. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3498057294 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,89 €, größter Preis: 36,00 €, Mittelwert: 23,20 €
Geschlechterdings: chansons romanzen gedichte
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Geschlechterdings: chansons romanzen gedichte - gebrauchtes Buch

1968, ISBN: 9783498057299

ID: 6920d9e5501e60a504f61c8244e1cb37

Der Text, der diesem Band den Titel gibt, «geschlechterdings, eine orgie», schlägt den Hauptton dieser «Gedichte» an - das Sprachspiel und das Spiel mit der Erotik stehen in ihrem Zentrum. Orgie, als poetische Methode verstanden, bedeutet Ausschweifungen und Turbulenzen in der Semantik, das Fremdgehen von Wörtern, ihr Zusammengehen (lat. «coitus») außerhalb ihrer gewohnten Verhältnisse, überraschende Verknüpfungen und Kombinatorik in der Sprache. Auch hinter der Moderates verneigenden Bezeichnun Der Text, der diesem Band den Titel gibt, «geschlechterdings, eine orgie», schlägt den Hauptton dieser «Gedichte» an - das Sprachspiel und das Spiel mit der Erotik stehen in ihrem Zentrum. Orgie, als poetische Methode verstanden, bedeutet Ausschweifungen und Turbulenzen in der Semantik, das Fremdgehen von Wörtern, ihr Zusammengehen (lat. «coitus») außerhalb ihrer gewohnten Verhältnisse, überraschende Verknüpfungen und Kombinatorik in der Sprache. Auch hinter der Moderates verneigenden Bezeichnung «Chansons» verbirgt sich schärfere Kost. «als chansons bezeichne ich gedichte, die meist auf eine eben chansonhafte vertonung hin geschrieben sind, also überwiegend mehr oder weniger eingängig gereimte strophenformen aufweisen - wenn auch eine reihe von ihnen an die grenze dessen (oder gar darüber hinaus) gehen mag, was als unterhaltend noch toleriert wird.» (g.r.) - In der Tat: Sie sind witzig, höhnisch, gotteslästerlich und obszön, und man wünschte ihnen, daß sie Volkslieder würden! Zum Beispiel, vom Autor auch in Musik gesetzt das herrlich anzügliche Chanson «ich küsse heiss den warmen sitz / da wo du breit gesessen bist...» Und die «Romanzen» schließlich, eigentlich Liebesgeschichten, bescherten Gerhard Rühm eine Anzeige wegen Verletzung der öffentlichen Sittlichkeit die Erstauflage seiner «thusneldaromanzen» (Eremiten-Presse 1968), die hier wieder zugänglich gemacht werden, wurde vorübergehend eingezogen. Zwar ist der Name der Frau einem Roman des von Rühm hochgeschätzten Barockdichters Caspar Daniel von Lohenstein entlehnt aber der Thusnelda-Zyklus ist darum nicht Parodie der Barocklyrik, sondern reinste schwarze Romantik. Der verführerische Eröffnungstext, «ferner duft und süße träume / schweben weben in dem raum», lädt ein zu zarten sadistischen Verruchtheiten..., [PU: Rowohlt, Reinbek bei Hamburg]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03498057294 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlechterdings: Chansons, Romanzen, Gedichte (Hardback) - Gerhard Rühm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gerhard Rühm:
Geschlechterdings: Chansons, Romanzen, Gedichte (Hardback) - Erstausgabe

1990, ISBN: 3498057294

Gebundene Ausgabe, ID: 14610369968

[EAN: 9783498057299], Neubuch, [PU: Rowohlt Verlag GmbH], Language: German . Brand New Book. Der Text, der diesem Band den Titel gibt, geschlechterdings, eine orgie , schlägt den Hauptton dieser Gedichte an - das Sprachspiel und das Spiel mit der Erotik stehen in ihrem Zentrum. Orgie, als poetische Methode verstanden, bedeutet Ausschweifungen und Turbulenzen in der Semantik, das Fremdgehen von Wörtern, ihr Zusammengehen (lat. coitus ) außerhalb ihrer gewohnten Verhältnisse, überraschende Verknüpfungen und Kombinatorik in der Sprache. Auch hinter der Moderates verneigenden Bezeichnung Chansons verbirgt sich schärfere Kost. als chansons bezeichne ich gedichte, die meist auf eine eben chansonhafte vertonung hin geschrieben sind, also überwiegend mehr oder weniger eingängig gereimte strophenformen aufweisen - wenn auch eine reihe von ihnen an die grenze dessen (oder gar darüber hinaus) gehen mag, was als unterhaltend noch toleriert wird. (g.r.) - In der Tat: Sie sind witzig, höhnisch, gotteslästerlich und obszön, und man wünschte ihnen, daß sie Volkslieder würden! Zum Beispiel, vom Autor auch in Musik gesetzt das herrlich anzügliche Chanson ich küsse heiss den warmen sitz / da wo du breit gesessen bist. Und die Romanzen schließlich, eigentlich Liebesgeschichten, bescherten Gerhard Rühm eine Anzeige wegen Verletzung der öffentlichen Sittlichkeit die Erstauflage seiner thusneldaromanzen (Eremiten-Presse 1968), die hier wieder zugänglich gemacht werden, wurde vorübergehend eingezogen. Zwar ist der Name der Frau einem Roman des von Rühm hochgeschätzten Barockdichters Caspar Daniel von Lohenstein entlehnt aber der Thusnelda-Zyklus ist darum nicht Parodie der Barocklyrik, sondern reinste schwarze Romantik. Der verführerische Eröffnungstext, ferner duft und süße träume / schweben weben in dem raum , lädt ein zu zarten sadistischen Verruchtheiten.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.77
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlechterdings - Gerhard Rühm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gerhard Rühm:
Geschlechterdings - neues Buch

ISBN: 9783498057299

ID: 01898591dca5e938523fe5fcc9399500

Der Text, der diesem Band den Titel gibt, "geschlechterdings, eine orgie", schlägt den Hauptton dieser "Gedichte" andas Sprachspiel und das Spiel mit der Erotik stehen in ihrem Zentrum. Orgie, als poetische Methode verstanden, bedeutet Ausschweifungen und Turbulenzen in der Semantik, das Fremdgehen von Wörtern, ihr Zusammengehen (lat. "coitus") außerhalb ihrer gewohnten Verhältnisse, überraschende Verknüpfungen und Kombinatorik in der Sprache. Auch hinter der Moderates verneigenden Bezeichnung "Chansons" verbirgt sich schärfere Kost. "als chansons bezeichne ich gedichte, die meist auf eine eben chansonhafte vertonung hin geschrieben sind, also überwiegend mehr oder weniger eingängig gereimte strophenformen aufweisenwenn auch eine reihe von ihnen an die grenze dessen (oder gar darüber hinaus) gehen mag, was als unterhaltend noch toleriert wird." (g.r.)In der Tat: Sie sind witzig, höhnisch, gotteslästerlich und obszön, und man wünschte ihnen, daß sie Volkslieder würden! Zum Beispiel, vom Autor auch in Musik gesetzt das herrlich anzügliche Chanson "ich küsse heiss den warmen sitz / da wo du breit gesessen bist..." Und die "Romanzen" schließlich, eigentlich Liebesgeschichten, bescherten Gerhard Rühm eine Anzeige wegen Verletzung der öffentlichen Sittlichkeit die Erstauflage seiner "thusneldaromanzen" (Eremiten-Presse 1968), die hier wieder zugänglich gemacht werden, wurde vorübergehend eingezogen. Zwar ist der Name der Frau einem Roman des von Rühm hochgeschätzten Barockdichters Caspar Daniel von Lohenstein entlehnt aber der Thusnelda-Zyklus ist darum nicht Parodie der Barocklyrik, sondern reinste schwarze Romantik. Der verführerische Eröffnungstext, "ferner duft und süße träume / schweben weben in dem raum", lädt ein zu zarten sadistischen Verruchtheiten... Bücher / Belletristik / Lyrik & Dramatik / Lyrik, [PU: Rowohlt, Reinbek bei Hamburg]

Neues Buch Dodax.ch
Nr. 585bb5518706bc093f60fbeb Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 4 Tage, CH. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlechterdings - chansons - romanzen - gedichte - Rühm, Gerhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rühm, Gerhard:
Geschlechterdings - chansons - romanzen - gedichte - gebunden oder broschiert

1990, ISBN: 9783498057299

[ED: Gebunden], [PU: Rowohlt], [SC: 4.90], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 545g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 4.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlechterdings - Gerhard Rühm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gerhard Rühm:
Geschlechterdings - Erstausgabe

1990, ISBN: 9783498057299

Gebundene Ausgabe, ID: 5036862

chansons - romanzen - gedichte, [ED: 1], Hardcover, Buch, [PU: Rowohlt]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Geschlechterdings
Autor:

Rühm, Gerhard

Titel:

Geschlechterdings

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Geschlechterdings


EAN (ISBN-13): 9783498057299
ISBN (ISBN-10): 3498057294
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1990
Herausgeber: Rowohlt Verlag GmbH
320 Seiten
Gewicht: 0,545 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 29.05.2007 17:39:02
Buch zuletzt gefunden am 02.05.2017 23:33:18
ISBN/EAN: 3498057294

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-498-05729-4, 978-3-498-05729-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher