. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 73,40 €, größter Preis: 98,00 €, Mittelwert: 93,08 €
Les
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Caps, Géraldine:

Les "médecins cartésiens" Héritage et diffusion de la répresentation mécaniste du corps humain (1646-1696). - Taschenbuch

2, ISBN: 3487143119

ID: 201993

1., 2010 Paperback 790 S. Broschiert Durant le second XVIIe siècle, les ' médecins cartésiens ' diffusent la représentation mécaniste du corps humain inhérente au système de René Descartes. Il sagit ici de retracer et détudier lhéritage complexe de cette thèse cardinale de lÅ“uvre de Descartes en analysant les vecteurs, les enjeux et les stratégies interdisciplinaires de diffusion, en mettant en évidence la pluralité de cartésianismes et en sinterrogeant sur les raisons dêtre des multiples recompositions dont la pensée de Descartes fait lobjet. En France, linstitutionnalisation progressive de cette nouvelle idée que constitue la représentation mécaniste du corps conduit à invalider la tradition médicale galénico-scolastique et participe de lautonomisation de la science médicale en la dotant dune nouvelle rationalité hypothético-déductive et anti-finaliste.***Während der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts verbreiten die kartesianischen Ärzte das mechanistische Bild des menschlichen Körpers, das mit dem System von René Descartes aufs Engste verbunden ist. Das Anliegen dieser Arbeit ist es, das komplexe Erbe dieser Hauptthese des Werkes von Descartes nachzuvollziehen und zu erforschen, indem die Träger, die Unternehmungen und die interdisziplinären Strategien der Verbreitung analysiert werden. Dabei wird zugleich die Vielfalt der Spielarten des Kartesianismus deutlich gemacht und die Daseinsberechtigung der zahlreichen Umgestaltungen, die das Gedankengut Descartes erfahren hat, wird untersucht. In Frankreich führt die zunehmende Institutionalisierung dieser neuen Idee des mechanistischen Bildes vom Körper dazu, dass die galenisch-scholastische Medizin-Tradition ausgedient hat. Das neue Bild vom Körper wirkt an der Verselbständigung der Medizinwissenschaft mit, indem es ihr eine neue hypothetisch-deduktive und antifinalistische Rationalität verleiht.**During the second half of the 17th century, Cartesian doctors” promulgated a mechanistic view of the human body which was closely linked with Descartes system. This study seeks to trace and investigate the complex heritage of this central theory in the work of Descartes by analysing the bearers, enterprises and interdisciplinary strategies which propagated it. At the same time the study examines the range of variations on Cartesianism and the ways in which the numerous transformations of the ideas of Descartes were justified. In France, the increasing institutionalisation of this new idea of a mechanistic view of the body led to the Galenic-scholastic medical tradition falling into disuse. The new image of the body affected the self-perception of medical science, providing it with a new hypothetical-deductive and anti-finalistic rationality. ISBN 9783487143118 Kartesianismus, 17. Jahrhundert, Philosophie, Mechanismus, René Descartes, kartesianische Ärzte, Medizin, Descartes, mit Schutzumschlag neu, [PU:Olms, Georg,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 4.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Les
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Caps, Géraldine:

Les "médecins cartésiens" Héritage et diffusion de la répresentation mécaniste du corps humain (1646-1696). 1., 2010 - Taschenbuch

2, ISBN: 9783487143118

ID: 201993

1., 2010 790 S. Paperback Durant le second XVIIe siècle, les ' médecins cartésiens ' diffusent la représentation mécaniste du corps humain inhérente au système de René Descartes. Il sagit ici de retracer et détudier lhéritage complexe de cette thèse cardinale de lÅ“uvre de Descartes en analysant les vecteurs, les enjeux et les stratégies interdisciplinaires de diffusion, en mettant en évidence la pluralité de cartésianismes et en sinterrogeant sur les raisons dêtre des multiples recompositions dont la pensée de Descartes fait lobjet. En France, linstitutionnalisation progressive de cette nouvelle idée que constitue la représentation mécaniste du corps conduit à invalider la tradition médicale galénico-scolastique et participe de lautonomisation de la science médicale en la dotant dune nouvelle rationalité hypothético-déductive et anti-finaliste.***Während der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts verbreiten die kartesianischen Ärzte das mechanistische Bild des menschlichen Körpers, das mit dem System von René Descartes aufs Engste verbunden ist. Das Anliegen dieser Arbeit ist es, das komplexe Erbe dieser Hauptthese des Werkes von Descartes nachzuvollziehen und zu erforschen, indem die Träger, die Unternehmungen und die interdisziplinären Strategien der Verbreitung analysiert werden. Dabei wird zugleich die Vielfalt der Spielarten des Kartesianismus deutlich gemacht und die Daseinsberechtigung der zahlreichen Umgestaltungen, die das Gedankengut Descartes erfahren hat, wird untersucht. In Frankreich führt die zunehmende Institutionalisierung dieser neuen Idee des mechanistischen Bildes vom Körper dazu, dass die galenisch-scholastische Medizin-Tradition ausgedient hat. Das neue Bild vom Körper wirkt an der Verselbständigung der Medizinwissenschaft mit, indem es ihr eine neue hypothetisch-deduktive und antifinalistische Rationalität verleiht.**During the second half of the 17th century, Cartesian doctors” promulgated a mechanistic view of the human body which was closely linked with Descartes system. This study seeks to trace and investigate the complex heritage of this central theory in the work of Descartes by analysing the bearers, enterprises and interdisciplinary strategies which propagated it. At the same time the study examines the range of variations on Cartesianism and the ways in which the numerous transformations of the ideas of Descartes were justified. In France, the increasing institutionalisation of this new idea of a mechanistic view of the body led to the Galenic-scholastic medical tradition falling into disuse. The new image of the body affected the self-perception of medical science, providing it with a new hypothetical-deductive and anti-finalistic rationality. ISBN 9783487143118 Versand D: 4,60 EUR Kartesianismus, 17. Jahrhundert, Philosophie, Mechanismus, René Descartes, kartesianische Ärzte, Medizin, Descartes, [PU:Olms, Georg,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 4.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Les
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Caps, Géraldine:
Les "médecins cartésiens" Héritage et diffusion de la répresentation mécaniste du corps humain (1646-1696). - Taschenbuch

2

ISBN: 9783487143118

ID: 201993

1., 2010 790 S. Paperback Durant le second XVIIe siècle, les ' médecins cartésiens ' diffusent la représentation mécaniste du corps humain inhérente au système de René Descartes. Il sagit ici de retracer et détudier lhéritage complexe de cette thèse cardinale de lÅ“uvre de Descartes en analysant les vecteurs, les enjeux et les stratégies interdisciplinaires de diffusion, en mettant en évidence la pluralité de cartésianismes et en sinterrogeant sur les raisons dêtre des multiples recompositions dont la pensée de Descartes fait lobjet. En France, linstitutionnalisation progressive de cette nouvelle idée que constitue la représentation mécaniste du corps conduit à invalider la tradition médicale galénico-scolastique et participe de lautonomisation de la science médicale en la dotant dune nouvelle rationalité hypothético-déductive et anti-finaliste.***Während der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts verbreiten die kartesianischen Ärzte das mechanistische Bild des menschlichen Körpers, das mit dem System von René Descartes aufs Engste verbunden ist. Das Anliegen dieser Arbeit ist es, das komplexe Erbe dieser Hauptthese des Werkes von Descartes nachzuvollziehen und zu erforschen, indem die Träger, die Unternehmungen und die interdisziplinären Strategien der Verbreitung analysiert werden. Dabei wird zugleich die Vielfalt der Spielarten des Kartesianismus deutlich gemacht und die Daseinsberechtigung der zahlreichen Umgestaltungen, die das Gedankengut Descartes erfahren hat, wird untersucht. In Frankreich führt die zunehmende Institutionalisierung dieser neuen Idee des mechanistischen Bildes vom Körper dazu, dass die galenisch-scholastische Medizin-Tradition ausgedient hat. Das neue Bild vom Körper wirkt an der Verselbständigung der Medizinwissenschaft mit, indem es ihr eine neue hypothetisch-deduktive und antifinalistische Rationalität verleiht.**During the second half of the 17th century, Cartesian doctors” promulgated a mechanistic view of the human body which was closely linked with Descartes system. This study seeks to trace and investigate the complex heritage of this central theory in the work of Descartes by analysing the bearers, enterprises and interdisciplinary strategies which propagated it. At the same time the study examines the range of variations on Cartesianism and the ways in which the numerous transformations of the ideas of Descartes were justified. In France, the increasing institutionalisation of this new idea of a mechanistic view of the body led to the Galenic-scholastic medical tradition falling into disuse. The new image of the body affected the self-perception of medical science, providing it with a new hypothetical-deductive and anti-finalistic rationality. ISBN 9783487143118 Versand D: 4,60 EUR Kartesianismus, 17. Jahrhundert, Philosophie, Mechanismus, René Descartes, kartesianische Ärzte, Medizin, Descartes, [PU:Olms, Georg,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 4.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Les
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Caps, Géraldine:
Les "médecins cartésiens": Héritage et diffusion de la répresentation mécaniste du corps humain (1646-1696). - Taschenbuch

2010, ISBN: 3487143119

ID: 139189

Taschenbuch 790 Seiten Taschenbuch in franz. Sprache / Buch als Mängelexemplar gekennzeichnet, Buch ansonsten in gutem, ungelesenem Zustand, leichte äußere Schäden. Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer liegt bei. gebraucht; sehr gut, [PU:Olms, Georg,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buecherdackel Günter Deml, 93059 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Les medecins cartesiens: Heritage et diffusion de la representation mecaniste du corps humain (1646-1696). - Caps, Géraldine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Caps, Géraldine:
Les medecins cartesiens: Heritage et diffusion de la representation mecaniste du corps humain (1646-1696). - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783487143118

[PU: Olms-Verlag], 790 Seiten Taschenbuch Taschenbuch/Broschiert, Olms-Verlag 2010, 790 Seiten, NEUWARE (intern: NWA-V/), [SC: 6.90], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 1350g]

Neues Buch Booklooker.de
Lydia und Hubert Lohmaier GbR
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Les "médecins cartésiens": Héritage et diffusion de la répresentation mécaniste du corps humain (1646-1696).
Autor:

Géraldine Caps

Titel:

Les "médecins cartésiens": Héritage et diffusion de la répresentation mécaniste du corps humain (1646-1696).

ISBN-Nummer:

3487143119

Detailangaben zum Buch - Les "médecins cartésiens": Héritage et diffusion de la répresentation mécaniste du corps humain (1646-1696).


EAN (ISBN-13): 9783487143118
ISBN (ISBN-10): 3487143119
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1696
Herausgeber: Olms-Verlag

Buch in der Datenbank seit 16.12.2011 19:27:46
Buch zuletzt gefunden am 09.02.2017 13:05:03
ISBN/EAN: 3487143119

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-487-14311-9, 978-3-487-14311-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher