteiner Persönlichkeitspsychologie in Termini der Einstellungsforschung / u.a. ISBN 346324005X Psychologie [Binet, Alfred ; Intelligenz-Test ; Persönlichkeit; Forschung / Wissenschaft] 1977 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [PU: Kindler, Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Binet und die Folgen : Testverfahren, differentielle Psychologie, Persönlichkeitsforschung. Psychologie des 20. Jahrhunderts; Bd. V. - Strube, Gerhard (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Strube, Gerhard (Hrsg.):

Binet und die Folgen : Testverfahren, differentielle Psychologie, Persönlichkeitsforschung. Psychologie des 20. Jahrhunderts; Bd. V. - gebrauchtes Buch

1977, ISBN: 346324005X

ID: 1051050

XII, 1054 S. : Ill., graph. Darst. ; 25 cm. Originalleinen mit Schutzumschlag. Gutes Ex. - INHALT : ZEITTAFEL ZUR ENTWICKLUNG DER DIFFERENTIELLEN PSYCHOLOGIE BIS ZUR JAHRHUNDERTMITTE - MESSEN UND TESTEN IN DER PSYCHOLOGIE Test, Experiment, Erhebung - PROBLEME DES MESSENS IM BEREICH DES PSYCHISCHEN von Werner H Tack - Vom Zählen zum Messen - Messung als Repräsentation - Messung unter Unsicherheit - Messung durch Tests - Wozu eigentlich Messung? - ALLGEMEINE PROBLEME PSYCHOLOGISCHER TESTS von Eibe-Rudolf Rey - Anwendungsgebiete - Gutekriterien - Aufgabentypen - Klassifikation von Tests - Die theoretischen Grundlagen von Tests - Klassische Testtheorie - Reiiabilität - Validität - Itemanalyse - Testeichung - Stochastische Testmodelle - Kritik an der klassischen Testtheorie - DIE EXPERIMENTELLE METHODE von Siegfried Preiser - Kennzeichen und Leistungen des Experiments - Die Variablen und sonstige Bestandteile - Der Ablauf eines Experiments - Varianten eines Experiments - Fehlerquellen des psychologischen Experiments - Probleme des Experiments - Grenzen des Experiments - Strategien der Problemlösung durch Versuchsplanung - Forderungen an das Experiment (Gütekriterien) - BEOBACHTUNG UND BEFRAGUNG von Regine Koeck und Gerhard Strube - Systematische Beobachtung und standardisierte Befragung als Meßinstrumente - Planung einer empirischen Erhebung - Probleme und Formen der Datenerhebung i Die Skalierung der Daten - Artefakte der Beobachtung und Befragung und Versuch ihrer Kontrolle - Rechtfertigung der Methoden durch Bestimmung ihrer Güte - Alternative Forschungsstrategien - FALLSTUDIE UND LÄNGSSCHNITTUNTERSUCHUNG von Hans Thomae - Die Bedeutung von Langzeitbeobachtungen in der Persönlichkeitsforschung - Die Fallstudie oder biographische Methode: Realisierungsformen der biographischen Methode; Prinzipien psychologischer Biographik - Längsschnittuntersuchungen - Spezielle psychodiagnostische Verfahren - INTELLIGENZDIAGNOSTIK UND INTELLIGENZTHEORIE von Fritz Süllwold - Erscheinungsformen intelligenten Verhaltens - Methoden zur Erfassung intellektueller Leistungen und Fähigkeiten: Aufbauprinzipien, Auswertung, Reliabilität und Validität von Intelligenztests - Zur Theorie der Intelligenz: Faktorenmodelle - Genetische und peristatische Determinanten des Intelligenzniveaus - Theorie der Intelligenzentwicklung - TESTS FÜR SPEZIELLE FÄHIGKEITEN UND FERTIGKEITEN von Manfred Huttenlocher - Das Feld diagnostischer Entscheidungen - Tests zur Erfassung spezieller Fähigkeiten: Sensorik und Motorik; Wahrnehmung; Psychomotorik; höhere kognitive Fähigkeiten - Personbezogene Analyse von Umweltgegebenheiten: Fähigkeitslisten; Umweltanalyse-Skalen; Arbeitsplatzanalysen - Gültigkeitsgesichtspunkte - ENTWICKLUNGSDIAGNOSTIK von Bibiana Schuch - Allgemeine Entwicklungstests: Theoretische Grundlagen und ihre Problematik; die Methodik - Intelligenz : Theoretische Probleme; die Messung der Intelligenz im Säuglings- und Kleinkindalter; sprachfreie Intelligenztests; Zeichentests zur Prüfung der Intelligenz - Motorik - Schulreife - DIE "OBJEKTIVE" MESSUNG VON PERSÖNLICHKEITSZÜGEN von Eibe-Rudolf Rey - Persönlichkeitsmodelle - Definition "objektiver" Persönlichkeitstests - Historischer Überblick - Allgemeine Probleme bei der Messung der Persönlichkeit - Untersuchungsmethoden zur Messung der Persönlichkeit : L-Daten; O-Daten; T-Daten - Kritik an der objektiven Messung der Persönlichkeit - PROJEKTIVE VERFAHREN UND IHRE ANWENDUNG von Horst und Ingrid Vogel - Zur Geschichte der projektiven Verfahren - Projektion, projektive Hypothese und Projektionsmethoden - Probleme der Validierung - Zu den psychischen und sozialen Vorgängen in einer Untersuchung mit projektiven Verfahren - Darstellungderwichtigsten Verfahren - Ethische Gesichtspunkte - GRAPHOLOGIE von Friedrich Wölpert - Der Gegenstand: die Handschrift - Die Geschichte: jede Zeit hat ihre Graphologie - Die Wissenschaftlichkeit : Graphologie zwischen Objektivität und Subjektivität - Die Praxis: Einzelheiten des graphologischen Vorgehens - PERSÖNLICHKEITSFORSCHUNG UND DIFFERENTIELLE PSYCHOLOGIE - Probleme der Beschreibung: Eigenschaften, Typen, Faktoren - EIGENSCHAFTEN UND TYPEN ALS GRUNDLEGENDE ANSÄTZE - VON PERSÖNLICHKEITSTHEORIEN von Alfred Brunner - Zur Problematik des Eigenschaftsbegriffs - Die ontologische Qualität von Eigenschaften - Persönlichkeitseigenschaften - Eigenschaften und Dispositionen - Eigenschaften und ihre Meßbarkeit - Eigenschaften und Typen - Eigenschaften undTypen als Ansätze von Persönlichkeitstheorien - KONSTITUTIONSTYPOLOGISCHE FORSCHUNG von Detlev von Zerssen - Der Gegenstand der Konstitutionsforschung - Der Gegenstand typologischer Forschung - Methoden der Konstitutionsforschung - Methoden typologischer Forschung - Kretschmers Typologie - Sheldons Typologie - Weiterentwicklung der Konstitutionstypologie - Bedeutung der Konstitutionsforschung - FAKTORENANALYTISCHE PERSÖNLICHKEITSFORSCHUNG von Kurt Pawlik - Das allgemeine Faktormodell - Die faktorenanalytischen Methoden - Interpretation faktorenanalytischer Ergebnisse - Diskussion des faktorenanalytischen Ansatzes - Faktorenanalytische Untersuchungen von Gedächtnisleistungen und Lernvorgängen - Die faktorenanalytische Intelligenzforschung - Faktorenanalyse von Persönlichkeitstests - Differentielle Psychologie und Faktorenanalyse - NICHTMETRISCHE DIMENSIONSANALYSE von Gerd Gigerenzer - Das mathematische System der nonmetrischen multidimensionalen Skalierung (NMDS): der Ähnlichkeitsbegriff; der Distanzbegriff; der Algorithmus der NMDS; strukturelle Interpretation - Die modellbildende Funktion der NMDS: formale Darstellung der modellbildenden Funktion; das Artefakt erster Art; die Abhängigkeit des Gegenstandsbereichs von der Ähnlichkeitsmessung - MATHEMATISCHE METHODEN ZUR KLASSIFIKATION - VON PERSONEN von Gerd Gigerenzer - Taxonomie und Diskrimination - Strukturbeschreibung mit Hilfe taxometrischer und dimensionsanalytischer Modelle - Methodik der Taxometrie - Q'-Techniken - "Persönlichkeit" in behavioristischer, rollentheoretischer und kognitionspsycholo scher Sicht - VERHALTENSTHEORETISCHE ANSÄTZE - IN DER PERSÖNLICHKEITSFORSCHUNG von Rudolf Bergius - Situationsspezifisches und persönlichkeitsspezifisches Verhalten - Fragestellungen der Persönlichkeitsforschung - Die verschiedenen Verhaltenstheorien - Watsons Persönlichkeitslehre - Aussagen über die Persönlichkeit gemäß der Verhaltensanalyse - S-R-Verstärker-Theorien und ihre Anwendung in der Persönlichkeitsforschung - Einflüsse der Verhaltenstheorien in der Persönlichkeitsforschung - ROLLENANALYTISCHE PERSPEKTIVEN DER EMPIRISCHEN - PERSÖNLICHKEITSFORSCHUNG von Manfred Waller - Gegenstand und Bezugsrahmen der empirischen Persönlichkeitsforschung sowie der Rollenanalyse - Zur Relevanz rollenanalytischer Konzepte in der empirischen Persönlichkeitsforschung - Rollenanalytische Perspektiven der Persönlichkeitsbeschreibung und -erklärung - DIE BEDEUTUNG DER EINSTELLUNGSFORSCHUNG FÜR DIE PERSÖNLICHKEITSPSYCHOLOGIE von Erwin Roth und Helmut Gachowetz - Die Termini "Persönlichkeit" und "Einsteilung" in der Beschreibung und Erklärung von Verhalten - Die Bedeutung von "Einstellung" in der Sozialpsychologie, der Allgemeinen Psychologie, aus persönlichkeitspsychologischer Sicht - Versuch einer Vereinheitlichung des Einstellungskonzepts - Die Möglichkeiteiner Persönlichkeitspsychologie in Termini der Einstellungsforschung / u.a. ISBN 346324005X Versand D: 5,50 EUR Binet, Alfred ; Intelligenz-Test ; Persönlichkeit; Forschung / Wissenschaft, [PU:Zürich : Kindler,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band V: Binet und die Folgen. Testverfahren, Differentielle Psychologie, Persönlichkeitsforschung - Strube, Gerhard (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Strube, Gerhard (Hg.):
Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band V: Binet und die Folgen. Testverfahren, Differentielle Psychologie, Persönlichkeitsforschung - gebrauchtes Buch

1977

ISBN: 346324005X

ID: 20452

XII, 1054 S., OLwd. m. OU. im Schuber, Abb. im Text Umschlag mit leichten Gebrauchsspuren, Fußschnitt gering angestoßen, sonst nur leichte Lesespuren XII, 1054 S., OLwd. m. OU. im Schuber, Abb. im Text Umschlag mit leichten Gebrauchsspuren, Fußschnitt gering angestoßen, sonst nur leichte Lesespuren Versand D: 5,00 EUR Psychologie, Geschichte der Psychologie, [PU:Zürich: Kindler, 1977.,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Matthias Hill Buch-Antiquariat, 65195 Wiesbaden
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band 5. Binet und die Folgen. Testverfahren, differentielle Psychologie, Persönlichkeitsforschung. Band 5. - Strube, Gerhard.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Strube, Gerhard.:
Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band 5. Binet und die Folgen. Testverfahren, differentielle Psychologie, Persönlichkeitsforschung. Band 5. - gebunden oder broschiert

1977, ISBN: 346324005X

ID: 898

Band 5. 1054S. 24,5x17,5, Hardcover, gebundene Ausgabe Band 5. Bibliotheksexemplar. Bibliotheksstempel. Aussen leicht berieben. Innen sehr gut. Aussen gut. 346324005x Versand D: 7,50 EUR sonstiges psychologie,, [PU:Zürich (CH), Kindler Vlg.,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Baues Verlag, 28199 Bremen
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 7.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Binet und die Folgen. hrsg. von, Die Psychologie des 20. Jahrhunderts , Bd. 5 - Strube, Gerhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Strube, Gerhard:
Binet und die Folgen. hrsg. von, Die Psychologie des 20. Jahrhunderts , Bd. 5 - gebunden oder broschiert

1977, ISBN: 346324005X

ID: 35362

Lw. XII, 1054 S. : Ill., graph. Darst. , 25 cm Unbekannter Einband Versand erfolgt am folgenden Werktag / Hardcover ohne Papierumschlag, aus Bibliothek, * Aus der Serie: Die Psychologie des 20. Jahrhunderts * 1977 Binet, Alfred , Test , Persönlichkeit , Psychologie gebraucht; sehr gut, [PU:Zürich : Kindler,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Mosakowski & Stiasny GbR Frank Stiasny, 61197 Florstadt
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Binet und die Folgen: Testverfahren, Differentielle POsychologie, Persönlichkeiutsforschung. Die Psychiologie des 20. Jahrhunderts Bd. V
Autor:

Gerhard Strube

Titel:

Binet und die Folgen: Testverfahren, Differentielle POsychologie, Persönlichkeiutsforschung. Die Psychiologie des 20. Jahrhunderts Bd. V

ISBN-Nummer:

346324005X

Detailangaben zum Buch - Binet und die Folgen: Testverfahren, Differentielle POsychologie, Persönlichkeiutsforschung. Die Psychiologie des 20. Jahrhunderts Bd. V


EAN (ISBN-13): 9783463240053
ISBN (ISBN-10): 346324005X
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1977
Herausgeber: Kindler Zürich

Buch in der Datenbank seit 19.03.2007 23:47:00
Buch zuletzt gefunden am 03.03.2017 14:55:57
ISBN/EAN: 346324005X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-463-24005-X, 978-3-463-24005-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher